Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

3.154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mikrowellenterror, Döner In Mikrowellen, Firlefanz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

13.05.2013 um 23:07
@Rho-ny-theta

Ein physikaliches Gesetz besagt, dass Mikrowellen durch Häuserwände dringen können.

Dass Opfer vor Gericht abgeblitzt sind, besagt gar nichts. Sie haben es meiner Meinung nach nicht geschickt genug angestellt.

Die Einstufung als irre krank besagt ebenfalls nichts, da die Psychiatrie keine Wissenschaft im eigentlichen Sinne ist, die Diagnosen willkürlich aus dem persönlichen Blickwinkel des Psychiaters, also subjektiv erfolgen.


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

13.05.2013 um 23:08
@Marmorander
Zitat von MarmoranderMarmorander schrieb:Ein physikaliches Gesetz besagt, dass Mikrowellen durch Häuserwände dringen können.
Ein physikalisches und logisches Gesetz besagt, dass alles, was in Wechselwirkung mit Menschen treten kann, auch gemessen werden kann. Wo sind die stichhaltigen Messberichte. Nirgendwo.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

13.05.2013 um 23:14
@Rho-ny-theta

Das könnte auch daran liegen, dass für alle Wechselwirkungen noch nicht die entsprechenden Messgeräte vorhanden sind.


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 06:23
@Rho-ny-theta
@Marmorander
Zitat von MarmoranderMarmorander schrieb:Die Einstufung als irre krank besagt ebenfalls nichts, da die Psychiatrie keine Wissenschaft im eigentlichen Sinne ist, die Diagnosen willkürlich aus dem persönlichen Blickwinkel des Psychiaters, also subjektiv erfolgen.
Bist du Anhänger der Anti-Psychatrie-Bewegung ?
Ich glaube nicht das du weißt, worüber du da redest !

Es gab diese Psychatriekritiker immer wieder, so wie Thomas Szasz.
Der so verrückte Dinge gefordert hat wie, das Recht auf Selbstmedikation und die Freigabe aller Drogen an Erwachsene.

Wenn Menschen glauben, durch Mikrowellen-Strahlung angeblich absichtlich bestrahlt zu werden und dadurch "erkranken", stellt sich schon mal die Frage wie psychisch gesund derjenige noch ist ?

Hast du meinen Beitrag in diesem Thread vom 11.05.2013 überhaupt gelesen ?
Dort sind ja einige "Opfer der Strahlenfolter" aufgeführt !

Auch dieser Bericht von Brigitte W. den du angeführt hast, habe ich mal nach recherchiert, das ist auch mehr zusammen geschwurbeltes Zeug, als das da auch nur ein wahres Wort dran wäre.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 07:05
Zitat von MarmoranderMarmorander schrieb:Das könnte auch daran liegen, dass für alle Wechselwirkungen noch nicht die entsprechenden Messgeräte vorhanden sind.
Mikrowellen sind doch Elektromagnetische Strahlung irgendwo in einem Bereich zwischen einigen MHz und einigen Hundert GHz. Wenn dem so ist, dann spielt es keine Rolle welche unbekannten Wechselwirkungen noch möglich sind, denn diese Frequenzen sind nichts besonderes (liegen in etwa im Bereich zwischen Radar und Radio) und die Strahlung selbst ist auf jeden Fall messbar. Ganz besonders wenn sie so stark ist, dass davon ein Mensch über mehrere Meter Entfernung spürbar beeinflusst werden kann.

Es ist auch generell nicht wirklich plausibel wie Strahlung durch Wände gehen kann, also offensichtlich wenig Wechselwirkung mit der Wand hat, aber dann eine gezielte starke Wirkung auf Menschen entfaltet. Und wie sollte sich die Ablenkung der Strahlung an den Wänden (bzw. den Metallischen Gegenständen innerhalb der Wände) berechnen lassen?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 08:00
@Marmorander
Zitat von MarmoranderMarmorander schrieb:Das könnte auch daran liegen, dass für alle Wechselwirkungen noch nicht die entsprechenden Messgeräte vorhanden sind.
Wenn man einen Sender bauen kann, muss man zwangsläufig auch den Empfänger bauen können - das Argument zieht also nicht. Außerdem - wenn es auf biologisches Gewebe wirkt, hast du automatisch ein "Messgerät".


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 08:12
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:wenn es auf biologisches Gewebe wirkt, hast du automatisch ein "Messgerät".
Genau das ist der Punkt. Man könnte unter kontrollierten Bedingungen einige Mäuse halten (oder funktionieren diese Strahlen nur bei menschlichem Gewebe und bei Hundeverdauungsorganen, @Marmorander ?).
Es spricht Bände, dass diese Versuche noch nicht einmal probiert werden. Ich weiß gar nicht, wie oft hier Versuchsanordnungn vorgeschlagen wurden und nicht ein Mal wurden diese ernsthaft umgesetzt.

