weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 17:33
Ihr-da schrieb:Warum wird eigendlich nur die Gewalt in PC oder Konsolenspielen beachtet?
Weil, wenn wir diese "Killerspieldiskussion" auch noch auf Nachrichten, Fernsehen, usw. ausweiten würden, wir alle zu potentiellen Amokläufern werden würden.
So sind's nur die Computer-Geeks. ;)


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 18:24
@Bukowski:

Du hast dabei einen wichtigen Punkt vergessen:

Weil es eben "Spiele" sind,wo man aktiv eingreift. Und deshalb,weil man selber entscheiden muss,was man tut (wobei das von Spiel zu Spiel variiert;viele laufen ja linear ab), werden sie lieber verantworlich gemacht als andere Medien,da man dort nur passiv agiert.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 18:31
Guter Punkt ...


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 21:51
Nichtmensch schrieb:in COD 4 tötet man Terroristen mit Messer,Gewehr,Pistole,Granate,Raketenwerfer..

Blut fließt,usw.
Ja Blut fließt zwar in Cod4 aber dann nr wenn man gaaaanz genua hinschaut oder bei einem Kopftreffer.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 21:55
kvasir schrieb:Ja Blut fließt zwar in Cod4 aber dann nr wenn man gaaaanz genua hinschaut oder bei einem Kopftreffer.
Richtig,in der Deutschen Version. Aber so genau muss man dazu auch nicht hinschauen;)

Weiss zwar nicht,wie es in den Versionen anderer Länder ist,aber normalerweise geht es in den meisten ziemlich brutaler vor.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:03
In der Engl. Version von CoD4 kann man wohl auch Gliedmasen der Gegner abschiessen, ausserdem gibts noch einen "Kill-Timer" aber wers braucht..

Die Engl. Synchro soll allerdinges besser sein als die Deutsche, aber das ist ja meistens so..


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:06
Jo ich find eh man kans in spielne mit brutälität auch übertreiben vorallem wenn dann noch die KI darunter leidet


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:31
mhhh ich mag gewalt blut und gemetzel in computerspielen. und meines erachtens isses eh zensierung pur das inhalte selbst bei fsk 18 noch entfernt werden müssen. ich mein irgendwann bin ich auch mal alt genug um nich mehr bemuttert zu werden auch wenn die mutti dann vater staat heisst.

ansonsten bevor jetz irgendwer rumschreit das würde amokläufer vordern würde ich mal lieber raten sich mehr die eltern und die umgebung der kinder anzuschauen. die bisherigen amokläufer haben mit ihren taten hilfeschreie ausgesendet und nicht irgendwelche computerspiele nachgestellt wie das gerne mal irgendwo in deutschland behauptet wird.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:37
Bediko schrieb:ich mein irgendwann bin ich auch mal alt genug um nich mehr bemuttert zu werden
So siehts aus, wenn USK 18 draufsteht gehört das Spiel ungeschnitten zu sein, genauso wie bei Filmen..
Sollen doch die Verkäufer strengere Ausweisskontrollen durchführen..


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:40
Dawson09 schrieb:Sollen doch die Verkäufer strengere Ausweisskontrollen durchführen
Ist aber nicht gerade einfach,wenn man in einer Zeit lebt,wo gefälschte Ausweise den echten sehr ähnlich sehen.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:43
Mr.Dextar schrieb:Ist aber nicht gerade einfach,wenn man in einer Zeit lebt,wo gefälschte Ausweise den echten sehr ähnlich sehen.
Einem Kind, das einen gut gefälschten Ausweis hat, wird ein brutales Spiel wohl nicht mehr schaden;)


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:48
@atheist:

Ich meine nicht,dass das "Kind" den gefälschten Ausweis anfertigt-sondern dessen Kontakte.

Verstehst du,was ich meine? ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:50
schon klar, aber ich meine, das ein Kind eigentlich nicht über entsprechende Kontakte verfügen sollte.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:53
AtheistIII schrieb:aber ich meine, das ein Kind eigentlich nicht über entsprechende Kontakte verfügen sollte.
Allerdings schauen manche 14 Jährige schonmal aus wie 18 Jährige, besonders die Zocker(Innen) ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:54
AtheistIII,

das ein Kind eigentlich nicht über entsprechende Kontakte verfügen sollte.

Darum werde ich meine Kinder später auch nicht "fragen", ob sie draussen mit anderen Kindern spielen wollen.
Ich werde sie einfach zwischen 14 und 18 Uhr aussperren.


:D


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 22:57
AtheistIII schrieb:schon klar, aber ich meine, das ein Kind eigentlich nicht über entsprechende Kontakte verfügen sollte.
Ein "Kind" ist man meiner Meinung nach bis 13;danach ist man Teenager.
Und meine Zielgruppe orientierte sich eher auf die 14 hinauf.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 23:00
Mr.DeXtar,

1. ist das Haarspakterei :D
2. werden schon beim "Kind" die "Grundsteine" für das gelegt, was es als "Teenie" macht


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 23:04
@niurick:

1. Erklär mir mal bitte dieses "Fremdwort". :D

2. Es kommt da definitv auf das Umfeld an. Aber grundsätzlich haben "Kinder" keine Kontakte zu kriminelleren "Connections". ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

02.10.2008 um 23:25
zu 2. das ist von der anzahl gröserer geschwister und deren umfeld abhängig^^


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

03.10.2008 um 01:11
@Mt.DeXtar Also mal ehrlich diese Diskussion über den Punkt, ob das Spiel ab 18 mit falschen Ausweis oder nicht oder wie auch immer auch in U18 Hände kommen kann, ist doch absolut nebensächlich.

Wenn im Jahre 2008 ein 13 Jähriger z.b. Postal 2 zocken will (Indiziert), dann kommt er schon an das Spiel ran ohne je einen Laden zu betreten. Das ist doch wie schon niurick richtig sagt Haarspalterei.

Du wirst es nie verhindern können das Jugendliche / Kinder an Erwachsenen Inhalt kommen. Was man aber machen kann ist das Kind im Auge zu behalten und zu Kontrollieren. Hier sind allein die Erziehungsberechtigten gefragt, zu kontrollieren, das die U18 Person nicht Inhalte konsumiert die dem Alter nicht entsprechen.

Leider ist TV/PC/Konsole im Jahr 2008 viel zu oft ein tolles mittel für Eltern, Ruhe vor dem Kind zu bekommen. Es ist viel einfacher dem Kind ein neues Spiel zu kaufen und es wochenlang zocken lassen, wie sich selber mit dem Kind zu beschäftigen.

Ich finde von manchen Spielen geht eine viel größere Gefahr aus, als die Menschen in Amokläufer zu verwandeln.

MMO's wie WoW z.b. machen erwiesenermaßen Psychisch abhängig und hat schon vielen Spielern den Sozialen Supergau beschert. Ich selber habe auch 2 Jahre WoW gespielt konnte jedoch zum Glück aus freien Stücken damit aufhören. Ich habe aber immer noch viele Freunde die dieses Spiel seid 3 Jahren ohne Unterlasse 10 Stunden am Tag zocken und der einzige Soziale Kontakt die Gildies sind, die am anderen ende des Server sitzen.

MMO's dessen Spielkonzept meistens ist, ein grenzenlose Spielwelt zu bieten in dem es nur ein Ziel gibt sich stätig zu verbessern, sollten meiner Meinung nach, erst ab 18 sein. Ich würde meinen Kindern nie erlauben WoW zu spielen solange die Schule / Ausbildung nicht beendet ist. Den ich kann mir nicht vorstellen das ein Schüler noch Leistung bringen kann, wenn er schon um 13:00 Uhr bis um 23:00 Uhr (nach dem Raid) vor dem Rechner hängt :D.

Sicher ich spiele immer noch gerne MMO's zuletzt Age of Conan, wobei ich inzwischen mir selber grenzen setzte um nicht wieder in einen 14/7 Takt zu fallen wie es bei WoW der Fall war :D.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden