weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An die Anhänger des Weltunterganges

410 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Anhänger, Irrtum

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 21:52
dergeistlose schrieb:Das hat ja auch nichts mit dem genannten Datum zu tun, das Datum ist nur fälschlich gelegt worden um Verwirrung zu stiften.
Wie meist du das ?


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 21:57
@O.G.


So wie es dort steht. Das Datum hat nichts, rein gar nichts mit dem Weltuntergang zu tun. Die Apokalypse hat nicht die Bedeutung, die dem Menschen aufgezeigt wird. Sie wird verfälscht und verdreht. Warum das Datum gerade jetzt bzw seit paar Jahrzehnten ins Spiel gebracht wurde hat eine ganz andere Bedeutung.


melden
Eleies
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 21:58
@dergeistlose

Wie meinst du das?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 22:07
@Eleies


Das Datum dient dazu, um eigene Ziele durch zu setzen. Das wird man in den folgenden Jahren gar nicht mitbekommen, weil man denken wird, das alles was kommen wird, der lauf der Welt entspricht. Der Plan wird heimlich und leise durch gerungen, wie immer, ohne den leisesten Verdacht an einen Verrat an der Menschheit. So machen sie das immer und werden es auch immer machen. Weil es fantastisch funktioniert!

Alleine die Tatsachen sprechen für sich. Ohne jeden Tatverdacht eines Planes von einigen wenigen. Das brauch man auch in Anbetracht der Tatsachen gar nicht wissen. Die Thematik des Weltunterganges,sei sie für viele auch so harmlos, hat die Menschen in drei Lager gespalten. Links, die gläubigen eines bevorstehenden Weltunterganges, rechts die gläubigen eines nicht bevorstehenden Weltunterganges und in der Mitte, die Menschen, das alles gar nicht mitbekommen haben oder die wahren hinter gründe kennen. Alleine diese Tatsache zeigt die Trennung auf, die nur durch eine simple Thematik ausgeführt wurde.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 22:08
@dergeistlose

Alleine dass du das schon so siehst, sagt es aus!

Noch einmal: Was machst du denn BESSER hier als die anderen?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 22:11
@The_Shade


Was sehe ich den deiner Meinung nach?!

Es gibt nicht etwas, was man besser machen kann. Diese Gedanken haben ihren Ursprung in anderen Gedanken, die um die Vorherrschaft kämpfen, in dem sie besser sein wollen als andere Gedanken. Wenn du diese Frage stellst, dann bin ich es wohl nicht, der kämpft!

Um deine Frage für dich zu beantworten:

Ich mache nichts besser!


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 23:21
ich wußte schon immer, das dieser 21.12.2012-Hype Bullshit ist, weil:

woher sollen die alten Mayas eigentlich von Christis Geburt gewußt haben? ist da einer der drei Heiligen Könige rübergeflogen und hat denen ne Zeitung aus dem Flugzeug zugeworfen?


melden
empanadas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

22.12.2012 um 23:38
hahah die mayas wussten nichts ,nur wie man menschen fleisch mit mais zubreitet u sein volk in denn rosenkrieg schikt um sie ihren göttern zu opfern, oder jeden sonnen untergang ,seine leute zu opfern ihnen das herz raus riessen um sie in die sonne zu halten, weil sie angst hätten wenn sie dies nicht tun, die sonne nicht mehr auf ginge, also von so ein morderisches völksen, kommt keine wahrheit geschweige denn weisssagungen...


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 02:49
@empanadas
Mit dem Unterschied, dass dies eher die Azteken taten. Die Maya nicht in dem Ausmaß.


Die Maya hatten eine große Überbevölkerung. Sie haben ihr Land bereits vor den Spaniern in den Ruin getrieben. Aufgrund des großen Rohstoffmangels, ging ihre Blütezeit von ca. 600-800/900 n Chr. kaputt. 600 Jahre lang gab es also den gewissen Stillstand, bis die Spanier eingefallen sind.

Die Maya waren neben den Inkas noch relativ normal.
Wenn man sich aber überlegt, dass es eine Überbevölkerung gab, und es eine Ehre war, den Göttern geopfert zu werden, so waren die Maya nicht wirklich doof. Sie lösten 2 Probleme auf einmal. Die Bevölkerung wurde einfach versucht dadurch kleiner zu machen, ja auch durch Kriege, und nebenbei wurde die allgemeine Gesellschaft mehr in den Glauben einbezogen, was wiederum die Gesellschaftsstruktur der Maya sehr beeinflusste.


melden
empanadas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 03:05
@Lowfyr
trozdem ist menschen opfer nicht akzeptabl ,auch wenn da durch die bevölkerung auf denn richtigen mass gehalten wurde, die haben ihre schlechten taten von denn spanier abbekommen...


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 10:45
so lansam müsste ein Großteil der Weltuntergangs /2012 Revolution etc mal wirklich nachdenken ob sie nicht verarscht wurden bzw naiv geglaubt haben.


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 11:36
Typischer Anhänger des Weltunterganges...

AM20072010 flaechenbrand nahe 001


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 11:43
Vielleicht wollten so manche Anhänger der Weltuntergangstheorie einfach nur nen Grund haben eine "Juchee, die Welt geht nicht unter" Feier zu veranstalten.
Es gibt so viele, die sooooo gern Party machen.
Das wäre jetzt eine meiner Vermutungen......


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 12:08
@abschied

:D :D :D


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 12:38
@empanadas wenn du schon maya und Azteken verwechelst solltest du lieber gleich nichts schreiben....


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 12:41
Diese Anhänger des Weltuntergangs sind einfach nur Freaks, was ich am Freitag im Fernsehen sehen und hören musste... dazu fällt mir nichts mehr ein!


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 12:48
@empanadas:

DU findet Menschenopfer nicht akzeptabel.
Bloß sowas gibt es heute auch noch. Gibt ne Menge Leute, die aufgrund ihres religiösen Fanatismus Menschen mit in den Tod ziehen, ob sie sie nun opfern oder einen Bombenanschlag machen. Da geht es auch um Opferung von Menschenleben. Jede Religion hat im Laufe ihrer Entwicklung nicht immer auf Menschenleben acht gegeben.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 12:58
@dergeistlose

Jemand der Fragen stellt, kämpft also. Was ist das denn wohl für eine verquere Überlegung?

Und zu behaupten, dass man nichts besser machen kann, ist in meinen Augen ein trauriger Glaubenssatz. Allerdings erklärt er sehr wohl, warum sich hier nix ändern kann


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 15:09
Mal ganz ehrlich,.. hier sind so viel Spezialisten unterwegs und das einzige an Wissen, welches man hier erfährt, besteht wie gehabt aus der Realität, dass der Mensch nur in der Identifikation bestehen kann solange er sich mit anderen Wesen messen kann (Schachbrett-Muster)

Wer seit Wochen, Monaten und Tage daran glaubt und festhält, ein rasender Planet sei die neue natürliche Ordnung, vermittelt absolut das gewohnte Bild des Menschen, der straight ahead nach vorne denkt und sich wie ein User eines Betriebssystems verhält.. Das gleiche gilt ABER für die jenigen, die trotz der Planeten-Theorie-Verachtung nicht im geringsten mitbekommen haben, dass der Zerfall längst eingetreten ist..

Es herrscht derzeit ein Waffen-Aufrüst-Potenzial, welches es zu vor in der Art (Masse und Schadenseffekt) nie gegeben hat. Klar liegt das daran, dass wir uns ja "in Forschung und Entwicklung weitergebildet haben..." Wer wollte das so ? Der Mensch..

Seit Wochen, Monaten, wenigen Jahren steigt die Zahl der Proteste und Aufstände gegen Machthaber und politischen Systemen.. Israel, Syrien, Türkei, Libanon, Korea, China usw... nichtbeteiligte Länder oder Staaten beteiligen sich bei Kriegsbeginn automatisch nach der Mitgleidschaft in NATO und "Verteidigungsgemeinschaften"...

Nordkorea ist mit den Atomtests 2009 fertig geworden, jetzt ist es an der Zeit etwas neues auszuprobieren und zufällig neue Raketen zu entwickeln, die angeblich für friedliche Zwecke in Form von Satelliten benötigt werden..

Die Länder bauen Bunker ohne Ende mit bis zu Jahren Überlebenschance, nicht weil hier irgendwo ein Planet einschlägt(was völlig sinnlos wäre), nein.. weil sie ganz genau im nationalen Sicherheitsbereich wissen, dass dieser Krieg die absolute Vernichtung wäre ! Atomwaffen, Bio- und Chemiewaffen von der aller feinsten Sorte !

Die Armut der Menscheit steigt rapide an, somit auch die Selbstmord-Rate und das Leid.. Beispielsweise Greichenland(interessiert fast keine Sau mehr) hat mittlerweile 25% Arbeitslose und 11% haben keinen Strom mehr. Menschen die vorher in guter Arbeit waren, können weder Nahrungseinkäufe, noch Arztbesuche wahrnehmen. Eine vorab funktionierende Systemführung hat hier vorher auch keinen ausserhalb interessiert..aber jetzt nachdem reichlich gewollte Lücken vorhanden sind, schafft es die Vereinigung mit Deutschland an der Spitze, hier einzugreifen ! Ein Traum von neuen wirtschaftlichen Errungenschaften ! Gleichzeitg mit ein neuer offizieller Grund, um nicht an den seit Jahren versprochenen Steuererlösen festhalten zu müssen. ( Im übrigen sind für mich die Parteien nicht viel mehr als eine Multiple-Choice Company, die dafür dient dem Volke eine Art Mitsprache-Recht oder Demokratie einzubläuen..)

Sogar ein einziges Land wie Amerika kann und darf sich das Recht nehmen in anderen Ländern schwarzschattiert und boshaft zu agieren weil sie es nicht für tragbar halten, bei Handlungsvorgängen
wie dem natürlich vorhandenem Ölrohstoff, auf den Zahlungsvorgang in ihrer Währung zu verzichten ( ähnliches wurde selbst J.F.Kennedy im eigenen Land zum Verhängnis ) Der Hintergrund, dass Hussein eine Diktator-Rolle einnahm und mit den Gedanken spielte, riesige Atom-Projekte (was nie die Realität war) zu starten, waren hierbei nahezu uninteressant ! Es ist bewiesen, dass es keinen Lasten- oder Transportverkehr in der Region zu diesem oder vorigen Zeitpunkt jemals gab ! Formal wurden jedoch sämtliche Dinge in die Wege geleitet, die hier besagten, dass ein Kauf und Transport von Zubehör (komm jetzt nicht auf den Namen) seit längerem beobachtet werden könne... Natürlich brauch man offizielle Gründe, die es einem "menschlich erlauben", einfach in ein Land einzufahren und wegen einem Papier-System-Funktions-Wert (Geld) eine Masse Menschen auf übeslte Weise abzuschlachten !
Einen BinLaden schließlich offiziell von der Bildfläche verschwinden zu lassen wenn es zu heiss wird, ist von Nöten, damit die Angst nicht besteht er könnte zu Wort kommen in den Beziehungen zu Amerika.... Da man jetzt auch BinLadens Land unter Kontrolle nahm, hätte sich BinLaden ins keinster Weise offiziell zurück gehalten......Also musste man ihn schnellst möglich entfernen.. Selbst nebenbei, was eigentlich hierzu völlig uninteressant ist, aber dennoch nennenswert..die gleichzeitige Übernahme der dortigen Opium-Felder (wenn man schonmal dort ist aus genannten Gründen, dann darf einem auch kein Cent durch die Lappen gehen)..

Um sinnlos verursachte Schulden wieder etwas in den Griff zu bekommen, willigt Merkel ein Verkauf von deutschen Panzern an die Türkei ein, ( die goldige Frau Merkel ? Ja, denn auch sie wird von den Bilderbergern neuerdings angelernt, sie kann nichts dafür, sie gehört ebenfalls zur ausführenden Kraft...)

Der Mensch frisst täglich medial zensierte Nachrichten und passt sich demnach der systematischen Gedankenwelt an, verschliesst die Augen und ist nahezu hilflos, indem er in Form einer hierfür benötigten ausführenden Kraft dient.. Ohne uns wäre diese inszinierte Spielfilmhandlung garnicht möglich.. Hier geht es uns teilweise viel zu gut, um uns der Lage überhaupt bewusst zu werden vor welchem Problem wir momentan eigentlich stehen ! Warum ist das so ? Ganz einfach,.. wie oben erwähnt, beruht diese
Denkweise auf den gewollt verschieden vorhandenen Schichten.. Solange der Mensch in verschiedenen Schichten gehalten wird, kann es auch zu keiner Aufruhe kommen..dieses Schichtensystem balanciert nämlich die Unterschicht mit der Mittelschicht, beide mit Der Oberschicht.. Wer ist letzendlich auf der Straße gegen falsche Systeme am protestieren ?? Die Unterschicht, ein paar von den Mittleren und vielleich tauch wenige von der Oberschchicht.. Biespiel Russland (leicht zu verstehen), solange die Leute dort Geld haben erfreuen die sich zum Teil über einen Putin, Hitler oder was auch immer,.. alles das selbe..

hmm bin raus, ich schweife aus und bin jetzt erschöpft :)


melden
Anzeige

An die Anhänger des Weltunterganges

23.12.2012 um 15:10
@Bewusstsein

Und jetzt der Hammer: die Welt ist, relativ gesehen, friedlicher als wahrscheinlich je zuvor in der Geschichte der Zivilisation.


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bibelcode doch wahr?357 Beiträge
Anzeigen ausblenden