Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltraum, Fahrstuhl, Lift

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 11:43
Wenn denn wohl eher sowas:

Skyhook und Space Tether


„Traditionelle Raumfahrt ist teuer, gefährlich und unfassbar Ressourcen-intensiv.
Ein einfacherer Weg ins All zu kommen ist ein sogenannter Skyhook oder Space Tether, ein ständig rotierendes Seil, das Raumschiffe wie ein Katapult aus dem Orbit ins All schießt.“


melden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 11:43
@taren

Den Orbital Ring hatte ich hier schon verlinkt.

Vermutlich auch die Rotovator Alternative.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:a und? Ist doch genauso aufwändig und muss auch geostationär liegen, bringt also dieselben Probleme mit sich was Gewicht und Zugkraft angeht.
Nein, eher weniger und es muss eben nicht Geostationär Liegen.


Youtube: Orbital Rings
Orbital Rings
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und wie soll das mit so einer Kette von Satelliten funktionieren?
Youtube: Upward Bound: Skyhooks
Upward Bound: Skyhooks
Und dann die Kosten um das überhaupt mal zustande zu bringen. Und das denn nur für den Tourismus? Einen anderen Nutzen kann es ja denn nicht haben, abgesehen von Forschung.
Die Kosten sind Immens. Und naja mit billigen zugang zum Orbit ist der Ressoucrcenzugriff auf das Sonnensystem durchaus ein Option


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 11:52
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein, eher weniger und es muss eben nicht Geostationär Liegen.
Das von @Peter0167 verlinkte Video und das von Lesch abgesprochene aber schon, wen ich das richtig verstanden habe.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und naja mit billigen zugang zum Orbit ist der Ressoucrcenzugriff auf das Sonnensystem durchaus ein Option
Naja, da sind wir ja wohl noch weit entfernt von mMn.


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 12:08
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Das von @Peter0167 verlinkte Video und das von Lesch abgesprochene aber schon, wen ich das richtig verstanden habe.
Das ist der Klassische Fahrstuhl vermute ich , ohne das Video gesehen zu haben..
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Naja, da sind wir ja wohl noch weit entfernt von mMn.
Geht so. Die ersten 200 Km sind die Teuersten


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 12:14
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das ist der Klassische Fahrstuhl vermute ich , ohne das Video gesehen zu haben..
Jep.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Geht so. Die ersten 200 Km sind die Teuersten
Welche Ressourcen von wo denn?


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 12:57
Zitat von tarentaren schrieb:Leider geht er nicht auf eine andere Variante des Weltraumaufzugs ein, dafür wird um den gesamten Planeten ein Seil/Träger gespannt und dieses auf Orbitalgeschwindigkeit gebracht und dann dort der Weltraumaufzug aufgehängt.
Er geht dem Grunde nach schon darauf ein. Dafür müssten hunterttausende Tonnen Material auf konventionellem weg ins All gebracht werden und die Reißfestigkeit ist auch bei dem seil mit den Nanoröhrchen nur dann hinreichend gegeben, wenn das ganze Seil durchgängig fehlerfrei hergestellt ist. Null Fehler auf tausenden Kilometer Länge - das ist schon reichlich unwahrscheinlich.


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 14:27
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Welche Ressourcen von wo denn?
Sonnenenergie, Asteoridengürtel, Erd Nahe Objekte... Im Grunde ist alles da was die Menschheit sonst so aus der Erdkruste kratzt.

Es ist natürlch Hypothetisch bislang, aber Ressourcenknappheit hat die Menschheit im Grunde nicht zu befürchten.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:r geht dem Grunde nach schon darauf ein. Dafür müssten hunterttausende Tonnen Material auf konventionellem weg ins All gebracht werden und die Reißfestigkeit ist auch bei dem seil mit den Nanoröhrchen nur dann hinreichend gegeben, wenn das ganze Seil durchgängig fehlerfrei hergestellt ist. Null Fehler auf tausenden Kilometer Länge - das ist schon reichlich unwahrscheinlich.
Beim Orbital Ring ist nicht die Materialeigenschaft der Limitierende Faktor.

Aber ja Material müsste hochgebracht werden zumindest bis man ein Grundfunktionshäigen Ring hätte der das Material selber "befördert"

so nebenbei ist das nicht gemacht.. das ist klar. Ein Globales Projekt.


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 14:49
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Beim Orbital Ring ist nicht die Materialeigenschaft der Limitierende Faktor.
Wie hoch ist denn der Ring über der Erdoberfläche?


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 15:48
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wie hoch ist denn der Ring über der Erdoberfläche?
Birch wollte das System so zwischen 300 und 600 Kilometer im Orbit hängen.


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 15:54
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Birch wollte das System so zwischen 300 und 600 Kilometer im Orbit hängen.
Na ja, aber dann haben wir ja noch immer das Problem mit dem langen Seil. 300-600 km ist auch mit Nanotubes problematisch. Aber sicherlich besser als 36000 km.


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

26.09.2019 um 16:06
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Na ja, aber dann haben wir ja noch immer das Problem mit dem langen Seil. 300-600 km ist auch mit Nanotubes problematisch. Aber sicherlich besser als 36000 km.
Birch selbst nennt Fiberglass und Kevlar, als mögliche materialien.

(Beim Ring muss das Seil ja auch nicht so Dünn werden wie beim Aufzug, einfach wegen größerer Gewichtstolleranzen.


melden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

27.09.2019 um 07:48
@Fedaykin

Interessant, dieses Birch Konzept kannte ich so noch garnicht.
Ich musste allerdings schmunzeln, denn im Wiki-Artikel zum Thema Orbital-Ring findet sich auch folgendes schmankerl:

"In 1982 the Belarusian inventor Anatoly Yunitskiy also proposed an electromagnetic track encircling the Earth, which he called "by wheel into space"[5] (later, "String Transportation System.") When the velocity of the string exceeds 10 km/sec, centrifugal forces detach the string from the Earth's surface and lift the ring into space. "

Alles halt doch seeeehr spekulativ :)


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

27.09.2019 um 09:12
Die Russische Variante schon

die ander wird eigentlich im Orbit gebaut.


melden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

27.09.2019 um 12:17
Zitat von RoestiRoesti schrieb:Anatoly Yunitskiy
Ist das der von ScamWay?


1x zitiertmelden

Space Elevator/Weltraumfahrstuhl

27.09.2019 um 17:58
Zitat von CptTripsCptTrips schrieb:Ist das der von ScamWay?
geh ich mal sehr stark davon aus


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Raumstation ISS
Wissenschaft, 102 Beiträge, am 20.03.2018 von taren
cRAwler23 am 06.07.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6
102
am 20.03.2018 »
von taren
Wissenschaft: Sexualität und Entwicklung im Weltall
Wissenschaft, 25 Beiträge, am 02.02.2016 von Tolgaartron
PayDay44 am 28.01.2016, Seite: 1 2
25
am 02.02.2016 »
Wissenschaft: Rotierender Zylinder im Weltraum
Wissenschaft, 61 Beiträge, am 12.06.2015 von fritzchen1
Mercom am 09.06.2015, Seite: 1 2 3 4
61
am 12.06.2015 »
Wissenschaft: Autarke Weltraumkuppel
Wissenschaft, 73 Beiträge, am 18.06.2014 von Noumenon
TheMentor am 13.06.2014, Seite: 1 2 3 4
73
am 18.06.2014 »
Wissenschaft: Gewaltige Schwarze Löcher die Regel?
Wissenschaft, 21 Beiträge, am 19.10.2014 von Hammelbein
dns am 28.10.2008, Seite: 1 2
21
am 19.10.2014 »