Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die optimale Ernährung

359 Beiträge, Schlüsselwörter: Ernährung, Lebensmittel, Diät, Industrie, Kohlenhydrate
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die optimale Ernährung

07.01.2018 um 03:19
Es gibt die Hollywood-Star-Diät. Nur Obst in bestimmter Einhaltung von Regeln.

Diese Info habe ich von einer dicken Freundin


melden

Die optimale Ernährung

07.01.2018 um 16:45
@Oskura
Hier ist der dazugehörige Link, in dem die Eltern von den Veränderungen ihrer autistischen Kinder berichten, als sie die Milchprodukte wegließen.
Autismus und Glutenunverträglichkeit schließen sich weder aus noch bedingt das eine das andere.

Es gibt eben auch autistische Kinder mit Glutenunverträglichkeit, die zur Folge hat, dass diese Kinder verhaltensauffälliger werden. Einfach, weil die Glutenunverträglich zu Verdauungsbeschwerden führt, und diese Schmerzen bringen Kinder, auch nicht autistische, nun mal zum Jammern und Quengeln, was dann, wenn man die Ursachen nicht kennt, eben als verhaltensauffällig interpretiert wird. Besonders, wenn das Kind bereits autistisch/verhaltensauffällig ist.

Wird das Glutenproblem behoben, dann geht es den Kindern logischerweise besser, sie quengeln weniger oder gar nicht mehr. Was nun wiederrum von Eltern als "Heilung/Besserung des Autismus" gesehen wird.
Eine einfach Verwechslung von Ursachen und Wirkung, was halt bei Enzelfällen sehr oft vorkommt.

Hinzu kommt, dass Betroffene selbst nicht objektiv genug sind und ihre eigenen Forschungsfehler nicht bemerken, dh, schnell Opfer der eigenen selektiven Wahnehmung werden. Dadurch, dass sie meinen, das Problem wären die Gluten, fühlen sie sich schon mal unendlich erleichter, es endich vermeintlich erkannt zu haben. Das führt zu einer ruhigeren, geduldigeren Grundhaltung, die wiederrum das Verhalten des Kindes wohlwollender beurteilt. Dh, dasselbe Benehmen wird auf einmal nicht mehr als so schlimm angesehen, und - voila! schon hat die "Diät geholfen".

Dh, man müsste eben schon wissen, welche der autistischen Kinder glutenunverträglich sind und welche nicht. Dann erst kann man heraus finden, wie sie be Weglassen von Gluten reagieren. Gerade aus diesem Grund bedarf es eben größer angelegter Studie mit ein paar Tausend Getesteten und neutral eingestellten Forschern.


melden

Die optimale Ernährung

20.10.2019 um 19:55
@Helmutz

Und wie genau sollen Chiasamen den Blutzuckerspiegel regeln?

Man sollte außerdem die Werbung, dieeine Verkaufsplattform macht, nicht einfach ungeprüft für faktisch richtig halten.

Hier mal eine andere Meinung zu den Samen:

https://www.derstandard.at/story/2000032065331/chia-samen-im-test-alles-nur-kein-superfood

https://blog.gwup.net/2018/08/18/vortrag-kokosoel-und-andere-ernaehrungsirrtuemer-wird-zum-youtube-hit/

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/superfood-hype-um-fruechte-und-samen-12...


melden

Die optimale Ernährung

21.10.2019 um 23:44
Das meiste "Superfood"- Zeug wird meiner Meinung nach überbewertet. Wichtig ist sich ausgewogen zu ernähren.


melden

Die optimale Ernährung

02.11.2019 um 09:54
@Jörmungandr
Es bringt halt Geld.einige einheimische Früchte und beeren sind in ihrer Wirkungsweise genauso gut wie das sogenannte superfood. Alles Geldmacherei.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt