Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

18 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wissenschaftler, Neues, Treibhauseffekt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
nasirjones Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 00:56
Wissenschaftler aus Kanada haben ein neues Treibhausgas entdeckt das vom Menschen künstlich erschaffen wurde, und zwar bei der Produktion von elektronischen Geräten entsteht es. Es sei wohl auch nicht biologisch in irgendeiner Form abbaubar. Hier mehr dazu: http://m.n24.de/n24/Nachrichten/Wissenschaft/d/3972724/kanadier-entdecken-gefaehrlichen-klimakiller.html


melden
tic ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:00
hier der Text davon.. hätste ja mal ruhig posten können ^^

Kanadische Wissenschaftler haben nach eigenen Angaben ein bisher unbekanntes Treibhausgas entdeckt, dessen klimaschädliche Wirkung die aller anderen Substanzen bei weitem übertrifft. Das von Menschenhand geschaffene Gas Perfluorotributylamin (PFTBA) sei schon seit Jahrzehnten in der Atmosphäre vorhanden und trage "stärker zur Wärmespeicherung bei als sämtliche bis heute gefundenen Chemikalien", teilte das Forscherteam der Universität von Toronto mit. Seine Erkenntnisse wurden auf der Internetseite der Fachzeitschrift "Geophysical Research Letters" veröffentlicht.
PFTBA wird seit Mitte des 20. Jahrhunderts beim Bau elektronischer Geräte eingesetzt, etwa bei Testläufen und als wärmeleitende Substanz. Seine offenbar klimaschädliche Wirkung fielt den Forschern aber erst jetzt auf und liegt den Wissenschaftlern zufolge umgerechnet auf einen Zeitraum von hundert Jahren um das 7100-fache über der von Kohlenstoffdioxid. Zudem kann PFTBA den Angaben zufolge mit bekannten Mitteln nicht abgebaut oder aus der unteren Atmosphäre entfernt werden. Es habe "eine sehr lange Lebenszeit, die sich vermutlich über mehrere Jahrhunderte erstreckt", sagte die beteiligte Wissenschaftlerin Cora Young.



melden
nasirjones Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:05
@tic
Sorry bin mit'm smartphone online. ^^


melden
tic ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:07
Schlüsselwörter musst ich auch für dich eintragen tzz ^^


melden
nasirjones Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:08
@tic
Ich danke dir. ^^ Schlüsselwörter kann ich mit der App nicht eintragen. ;)


melden
tic ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:09
ich weiß ^^


melden
nasirjones Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:11
Die Experten hier schlafen wohl alle schon um was zu posten.


melden
tic ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:13
hier gibt es Experten? :D


melden
nasirjones Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:15
Klar, warte ab. ;)


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 01:25
Naja, teilweise wird's vllt. ein wenig reißerisch dargestellt...

"Seine offenbar klimaschädliche Wirkung fielt den Forschern aber erst jetzt auf und liegt den Wissenschaftlern zufolge umgerechnet auf einen Zeitraum von hundert Jahren um das 7100-fache über der von Kohlenstoffdioxid."

Oh my fu**ing god! We're going to die! :aluhut:

Andere Quellen berichten auch, dass...

"Allerdings kommt die Chemikalie in nur sehr geringen Konzentrationen vor. So konnten die Chemiker in der Luft Torontos nur 0,18 Teile PFTBA auf eine Trillionen Teile feststellen. Zum Vergleich: Die Konzentration von CO2 lag bei 400 Parts per Million."

Während bei CO2 die Konzentration also ca. 400ppm beträgt, kommt man bei PFTBA gerade mal auf 0,00000000000018ppm.

Insofern würde mich mal interessieren, wie genau diese 7100-fache klimaschädliche Wirkung zu verstehen ist...


2x zitiertmelden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 04:37
Zitat von NoumenonNoumenon schrieb:Insofern würde mich mal interessieren, wie genau diese 7100-fache klimaschädliche Wirkung zu verstehen ist...
1 teil von dem PFTBA ist 7100 mal so schädlich für das klima wie 1 teil CO2

zb. du brauchst 7100ml CO2 um die gleiche wirkung wie 1ml PFTBA aufs klima hinzubekommen.


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 05:06
Jaa, das haben die kalkuliert...einschätzen kann das jeder! Ob's richtig ist....?

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/2013GL058010/abstract


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 09:29
@DTO
Warum sollte es nicht richtig sein?
Den Strahlungswirkungsgrad kann man messen, opportunistisch schätzen kann man den wohl nicht.
Diese extreme Gesamtbelastung kommt wohl durch die Langlebigkeit zustande, zumindest habe ich das so bislang mitbekommen.
Inwiefern sich das auf unsere Klimamodelle und Prognosen auswirkt lässt sich wohl noch nicht sagen, denn dazu braucht man die Konzentration weltweit und nicht nur über Toronto. Denke nicht dass es da schon einschlägige Ergebnisse gibt, mir kam jedenfalls noch nichts unter. Vielleicht weiß Master @chen mehr.


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 09:54
Zitat von NoumenonNoumenon schrieb:So konnten die Chemiker in der Luft Torontos nur 0,18 Teile PFTBA auf eine Trillionen Teile feststellen.
Ein klassischer Übersetzungsfehler. 1 part per trillion = 1 Teil pro Billion. Ein paar Nullen musst du also streichen. Trotzdem bleibt das eine extrem niedrige Konzentration.


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 10:51
Joa, viel mehr weiß ich auch nicht. Die Arbeit dazu ist ja noch relativ neu.


Allerdings scheinen die Hanseln bei N24 einiges nicht richtig verstanden zu haben. Die Schreibweise suggeriert, dass die gesamte Treibhauswirkung von PFTBA 7.100 mal größer sei als die von CO2. Wie einige hier richtig feststellten, bezeichnet diese Zahl nur die Wirkung pro Molekül - ohne die genaue Menge zu kennen, ist ein Wert wie 7.100 sinnlos. Auch die momentane Konzentration hilft da nur begrenzt weiter, man braucht vor allem den Ausstoß pro Zeiteinheit.

Der Satz "dessen klimaschädliche Wirkung die aller anderen Substanzen bei weitem übertrifft." ist allerdings falsch. Es gibt eine ganze Reihe von Gasen, deren Treibhauswirkung irgendwo zwischen dem 5.000 und 20.000-fachen des CO2 liegt.

Beispiel:
Stickstofftriflourid (NF3) hat einen Faktor von 17.200. Noch dazu fällt es bei der Produktion von Solarzellen an, die ja gerade den Klimawandel aufhalten sollen. Allerdings wird der Ausstoß von NF3 auf 100-300 Tonnen pro Jahr geschätzt, CO2 allein aus fossilen Brennstoffen liegt bei momentan rund 38.000.000.000 Tonnen pro Jahr. Bei PFTBA wird es sich ähnlich verhalten, sonst wäre das Gas schon wesentlich früher aufgefallen.

Edit: Schwefelhexafluorid (SF6) hat sogar das 24.000 fach höhere Treibhauspotential verglichen mit CO2 und ist das stärkste bekannte Treibhausgas.


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 12:43
@nasirjones

Das ist alles Verarschung.

Diese Panikmache dient nur dazu, den Leuten Steuererhöhungen ("Klimasteuer") schmackhaft zu machen.


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

20.12.2013 um 15:00
Jaja, alles Verarschung.

Mann, wie mich das ankotzt. Diese Selbstzufriedenheit. Diese Arroganz, mit der ein ganzer Wissenschaftszweig einfach verworfen wird.


melden

Wissenschaftler entdecken neues Treibhausgas

21.12.2013 um 15:07
Alle Gase mit mehr als drei Atomen und einem Winkel, der nicht 180 Grad entspricht sind Treibhausgase.

Also wenn man wusste, dass PFTBA in der Atmosphäre vorhanden war.... und seine Struktur war ja auch bekannt... wieso kommen die erst jetzt darauf, dass das ein Treibhausgas ist...

Man sollte sich übrigens auch nicht über diese hohen Zahlen des GWP Wertes wundern, da CO2 so ziemlich das schwächste Treibhausgas ist, was überhaupt existiert. Was daran liegt, dass es einen 180° Winkel hatt und wenn es nicht ein wenig schwingen würde, wäre es gar kein Treibhausgas.

Ach ja GWP Wert: https://www.destatis.de/DE/Service/Glossar/G/GWPWert.html (Archiv-Version vom 14.11.2013)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Jahrestage der Wissenschaft
Wissenschaft, 316 Beiträge, am 02.01.2022 von Peter0167
Peter0167 am 09.09.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
316
am 02.01.2022 »
Wissenschaft: Neues vom Mars
Wissenschaft, 45 Beiträge, am 03.01.2019 von sebek
gman am 07.12.2006, Seite: 1 2 3
45
am 03.01.2019 »
von sebek
Wissenschaft: Arbeitsalltag als Wissenschaftler
Wissenschaft, 65 Beiträge, am 28.07.2012 von Ferraristo
Niederbayern88 am 01.07.2012, Seite: 1 2 3 4
65
am 28.07.2012 »
Wissenschaft: Tiefseeforschung vs. Weltraumforschung
Wissenschaft, 47 Beiträge, am 16.10.2012 von ShortVisit
Jantoschzacke am 14.10.2012, Seite: 1 2 3
47
am 16.10.2012 »
Wissenschaft: Unterdrückt neues Gen Tumorwachstum
Wissenschaft, 11 Beiträge, am 03.12.2011 von OpenEyes
locutus am 28.08.2006
11
am 03.12.2011 »