Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

619 Beiträge, Schlüsselwörter: Flucht, Adolf Hitler, Argentinien

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 09:27
orangecrush schrieb:Nicht vergessen, die Leute, die ihn groß gemacht und unterstützt haben, könnten ihn problemlos weggeschafft haben. Das vergessen die menschen immer so schnell.
Wer vergisst denn hier immer was. Und deine Aussage zwischen dem zweimaligen Vergessen solltest du gerne präzisieren. Also: Wer, wann, wie, warum wohin, und wie problemlos?


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 11:19
Stephenson schrieb:
Hitler wurde nachweislich von der Industrie aus dem In-und Ausland unterstützt. Besonders auch von Firmen und Banken aus den USA. Das geht aber so in Richtung Verschwörungstheorie deshalb will ich das nicht weiter ausführen...

Mussolini der große Bruder wurde ja damals auch von der Industrie unterstützt damit kein Kommunismus in Italien entstehen konnte.

Denkt doch mal kurz nach...

NUNJA viele Menschen wissen gar nicht, wie Hitler wirklich so stark wurde. Da wird immer auf die Schwäche der Weimarer Republik und auf die schlimme wirtschaftliche Lage verwiesen. Das ist auch korrekt. Jedoch kann mir keiner erzählen, dass einfach so eine kleine nichtige Partei so stark werden kann ohne große finanzielle Unterstützung von Förderern. Das ist alles schon bekannt

Es gibt auch ein tolles Poster von JOHN HEARTFIELD wo man hitler sieht und hinter ihm sind Millionen (von RM)


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 11:33
@orangecrush

Wie auch immer.

Für all die Verbrechen die AH begangen hat war er ganz allein verantwortlich.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 11:36
@orangecrush
Liefere einfach Fakten, die deine Aussagen untermauern. Bzw. liefere überhaupt erst mal eine zusammenhängende These ab, die man mit Fakten untermauern kann.
orangecrush schrieb:Denkt doch mal kurz nach...
Hab schon viel nachgedacht in meinem Leben. Aber jetzt bist du erst mal dran.
orangecrush schrieb:Das geht aber so in Richtung Verschwörungstheorie deshalb will ich das nicht weiter ausführen...
Das hier ist der Bereich Verschwörungen. Wenn du dazu in der Lage bist, solltest du es auch ausführen. Du wolltest ja auf die untzerstützte Flucht hinaus. Das ist jetzt fast schon wieder in Vergessenheit geraten.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 11:57
Stephenson schrieb:Denkt doch mal kurz nach...
Hab schon viel nachgedacht in meinem Leben. Aber jetzt bist du erst mal dran.
orangecrush schrieb:
Das geht aber so in Richtung Verschwörungstheorie deshalb will ich das nicht weiter ausführen...
Das hier ist der Bereich Verschwörungen. Wenn du dazu in der Lage bist, solltest du es auch ausführen. Du wolltest ja auf die untzerstützte Flucht hinaus. Das ist jetzt fast schon wieder in Vergessenheit geraten.
ich würde dir gerne ein buch empfehlen, wo auch die Verstrickungen von ah mit prescott bush thematisiert werden. finden musst du das buch selbst- sehr interessantes buch.

ein Freund von mir kennt sich in dieser Thematik sehr gut aus. er sagt mir dass NWO praktisch 1917 seine Arbeit aufgenommen hat mit der Oktoberrevolution


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 11:58
DearMRHazzard schrieb:Wie auch immer.

Für all die Verbrechen die AH begangen hat war er ganz allein verantwortlich.
und die verbrecher die ihn gewählt haben


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 11:59
orangecrush schrieb:und die verbrecher die ihn gewählt haben
Und die, die die Kinder erzogen haben, die den dann gewählt haben. Und die Eltern von denen. Und ....


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 12:00
CptTrips schrieb:n dann gewählt haben. Und die Eltern von denen. Und ....
mach dich nicht lächerlich

wer 1925 und erst recht 1933 seine reden kannte und ihn trotzdem wählte, ist für mich ein Stück scheisse und ein Verbrecher


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 12:01
orangecrush schrieb:ein Freund von mir kennt sich in dieser Thematik sehr gut aus.
Dann schick ihn halt mal her. Vielleicht ist er ja bereit, etwas Substanzielles beizutragen. Ich habe allerdings den Verdacht, du willst uns doch nur irgendwelche VTs unterjubeln und traust dich nicht, Quellen zu nennen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 12:02
Stephenson schrieb:Dann schick ihn halt mal her. Vielleicht ist er ja bereit, etwas Substanzielles beizutragen. Ich habe allerdings den Verdacht, du willst uns doch nur irgendwelche VTs unterjubeln und traust dich nicht, Quellen zu nennen.
ich traue mich nicht..