Die Systematik ist die selbe, wie bei den Jungs und Mädels vom sauberen Himmel. Nicht wäre einfacher und zielführender, als systematische Versuche und Proben zu erstellen. Aber irgendwo im Hinterkopf scheint dann doch die Erkenntnis zu schlummern, dass diese Versuche nur ihr eigenes Weltbild ins Wanken bringen würden. Anders kann ich mir diese Resistenz gegen solche Versuche nicht erklären. Kannst Du es mir vielleicht erklären, @Marmorander ?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 08:16
@kleinundgrün
Hier wurde doch schon erwähnt, dass die Bestrahlung, sobald die Messung beginnt, aufhört.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 08:18
Zitat von FennekFennek schrieb:Hier wurde doch schon erwähnt, dass die Bestrahlung, sobald die Messung beginnt, aufhört.
Hm, stimmt. Das hatte ich vergessen.

Dann wäre es also ein praktikabler Schutz, ständig Messgeräte eingeschaltet zu lassen, damit die Bestrahlung dauerhaft aufhört?


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 10:35
@Rho-ny-theta
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Ist das jetzt auch alles wahr, weil es Opfer- oder Augenzeugenberichte gibt? Ich denke nein.
Ein gehöriger Anteil der Mitschreiber in den Bereichen Ufo, Mystery und Eso sieht das anders...


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 10:39
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Dann wäre es also ein praktikabler Schutz, ständig Messgeräte eingeschaltet zu lassen, damit die Bestrahlung dauerhaft aufhört?
Dann wechseln SIE bestimmt auf eine andere supergeheime Frequenz, die haargenau das gleiche bewirkt aber natürlich auch nicht gemessen werden kann.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 19:24
@Rho-ny-theta

Deine Feststellung:... "wenn man einen Sender bauen kann, muss man zwangsläufig einen Empfänger bauen können"...verstehe ich nicht, da der Empfänger ein Mensch ist.

Das automatische Messgerät Mensch funktioniert, sonst gäbe es ja nicht die Opferberichte.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 19:29
@che71

Könntest du bitte deine Recherche über Brigitte W. ins Forum stellen.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 19:43
@kleinundgrün

Im Bericht von Brodeur wurde angeführt, dass Versuche an Tieren gemacht wurden.

Laut meiner kleinen Excursion in die Physik und Biologie kannst du ersehen, dass Mikrowellen auf alle biologische Systeme Auswirkungen haben, also nicht nur bei den Hundeverdauungsorganen und den Menschen. Was soll ich dir da noch erklären?


2x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 19:59
@Naas

Über die gezielte Bestrahlungsmöglichkeit hat der Pysiker Michael Weißenborn ausführlich berichtet.


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 20:12
@Marmorander
Hier die Recherche-Ergebnisse über Brigitte W.:
Sehr geehrte Dame und Herren,

Programmierungen, Menschenroboter, Strahlenwellen/Frequenzwellen, elektromagnetische Felder, Technik für die Herbeiführung von Stimmen und Schizophrenie,

