weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Gewaltspiele, Pc-games

Gewalt in Computerspielen

05.07.2011 um 20:57
@Kliroc
Kliroc schrieb:es gibt genug id***en die anders denken
Es wird immer Leute geben die anders denken. Das kann bei Videospielen passieren, bei Filmen, bei Liedern, bei Büchern etc...
Kliroc schrieb:auserdem kann man einfach die mutti fragen ob sie das spiel kauft und man sagt als Begründung dass das spiel nicht um sinnloses Töten handelt
In dem Falle hat die Mutti die Aufsichtspflicht und muss entscheiden ob sie das ihren Kinde kaufen möchte. Ein Gewalttätiges Videospiel ist dementsprechend gekennzeichnet und meistens erkennt man auch am Cover oder hinten welche Spielinhalte vorkommen.

Es gibt immer wieder schwarze Schafe, allerdings darf man die nicht auf den Großteil der Konsumenten reduzieren.


melden
Anzeige
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

05.07.2011 um 21:05
Mann oh mann. Solche Diskussionen kann es auch nur in Deutschland geben. Typisch deutsche Zensurwut.


melden

Gewalt in Computerspielen

06.07.2011 um 15:58
Eigentlich sind das Hauptproblem die Eltern.

Es kann nicht angehen dass sich die Erwachsenen einerseits über Killerspiele aufregen, dann aber nicht in der Lage sind den Medienkonsum ihrer Kinder zu überwachen.

Die deutsche Zensur soll hier elterliche Trägheit ausgleichen.


melden

Gewalt in Computerspielen

06.07.2011 um 17:43
@Comguard2

ich glaube das wird sich nicht durchsetzen können


melden
Goran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.07.2011 um 20:09
Es gibt Spiele wie Hitman in denen man die Zielpersonen z.B auch gewaltfrei töten kann.
Solche Spiele sind doch eine gute Lösung, in denen man frei darüber entscheiden kann ob man Gewalt anwendet oder nicht.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.07.2011 um 20:10
"Gewaltlos töten?" Das ist gut :)


melden

Gewalt in Computerspielen

06.07.2011 um 20:16
@Goran

Wenn du den Fön in die Badewanne wirfst tötest also nicht du dein Opfer, sondern die Elektrizität :D

Aber nochmal um die Diskussion anzuregen:

Das Problem ist dass Kinder und Jugendliche Spiele spielen die nicht für Kinder und Jugendliche gedacht sind. Die Frage wie die Jugendlichen an diese Spiele kommen scheint völlig nebensächlich zu sein.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.07.2011 um 20:22
Die kommen immer dran wenn sie wollen. Das war schon so als ich ein Kind/ Jugendlicher war und das war vor der Zeit des Breitbandinternets.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 07:37
ich habe mir gestern im Rahmen der Steam Aktionen Left4Dead2 gekauft, natürlich zensiert. Wäre es nicht so megabillig gewesen hätte ich es mir nicht gekauft (4,99€ oder so). Grade bei einem Zombiespiel die Gewaltdarstellung so drastisch zu zensieren ist schon arg grenzwertig. Aber es macht trotzdem "grade so" Spaß ^o^


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 08:17
@you
Hättest du mal um Weihnachten zugeschlagen. Da gabs das komplette Valve Pack für ~25€


melden
merit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 08:54
@you

kauf dir die spiele in Österreich kannst du übers internet bestellen alles legal ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:04
@merit
Aber nicht für den Preis.


melden
merit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:09
Das stimmt aber dafür sind sie uncut, und teils sogar US Versionen


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:27
Ich gebe Comguard recht. Das es eine Freie Prüfstelle mit entsprechender Gewaltmindernder Zesunr bei Filmen und Serien gibt ist verständlich, weil Kids an solche wesentlich schneller rankommen. Bei Spielen aber sehe ich noch mehr als bei Filmen die Eltern in der Pflicht zu wissen, was ihre Kinder spielen. Spiele sind nach wie vor recht teuer (in Bezug auf Taschengeld) und im Internet ohne KreditKarte nicht zu kaufen, also müssen sie im Laden erworben werden. und dort können eltern schon selektieren was sie ihren Schützlingen zutrauen und was nicht. Selbst im Falle des berühmten "Kumpel" der einem die Zockerteile besorgt können Eltern eingreifen. Wichtig ist eben die Kontrolle, was denn so auf den Rechnern instralliert ist.
Ich denke nur das vielen Eltern das egal oder gar zu mühselig ist. Hauptsache die Göre ist endlich ruhig und läßt mich mein Big Brother schauen...

Traurig!


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:30
@AcidU
Wieso sollte man sie nur mit Kreditkarte kaufen können?Du kannst sie auch mit ganz normalen Methoden wie Bankeinzug oder Paypal oder ähnliches bezahlen.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:32
@TundraLdbz

Bankeinzug oder PayPayl geht erst ab 18. Ist das Gleiche in Grün...


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:35
@AcidU
Nicht wirklich.Woher soll das Internet denn wissen wie alt du bist?Solange du dein Paypal passwort und benutzernamen kennst(Wenn du natürlich einmal angemeldet bist)kannst du damit erstmal Spiele einkaufen.Bei Bankeinzug gilt das gleiche nur das du hier natürlich KOntonummer und Bankleitzahl brauchst.Das kann jeder 5 jährige.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:48
@TundraLdbz

Und wie bekommt man ein PayPal Konto?

Geschäfte mit Minderjährigen sind in dem Fall nichtig und ungültig. Angabe von falschen Geburtsdaten wäre Betrug. Klar, wer nicht kontrolliert dem fällts nicht auf...


melden

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:52
@AcidU
Viele Leute haben auch so ein Paypal Konto.Um bspw bei ebay zu bezahlen.Die Kinder könnten also auf das schon vorhandende zurückgreifen.Ansonsten muss man einfach nur Kontonummer,Bankleitzahl,Name,Wohnort,usw angeben.Das kann jeder und wenn du dann die ''Bestätigung ihrer Zahlung'' emails an eine andere Emailadresse die nun wirklich jeder aufmachen kann umleitest.Kann man das nur bemerken wenn man mal sein Konto überprüft und die einzelnen Abgaben durchgeht.Ansonsten bleibt natürlich immer noch Bankeinzug.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

08.07.2011 um 09:57
@TundraLdbz

Wo wir wieder bei der Kontrolle und Aufsichtspflicht der Eltern sind. Wer gibt seinem Kind schon Zugriff auf sein PayPal Konto?

Und bei dem Bankeinzug gilt ebenfalls, dass das Geschäft dann nichtig wäre. Sprich wenn ich als Elternteil mitbekomme, das mein Kind ein gewalttätiges Spiel (oder generell ein Spiel das ich nicht möchte) spielt, könnte ich das Geschäft Rückgängig machen.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden