Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 20:09
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Das meint eich gewißlich nicht! Sondern: selbst wenn sie es könnten, wäre das für mein Empfinden ziemlich wenig Speicherplatz.
Sonstige Vorschläge wenn es die Atome nicht sind? Dna? Soweit ich weiß wurden schon versuche gemacht dna als Speicher zu nutzen. Erfolgreich glaub ich. Ich meine irgendwo müssen sie ja hin. 100 gb sind definitiv zu wenig wenn wir unseren Maßstab eines daten Volumens anlegen. Kann ja jeder selber probieren indem er mal 14 stunden am Stück in hd Qualität filmt.


melden
Anzeige

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 20:29
Ähm: Seele?
*geduckt wegrenn*


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 20:33
perttivalkonen schrieb:Ähm: Seele?
*geduckt wegrenn*
Glück gehabt^^


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 21:33
Neben den Neuronen gibts im Gehirn auch noch die Gliazellen. Früher dachte man, die kleben halt das Gehirn zusammen ("glue"), geben ihm Stabilität, und mehr nicht. Machense ja auch, nur eben nicht nur. Mittlerweile nimmt man auch Mitwirkung an Informationsübertragung und -Speicherung an. Aber das potenziert die Zahl der Zellen auch nicht gleich ins Unermeßliche. Immerhin ein Anfang. Womöglich können die Zellen halt ein Mehrfaches speichern, und zugleich auch noch Arbeitsspeicher / Software spielen. Wir sind wohl noch weit vom wirklichen Verstehen entfernt.


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 21:55
@perttivalkonen
Ach pertti..... seele = Energie. Kein sehr gutes speichermedium.

Schließen wir halt hier ab, und nehmen zur Kenntnis das es wohl ein Mysterium bleibt. Vorerst.


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 22:00
Aperitif schrieb:Ach pertti..... seele = Energie. Kein sehr gutes speichermedium.
Bei Dir vielleicht. Ich würde Seele nicht so definieren.


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 22:54
Nabend Pertti

Hat denn deines Wissens nach schon mal jemand versucht eine Seele oder von mir aus auch neutral ein externes Bewusstsein wissenschaftlich nachzuweisen?

mfg
kuno


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

18.02.2015 um 23:33
Na klar, kennst Du das denn nicht?
Wikipedia: Psychostasie#Versuche_wissenschaftlicher_Psychostasie


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 00:06
Doch Pertti, war mir bekannt, allerdings ist mir der Zusammenhang doch ein wenig zu konstruiert.

mfg
kuno


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 00:21
@kuno7
Ich halt auch überhaupt nichts von den "Ergebnissen", ja nicht einmal von dem Versuch. Aber Du hast danach gefragt. Warum auch immer...


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 07:31
Moin Pertti

Naja, so direkt nach dem Experiment gefragt hab ich ja nun nicht, hätte ja auch sein können, dass du auch mal was weißt, was ich noch nicht kenne. ;)

mfg
kuno


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 08:04
Zur seelen waage gibts laut deinem wiki link offensichtlich keine befriedigende Erklärung. Nach alter Meinung soll die seele ja Energie sein. Was spricht eigentlich gegen so eine Energie?
Die nicht messbarkeit oder eher der glaube das es sowas nicht geben kann?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 08:57
Fast...

Es gibt kein "DU"-Teilchen.

Die Zellen in deinem Gehirn treten miteinander in Wechselwirkung, über Strom, Hormone etc. Du versuchst gerade zu definieren, welcher dieser Bestandteile jetzt du bist, das Problem ist, du bist nichts davon. Die Summe aller Wechselwirkungen, egal ob elektrisch, chemisch oder sonstwas, das bist du. Kein Teilchen, kein Elektron, ein Vorgang.

Deswegen kann man deinen Körper Atom für Atom kopieren, den laufenden Vorgang hingegen, den wird man nicht verschieben können. Entweder man behält Ihn am Laufen und verschiebt das gesamte Konstrukt oder man unterbricht Ihn womit "Du" einfach aufhörst.