Seit einigen Jahren bin ich im höchsten Forschungsinstitut "HumTec" der Exzellenzinitiative des Bundes als Wissenschaftliche Mitarbeiterin aktiv. Wir befassen uns mit der neuesten Technologie in Interaktion mit den Menschen (Human-Computer-Interaktion). Forschungen der Geisteswissenschaft und Differenzierung von Gehirnwellen und deren Analyse. Unsere Forschung betreibt hauptsächlich der Öffentlichkeit verschwiegene Technologien der Anwendungsbereiche. Ich muss Sie dringend darauf aufmerksam machen, dass die in unseren Projekthaus angewandte Technik von Strahlenwellen/- sowie die genaueste Definierung von Frequenzwellen dem gesunden Menschen in einer psychotischen Annahme stellen kann, ihm im Glauben lassen er sei von einer Schizophrenie befallen, er höre Stimmen etc. Die Nachprojektion von Stimmen ist wesentlicher Bestandteil unserer Anwendungen, und dient im Ablauf unserer Kategorisierung. Dieser Nutzungskontext wird in unserem Projekthaus hauptsächlich in Anwendung gebracht um den Einzelnen durch ein vorherig analysiertes Selektierungsverfahren, in eine Kategorie zustellen um die Masse in eine stetig demographisch ansehenliche Veränderung zu bringen. Um es kurz zu fassen, ist die Aufschlüsselung von 100 Patienten mit der Wahrnehmung von Stimmen so geteilt, das in etwa der tatsächliche Anteil der Pathologischen/Schizophrenen welche unter unerklärlichen Stimmen leiden bei etwa nur 5-15%. Der restliche Anteil wird in der von uns in Projektion und Anwendung von Gehirnwellenmotiven nachgestellt. Es werden künstlich Pathologische erschaffen, welche der Öffentlichkeit unzulänglich gemacht werden. Stimmen hören ist eine ausgedachte Inscenierung falscher Diagnosen und in technisch-nachgestellter Anwendung meist nur auf den Verfall des Einzelnen zurückzuführen. Stimmen hören/erstellen wird in der Forschung von uns als Telekommunikation, Telemedizin, Telematik, Telemetrie oder Informations-Telekommunikations-Technik beschrieben. Die Nachweisbarkeit ist durch die in der Öffentlichkeit verschwiegene Technologie-forschung in ein in Frage gestelltem Bild zu sehen. Die Manipulation von Gehirn, Gedanken, sowie dem Verhalten ist offene Tür gegeben und aus internen Wissen befindet sich eine solche Fülle von Anwendungsbereiche zur künstlichen Pathologisierung, dass die Aufdeckung der noch von der Öffentlichkeit verschwiegenen Programme/Technologien von Organisationen nur durch die Publizierung der Wirklichkeit eine baldige Beendigung von der künstlichen Pathologisierung des gesunden Menschen gewärhleistet werden kann.
Die Aufeckung und die Auflistung von Analysen und die wirkliche Zahl von Kranken und krank-gemachten.
Aufschlüsselungen und Neutralisierung von Doppeldeutigkeiten in der Forschung beschriebene Prozesse und Anwendungen, sowie der Öffentlichkeit medialisierender Technik/Forschungs-stand. Es ist wichtig, dass Sie als Privatperson, für diesen Publizierungs-Verlauf menschliches Verstehen entwickeln und Zusammen-arbeiten, Die wachsende Pathologisierung und unnachweisbare Menschenrechtsverletzungen stoppen und dem System durch flächendeckende Wahrheitskundgebungen in Sicherheit bringen. Gesetze und Übersicht über alle Abläufe.
Siehe meist engl. Text auf unserer Website: http://www.humtec.rwth-aachen.de/index.php?article_id=189&clang=0 (Archiv-Version vom 29.07.2013)

Wenn SIe mir Kontaktpersonen nennen können, zentrale einflussreiche Menschen wissen, welche helfen können, um endlich Wahrheiten ans Licht zu bringen, die notwendig sind, lassen Sie es mich wissen.

Um den Stand der Fakten verdeutlichen zu können, muss ich erwähnen, das nicht nur die Information vollkommen detailliert dem Gehirn entnommen werden kann, sondern auch das vom Auge gesehene Bild. (kopfbasierte Displays) Dieses vom Gehirn erkannte Bild, lässt sich auf ein so hochauflösende Qualität wiedergeben, dass damit der Sachverhalt Privatsphäre, und die Vergleichsstellung auf andere perfektionierte Veränderungsmöglichkeiten im Bereichen von Verhalten, Gedanken, Bewegungen gegeben ist.

Die Vielzahl unserer Probanden sind aus unfreiwilliger Hand. Hauptsächlich blieben die Probanden in Unkenntnis, oder wurden krankenhausreif verändert. Nachweismöglichkeiten gab es nicht. Begonnen hatten wir mit der Implantation von Stents, welche ausschließlich auf unfreiwilliger Basis fundierten. Diese dienten vorerst zu Analysezwecken. Fortan wurde die Perfektion von Definitionen von Strahlenwellen/Frequenzwellen künstlich vollständig menschliche Gehirne technisch nachgestellt/programmiert.

Die Strukturen der Scientology waren wesentliches Versuchsfeld, oberer Bereich der Pyramide HumTec. NWO. Die Strahlenwellen in Anwendungen als mächtigstes und einflussreichstes Instrument jeher.

Um es mal kurz verdeutlichen zu können. Von uns in Deutschland werden 100% von Strahlenwellen besendet. Unser Gehirn funktioniert wie ein großer Informations-Sender. Alle Informationen welches unser Gehirn abgibt, wie z.Bsp. Gedanken, werden in Form von Gehirnwellen von dem Gehirn abgegeben, diese Informationen werden durch eine komplette Zentralisierung analysierender Computer in ein Massenspeichermedium gesammelt. Informations-Telekommunikations-Technik gennant. Dort wird kategorisiert, gespeichert. Durch die Überwachung und die genaue Notierung aller Verhältnisse des Individiums, wird der Einzelne in Unauffälligkeit verändert.
Erkenntnisse aller Verbindungen zu sozialen Netzwerken, familiäre Verhältnisse, Beziehungen und Arbeitsstätten, Isolation. Nur in kleiner Teil der Deutschen wird den Gehirnwellen positiv stimmuliert. EIn großer Teil wird unauffällig in die Primitivierung getrieben. Männer eher als Frauen, ältere eher als jüngere. Und eine etliche Prozentzahl der Bevölkerung wird psychotisiert, pathalogisiert und somit der Öffentlichkeit unzugänglich gemacht. Stimmen hören und Schizophrenie ist unerklärbar gewesen, die Ursachen unbekannt, darum nahm diese Krankheit von uns eine Schlüsselstellung ein. Verstehen Sie warum? Schizophrenie und Stimmen hören wurde von uns herbeigeführt.
Ein großer Prozentsatz der Menschen, ist in Vollprogrammierung, das heißt dem eigenen Willen und Handlungen/Bewegungen unzugänglich, und dem menschlichen Augen unerkennbar.

