Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 14:55
Um es mal klar zu stellen was der Unterschied zwischen Wasserwellen und Mikrowellen ist.
Bei Mikrowellen handelt es sich um elektromagnetische Wellen, daher können sie wie Licht reflektiert und gebrochen werden und auch interferieren. Sie werden von Metallen und elektrischen Leitern reflektiert und nur wenig absorbiert.
Wikipedia: Mikrowellen#Eigenschaften

Wasser breitet sich hinter der Mauer hingegen aus und wird nicht reflektiert, es geht nur ein Teil der Wucht der Welle verloren, siehe Wellenbrecher.

Natürlich kann auch hinter der einer Mauer ein Teil der Stahlung ankommen, wenn er von Material hinter der Mauer im entsprechendem Winkel reflektiert wird


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 14:55
@kleinundgrün
Satanist schrieb:
Da elektromagnetische Wellen können ebenso um Ecken herumgehen wie Wasserwellen.

Stell Dir mal folgendes vor:

Du bist hinter einer Wand, unter Dir ist kein Boden, es gibt sonst keine Wände.
Wie viel Wasser bekommst Du dann ab?

In Deinem Beispiel mit dem Wasser läuft einfach der Raum voll und das Wasser prallt von den anderen Wänden ab. Deswegen wirst Du nass.
Im Gegensatz zu Wasser haben elektromagnetische Wellen keine Masse, unterliegen also nicht den Gesetzen der Schwerkraft. Vielleicht denkst Du demnächst wenigstens kurz nach, anstatt mit solchem Unsinn aufzuwarten?


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 14:57
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Vielleicht denkst Du demnächst wenigstens kurz nach, anstatt mit solchem Unsinn aufzuwarten?
ah,
Zitat von SatanistSatanist schrieb:6. Stelle dich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegt werden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung daß die Argumentation des Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logik enthält.
und
Zitat von SatanistSatanist schrieb:12. Provoziere deinen Gegner bis er emotionale Reaktionen zeigt. Daraufhin kann man den Gegner für seine “harsche” Reaktion kritisieren und dafür daß er keine Kritik verträgt.
Und ganz neben bei, der Wasservergleich stammt von Dir.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 14:59
@Satanist
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Noch einmal, extra für Dich: Wenn man das Thema seriös diskutieren will, dann geht es nicht um Angriffe mit umgebauten Mikrowöllengeräten aus den Küchen des Volkes, sondern um Angriffe mit speziell für diesen Zweck von Siemens und anderen entwickelten Waffen, die keineswegs im Frequenzbereich der Küchen-Mikrowellengeräte operieren!
In welchem Frequenzbereich "operieren" die denn?
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Noch einmal, extra für Dich: Die billigen Messgeräte im Handel sind auf eine ganz best5immte Frequenz / Wellenlänge eingerichtet, nämlich denjenigen, mit dem die Mikrowellengeräte in den Küchen arbeiten. Außerhalb dieses kleinen Wellenbereiches messen sie gar nichts, können sie gar nichts messen!
Das ist völliger Nonsens. Gerade weil sie so billig sind reagieren sie auch auf weite Bereiche ober- und unterhalb der Mikrowellengeräte-Frequenz.
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Vielleicht denkst Du demnächst wenigstens kurz nach, anstatt mit solchem Unsinn aufzuwarten?
Ja bitte, versuch das mal.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:00
@intruder
Um es mal klar zu stellen was der Unterschied zwischen Wasserwellen und Mikrowellen ist.

Bei Mikrowellen handelt es sich um elektromagnetische Wellen, daher können sie wie Licht reflektiert und gebrochen werden und auch interferieren. Sie werden von Metallen und elektrischen Leitern reflektiert und nur wenig absorbiert.



Wikipedia: Mikrowellen#Eigenschaften

Wasser breitet sich hinter der Mauer hingegen aus und wird nicht reflektiert, es geht nur ein Teil der Wucht der Welle verloren, siehe Wellenbrecher.