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 12:17
orangecrush schrieb:Nicht vergessen, die Leute, die ihn groß gemacht und unterstützt haben, könnten ihn problemlos weggeschafft haben. Das vergessen die menschen immer so schnell.
Nein. Und und unter den gegebenen Zuständen in und rund um Berlin kurz vor Kriegsenede auch ganz sicher nicht "problemlos".
orangecrush schrieb:Hitler wurde nachweislich von der Industrie aus dem In-und Ausland unterstützt. Besonders auch von Firmen und Banken aus den USA. Das geht aber so in Richtung Verschwörungstheorie deshalb will ich das nicht weiter ausführen...

Mussolini der große Bruder wurde ja damals auch von der Industrie unterstützt damit kein Kommunismus in Italien entstehen konnte.

Denkt doch mal kurz nach...
Oder sich stattdessen vielleicht auch einfach mal nur mit dem aktuellen Stand der Forschung beschäftigen statt sich irgendwelchen Schwurbel-VTs hinzugeben:
Libertin schrieb am 04.04.2019:Das Einzige, was von Hitlers verbrannten Leichenresten noch übrig geblieben ist ist ein Fragment seines Schädelknochens (welches ebenfalls bereits schon von einem amerikanischen Anthropologen, einem deutschen Kriminalbiologen und einem französischen Forscherteam analysiert wurde) und das Gebiss welches, nach dem sie nach Mokau gebracht wurden, von einem Zahntechniker und einer Zahnarzthelferin als das von Hitler identifiziert worden sein soll. Jetzt gab es allerdings nochmal eine genauere Untersuchung seines Gebisses welches von französischen Rechtsmedizinern ebenfalls als das von Adolf Hitler identifiziert wurde und sogar 1945 als sein Todesjahr ausmachten.

Die Untersuchungen ergaben außerdem, daß Hitler sich wohl sowohl mit einer Zyanidkapsel und anschließend mit einer Kugel in den Kopf getötet hat.

Also nix mit geheimer Ausreise nach Argentinien, in die Antarktis oder zur dunklen Seite des Mondes. Von den glaubwürdigen Zeugenaussagen, daß Hitler am 30. April 1945 im Führerbunker in Berlin Suizid beging mal ganz abgesehen.

https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/adolf-hitler--schaedelknochen-echt---franzoesische-forscher-beenden-verschwo...

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalbiologe-mark-benecke-untersucht-adolf-hitlers-schaedel-13562319.html
Aber ich kann mir auch schon gut denken, wieso Du Deine Quellen hier nicht nennen möchtest.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 12:53
orangecrush schrieb:und die verbrecher die ihn gewählt haben
Nein.

Die Wähler haben nicht ihr Kreuzchen gemacht für AH in der Hoffnung damit dieser einen Weltkrieg entfesselt in dem möglichst viele viele Millionen Menschen sterben.
orangecrush schrieb:wer 1925 und erst recht 1933 seine reden kannte und ihn trotzdem wählte, ist für mich ein Stück scheisse und ein Verbrecher
Die Wähler waren nicht verantwortlich für die Verbrechen die AH begangen hat nachdem er gewählt wurde. AH war dafür verantwortlich.

Außerdem halte ich es für verfehlt 76 bzw. 94 Jahre später über die Wähler zu richten die AH an die Macht brachten indem Du so abfällig von ihnen sprichst. Das war eine Zeit in der weder Du, noch ich, noch sonst jemand hier gelebt haben. Das sich damals unsere Vorfahren für die größte Katastrophe in der Menschheitsgeschichte entschieden haben ohne es zu wissen das konnte damals niemand absehen als sie ihre Stimmen abgaben.

Es ist durchaus möglich das DU und ICH und auch andere hier, hätten wir zu der Zeit gelebt, den Nationalsozialisten ebenfalls unsere Stimme gegeben hätten. Aus heutiger Sicht lässt sich das natürlich alles leicht abstreiten weil sich die schlimmen Konsequenzen die sich daraus ergeben haben bekannt sind. Diese Möglichkeit besaßen unsere Vorfahren damals aber nicht. Du hättest es damals ebenfalls nicht gewusst.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 13:11
Libertin schrieb:heute um 12:17
orangecrush schrieb:
Nicht vergessen, die Leute, die ihn groß gemacht und unterstützt haben, könnten ihn problemlos weggeschafft haben. Das vergessen die menschen immer so schnell.
Nein. Und und unter den gegebenen Zuständen in und rund um Berlin kurz vor Kriegsenede auch ganz sicher nicht "problemlos".
orangecrush schrieb:
Hitler wurde nachweislich von der Industrie aus dem In-und Ausland unterstützt. Besonders auch von Firmen und Banken aus den USA. Das geht aber so in Richtung Verschwörungstheorie deshalb will ich das nicht weiter ausführen...

Mussolini der große Bruder wurde ja damals auch von der Industrie unterstützt damit kein Kommunismus in Italien entstehen konnte.

