Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

2.426 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische Existenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:32
Ja, es wäre auch möglich das die eine umbenannte Scheibe im Universum herumsenden, ne es wäre doch einfacher dort noch Roboter mit an board zu setzen, die dann noch andere Möglichkeiten hätten um Kommunikation zu führen wenn das für die Verbreitung unser einzige Aufgabe uns zu vermehren besteht...... :)
Häh, versteh ich nicht @continuum Macht nichts :) Ich seh ja auch keine Außerirdischen.


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:35
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb: Ich seh ja auch keine Außerirdischen.
Wir auch nicht was solche fragen um so unverständlich macht.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Fliegen die UFOs von alleine? @fritzchen1 Oder steuert die einfach jemand von der Erde aus?



melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:36
Wie kann man über Leben in anderen Universen (die es scheinbar nicht gibt) spekulieren, wenn man noch nicht mal weiteres Leben im eigenen (noch nicht wirklich bekannten) Universum nachweisen konnte? @kuno7


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:40
@Niselprim
ups, habe zwei Sätze gerade in einen gelegt.

- Ich weiss nicht die Aufgabe dieser Biochemischen Alienroboter. Aber es macht mehr Sinn solche loszusenden, die Emotionell keine Verpflichtung haben und wenn etwas schief geht keiner denen nachweint und wenn diese das überleben aller Spezies sichert, hat es doch etwas gutes für die Nachwelt und derer Spezien.

- Zum zweiten ist unsere eigene Aufgabe nur zu überleben und uns fortzupflanzen, mehr sehe ich bei uns auch nicht. Und wenn wir auf einem Planeten verweilen, können wir oder werden wir unsere Aufgabe nicht lange wahrnehmen können.

So in etwa wollte ich abgekürzt schreiben. Danke für deinen Hinweis :)


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:41
Warum stellst du mir dann so eine dämliche frage?
Sorry @fritzchen1 aber so dämlich ist die Frage nicht.
Schau doch mal genauer hin, welcher Sinn in dieser Frage steckt :D


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:44
@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Wie kann man über Leben in anderen Universen (die es scheinbar nicht gibt) spekulieren, wenn man noch nicht mal weiteres Leben im eigenen (noch nicht wirklich bekannten) Universum nachweisen konnte?
Was lässt dich vermuten, ausgerechnet ich könnte dir diese Frage beantworten?

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:46
@kuno7
Dann solltest du es vielleicht nochmal lesen, denn dies habe ich nicht behauptet. Es ist exakt adners herum, das vorhanden sein von Universen beeinflusst die Existenz von Leben.
Ist die wahrscheinlichkeit, dass komplexes Leben in unserem Universum auf einem PLaneten entsteht, extrem gering (also, dass es in dem gesamten Universum nur ein einzigen Planeten gibt, der eben komplexes Leben beherrbergt), dann ist es ebenso wahrscheinlich, dass nur ein Universum existiert.
Ich weiss nicht was daran so schwer ist zu verstehen. Wenn es nur ein Universum gibt, welches nur einmal existiert und wenn die wahrscheinlichkeit vom komplexem Leben so gering ist das es nur auf der Erde existiert, dann war es ein VERDAMMT gewaltiger Zufall, dass überhaupt komplexes Leben entstanden ist. Da ich nicht wirklich an Glück glaube, (und zwar, gigantisches Glück ala 50 mal hintereinander im Lotto gewinnen und danach 15x hintereinander vom Blitz getroffen und es überleben), ist die einzig rationale Erklärung, dass was ich genannt habe.

Oder willst du mir sagen, dass wenn die wahrscheinlichkeit bei 1 zu 10^20 liegt, dass sich komplexe Lebensformen in einem Universum bilden, es unser, das einzige Universum überhaupt, ausgerechnet geschafft hat?
Naja, wers glaubt.


2x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:46
@Niselprim
@fritzchen1
@kuno7

Aber es gibt Theorien die gemäss Indizien hinweisen, das unser Universum nicht das einzige sein muss. Zudem ist immer noch die Frage was ist hinter unserem Universum. Einfach nichts und es breitet sich im nichts aus? Kann es sich dann überhaupt ausdehnen gemäss unseren Naturgesetzen oder gelten die mit grösster Wahrscheinlichkeit sowiso nur innerhalb unsererm Universum so wie wir es kennen und Sehen können.

Und ja bewiesen ist nichts, aber jeder logisch denkende Mensch muss Theorien aufstellen, hinweise nachgehen, sich ein mögliches Modell und Szenario erstellen. Es gibt vieles das immer wieder revidiert wird. Aber so ist unser Leben, wir nehmen häppchenweise neues Wissen auf und das belegt wiederum unsere eigene Geschichte.

Was früher unmöglich war, ist heute normal (z.B. Handys, usw.).


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:49
@therichter
Und das Universum hatte noch den Zufall, das vor dem entstehen aus dem nichts, irgendetwas falsch gelaufen ist und da war schon der erste unmögliche Zufall entstanden. Und weitere sind (aus meiner sicht) gefolgt.

Das bedeutet für mich, Zufälle sind Zufälle, aber die sind nicht Rar, die gibt's immer und immer wieder.


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:49
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Sorry @fritzchen1 aber so dämlich ist die Frage nicht.
Schau doch mal genauer hin, welcher Sinn in dieser Frage steckt :D
Schau du mal genauer hin. Diese frage stellt sich für die Moderne SETI Forschung überhaupt nicht.

Deswegen soll mir hier keiner mit UFO,s kommen.


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:50
@continuum
Eigentlich weisen die Indizen darauf, dass es noch andere Universen geben muss. Ich persönlich halte die Vorstellung, dass unser Universum das einzige ist, für extrem altmodisch und irrational. Hoffentlich tut sich da in den nächsten Jahren noch was, das ist ja so als ob die Leute noch an eine flache Erde glauben. Klar, vor 2000 Jahren haben die es auch nicht beweisen können, dass die Erde rund ist, aber wenigstens haben die Leute es nicht ignoriert.

Aber ist nur meine Meinung.


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:50
Zitat von continuumcontinuum schrieb:So in etwa wollte ich abgekürzt schreiben. Danke für deinen Hinweis :)
Ja @continuum Ich gehe davon aus, dass wir eines Tages mal auf Reisen gehen werden (müssen).
Dann sind wir die Außerirdischen, welche sich einen neuen Lebensraum aufbauen bzw. erschließen werden. Ich gehe nicht davon aus, dass im Universum intelligentereres Leben vorhanden ist,
als wir es sind ;) jedenfalls haben bis dato keinen wirklichen Beweis dafür.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Was lässt dich vermuten, ausgerechnet ich könnte dir diese Frage beantworten?
War nur eine Frage :D @kuno7


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:52
Schau du mal hin. Diese frage stellt sich für die Moderne SETI Forschung überhaupt nicht. ;)
Also: Bewiesener Maßen gibt es keine Außerirdischen? @fritzchen1


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:54
@fritzchen1
Zitat von fritzchen1fritzchen1 schrieb:Dann lass das mit den UFO Sichtungen gut sein, zumal das völlig am Thema vorbei geht und da ja nicht einmal Ausserirdische drin Sitzen.
Ich bin mir sehr sicher, dass du weder in der Lage bist, entscheiden zu können, ob sich in einem UFO Außerirdische befinden oder nicht, noch dass du weißt, was sich überhaupt in einem tatsächlich gesichteten UFO befindet.

Ich glaube dir nicht, dass du über Erinnerungen verfügst, dich jemals in einem außerirdischen Raumschiff befunden zu haben, um darüber eine Aussage machen zu können. Wäre das der Fall, du würdest hier das Amüsante in deinen Formulierungen einfach weglassen, weil es nicht dazu passt.


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:56
@Niselprim
Wie willst du einen Beweis bekommen wenn wir nicht mal 0.001% vom Universum abgesucht haben von Planeten die in einer habitalen Zone liegen und wo Leben möglich wäre nach unserer eigenen Erkenntnissen.

Ich kann im Jahre 1200 in Paris in einer Wohnung nach einem Handy suchen, da finde ich auch NIRGENDS etwas. Die Zeit und die Grösse werden die Wahrscheinlichkeit erhöhen das wir ein Handy finden.

Zudem ist die DISTANZ für ev. Ausserirdisches Leben gemäss unseren Naturgesetzen unmöglich einfach irgendwo Besuche abzustatten und dir ein Hallo zu senden. Die Energie die es bräuchte für eine Botschaft über mehrere Millionen Lichtjahre zu versenden, im Bereich des versendens, müssten dann auch Lebewesen sein, die das intepretieren könnten usw.

Wir können das vielleicht mal knappe 150 Jahre und wir sprechen von Zeiträume über mehrere Milliarden Jahre. Dann ist das hinhören ins Universum wie du 1sek wartest ob deine Freundinn anruft auf ein Jahr. Ich glaube du würdest diese verpassen. So als billiges Beispiel.


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:58
@Niselprim
Bewiesen das es keine AUSSERIRDISCHEN GIBT, ist es sicher NICHT. Man kann es zurzeit einfach nicht beweisen, weil man noch nichts gefunden hat in 0.001%. Nicht mehr und nicht weniger.

Ah ok, das war eine Frage an @fritzchen1. sry.


1x zitiertmelden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

30.04.2014 um 23:59
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Also: Bewiesener Maßen gibt es keine Außerirdischen?
Beweisen kann ich nur das man u.a. bei der NASA oder ESA auch danach forscht. Bis jetzt ist alles forschen jedenfalls noch nicht von erfolg gekrönt. ;)


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

01.05.2014 um 00:00
@continuum
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Man kann es zurzeit einfach nicht beweisen, weil man noch nichts gefunden hat in 0.001%.
Noch so ein Alleswisser, ein Sprecher der gesamten Menschheit, jemand, der genau weiß, was jeder Einzelne der mehr als 7 Mrd Menschen auf diesem Planeten während seines gesamten Lebens an persönlichen Erfahrungen gemacht hat.

Wo kommen bloß all diese selbst ernannten Menschheits-Sprecher her?


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

01.05.2014 um 00:01
@oneisenough
Und du hast die Weisheit gegessen? Mit deiner Aussage sagst du nämlich garnix und das ist fakt.


melden

Ist die Existenz von Außerirdischen ein Hirngespinst?

01.05.2014 um 00:02
Kurz und gut kann man damit doch als Fazit sagen @continuum
Da wir keinen Beweis für außerirdisches Leben erhalten werden,
können wir nur davon ausgehen, dass es kein außerirdisches Leben gibt. ? @fritzchen1


2x zitiertmelden