Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 00:42
@Fennek
immer wieder gerne ich habe da leider nur etwas andere Erfahrungen machen müssen mit dem was Waffen anrichten können sprich ich weiß was passiert wenn ein Mensch von einer 7,62 oder 5,56 oder einer 12,7mm getroffen wird.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 05:55
@ups
Gibs auf! Ich habs auch versucht.
Du hast doch gelesen das jeder Mensch 3 Kugeln wegstecken kann. :D


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:02
@Trapper

Ob sich diese Helden für Selbstversuche bereitstellen würden wir nehme auch nur Kaliber 22......


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:10
@ups
Gute Idee.
Ist doch das beste Kaliber für nen aufgesetzten Kopfschuß.
Geht rein, aber kommt nicht durch. Hüpft im Schädel wie ein Ping-Pong ball rum um verarbeitet das Hirn zu Pürre.
Nur erschlagen ist preiswerter. :D


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:15
@Trapper
Oder die alte Kunst jemanden aus den Fenster zu werfen wenn man sich an die Formel hält ist das noch Billiger und man macht sich nicht Schmutzig aber wir lassen das jetzt besser.... :D


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:24
@ups
Diese Kunst kenne ich wiederum nicht. Ich stehe schließlich auf der seite der Guten! :D


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:26
@Trapper
Auch die Guten machen so was ab und an war in den 60er und 70er sehr beliebt in Ost und West....


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:32
@Trapper
Aber ist doch war was ich hier für Halbwahrheiten lese ist zum Kotzen.

Die AK Familie ist gefährlich da sie nicht fürs saubere(Schnelle) Töten gebaut wurdet.
Sie ist Wartungsarm und Robust Deswegen ist sie bei irregulären Kräften so beliebt die AK kann 10+ in einem Keller oder Dachboden gelegen haben Etwas Öl in den Mechanismus ein Dutzend durch bewegt Duschladen fertig.

Das die Aus so einer Waffe verschossen Munition sich aber nicht mehr Ballistisch einwandfrei verhält sollte jedem Klar sein.......


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:33
^^Durchladen^^


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 11:46
@ups
Natürlich.
Und die Helden zocken Computergames und denken das sie das live genau so erleben würden.
Immer lustig , wenn die im Game hinter PKWs in Deckung gehen.
Man sollte mal Dokus im TV zeigen in denen zu sehen ist was alleine das alte AK47 mit nem abgestellten PKW macht. 7,62 mm sind nun mal keine Erbsen die Funkenschlagens abprallen, wie in Hollywood so schön dargestellt wird.

Aber um beim Thema zu bleiben... das wesentliche was Ego-Shooter bei einigen, meißt jüngeren Leuten bewirken, ist eine gefährliche Selbstüberschätzung.
Zumindest könnte man den Eindruck gewinnen, wenn man manche Kommentare liest.

Der Gedanke das man nicht nur Adrinalin pumpt, sondern vielleicht auch eine Scheißangst haben könnte wenn auf einen geschossen wird, kommt offenbar niemandem.


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 13:14
Trapper schrieb:Man sollte mal Dokus im TV zeigen in denen zu sehen ist was alleine das alte AK47 mit nem abgestellten PKW macht. 7,62 mm sind nun mal keine Erbsen die Funkenschlagens abprallen, wie in Hollywood so schön dargestellt wird.
Ein PKW hat auch ne etwas andere Oberfläche als Fleisch. Es gibt genauso die Dokus die Zeigen, dass man Problemlos durch ein Schwein schießen kann, ohne dass direkt alles aufplatzt.
Trapper schrieb:Und die Helden zocken Computergames und denken das sie das live genau so erleben würden.
Immer lustig , wenn die im Game hinter PKWs in Deckung gehen.
Die Helden sind keine Kriegsdienstverweigerer und haben selber schon Schusswunden gesehen und mit Leuten gesprochen, denen sowas passiert ist. Klar hat man dann angst, aber der Überlebenstrieb überwiegt meistens doch.


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 13:44
@Fennek
Kennst du die betroffenen? Das wußte ich nicht.


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 13:50
@Trapper
Ja, ein Ausbilder von mir wurde in Afghanistan angeschossen. Das war so ein glatter Durchschuss durchs Bein. Man sah noch eine Narbe aber ansonsten keine bleibenden Schäden.
Er meinte das mit dem Adrenalin zu mir. Er sagte: "In solch einer Situation kann man auch mit abgetrenntem Bein nen Sprint hinlegen." Man will dan nur noch überleben.


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 14:21
@Fennek

Ich meine ob du die betroffenen persönlich kennst die diesen Blödsinn hier verzapft haben?
"Ein Mensch kann 3 Kugeln aushalten" und dieser Schwachsinn.


Jeder reagiert auf eine Verletzung anders, aber mit nem abgetrenntem Bein sprintet für gewöhlich keiner mehr.Adrinalin ersetzt leider noch keine abgetrennten
Gliedmaßen.
Hat dein Ausbilder dir auch erzählt das die meißten nicht nur in einem Adrinalinsee schwimmen, sondern zugleich auch einen Schock erleiden?
Auch das ist so eine Schutzfunktion des Körpers, die einen allerdings auch nicht unbedingt kampffähig macht.
Natürlich gibts auch harmlose Verletzungen, die zu kurzzeitigen körperlichen Höchstleistungen antreiben, gar keine Frage-aber die Norm ist das nicht. Dein Ausbilder hatte mächtig Schwein gehabt.
Ich selber hatte einen Steckschuss im Oberarm und der Arm war schlagartig wie tot.
Kurz darauf schon kamen starke Schmerzen bei jeder kleinen Bewegung.

Sicher hast du auch gelernt warum der Soldat den Feind verletzen und nicht töten soll,oder?
Ein Toter ist ein Gegner weniger.Ein Verletzter sind 3 Gegner weniger.
1 Verletzter und 2 die ihn tragen.
Es ist nämlich auch der Bundeswehr bekannt, das die meißten Verletzungen kampfunfähig machen.
-Wenn nicht sogar handlungsunfähig.

Und das Ausbilder gewisse Dinge totschweigen, ist Teil ihres Jobs.

Wenn man Rekruten erzählt das sie kaum eine Chanche haben, wenn ihnen die Rippen in die Lunge geschoben werden,oder das ein Treffer in den Bauch mit unglaublichen Schmerzen verbunden ist, steigert das nicht unbedingt den Einsatzwillen. ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 17:42
Trapper schrieb:Ein Mensch kann 3 Kugeln aushalten
Das hängt immer noch davon ab, wo man getroffen wird. Solang keine lebenswichtigen Organe schwer betroffen sind, ist das auch möglicht.
Das mit dem Sprint ohne Bein war auch etwas bildlich gemeint. Ich dachte du seist in der Lage dies zu verstehen.
Man fällt auch nicht direkt in Schockstarre. Der Schock kann auch nachher einsetzen.

Wie jeder einzelner das verträgt kann man natürlich nicht sagen, aber es geht ja darum ob das potenziell möglich ist mehr als 3 Kugeln zu überleben. Und das ist möglich.

Dass das in Videospielen Blödsinn ist, sollte denk ich ein Großteil der Menschen wissen.
Ich stell mir oft vor, wie diese Mumie aussehen soll, die man da steuert :D
Aber wenn man auf höchstem Schwierigkeitsgrad spielt, ist man durchaus auch nach 2 Treffern weg vom Fenster.

Um mal den Rapper 50 Cent als Beispiel zu nehmen:
Bei einer Schießerei am 24. Mai 2000 vor dem Haus seiner Großeltern trafen ihn neun Kugeln
Quelle: Wikipedia: 50_Cent
Trapper schrieb:Sicher hast du auch gelernt warum der Soldat den Feind verletzen und nicht töten soll,oder?
Ja, dessen bin ich mir bewusst.


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 18:18
Trapper schrieb:Ein Mensch kann 3 Kugeln aushalten
Oder auch 2 oder 4.

Es ist dieses pauschale 3 was ich albern finde.
Es ist doch kein Grundgesetz das ein Mensch 3 Kugeln aushält.

Herrgottnochmal.


melden

Gewalt in Computerspielen

19.06.2010 um 19:37
@Trapper
Du hast recht.

Ich kenne auch einen der fast ein Dutzend Treffer überlebt hat und ich kannte einen der an einem Winzigen Splitter einer Handgranate verstorben ist.

PS.das war nicht bei der BW nähere Infos in meinem Profil oder per PN.


melden

Gewalt in Computerspielen

20.06.2010 um 00:31
@Trapper
Also ich denke mit diesen 3 Schuss meint niemand eine feste Regel, sondern eher einen Durchschnittswert. Es würde z.B. niemand sagen dass ein Mensch 3 Kopfschüsse überlebt.
Wie gesagt, Es können mehr und auch weniger sein.


melden

Gewalt in Computerspielen

20.06.2010 um 09:18
Für mich läuft so was auf die verniedlichung von Extremsituationen hinaus.
Überleg mal was hier alles geschrieben wurde. Computerspieler haben bessere Überlebenschanchen im Krieg usw.
Da fragt man sich was die sich unter "Krieg" und "getroffen werden" überhaupt vorstellen.
Sich Schmerzen vorzustellen oder diese tatsächlich zu haben sind zwei paar Schuhe.
Fennek schrieb:Das mit dem Sprint ohne Bein war auch etwas bildlich gemeint. Ich dachte du seist in der Lage dies zu verstehen.
Das hatte ich verstanden. Ich war mir nur nicht sicher ob du es verstanden hattest. ;)


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

20.06.2010 um 11:00
Trapper schrieb:Computerspieler haben bessere Überlebenschanchen im Krieg usw.
Hab ich was verpasst? Wer hat sonen Blödsinn denn geschrieben?
Ich glaub die meisten wären nicht mal in der Lage nen Schuss abzugeben ohne sich die Nase zu brechen.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden