Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ebola-Virus

3.598 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Virus, Ebola, Epidemie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ebola-Virus

10.11.2014 um 19:33
@headdymurphy

Und manche wollen das einfach glauben, egal wieviele Fakten man ihnen entgegenbringt :D hast Recht. Dreht sich halt alles wie ein Karussel.


melden

Ebola-Virus

11.11.2014 um 14:00
@Finchen
Es gab endlich mal ein Labor in Afrika, das auch in der Lage war, Ebola-Erreger zu untersuchen.
Meines Erachtens unter der Leitung der WHO (nicht privaten Firmen, denn die forschen selten an Krankheiten, die so selten auftreten).
Mir entgeht irgendwie die Logik, warum es das dort nicht geben sollte, aber nunja.

Welchen Profit machen die bösen Pharmafirmen denn an der Epidemie? Können sie massenweise Impfstoffe verkaufen? Nein, denn es gibt noch gar keine. Es gibt auch keine Infrastruktur, um sie zu verbreiten. Es gibt ja kaum genug Schutzanzüge oder Desinfektionsmittel, geschweige denn genug Personal, um sie zu verbrauchen.
Andererseits werden Krankenhäuser aus Angst vor Verbreitung von Ebola geschlossen, Cholera- und Malariafälle bleiben unbehandelt. Da fallen sonst sichere Umsätze für die bösen Firmen aus.

Und was würde man für Erkenntnisse über die Ausbreitung der Epidemie gewinnen, die man nicht schon längst hatte? Einen solchen möglichen Verlauf der Ausbreitung hat man doch schon seit Jahrzehnten vorhergesagt.

Irgendwann wird es vielleicht einen Impfstoff geben, aber wird der dann auch gewinnbringend herzustellen sein, wird es Massenimpfungen geben wie gegen Polio? Oder wird man sich wegen der Kosten der Herstellung und/oder massiven Risiken und Nebenwirkungen darauf beschränken, bei akuten Ausbrüchen die Bevölkerung in den betroffenen Gebieten zu impfen? Oder auch nur bereits erkrankte Patienten oder Personen mit direktem Kontakt eines möglichen Überträgers impfen, wie bei Tollwut? Weiß man nicht.

Daher ist es absolut unsinnig, davon auszugehen, der Erreger wäre absichtlich freigesetzt worden.


melden

Ebola-Virus

11.11.2014 um 14:10
Für mich ist dieses ''Ebola'' gar nicht mehr so interessant.
Abgehackt, wie die anderen schlimmen Fälle


melden

Ebola-Virus

12.11.2014 um 22:44
Ebola ist ganz normaler Scam.
Wie alles bisher, was sie euch als supergefährlich darstellen wollten.


melden

Ebola-Virus

13.11.2014 um 00:47
WHO-Report vom 12.11.14:
14098 Ebola-Fälle - 5160 Tote

http://www.who.int/csr/disease/ebola/situation-reports/en/

Obwohl Liberia abnehmende Fallzahlen meldet, scheint sich die Krankheit im Hinterland Liberias weiter auszubreiten.
Die Menschen sind dort weitgehend auf sich selbst gestellt - ohne Ärzte oder Behandlungszentren:
Wo Ebola Dörfer auszulöschen droht

Stand: 12.11.2014 20:02 Uhr

Die Zahl der Ebola-Toten in Westafrika ist auf mehr als 5000 gestiegen. Auch wenn mancher schon an ein Ende der Epidemie denkt, ist die Gefahr bei weitem nicht gebannt. In den abgelegenen Dörfern Liberias verbreitet sich Ebola rasend schnell. ...
http://www.tagesschau.de/ausland/ebola-615.html


1x verlinktmelden

Ebola-Virus

13.11.2014 um 01:34
vielleicht kommt der impfzwang...


melden

Ebola-Virus

13.11.2014 um 08:00
Puh... Absurden Traum gehabt mit Ebola. Musste in nem Krankenhaus das arbeiten, was ich auf der
Arbeit tue. Das hat aber eher mit Metall zu tun.
Ich fragte mich welche Metallstange kontaminiert sei und ob ich nicht schon infiziert wäre.


melden

Ebola-Virus

13.11.2014 um 17:00
@mymar
das währe in den betroffenen gebieten das beste um der lage herr zu werden... leider gibt es noch keinen impfstoff.


melden

Ebola-Virus

13.11.2014 um 22:36
Timeline der mittlerweile 4 Todesfälle in Mali (EBOV ist in der Hauptstadt Bamako angekommen):
http://www.cidrap.umn.edu/news-perspective/2014/11/who-reports-3-more-ebola-cases-mali

In Deutsch:
http://www.taz.de/Ebola-Tagebuch--Folge-44/!149399/


melden

Ebola-Virus

13.11.2014 um 23:07
@Scox
Das hört sich gar nicht gut an, rituell waschen .......


melden

Ebola-Virus

14.11.2014 um 16:41
Mali reported the death of a girl suspected of having Ebola, as the nation races to contain the virus that has ravaged three of its West African neighbors.

Results from tests to confirm whether the girl had the virus will be known today, Alassane Souleymane, a spokesman for Mali’s communication ministry, said by e-mail today.

Five people have been confirmed as having Ebola and a sixth case is suspected, Hubert Balique, a French public-health expert consulting with the French embassy in Mali, told reporters yesterday. It’s unclear whether the girl whose death was reported today was one of those cases. Officials have identified more than 200 people who had contact with those individuals, and new cases will probably be confirmed in coming days, he said.
http://www.bloomberg.com/news/2014-11-13/staff-member-at-clinic-in-mali-isolated-for-suspected-ebola.html

Schaut so aus, als nähme es in Mali an Fahrt auf.

@kermon01

Solche Traditionen bringen die Infektionskette zum Laufen. Danach erhält sie sich von selbst, sprich, auch wenn man die rituellen Waschungen sofort alle einstellen würde, ginge die Verbreitung über Kontaktinfektionen zwischen Infizierten und Gesunden weiter.


melden

Ebola-Virus

15.11.2014 um 11:37
https://www.internationalsos.com/ebola/index.cfm?content_id=437&language_id=ENG

Ebola Charts
Last Updated: November 14, 2014 06:27 GMT


1 rssOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Ebola-Virus

15.11.2014 um 12:45
Ergänzung zu meinem vorherigen Post:

Im Link steht zwar, das zuletzt am 14.11 ge-updated wurde, aber die Charts scheinen in der Tat nur bis ca Ende Oktober/Anfang November zu reichen.

Es ist offenbar ziemlich schwierig tagesaktuelle Charts zu bekommen. Oder jedenfall +- 1 Woche.

Ergänzung:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Diseased_Ebola_2014.png

Diseased Ebola 2014


melden

Ebola-Virus

15.11.2014 um 17:02
@Usul

Die neusten Daten sind diese:

Beitrag von Tajna (Seite 178)


melden

Ebola-Virus

15.11.2014 um 19:05
Könnte euch interessieren
Drücke die Daumen das endlich ein brauchbarer Impfstoff gefunden wir bzw. ohne größere Nebenwirkungen beim Menschen führt.
http://www.hna.de/nachrichten/panorama/ebola-kanada-beginnt-impfstoff-test-zr-4452085.html


melden

Ebola-Virus

16.11.2014 um 21:41
@herk

WHO dämpft Hoffnungen auf baldige Medikamente:
Genf - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Hoffnungen auf eine baldige Heilung von Ebola gedämpft. Bislang habe bei keinem verwendeten Mittel nachgewiesen werden können, dass es gegen die Krankheit wirke, bei einigen könne es definitiv ausgeschlossen werden, sagte WHO-Experte Martin Friede am Freitag in Genf. Die Organisation will mehr als 120 potenzielle Behandlungsmethoden gegen die tödliche Seuche unter die Lupe nehmen.

Hoffnung hatte etwa das sonst bei HIV-Patienten verwendete Präparat Lamivudine geweckt, nachdem ein Arzt dies benutzt hatte und andere ihm gefolgt waren. Es habe sich aber herausgestellt, dass das Mittel keine Auswirkungen auf Ebola habe. Friede riet daher von einer Anwendung ab.

Auch die Wirksamkeit des Medikaments ZMapp der kalifornischen Biotechfirma Mapp Biopharmaceuticals habe bislang nicht nachgewiesen werden können, sagte der Wissenschaftler. Zwei mit Ebola infizierte amerikanische Helfer hatten das Mittel erhalten und sich bald erholt. Der positive Verlauf der Krankheit könne jedoch ebenso ein Ergebnis der guten Pflege der Patienten gewesen sein. Zudem könnten andere Medikamente eine Rolle gespielt haben, da die Patienten zwei bis vier unterschiedliche Präparate erhalten hätten.
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ebola-who-daempft-hoffnung-auf-medikamente-a-1003062.html


melden

Ebola-Virus

18.11.2014 um 22:14
Ist der Kram immernoch aktuell ?
Wusste garnicht, dass in den USA einer an Ebola gestorben ist.
Heftig... Hauptsache ist ja, dass man nichts davon mitbekommt


melden

Ebola-Virus

18.11.2014 um 23:53
Leider ist das noch aktuell ...
Aber Entwarnung in Neukölln, immerhin, und in den Usa haben sie vielleicht eine Schwachstelle am Virus entdeckt.
Aus dem Focus Ticker: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/reisemedizin/ebola/ebola-news-ticker-frachter-mit-ebola-verdachtsfall-laeuft-in-griechischen-hafen-ein_id_4281624.html

Bei einem Mann aus Indien sind die Viren in der Samenflüssigkeit nachgewiesen worden. Er ist zwar genesen, muss aber isoliert bleiben. Er wurde beim Flughafenscreening befragt und entsprechend untersucht. Bei ihm soll die Infektion im September gewesen sein. Das ist, soweit ich weiß, der erste solche bestätigte Fall, oder?

Mali hat zwei Erkrankte, und hoffentlich kriegen sie das in den Griff.

Und es wird eine Neuauflage von "Do they know its christmas" geben. Spendensammeln ... Wenigstens wird jetzt geforscht.


melden

Ebola-Virus

19.11.2014 um 01:54
@Resi_n

Es ist schon länger bekannt, dass Ebola-Viren 2 bis 3 Monate nach einer Infektion in Samenflüssigkeit nachweisbar sein können.
Es wurden bisher aber nur wenige Einzelpersonen diesbezüglich untersucht.
Man weiß also nichts darüber, wie häufig das vorkommt, wie lange das Virus maximal persistieren kann und wie hoch das Ansteckungsrisiko ist.


melden

Ebola-Virus

19.11.2014 um 14:18
Tragische Geschichte eines Falles, wenn man sich auf Testergebnisse verlässt:
Washington – Dr. Martin Salia aus Sierra Leone wurde negativ auf Ebola getestet und feierte das Ergebnis ausgelassen mit Freunden und Kollegen. Dann stellte sich heraus: Der Test war nicht korrekt! Jetzt starb der Arzt – und seine Freunde müssen Todesängste ausstehen.

Salia war zur Behandlung in die USA ausgeflogen worden. Der Arzt wurde isoliert und mit allem Nötigen behandelt, um sein Leben zu retten. Doch vergeblich. Montag teilte die Universitätsklinik in Omaha (US-Bundesstaat Nebraska) mit: „Es tut uns leid, mitteilen zu müssen, dass Dr. Martin Salia an den schweren Symptomen der Krankheit gestorben ist.“
http://www.bild.de/news/ausland/ebola/todesangst-nach-ebola-party-38598976.bild.html


melden