Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Gewaltspiele, Pc-games

Gewalt in Computerspielen

07.08.2011 um 16:57
Lebensform schrieb:Die leisten da auch filmreife FX
Mehr als Filmreif.
Ein Ressigeur hat wesentlich vielfältigere Methoden (Kamerawinkel, Computer-nachbearbeitung, etc) um sowas realistisch aussehen zu lassen, weil die Filmzuschauer nicht am Drehort zuschauen oder sogar direkt beteiligt sind.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 00:58
Was für ein Blödsinn, ob man es Toleranz oder Abstumpfung nennt, der Punkt ist die Verträglichkeit und eben nicht dass man eher Gewalt anwendet. Eine höhere Verträglichkeit heisst rein, ich sehe Blut/Gedärme/Knochen und fall nicht ob oder mir wird schlecht oder ich verfalle in eine Angststarre. Die Armee trainiert keine Hemmungen ab, auch Pappfiguren haben dazu nie gedient. Solche Figuren existieren ganz einfach weil nun mal der Gegner ein Mensch ist. Kein Kreis und auch kein Viereck sondern ein Mensch und dementsprechend ist eine solche Pappfigur bei Schießübungen sinnvoll, weil man dabei natürlich auch lernen kann verschiedene Körperzonen zu treffen, die auf unterschiedlichen Höhen liegen. Welche ominöse Studie belegt eigentlich die Hypothese "Psychisch Kranke kriegen dadurch ihren letzten, entscheinden Knacks"? Die wird wohl kaum zu finden sein.

Ach und warum es solche Spiele gibt? Warum gibt es Zinnfiguren? Menschen haben Spaß daran, sie mögen Körpereinsazt digital wie real, sie mögen die taktische Ebene, sie mögen es sich zu beweisen und Ruhm zu erlangen. Es kommen viele Wünsche zusammen und die werden von der Unterhaltungsindustrie gehört und erfüllt. Ganz normales Prozedere. Und die Armee? Die hat auch ein Interesse an Taktik und Reaktionssteigerung. Würde es sowas wie eine Abstumpfung oder runtergesetztes Toleranzlevel geben, in dem Sinne wie man es gerne hätte, wären wohl Videospieler die Fraktion um die man sich am wenigsten Sorgen machen müssten. Viel eher sollten wir uns die Bestatter anschauen, die Feuerwehrmänner, die Sanitäter, die Ärzte, die Soldaten und Polizisten und Anwälte und Richter. Die nämlich haben mit realer Gewalt ("") und deren Auswirkungen zutun. Manche von denen kriegen wirklich einen Knacks aber keinen finalen, denn die sind meistens von vorneherein gesund und der Knacks kommt dadurch zustande, das es real ist was sie erleben, keine Fiktion. Die meisten aber führen ein ganz normales Leben und niemand käme auf die Idee, ihnen etwas böses unterstellen zu wollen oder sie sogar vorzuverurteilen.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 17:48
:D

Sorry Inter^^

Also neuer Anlauf:

Ich würde gerne mal ein neues Thema einschlagen und zwar zu Dead Island.

Das spiel erscheint ja demnächst (vorraussichtlich aber nicht in D), und enthält viele Gewalt und Splatterszenen. Was ist eure Meinung dazu?

Ich sage, ein Spiel dieser Art braucht solche Effekte, es trägt zu Atmosphäre dazu. Das es wahrscheinlich hier auf den Index gesetzt wird ist lächerlich, ich denke man kann das Spiel Zensurfrei jeden Staatsbürger mit dem entsprechenden Alter in die Hand drücken ohne bedenken haben zu müssen.

Das Gameplay Video dazu kann ich nicht verlinken. Wer will kann ja selber suchen.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 20:30
@-ripper-
ohhh ich stimme dir zu ich kann das usk sowie so nicht verstehen

einerseits Resident Evil 5 was ist da schon groß zensiert du kanst den zombies die köpfe zerschießen du kanst sie zertreten kaputt schlagen in die luft sprengen

was ich sagen will ich kanns nicht nachvoll ziehen das man gute spiele ruiniert nur weil man es beängstigent findet warum gibt es wohl alters beschränkungen

da kann man schon mal richtig unzensiert machen so wie es sich gehört


melden

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 20:33
@RayenNorofsky

Hast du schon mal die Deutsche Version von L4D gespielt?

Witzlos, wenn die Zombies beim Sterben schon vor dir in der Luft verschwinden. Wäre ich ein Deutscher Regisseur ich würde einen Film drehen in der die Leute beim Sterben in der Luft verschwinden, mal gucken wie das den Nasen von der USK schmecken würde :D

Mit Resi 5 hast du Recht. Es gibt Spiele da denkt man sich wie hat es das durch die USK geschafft, z.B. Dead Space. Und dann werden Spiele, die weit weniger schlimm sind so übelst zensiert das es einfach keinen Spaß macht.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 20:42
@-ripper-
jahaaa :D l4d2 es geht garnicht vorallem das spiel dient ja echt nur zur belustigung der bevölkehrung :D

ich mein du kannst die zombies mit allem möglichen zu kleinholz verarbeiten das dämliche ist bloß die leichen sind nie da und irg. wie behalten sie ihre körperteile :( das macht es wieder humorlos :(

müsste man eig. mal machen nee was ich auch komisch finde bei den ganzen filmen ist immer alles unzensiert was ja auch gut ist aber dann können die spiele auch so sein

genau vorallem Dead space was ja sowieso schon für den horror bekannt ist

zb. cod black ops der zombie mod

die pegie version da kanst du den zombies die körperteile wegschießen und in der usk nicht

was ich nicht nachvoll ziehen kann wenn man das mal im vergleich zu Dead space setzt


melden

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 20:46
@RayenNorofsky

Ohne Scheiß. Ich hab nen guten Kumpel der ist Engländer und der war letztens einige Tage bei mir, und natürlich haben wir auch nen paar Runden gezockt

Man was hab ich mich geschämt für unsere USK :D


melden

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 20:52
man muss sich richtig schämen das gibt ja den anderen ländern ja auch vorteile
was auch wieder den spaß am spiel nimmt

deswegen ich werd mir die guten spiele nur noch im ausland besorgen :D


melden

Gewalt in Computerspielen

08.08.2011 um 22:49
Mach ich schon lange. Die Össis verdienen gut an Deutschlands Zensurwahn :D


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 00:24
In der glotze bringen sie bei dem ganzen csi und co schrott
auch verunstaltete Leichen, kann sich jedes Kind anglotzen,
weil es ne eigene Glotze im Zimmer hat.

Da ist es Scheißegal, aber wenn ich mittelalterliche Knacker
in meiner kinderfreien Bude an meinem Computer hocke
und Action will, da kommen die Spacken mit Zensur daher.

Die brauchen doch alle auf die Fresse.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 00:30
Ich halte Dead Island wie viele Seiten vorher geschrieben als hier noch eher "Werbung" gemacht wurde für schlecht. Nicht unbedingt wegen des Splatters, sondern einfach weil es nach einem herausragenden Trailer nichts weiter als plattes Gemetzel ist und das teilweise auch noch schlecht gemacht. Der zehn (oder sogar zwanzig?) minütige Ausschnitt war da sehr bezeichnend. Man geht und fährt halt durch die Landschaft und alle zwei Meter begegnet man einem Zombie, den man auf verschiedenste Arten richtet. Dabei ist alles schön blutig und gerade mit dem Wagen gibts ständig so ein schönes "pffflllp" Geräusch. Ich hab nichts gegen Splatter, ab und zu Spiel ich sowas auch gern. Aber ich hatte mir von dem anderen Dead Spiel gewünscht wie Dead Island zusein. Dead Island selbst hingegen präsentierte sich urpsprünglich als ein anderes Zombiespiel und ist dann doch wie der ganze Rest. Sowas kann ich nicht leiden. Auch Videospiele sollten langsam erwachsen werden und nicht nur weibliche Hauptrollen bieten, sondern auch anständige Geschichten und ein Gameplay was ohne Massenmorde ausgeht. Das gilt besonders für die Themen, in denen es bisher vorherrschend war. Ich denke dabei an mehr Vielfalt also ernsthafte und einfache Spiele nebeneinander statt monotones Einerlei.

Unterm Strich bleibt aber: Diese Zensur ist Unrecht. Sie ist nicht gerechtfertigt und damit falsch. Es spielt ja keine Rolle ob das Spiel eine komplexe Geschichte erzählen möchte oder nur einen Mordsspaß bieten (im wahrsten Sinne des Wortes).


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 00:41
@SethSteiner

Wenn jemand so ein Spiel machen will und begeisterte Käufer findet,
ist es doch scheißegal, ob das Spiel jetzt ne große Handlung hat oder nicht.
Du bist dann halt nicht die Zielgruppe, aber das Spiel ist trotzdem gut oder schlecht.
SethSteiner schrieb:Auch Videospiele sollten langsam erwachsen werden und nicht nur weibliche Hauptrollen bieten, sondern auch anständige Geschichten und ein Gameplay was ohne Massenmorde ausgeht.
Dann versuchs doch mal mit Heavy Rain , und wenns dir nicht passt, dann machs besser!


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 00:54
Um Kritik zu üben, muss man nicht selber Videospiele herstellen, Filme machen, Bücher schreiben oder Musik produzieren. Das ist absurd. Dead Island hat einen künstlerischen Film produziert und vorgegeben kein reines Abschlachtspiel zusein, das Gameplayvideo verrät schließlich aber das es doch so ist und warum sollte man das nicht kritisieren? Wenn stetig dasselbe in anderen Gewand produziert wird ist das durchaus ein Grund für Kritik und kann selbstverständlich auch darüber entscheiden ob ein Spiel besser oder schlechter ist.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 01:02
SethSteiner schrieb:Dead Island hat einen künstlerischen Film produziert und vorgegeben kein reines Abschlachtspiel zusein
Wann denn das?

Die werben doch nur damit, das es nur ums metzeln geht.

Anscheinend vergessen die Leute eins, ES GEHT UM ZOMBIES!!!


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 01:14
Ja und? Auch in The Walking Dead geht es ums Zombies, das ist kein Grund warum ein Werk gleich jedes Niveau fallen lassen muss. Und dieser Teaser wirbt eben nicht ums Metzeln, sonst hätte man eine völlig andere Ästhetik gewählt, eine andere Musik und einen anderen Ablauf. Der Film war künstlerisch, deutete auf eine gewisse Tiefe hin. Erst im Nachhinein wurde dann klar, dass es doch nur 0815 ist.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 01:15
Für mich steht Dead Island nicht für eine sinnlose Gewaltorgie sondern für einen Free World Survival Shooter.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 01:29
@SethSteiner

Große Töne, und wie stellst du dir ein Zombiespiel mit Tiefe und Niveau vor?


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 01:54
Wie wärs damit, nicht in einem Wagen durch die Landschaft fahren und Zombies zum explodieren bringen, stattdessen sie als echte Gefahr darstellen und sich auf die Charaktere, ihre Geschichten, Sorgen und Wünsche konzentrieren und einen komplexen Plott spinnen, ohne dass die Hauptaufgabe darauf liegt Zahlen über Zombieköpfen auftauchen zulassen.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 11:26
Ich hätte gern mal ein Spiel wo man selbst der Zombie ist :)


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

09.08.2011 um 13:34
Planescape Torment könnte dir vielleicht gefallen.^^


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden