Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

01.07.2011 um 10:38
niggie schrieb:ernst nehmen kann ich deinen artikel (der zwietracht) nun nicht
sollst du auch nicht :P


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

01.07.2011 um 10:39
@AtheistIII
;) ^^

und noma zum werkzeug: (viel mir grad noch so ein ^^)

werkzeug ist ein zeug, welches einen zweck erfüllen soll.

ein hammer hat den zweck zu hammern. eine säge hat den zweck zu sägen und eine waffe hat den zweck zu töten


melden

Gewalt in Computerspielen

01.07.2011 um 11:06
@niggie
Eine Waffe hat den Zweck zu schießen. Kannst ja auch auf Steine schießen. Mit nem Hammer kann man auch Töten und mit ner Säge auch.


melden

Gewalt in Computerspielen

01.07.2011 um 11:09
@Fennek
ja aber eine waffe wurde ja nicht entwickelt um auf steine zu schießen und ein hammer wurde nicht entwickelt um menschenköpfe einzuschlagen.

warum wurde die waffe entwickelt zu schießen? um zu töten bzw. menschen zu verletzen.

man muss sich ja nicht fragen, was möglich ist, sondern WARUM wurde das entwickelt, zu welchem zweck wurde das entwickelt und da ist bei waffen ganz klar definiert ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

01.07.2011 um 11:11
@niggie
Angeblich soll man damit mal Tiere gejagt haben ;) Nur mal so als Denkanstoß. Wenn die falsch genutzt werden, kann der Erfinder da nix für. Ist wie mit Atomenergie.


melden

Gewalt in Computerspielen

01.07.2011 um 11:17
@Fennek
ja das ist doch jacke wie hose, töten bleibt töten. der zweck ist töten ob nun mensch oder tier...ob nun aus ernährung/verteidigung oder angriff der zweck bleibt töten ;)


melden
Psilocybe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

02.07.2011 um 13:44
Da ich wohl im Namen aller Ballerspieler meine Meinung vertrete muss ich ja nicht 240 Seiten voller vieler intelligenter und interessanter Beiträge alles herausfiltern und aufschnappen.
Jeder mit einem gesunden Menschenverstand kann mit solchen Spielen umgehen und muss trotz allem kein Psychopath sein.
Damit sollte wohlk aus meiner Sicht alles gesagt sein über dieses Thema um nicht mehr allzu viel altes auf zu wärmen.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.07.2011 um 14:21
Also ich bin nunmehr 43 Jahre alt und zocke jeden Tag CS (Counterstrike) bin dadurch auch kein Amokläufer geworden. Man sollte eine Vernünftige Regelung für Kinder und Jugendliche treffen, denn jeder ist nicht gleich.
Mein sohn ist 10 und kommt nicht in die Nähe der Spiele.


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 02:20
es kommt immer drauf an wie das kind von den eltern geprägt ist
ich selbst mit meinen 16 jahren hab nur wenig ego-shoter spiele gespielt gta am wenigsten
ich hab bisher nur WoW gezockt und Dota und hab ein recht gutes soziales Umfeld
ich hab bis 14 noch pokemon gezockt die meisten kidz fangen schon mit 10 schon an gta zu spielen


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 02:22
@Kliroc
GTA ist kein Ego-shooter.Und Pokemon auch nicht.


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 02:25
@TundraLdbz

sry für meine ausdrucksweise
ich wollte nur ein vergleich zeigen das viele Eltern den kindern schon sehr früh spiele kaufen wo viel gewalt beinhaltet


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 13:48
Jetzt mal was anderes:

Wie findet ihr diese Gewaltdarstellung:



Ich persönlich finde sie so übertrieben dass man sie fast nicht ernst meinen kann.

Ähnlich verhält es sich mit der Gewalt in Mortal Kombat:

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Viel schlimmer finde ich realistische Gewaltdarstellungen, hier die "Russisches Roulette" Szene aus Black Ops:



Wenn man die Shooter online spielt tritt der Gewaltgehalt imo ohnehin in den Hintergrund, wenn dann ist die Gewaltdarstellung im Singleplayer bedenklich.

Eure Meinung?


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 13:59
@Comguard2
Da gabs mal scene in nen ego scooter wo man an gegner ne zerbrochene flasche ins gesicht haut und die war auch nich ohne. war glaub ich au so jungle setting.


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 14:02
@brausud
In Form einer Zwischensequenz oder Interaktiv?

In Call of Duty gibt es ja auch diese Hinrichtungs-Szenen wenn schlafende Gegner erstochen/erschossen werden.


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 14:12
Ich glaub man musste selber des machen, habs nie gezockt. nur a vid gesehn , könnt aber au sein des son quicktime zeug war.
@Comguard2


melden
redeye87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 15:53
unfassbar


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 16:38
@redeye87
geht


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 17:10
@Comguard2

Übertriebene und somit lächerliche Gewalt in meist realitätsfremden Spielen, ist in meinen Augen nichts bedenkliches. Warum soll Zombies metzeln schlecht sein? xD

In brasilianischen Elendsvierteln die bösen Drogenbanden jagen wobei sich auch ab und zu mal ein Zivilist eine Kugel einfängt oder oder den Vietnamkrieg nachspielen, aus'n Hubschrauber auf weiße Punkte schießen und dann zu hören: "Ich kann feind nicht von Zivilisten unterscheiden." "Egal, halt drauf!", dass finde ich krank und das will ich einfach nicht haben.

Komisch dass aber regelmäßig spiele wie Mortal Kombat, wo man sich mit frei erfundenen Fantasiewesen äußerst farbenprächtig abmetzelt, regelmäßig in Deutschland verboten werden, wobei fotorealistische Kriegsspiele in denen man für sein Vaterland auch mal paar Menschen quälen muss, so wie Call of Duty oder Medal of Honor, nie Zensiert werden...


melden

Gewalt in Computerspielen

03.07.2011 um 18:44
@Comguard2

Find ich nichts schlimm. Diese Spiele haben alle nicht nur zum Spaß eine Altersbeschränkung. Ausserdem kann man ein Spiel nicht mit der Realität vergleichen, genauso wenig wie andere Medien.

Ob Metalbands über das Töten singen oder bei Hänsel und Gretel die Hexe verbrannt wird. Videospiele sind einfach nur ein neues Medium vor dem viele mMn noch zu viel Angst haben.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

05.07.2011 um 20:40
@-ripper-

es gibt vllt auch Menschen die es falsch verstehen können. es gibt genug id***en die anders denken.
auserdem kann man einfach die mutti fragen ob sie das spiel kauft und man sagt als Begründung dass das spiel nicht um sinnloses Töten handelt :P


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wildstar (Mmorpg)16 Beiträge
Anzeigen ausblenden