.Als erstes muss mein Institut " HumTec" in jeder Hinsicht inspektiert werden. Wir haben in Aachen unseren Sitz und haben weltweiten Einfluss auf höchster Instanz. Die Notwendigkeit von neuen Gesetzen muss verstanden werden. Wir müssen so schnell wie möglich agieren, denn im Schatten stehen Massen an unschuldigen Pathologischen und unfreiwilligen Menschenrobotern(Human-Computer-Interaktion) die in unzurechnungsfähigen Zuständen von programmierten Gehirnwellen einhergehen. Millionen von Menschen!! Helfen Sie bitte. Verstehen Sie dass eine sofortige Thematisierung zwingend notwendig ist. Geheimgehaltene Iformationen zwingend der Publikation angehören,Kooperation verstehen
Nach oben
Quelle:CROPfm-Fprum

Das isz der Originaltext den ich aus dem Forum kopiert habe.
Und ich stelle hier auch noch die Reaktionen von anderen Forenmitglieder aus dem CROPfm Forum ein.
Otacun
Forenveteran
Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 429

Verfasst am: 03.01.2012, 21:42 Titel: Re: Alles ü. Mind Control / HCI, Strahlenwellen, WICHTIG
Brit W. hat folgendes geschrieben:
Wenn SIe mir Kontaktpersonen nennen können, zentrale einflussreiche Menschen wissen, welche helfen können, um endlich Wahrheiten ans Licht zu bringen, die notwendig sind, lassen Sie es mich wissen.


Ist das ein Witz oder was? Sorry aber bei so was gehe ich an die Decke. Nepper, Schlepper, Bauernfänger, so lese ich leider den Artikel. Sie hätten Scientology nicht erwähnen dürfen, dann hätte es klappen können.
Quelle:Cropfm
drittervon5
Superposter



Geschlecht:
Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 207
Wohnort: Hessen
Verfasst am: 05.01.2012, 00:05 Titel:
... also der Eingangstext wirft eine ganze Menge Fragen auf! Schon weil nicht jeder Satz einen Sinn ergibt! ... bzw. den Zusammenhang vermissen lässt!
Ich stelle aufgrund Wortwahl und Satzbau einfach mal in den Raum, das der Text mit Hilfe von Babel Fish erstellt wurde!

Nicht das ich jetzt Kontakte zu einflussreichen Personen hätte, die mal schnell Gesetze gegen >Mindcontroll< erlassen, aber da muss BritW. schon noch ein bisschen was erklären ...

Die gleichen Texte habe ich über Google auch nochmal gefunden: http://board.netdoktor.de/Psyche/mind-control-148763.html
Die gleichen Nicknames ... Strg+C und Strg+V!

Die RWTH Aachen hat soweit ich weiss einen sehr guten Ruf. Wer hätte vermutet das dort die >Scientologen< regieren? Ich hätte aus verschiedenen Gründen eher auf die >Jesuiten< getippt!
Quelle:Cropfm
Otacun
Forenveteran
Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 429

Verfasst am: 05.01.2012, 23:15 Titel:
Wie gesagt, solche Leute haste im Jahr hin und wieder mal, egal ob im Forum oder woanders. Da Sie nicht weiter auf unsere Fragen eingegangen ist, bin ich auch dafür das Sie doch lieber gehen sollte, oder wie "San" es sagt, "hinauskomplimentieren".
Quele:Cropfm

Wie man hieran sehen kann, glauben selbst die Leute in diesem Forum nicht an diese Geschichte, was einem ja schon zu denken geben sollte !


1x zitiertmelden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 20:17
@che71

Aus deiner Antwort kann ich keine Recherche erkennen. Was genau hast du recherchiert?


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 20:25
Zitat von che71che71 schrieb: Wie man hieran sehen kann, glauben selbst die Leute in diesem Forum nicht an diese Geschichte, was einem ja schon zu denken geben sollte !
Nein das ist nur ein Zeichen das SIE dazugehören !!!!


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 20:58
@Marmorander
Das ist die Recherche dazu. Weiteres gibt es zu Brigitte W. bis jetzt nicht.


melden

Mikrowellenterror - gibt es hier Opfer?

14.05.2013 um 21:00
@Schmandy
Glaubst du das ? Wo gehören sie dazu ?


melden