Denkt doch mal kurz nach...
Oder sich stattdessen vielleicht auch einfach mal nur mit dem aktuellen Stand der Forschung beschäftigen statt sich irgendwelchen Schwurbel-VTs hinzugeben:
Libertin schrieb am 04.04.2019:
Das Einzige, was von Hitlers verbrannten Leichenresten noch übrig geblieben ist ist ein Fragment seines Schädelknochens (welches ebenfalls bereits schon von einem amerikanischen Anthropologen, einem deutschen Kriminalbiologen und einem französischen Forscherteam analysiert wurde) und das Gebiss welches, nach dem sie nach Mokau gebracht wurden, von einem Zahntechniker und einer Zahnarzthelferin als das von Hitler identifiziert worden sein soll. Jetzt gab es allerdings nochmal eine genauere Untersuchung seines Gebisses welches von französischen Rechtsmedizinern ebenfalls als das von Adolf Hitler identifiziert wurde und sogar 1945 als sein Todesjahr ausmachten.

Die Untersuchungen ergaben außerdem, daß Hitler sich wohl sowohl mit einer Zyanidkapsel und anschließend mit einer Kugel in den Kopf getötet hat.

Also nix mit geheimer Ausreise nach Argentinien, in die Antarktis oder zur dunklen Seite des Mondes. Von den glaubwürdigen Zeugenaussagen, daß Hitler am 30. April 1945 im Führerbunker in Berlin Suizid beging mal ganz abgesehen.
das sagen dir die mainstreammedien. MÖGLICH IST ALLES


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 13:15
orangecrush schrieb:das sagen dir die mainstreammedien. MÖGLICH IST ALLES
Nein, das sagen u.a. verschiedene ausgebildete Rechtsmediziner. Die Medien berichteten nur darüber. Aber ich sehe schon wohin das wieder führt. Das sind wahrscheinlich alles nur bezahlte Systemlinge der NWO, Illuminaten, Reptiloiden, Kommunistennazis, etc.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 13:17
orangecrush schrieb:das sagen dir die mainstreammedien. MÖGLICH IST ALLES
Oha. Ich bin mir sicher, der deutsche Kriminalbiologe, der den Kiefer untersucht hat, wird dir persönlich etwas dazu sagen. Ohne Medien. Du fragst nur nicht den kompetenten Ansprechpartner, sondern irgendwelche VT-Ar********.
Es ist jedenfalls dokumentiert. Brauchst den Herrn B. nicht mal persönlich ansprechen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 15:32
Stephenson schrieb:Oha. Ich bin mir sicher, der deutsche Kriminalbiologe, der den Kiefer untersucht hat, wird dir persönlich etwas dazu sagen. Ohne Medien. Du fragst nur nicht den kompetenten Ansprechpartner, sondern irgendwelche VT-Ar********.
Es ist jedenfalls dokumentiert. Brauchst den Herrn B. nicht mal persönlich ansprechen.
mach dich nicht lächerlich. Auch ein kriminalbiologe der hofbiologe der medien kann Müll labern


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 16:11
orangecrush schrieb:mach dich nicht lächerlich. Auch ein kriminalbiologe der hofbiologe der medien kann Müll labern
Wen würdest du denn fragen außer dem, der den Schädel und den Kiefer persönlich untersucht hat?
(Und du meinst, "die Medien" unterhalten sich einen Hofbiologen? Erklär das gerne mal - wie den Rest auch, den du noch schuldig geblieben bist.)

Ach so, der Dr. Benecke wird doch keine Zeit haben, auf deine persönliche Anfrage zu antworten.
Aber es ist ja alles gesagt, und du hättest eh nicht zum Hörer gegriffen.


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 16:48
Stephenson schrieb:Ach so, der Dr. Benecke wird doch keine Zeit haben, auf deine persönliche Anfrage zu antworten.
Aber es ist ja alles gesagt, und du hättest eh nicht zum Hörer gegriffen.
DIESER Benecke interessiert mich nicht den kann ich nicht mal ernst nehmen

und warum unterstellst du mir ich würde anderen eher glauben schenken ? Meinst du ich vergöttere Menschen die vermeintliche VT verbreiten?

Übrigens VT ist ein schöner begriff mit toller Herkunft :-))


melden

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 17:03
@orangecrush
DIESER Benecke hat den Kiefer aus dem Bunker bzw. dem Fundort im Hof in Moskau untersuchen können und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es der von Hitler war. Wenn dich das nicht interessiert, musst du dir halt Fragen stellen lassen.
In einem Interview sagt Benecke sinngemäß: Vielleicht ist Hitler ja in Argentinien angekommen. Dann aber ohne Kiefer.

Was hast du dem entgegenzusetzen?


melden
Anzeige

Gelang Adolf Hitler die Flucht nach Argentinien?

10.04.2019 um 18:52
Stephenson schrieb:Was hast du dem entgegenzusetzen?
und warum ausgerechnet sollen wir dem Kerl glauben? er ist doch teil der medien

es gibt auch andere Meinungen die siehst du aber nie in den mainstreammedien


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt