Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An die Anhänger des Weltunterganges

410 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Anhänger, Irrtum

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 17:46
Warhead schrieb:Ich stelle vornan...eine Tiefenbohrung im Yellowstone plus ein paar Atombenzündungen an tektonisch hochsensiblen Punkten sollten doch einige Erfolge bringen
Die phlegräischen Felder in Italien (schreibt man das wirklich so?) sollen angebohrt werden:

http://www.handelsblatt.com/technologie/forschung-medizin/forschung-innovation/supervulkan-europas-gefaehrlichster-vulka...


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 18:09
@xtom1973


Wenn das Ding hochgeht erledigt sich Neapels Müllproblem im nu,so hat doch alles sein Gutes

74051501109505232420


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 18:11
Warhead schrieb:Wenn das Ding hochgeht erledigt sich Neapels Müllproblem im nu,so hat doch alles sein Gutes
Huch! Ist das in Europa?
(hehe ;D)

Aber wartet mal ab. Wenn Berlusconi erst wieder an der Macht ist...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 18:14
...wird der Pegel des Müllbergs den Gipfel des Vesuvs überragen



melden

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 18:39
Warhead schrieb:...wird der Pegel des Müllbergs den Gipfel des Vesuvs überragen
Jetzt ergibt es endlich Sinn!
Wenn man die Bohrung groß genug macht kann man den ganzen Müll im Supervulkan versenken!


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 20:53
Das was wirklich traurig ist, sind die Menschen, die Ihr Leben danach ausrichten.

Da hier etwas klar Beschriebenes erzählt wurde.

Dann und dann passiert das und das. Ist die Erwartungshaltung extrem hoch, aber die Enttäuschung ist um so größer. Bei "normalen" Religionen, die ja auch die Heilsversprechungen haben, ist das alles so weit in die ferne Gerückt, dass es an sich bedeutungslos ist. Sowas wie ein Schutzschirm von der Angst des Sterbens, aber nicht dicht genug, um das Leben massiv zu beeinflussen.

Ich würde aber sooo gerne mal solche Leute treffen, die Stein und Bein geschworen haben, dass die Welt untergehen würde oder das irgendwas super krasses passiert.


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:03
Freakazoid schrieb:Dann und dann passiert das und das. Ist die Erwartungshaltung extrem hoch, aber die Enttäuschung ist um so größer. Bei "normalen" Religionen, die ja auch die Heilsversprechungen haben, ist das alles so weit in die ferne Gerückt, dass es an sich bedeutungslos ist. Sowas wie ein Schutzschirm von der Angst des Sterbens, aber nicht dicht genug, um das Leben massiv zu beeinflussen.
Ich glaube, es ist etwas komplizierter.

Auf der Welt der Lügen und Märchen suchen wir doch alle (immer wieder) nach der (nächsten) Sensation. Oder nach dem ultimativen Hype.

Ein zu einem festen Zeitpunkt angekündigter Weltuntergang, der tatsächlich stattfindet, wäre so eine Sensation.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:27
@xtom1973

Ja, das kann ich mir als zusätzliches Phänomen auch noch sehr gut vorstellen.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:31
Ich denke es waren sehr wenige die an einen "Weltuntergang" geglaubt haben und diesen hier im Forum auch behauptet haben.

Ich persöhnlich glaubte nicht daran, sondern wünschte mit wie viele anderen auch, Gutes an diesem Tag. Und ich empfinde es auch so wie viele andere, da bin ich mir sicher. Kein Weltuntergang, aber mehr ein "Weltübergang" in eine Zeit des Zusammenkommens, des Positiven. Genau so wie ich es glaubte, als ich mich ganz zu Anfangs mit dem Datum 21./23.12.2012 befasst habe. Wo noch nicht die Rede von Nibiru, Strahl oder Außerirdischen war. Sondern einfach der Übergang in ein neues Zeitalter, nicht nur astrologisch. Und ich bin sehr zuversichtlich dass ich eines Tages doch noch die unbestreitbare Ankunft von Außerirdischen erlebe.


melden

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:33
Ist eigentlich irgendwas passiert am 21.12? Ich hatte immer befürchtet, dass ein paar Verrueckte das Gerede vom Weltuntergang zu ernst nehmen und irgendwas schlimmes anstellen. Aber scheint ja alles recht friedlich geblieben zu sein.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:39
@Primpfmümpf

Fairerweise musst du dazu auch sagen, dass du sonst so ziemlich alles glaubst, was Leute erfunden haben.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:46
Wie
Freakazoid schrieb:sonst so
?

Also dass nichts passiert ist glaube ich ja nicht ;)


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:48
@Primpfmümpf

Nach deinem, sagen wir peinlichen, Schwarzes Loch Thread und den Texten in dem Ja-Sager Thread "Experiment Mensch" denke ich, dass du bereit bist, alles zu glauben.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 21:55
@Freakazoid

Ich glaube auch heute nicht an "schwarze Löcher" und glaube auch heute an die Genamanipulation hin zum Menschen. Nur weil keine Außerirdischen gekommen sind muss es nicht bedeuten dass ich nicht mehr daran glaube. Das Schwarze Löche für die Angst eines Sternentores sind war auch nur eine Vermutung und ist heute noch von mir annehmbar dass es dafür vorgesehen war. Und vielleicht auch noch ist.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 22:00
@Primpfmümpf

Ist halt doof, wenn man weder höhere Mathematik noch Physik versteht, dann glaubt man halt jeden Mist.

Und nur weil du immer noch nicht verstehst, was schwarze Löcher sind, denkst du auch, das man dran glauben muss... oh backe.

Noch mal für dich. Ein Schwarzes Loch ist kein Loch und kein Tor. Solltest du allerdings mit Mathematik und Physik mich überzeugen, würde ich dir recht geben, allerdings wird das nicht geschehen.

Und es ist total schön, dass du unbedingt als Außerirdische Glauben willst, die an unseren Genen rumgepfuscht haben. Wenn du sie mal triffst, sag ihnen doch bitte, dass ich sie mal sprechen möchte.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 22:05
@Freakazoid

Das ein SL eine Masse sein soll wusste ich schon immer. Deshalb ja auch der Thread um die Irreführung "Loch" und ihren Filmen und den Wissanschaftlichen Rumgespinnste, hinter dem SL könnte ein "weißes Loch" sein zu einer anderen Diminsion.

Wie dem auch sei. Ich glaube nicht an so einer Masser die kein Licht reflektiert. Wie soll man es bitte schön sehen? Oder Ich mein ist die Anziehungskraft eines SL nicht so stark dass auch keine Matirie eine Umlaufbahn um dieses SL hat? Wäre mir neu.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 22:16
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Das ein SL eine Masse sein soll wusste ich schon immer. Deshalb ja auch der Thread um die Irreführung "Loch" und ihren Filmen und den Wissanschaftlichen Rumgespinnste
Es gibt einen ganzen Thread, der zeigt, dass dies nicht so ist.
Primpfmümpf schrieb: hinter dem SL könnte ein "weißes Loch" sein zu einer anderen Diminsion.
Und es könnte auch der Oster Hase dahinter sein. Mit hätte, könnte, macht man Null Aussagen.
Primpfmümpf schrieb: Ich glaube nicht an so einer Masser die kein Licht reflektiert. Wie soll man es bitte schön sehen?
Du hast dir nicht mal die Antworten in deinem eigenen Thread durch gelesen?

Licht besteht aus Photonen, die sowohl Eigenschaften von Wellen, wie auch Eigenschaften von Teilchen aufweisen.
Bei einem Schwarzen Loch, ist die Masse so groß, dass die Reflexion nicht mehr da weg kommt, da es einfach angezogen wird. Die Masse dafür ist wirklich groß.

Und wie man es sehen soll? Man kann ein Schwarzes Loch nicht direkt sehen. Man kann nur die Raumkrümmung in der Nähe sehen, da das Licht von anderen Sternen deswegen einen anderen Weg als normal gesehen muss.

Es gibt übrigens Strahlung, die es verlassen kann. Gamma Strahlung, auch eine schöne Beweismöglichkeit, um eins zu finden.
Primpfmümpf schrieb:Oder Ich mein ist die Anziehungskraft eines SL nicht so stark dass auch keine Matirie eine Umlaufbahn um dieses SL hat?
Doch, die Materie um das Supermassive Schwarze Loch in der Mitte unserer Galaxis hat ganz schön viel Materie in einer Art Umlaufbahn, auch wenn die einfach unvorstellbar groß ist.
Im direkten Wirkungsbereich gibt es eh nichts mehr.
Primpfmümpf schrieb:Wäre mir neu.
In dem Bereich ist so ziemlich alles neu für dich, von daher ist das keine Überraschung.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 22:30
Freakazoid schrieb:Man kann nur die Raumkrümmung in der Nähe sehen, da das Licht von anderen Sternen deswegen einen anderen Weg als normal gesehen muss.
Du gehst wohl immer noch von so einem Bild aus.

l5exu4a78s6i

Falls du vorhast zu sagen dass es nur eine Veranschaulichung sein soll. So beantworte einfach meine Frage.

Sicher dass das andere, nicht gekrümmte Licht zwischen Beobachter und SL, nicht das gekrümmte Licht überdeckt?


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 22:53
@Primpfmümpf

Das Bild dient nur der optischen Veranschaulichung richtig.
Primpfmümpf schrieb:Sicher dass das andere, nicht gekrümmte Licht zwischen Beobachter und SL, nicht das gekrümmte Licht überdeckt?
Deine Frage macht keinen Sinn, da man das dort prüft, wo man eben nur wenige andere Lichtkörper hat.

Wie wäre es, wenn du all die Zeit, die du mit Verschwörungstheorien verbracht hättest, an der Uni Physik studiert hättest. Dann hättest du wahrscheinlich heute schon dein Diplom und würdest nicht so sinnlose Leer Aussagen machen.


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An die Anhänger des Weltunterganges

26.12.2012 um 23:01
@Freakazoid

Fragt sich nur warum man kein Foto von dem gekrümmten Licht findet, was die Wissenschaftler durch ihre Teleskope sehen und auf ein SL interpretieren.


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden