weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Gewaltspiele, Pc-games
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 18:12
Leutz, ich war einer der ersten, der "Castle Wolfenstein", "Doom" und folgende mit nem Cyberhelm gespielt hat... danach die ganzen Sachen von der Playstation über Cyberhelm "TV-in -> Cyberhelm out...". Und bin noch nie Amok gelaufen... aber ich sags jetzt noch ein letztesmal: Damit KANN jemand den letzten Knacks oder Kick kriegen... der vorher potentiell vorhanden war. Muss aber nicht.
Alleine die Tatsache, dass es möglich ist, und die TATSACHE, dass es die Aggressions-Hemmschwelle reduziert wird, ist für mich ausschlaggebend... kenne persönlich einen Fall hier aus dem Ort, wo der Jung ziemlich viel splatterte und dann sein kleine 4-jährige Schwester zerstückelte. Erklärts doch den Eltern, dass es völlig harmlos ist... die Möglichkeit Leutz, die Möglichkeit... und wenn jemand Gewalt ablehnt, dann sollte man den nicht als dumm hinstellen.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 21:52
@TrueRomance hat Recht. Außerdem ist es doch auch bewiesen. All die Amokläufer waren mehr oder weniger psychisch angeknackst und ich nenne es mal realitätsfremd, weil sie in ihrer PC-Spielwelt die Helden waren.
Klar, einer gesunden Psyche schadet es nix, aber wenn jemand eh schon angeknackst ist... ist doch logisch!


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 22:02
@all
Die Schwester war 8-jährig...

http://www.spiegel.de/panorama/a-50500.html


melden

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 22:07
Krank...


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 22:09
aber alles schien normal und war normal bis zu diesem Tag !

bis halt eben auf die Sache, dass der den ganzen langen Tag Ballerspiele gemacht hat... was das am Ende für einen Stellenwert hatte, das kann wohl nur der Psychologe der Forensik sagen...


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 22:11
Schockierend, aber was genau hat das jetzt mit Computerspielen zu tun?


melden

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 22:12
Es schien normal, aber man weiß ja nicht was in seinem Kopf vorging.
Der Typ von Oslo bspw. hat seine Tat ja auch ewigst lange geplant und schien nach außen hin völlig normal...


melden

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 23:55
...Videospiele waren aber bestimmt nicht der Auslöser für irgendeine Tat.


melden

Gewalt in Computerspielen

04.08.2011 um 23:59
...aber der Auslöser für RAGE QUIT!!!!


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

05.08.2011 um 08:40
@Goneril
Goneril schrieb:Schockierend, aber was genau hat das jetzt mit Computerspielen zu tun?
Steht eine Zeile drüber... mannmann...


melden

Gewalt in Computerspielen

05.08.2011 um 10:08
Hier nochmal für goneril
TrueRomance schrieb:aber alles schien normal und war normal bis zu diesem Tag !

bis halt eben auf die Sache, dass der den ganzen langen Tag Ballerspiele gemacht hat... was das am Ende für einen Stellenwert hatte, das kann wohl nur der Psychologe der Forensik sagen...


melden

Gewalt in Computerspielen

05.08.2011 um 13:22
Auch ein gutes Beispiel dafür sind Eric Harris & Dylan Klebold gewesen...

Diskussion: Amoklauf (Beitrag von pumpkins)


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

05.08.2011 um 14:34
ich bekomm bei Dirt3 ehr ne Lust auf Amok laufen als wenn ich Crysis2 oder BF2 zocke... Also wie labil kann man sein? Wenn man schon so derb einen an der Klatsche hat ist man doch meist schon inner Klapse oder? Da stecken andere Motivationen dahinter, und ich bin sicher das liegt NICHT an irgendwelchen Ballergames - die sind eigentlich nicht bewusstseinsverändernd^^

MfG Heppy™


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

05.08.2011 um 15:29
Ah, interessante These mit den Amokläufen, leider nur ist sie vollkommen haltlos, da Millionen von Menschen diese spielen, ohne irgendwie gewalttätig zu sein. Dann müsste man auch die Bibel verbieten, denn da ist mehr Gewalt drin als in jedem Ballerspiel der Welt. Und Actionfilme. Und Räuber und Gendarm. Und Tom und Jerry. Und Tatort. Und und und.
Am besten malen wir uns alle ganz rosa an, pflücken Gänseblümchen und spielen heile Welt.
Nebenbei gesagt bezweifle ich mal dass Ted Bundy, Fritz Haarman und Ed Gein durch "Killerspiele" inspiriert wurden.
Ach ja, und dass Klebold und Harris durch Killerspiele zu Mördern wurden ist auch blanker Unsinn. Das kann keiner behaupten der mal Auszüge aus ihren Tagebüchern gelesen hat. Deren Psychosen hatten andere Ursachen.


melden

Gewalt in Computerspielen

05.08.2011 um 15:43
@Goneril
Hab ich gelesen. Bewiesen ist aber z.B. auch, dass sie große Fans des Films "Natural Born Killers" waren und ihr Amoklauf daran angelehnt war...
Und zum hundertfünfundachtzgsten Mal.. es geht NICHT um Leute mit einer gesunden Psyche.


melden

Gewalt in Computerspielen

05.08.2011 um 21:09
@Zombienchen

Die zwei waren in der Pubertät. Da sucht man sich Helden und eifert denen nach. Ich kann da bei NBK keine Schuld suchen.


melden

Gewalt in Computerspielen

06.08.2011 um 09:24
Das gleiche kann man dann aber auch von Games und Liedern behaupten. Die Zwei waren ja auch Rammstein Fans. Dann müsste man Pubertierenden verbieten, Filme zu sehen, Musik zu hören und Games zu zocken.
Nein, ich denke wirklich es liegt an einer kranken oder angeknacksten Psyche...


melden

Gewalt in Computerspielen

06.08.2011 um 10:08
Der Punkt ist, dass Computerspiele aufgrund ihrer direkten Interaktion hinsichtlich Gewalt natürlich gerne in den Fokus vermeintlicher Jugendschützer gelangen. Genau genommen wird Gewalt allerdings in sämtlichen Medien propagiert und gezeigt. Ich spiele auch gerne Spiele, insbesondere welche mit Gewaltdarstellungen.
Bin ich jetzt ein potentieller Amokläufer? Ich denke nicht, denn ich kann eigentlich keiner Fliege etwas zu Leide tun. Ich sehe gar keinen Sinn darin. In der virtuellen Welt wird man in Szenarios versetzt, die Gewalt in gewissem Maße rechtfertigen - zumindest einen Grund dazu bieten, sei es z.B. in World of Warcraft, wo haufen von "bösen Monstern" erschlagen werden.
Natürlich wird der eine oder andere jetzt lachen - aber ist das Einhieben mit der Axt nicht schon Gewalt? Ich denke, dass es das ist, da man gewiss nicht die Aufgabe erhält, mit besagter Waffe Holz zu hacken.
Und wie schaut es überhaupt mit Filmen aus? Ebenso werden Szenarien aufgebaut, die Gewalt ermöglichen oder gar erfordern. Sehen wir uns doch schon einen für die meisten wohl als harmlos eingestuften James Bond-Film an - dort wird geballert, was das Zeug hält, Menschen sterben, wenngleich natürlich nicht so effektreich wie in anderen Filmen. Doch ist dies schon Gewalteinwirkung auf einen anderen Menschen, ganz gleich wie wir es wahrnehmen.
Trotzdem laufen weder Horden von Computerspielern herum, die Leute umbringen, noch Massen von Kinobesuchern, die sich gegenseitig über den Haufen ballern.

Sind also die Medien tatsächlich schuld? Ich würde sagen, sie sind auf jeden Fall nicht der Sündenbock, wenngleich ich nicht ausschließen würde, dass sie vielleicht eine Teilschuld tragen. Letztendlich aber Ausschlaggebend sind die Menschen als einzelne.

Die Amokläufer zeigen zumeist keine Spur nach aussen hin, dass irgendetwas passieren wird - bis sie es ankündigen oder direkt vollziehen. Ich sehe oft, dass es sich um Einzelgänger oder "Ausgestoßene", wenn man diese Personen so bezeichnen will, handelt. Dabei geht es dann nicht selten um Rache - sei es für Mobbing oder ähnlichem. Diese Menschen sind nicht von Computerspielen animiert worden, zu töten - vielleicht nicht gänzlich. Denn zwischen Tat und Idee steckt doch immerhin einiges an Hürde. Erst mal muss man auf die Idee kommen und dann auch noch den Mut finden, es tatsächlich durchzuziehen. Ich weise darauf hin, dass ich mich gerne korrigieren lasse, wenn ich es zu simplifiziert ausdrücke.

Also muss dementsprechend, so meine Schlussfolgerung, etwas in den Menschen passieren, damit sie tatsächlich erst mal auf die Idee kommen, wahllos Leute umzubringen - doch wundert es in der heutigen Zeit? Ich denke nicht, denn zwei arbeitende Elternteile kenne ich selbst, die anschließend wenig oder keine Zeit für das eigene Kind aufbringen können oder gar wollen. Vereinsamung und fehlende Gespräche können dann einiges bewirken, wenn jemand seinen eigenen, falschen Schlussfolgerungen erliegt - und somit auf solch höchst schädliche Gedanken kommt. Dann ist es mitunter vielleicht auch nicht mal mehr weit, bis zur Tat, insbesondere, wenn diese Person mit Leichtigkeit an die notwendigen Mittel zur Vollführung der Tat kommt. Ich denke, dass je mehr Hürden ein potentieller Amokläufer hat, desto eher lässt sich die Tat vermeiden. Denn die Umsetzung und Planung erfordert Mut - und je weniger er es tatsächlich umsetzen kann, desto weniger wird er vielleicht auch versuchen, es umzusetzen. Dies ist aber eine reine Hypothese meinerseits. Ich sehe daher den wahren Ausschlaggeber eher im Individuum und in der Gesellschaft, nicht in den Medien, denen ich aber die Teilschuld nicht nehmen will. Nur sind das definitiv keine Sündenböcke.


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.08.2011 um 10:33
@StillesChaos
Und nun zum hundertsechsundachtzigstenmal:
Geht doch nicht um normale Menschen, die an sowas Spaß haben. Und es geht, anders als in WoW, um die realistische Darstellung von Gewalt gegen MENSCHEN und nicht gegen Monster oder sonstige Sprites...
Mich würden solche REALISTISCHEN Spiele jedenfalls in Sachen Gewalt/Mord immunisieren. Und genau dafür wurden sie gemacht ! Warum trainieren denn Soldaten damit ? Eben...


melden
Anzeige
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mass Effect 4 Thread171 Beiträge
Anzeigen ausblenden