Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:26
@Funzel
*Hust* .... wenn es auf YouTube Videos dazu gibt, dann muss es noch lange keine Realität sein. Eher im Gegenteil ... ;)

Du zählst allerhand technische Errungenschaften auf, die für einen Menschen von vor 100 Jahren noch wie Zauberei geklungen hätten. Sie folgen aber alle (ausser den berührbaren Hologrammen) denselben physikalischen Gesetzen. Licht, das durch Wände geht und nicht messbare Schall- oder Mikrowellen folgen hingegen keinen bekannten Gesetzen.
Wäre alles möglich, was bei YouTube für möglich erklärt wird ...
Tschüss, meine Reichsflugscheibe wartet!


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:27
Zitat von FunzelFunzel schrieb:Mal sehen was jetzt wieder mit dem Link ist
Falsch abgeschrieben, sonst super. Abr @Schmandy hat Dir ja unter die Arme gegriffen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:30
Die Antwortbriefe wären interessanter als die geschriebenen. Gibts die auch irgendwo?

Könnte mir vorstellen, das Landet im BKA und im Gesundheitsministerium im Spam Ordner....

Sowas solche anfrage sollte man doch entweder Persönlich machen oder per Abgeordnetem, oder täusche ich mich da?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:31
Ja das ist nett,danke Zum Thema 'berührbare hologramme " gibt es viele Videos auf YouTube, die meisten sind aus Japan, Taiwan et.c. Sind das denn nun fakevideos, oder was soll das kryptische Gelaber, YouTube sei nicht seriös


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:33
Zitat von FunzelFunzel schrieb: oder was soll das kryptische Gelaber, YouTube sei nicht seriös
Youtube: Der Letzte Beweis: Bigfoot  [HQ/Deutsch]
Der Letzte Beweis: Bigfoot [HQ/Deutsch]



melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:33
@phenix
Die landen an der Wall of Shame, direkt neben den Chemtrailerbeschwerden...


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:35
Glaub ich nämlich auch. Oder kommen zu den X Akten in den Keller.

Mal ehrlich wenn ich der Meinung bin ich werde bedroht, mit oder ohne beweise schlaf ich vor der Türe des BKA wenns sein muss..... Alternativ lasse ich mich ein sperren. Im Knast sollte man da doch sicher sein...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:36
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Die landen an der Wall of Shame, direkt neben den Chemtrailerbeschwerden...
Gerüchtehalber soll es in vielen Behörden eine Stelle geben, an die sämtliche Anfragen von Chemmies, KRRlern, Gegangstalkten etc. weiter geleitet werden. Unwahr ist aber, dass es sich dabei um Mitarbeiter handelt, die bei ihren Kollegen wenig beliebt sind.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:39
Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen

3. Videos
Eingebettete Videos sind eine tolle Sache. Sie ersparen viel Schreibkram und vermitteln einige Umstände besser und direkter. Trotzdem muss der Inhalt der Videos kurz umrissen werden.
1. Nicht jeder hat Lust oder Zeit Videos zu gucken.
2. Man kann im Vorfeld sehen, ob es überhaupt das eigene Interessengebiet trifft.
3. Viele Arbeitgeber und Schulen sperren Videoseiten wie Youtube und co.
4. Einige User nutzen eine UMTS Verbindung da sind solche Datenmengen nicht immer zu realisieren.

Muß man jetzt noch extra erklären wieso "es gibt Videos auf Youtube" ein unbrauchbares Argument ist?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:46
Es wurde hier mehrfach so dargestellt, als wären die Videos in denen von berührbaren Hologrammen die Rede ist, fakes. Ist das eurer Meinung nach so?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:50
Zitat von FunzelFunzel schrieb:Es wurde hier mehrfach so dargestellt, als wären die Videos in denen von berührbaren Hologrammen die Rede ist, fakes. Ist das eurer Meinung nach so?
Wenn du das meinst:
Youtube: Japanische Wissenschaftler erschaffen Hologramme zum Anfassen
Japanische Wissenschaftler erschaffen Hologramme zum Anfassen


Die sind nicht berührbar. Du kanndt weiterhin durch sie hindurchgreifen und wenn Du die Augen zu machst, merkst Du keinen Unterschied zu reiner Luft.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 15:50
@Funzel
JA.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

06.06.2013 um 22:56
@FF
@kleinundgrün
@Rambaldi
@Fennek
@Schmandy
Hier mal als weiteres Beispiel die Person Karl-Heinz Croissant
(sieht sich selbst als Mikrowellen-Opfer):
NACHRICHTENDIENSTL. PROTOKOLL EINER ÜBERWACHUNG

Willkommen auf der Seite der "Netzlautsprecher"
Sinn und Zweck dieser Community ist es, einen Gegenpol zu all diesen Verschwörungstheorien und anderem Unfug zu bilden.
Wir wollen mit gesundem Menschenverstand, aussprechen, was diese Leute nicht hören wollen.
Wenn Du auch so denkst wie wir und die Unlogik und den Unsinn dieser Dinge durchschaust,
dann würden wir uns freuen, Dich auch als Mitglied begrüssen zu können
11.12.08


Karlheinz Croissant und die Mikrowellen
Heute veröffentlicht Karlheinz Croissant einen Artikel über Mikrowellen aus dem Jahre 1991.