Natürlich kann auch hinter der einer Mauer ein Teil der Stahlung ankommen, wenn er von Material hinter der Mauer im entsprechendem Winkel reflektiert wird.
Natürlich wird ein Teil des Wassers reflektiert, wenn es auf eine Wand trifft! Stell Dich mal einen Meter vor eine Mauer und richte einen starken Wasserstrahl direkt auf den Bereich der Mauer, dem Du gegenüberstehst, aus einem Schlauch (Einfallswinkel: 90 Grad). Würde die Mauer nichts reflektieren, dann bliebest Du trocken, ich garantiere Dir aber, dass Du nass würdest!


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:01
@Satanist
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Stell Dich mal einen Meter vor eine Mauer und richte einen starken Wasserstrahl direkt auf den Bereich der Mauer, dem Du gegenüberstehst, aus einem Schlauch (Einfallswinkel: 90 Grad). Würde die Mauer nichts reflektieren, dann bliebest Du trocken, ich garantiere Dir aber, dass Du nass würdest!
Dann stehst du aber vor der Mauer und nicht dahinter. Bist also quasi der Angreifer.
Nach deiner Theorie tötet sich also der böse EM Terrorist selbst.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:03
Das ist doch völlig absurd.

@Satanist bringt ein unpassendes Beispiel und dann regt er sich darüber auf, dass das Beispiel nicht passt.

Ich vermute mal, dass er einfach etwas provozieren möchte, worauf er entweder eine unangemessene Reaktion erhält oder woraufhin er gesperrt oder ausgeschlossen wird.

Auf jeden Fall eine win-win-Situation für ihn.

Der letzte Beitrag passt da auch schön.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:04
@Satanist
Dann nenn doch mal die Frequenzbereiche von Mikroöfen, und die handelsüblichen Geräte die diese messen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:09
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Und ganz neben bei, der Wasservergleich stammt von Dir.
Soweit ich mit einer Wasserwelle verglich, war es auch statthaft: Ich habe die Ausbreitung einer Wasserwelle im zweidimensionalen Raum betrachtet, in dem die Schwerkraft praktisch keine Rolle spielt, so dass der Vergleich zur Ausbreitung einer elektromagnetischen Welle im zweidimensionalen Raum zulässig war.

MAn merkt es schon sehr deutlich, dass es Dir und anderen hier nicht um sachliche Diskussion geht, man merkt sogar, dass es derzeit - abgesehen von mir - niemandem hier um sachliche Diskussion geht. Ihr habt alle nur ein Ziel: Verschwörungen aller Art in Abrede zu stellen.

Das betreibt Ihr so, dass Ihr letztlich unter Euch bleibt - offenbar ein Projekt, das darauf zielt, Opfer von Verschwörungen, die hier einsteigen, ausfindig zu machen und zu mobben / zu entmutigen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:16
@Satanist
Jetzt auch noch beleidigen?
Und danach rumheulen, warum man gekickt wurde, obwohl man doch GAAAAARNIX getan hat.

Aber jemand wie du, der die absolute Wahrheit kennt (zumindest, wenn man keine weiterführende Schule besucht hat), der wird ja nur gesperrt, weil er alles aufgedeckt hätte :D