Der geneigte Leser kann sich ersparen, diesen Artikel zu lesen, denn erstens stellen die Erkenntnisse von 1991 sicherlich nicht den Stand der Wissenschaft von heute dar und zweitens fasst ihn Herr Croissant selbst sehr treffend zusammen.

Eigenbemerkung Kh.Croissant zu den Aussagen über hochfrequente gepulster Mikrowellen im Organismus:


Resultat in diesem Bericht: Im Vergleich zur Dauer der biologischen Reaktionen ist die Halbperiodendauer der Mikrowelle z. T. um viele Zehnerpotenzen kürzer. Aus diesem Grund ist eine Beeinflussung der biologischen Reaktionen durch nichtthermische Wirkungsmechanismen der betrachteten Mikrowelle sehr unwahrscheinlich.

Bezeichnend auch hier wieder, daß zunächst Berichte gesammelt und veröffentlicht werden, die aber bei genauem Hinsehen nicht das belegen, was die vermeintlichen Opfer erwartet haben. - So wird dann wieder relativiert und mit einem festen Fuss-Aufstampfen argumentiert. - Und anschliessend wird diese Kernaussage des Berichtes (nach Art aller Betroffenen) abgelehnt und ohne Argumente zu verneint:


Mindcontrolbetroffene sehen diese nicht als unwahrscheinlich an da sie bewusst diese Externe Beeinflussung mit ihren eigenen Sinnen verspüren und registrieren können. Wozu auch das mehr als unangenehme Stimmenhören gehört. Das Phänomen ist effektiv vorhanden und wird auf kriminelle Art und Weise praktiziert. Wenn auch die detailliert genaue Zusammensetzung dieser gepulsten und modellierten Wellenformen bisher noch nicht vorliegt.


Im einzelnen:
Mindcontrolbetroffene sehen diese nicht als unwahrscheinlich an da sie bewusst diese Externe Beeinflussung mit ihren eigenen Sinnen verspüren und registrieren können.

Festes Aufstampfen mit dem Fuss.

Wozu auch das mehr als unangenehme Stimmenhören gehört. Das Phänomen ist effektiv vorhanden und wird auf kriminelle Art und Weise praktiziert.

Kein Beleg, kein Beweis, kein Argument - Spekulation wird als Tatsache hingestellt.



Wenn auch die detailliert genaue Zusammensetzung dieser gepulsten und modellierten Wellenformen bisher noch nicht vorliegt.

Aha! - Keine Details, keine Beweise ...



Vielen Dank an Karlheinz Croissant für 165K heisse Luft.
Quelle:http://netzlautsprecher.blogspot.de/2008/12/karlheinz-croissant-und-die-mikrowellen.html


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

07.06.2013 um 08:34
hab mir jetzt nicht alles genau durchgelesen, aber hier gehts darum, dass geheimdienstleute normale menschen mit irgendwelchen mikrowellenwaffen den ganzen tag lang beschießen? Wär ja nicht auffällig oder so...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

07.06.2013 um 10:08
@Erdbeer
Ganz vereinfacht, ja.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

07.06.2013 um 10:42
@Marmorander
Darf ich schon mal vorsichtig nachfragen, ob Du schon Gelegenheit hattest, den Schallvisualisierungsplan mit Deiner Familie zu diskutieren?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

07.06.2013 um 10:47
@kleinundgrün
Der Gute wird die Auszeit sicher nutzen, auf die Antwort wirst du aber wohl noch ein wenig warten müssen. ;)
Marmorander
Mitglied gesperrt
-> Begründung



2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

07.06.2013 um 10:49
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Der gute wird die Auszeit sicher nutzen
Fragt sich nur zu was :-)
Wenn es so weiter geht wie bisher, dann scannt er als nächstes alte Quellekataloge ein, um uns die Existenz von Mikrowellen zu beweisen...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

07.06.2013 um 11:58
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Der Gute wird die Auszeit sicher nutzen, auf die Antwort wirst du aber wohl noch ein wenig warten müssen. ;)
arrrrrrgh. Funzels Sperre hab ich gesehen, aber dass es auch Marmorander erwischt hat ...

Hast Du nicht ein wenig Lust, solange ein paar Argumente zur feindlichen Bestrahlung zu entwickeln? Sie müssen auch nicht zwingend plausibel sein.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

07.06.2013 um 14:28
@kleinundgrün

Ich habe beide gesperrt, weil es wieder bedenklich in die Richtunng allgemeiner Trollerei gedriftet ist und auch schon wieder erkennbar war, dass User hier sowohl des Mobbings als auch (durch die Blume) der Mittäterschaft am Mikrowellenterror bezichtigt wurden. Solche Attacken werden hier nicht geduldet, v.a. wenn sie so erkennbar haltlos sind. Wir sind auch kein Opferforum, in dem die Opfer den Anspruch haben, sich unwidersprochen eine Wahnwelt aufzubauen und auch noch andere Personen mit hineinzuziehen.


melden