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:36
@Satanist
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Noch einmal, extra für Dich: Wenn man das Thema seriös diskutieren will, dann geht es nicht um Angriffe mit umgebauten Mikrowöllengeräten aus den Küchen des Volkes, sondern um Angriffe mit speziell für diesen Zweck von Siemens und anderen entwickelten Waffen, die keineswegs im Frequenzbereich der Küchen-Mikrowellengeräte operieren!
In welchem Frequenzbereich "operieren" die denn? Wie es aussieht weißt du das gar nicht, wieso also bist dir so sicher, es sei keineswegs im Frequenzbereich der Küchen-Mikrowellengeräte?
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Noch einmal, extra für Dich: Die billigen Messgeräte im Handel sind auf eine ganz best5immte Frequenz / Wellenlänge eingerichtet, nämlich denjenigen, mit dem die Mikrowellengeräte in den Küchen arbeiten. Außerhalb dieses kleinen Wellenbereiches messen sie gar nichts, können sie gar nichts messen!
Das ist völliger Nonsens. Gerade weil sie so billig sind reagieren sie auch auf weite Bereiche ober- und unterhalb der Mikrowellengeräte-Frequenz. Egal wie heftig du auch mit dem Kopf schüttelst, daran änderst du ebensowenig wie all die Mikrowellenwahn-Opfer, die keine Ahnung von Mikrowellen haben.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:41
Ich werte seinen Nick mal als Zeichen dafür, dass der Mikrowellenterror nicht das einzige irrationale Glaubenssystemist, dem er verfallen ist.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:46
@Satanist
Ich war mir ganz sicher, dass du die Zahlen parat hast, wenn du so selbstsicher damit argumentierst! Deine Argumente zu belegen ist selbstverständlich dein Job. Meine vermeintliche google-Unfähigkeit kommt hier also gar nicht ins Spiel.

Edit: Und Zahlen sind vertrauenswürdiger als Behauptungen. Speziell wenn sie aus anderer Quelle stammen als vom Behauptenden. Ich helfe dir hier nur, deine Argumente entweder zu untermauern oder zu falsifizieren, was ja auch ein Schritt in Richtung der Wahrheit ist.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 15:52
@Satanist
Zitat von SatanistSatanist schrieb:Wenn man das Thema seriös diskutieren will, dann geht es nicht um Angriffe mit umgebauten Mikrowöllengeräten aus den Küchen des Volkes, sondern um Angriffe mit speziell für diesen Zweck von Siemens und anderen entwickelten Waffen, die keineswegs im Frequenzbereich der Küchen-Mikrowellengeräte operieren!
Na dann schieß mal los: Wo ist der Unterschied? In der Frequenz, in der Feldstärke oder in der Firma?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 16:03
Ach kommt Jungs (und Mädels?). Der Satanist wollte doch nur stänkern.

Erst kamen die Monologe, dann die Anschuldigungen und zuletzt die Beleidigungen. Nach dem alles nichts gefruchtet hat, hat er sich nun ausgeklinkt.

Ich vermute mal, da gibt es irgendwo eine Gruppendiskussion der Mikrowellenbestrahlten, und Satanist hat sich angeboten, den Beweis der Unterdrückung der Meinungsfreiheit zu liefern.

Ich kann mir das geradezu bildlich vorstellen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 17:12
Lol der Typ ist doch das beste Beispiel für die "Bekloppten", ich amüsiere mich zumindest :D


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 17:42
@kleinundgrün
Das sehe ich inzwischen auch so - er will rausfliegen, damit er bei seinen Freunden sagen kann "Seht ihr? AllMystery ist böse! Sie unterdrücken meine Meinung, ich habe also gewonnen!".


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 20:19
sobald jemand kommt und versucht für die 0 Infos weder in Theorie noch Praxis habenden zu erklären, kommen wie immer die selben Antworten und Ablenkungen

Toll auch immer das "na kann man super einfach messen"
warum war noch nie jemand bei mir zwecks messen?
kann jeder ganz leicht tun, sogar aussen ohne mein wissen, nur hab ich sowas noch nie erlebt

bleibt also weiter nur wie bisher, warten ob das mal aufhört und versuchen durchzuhalten gegen den 24std Terror den man so ausgesetzt ist


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 20:30
@1thomas1

SO schlimm scheint dein "24std Terror" ja nicht zu sein, wenn du ihn nach wie vor nur behaupten, nicht aber durch Messungen belegen kannst.

Warum meldest du dich übrigens nach einem Beitrag immer gleich wieder ab, fühlst du dich verfolgt? Das ist mir auch schon bei den anderen "Opfern" aufgefallen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

20.11.2014 um 21:16
@1thomas1

Woran hapert es an einer Messung bei Dir? Das Geld für's Meßgerät, dem Know-how oder der Lust?


melden