Man könnte dann einen Neustart durchführen, ja, aber dies wäre ein neuer Vorgang, also nicht "Du".

a. du bist die Summe der Vorgänge in deinem Gehirn, Atome und Zellen eingeschlossen
Hier gibt es meiner Meinung nach schon ein Problem bei deiner Vorstellung.
Du sagst das Bewusstsein ist nicht die energie etc, sondern die Summe aller Wechselwirkungen.
Aber ich meine die meisten unserer Zellen erneuern sich doch auch des öfteren. Also werden diese Dinge auch neu erschaffen. Ähnlich wie das bei einem Beamvorgang wäre... Wenn wir also wirklich nur die Summe aller teile, müssten wir diese Zellenerneuerung nicht doch ein kleines bisschen bemerken vom Bewusstsein her? ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 09:03
Aperitif schrieb:Zur seelen waage gibts laut deinem wiki link offensichtlich keine befriedigende Erklärung. Nach alter Meinung soll die seele ja Energie sein. Was spricht eigentlich gegen so eine Energie?
Die nicht messbarkeit oder eher der glaube das es sowas nicht geben kann?
Die SChwierigkeit es zu belegen, weil dies nur subjektiv erfahrbar wäre (sich so anfühlt als ob), aber nicht objektiv funktioniert. Es sei denn natürlich man kann es objektivieren. Wie es ja schon Versuche zu gab, die jeder wiederum subjektiv einschätzt, ob sie geglückt sind oder nicht. Da es nur Ansätze von Objektivierbarkeit (mehrere zeugen etc) gab ;)


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 09:30
Dawnclaude schrieb:Hier gibt es meiner Meinung nach schon ein Problem bei deiner Vorstellung.
Du sagst das Bewusstsein ist nicht die energie etc, sondern die Summe aller Wechselwirkungen.
Aber ich meine die meisten unserer Zellen erneuern sich doch auch des öfteren. Also werden diese Dinge auch neu erschaffen. Ähnlich wie das bei einem Beamvorgang wäre... Wenn wir also wirklich nur die Summe aller teile, müssten wir diese Zellenerneuerung nicht doch ein kleines bisschen bemerken vom Bewusstsein her? ;)
Es gibt aber auch wiederum Zellen, die niemals erneuert werden.
perttivalkonen schrieb:Ähm: Seele?
*geduckt wegrenn*
Aperitif schrieb:Ich denke das es kosmischer natur ist und der mensch einfach nur die hülle darstelltT.
Vor einigen Hundert Jahren wurde so ziemlich alles mit Magie o.ä. begründet, davon übrig geblieben ist nicht viel. Für wie wahrscheinlich haltet Ihr es also, dass gerade hier Magie der Grund ist und nicht Biologie und Chemie?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 09:51
kalamari schrieb:Es gibt aber auch wiederum Zellen, die niemals erneuert werden.
Okay, aber das würde auch im Umkehrschluss bedeuten, dass die Zellen, die sich erneuern nichts mit dem bewusstsein zu tun haben.


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 10:00
Dawnclaude schrieb:Okay, aber das würde auch im Umkehrschluss bedeuten, dass die Zellen, die sich erneuern nichts mit dem bewusstsein zu tun haben.
Höchst wahrscheinlich.

"Du" bist aber nicht nur ein Bewusstsein sondern auch die Summe deiner Erfahrungen etc. Sprich auch wenn Zellen für dein Bewusstsein nicht direkt verantwortlich sein dürften so ist ihre Speicherwirkung für dein "Du" doch notwendig.


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 10:08
kalamari schrieb:Vor einigen Hundert Jahren wurde so ziemlich alles mit Magie o.ä. begründet, davon übrig geblieben ist nicht viel. Für wie wahrscheinlich haltet Ihr es also, dass gerade hier Magie der Grund ist und nicht Biologie und Chemie?
Warum magie? Nehmen wir mal kurz an,es handele sich um Energie. Würde das nicht eher in den bereich Physik chemie Biologie kurz natur Wissenschaften fallen?


melden

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 10:13
Hallo

@perttivalkonen
@Aperitif
Was ihr hier vorgebracht habt finde ich sehr faszinierend!
Von unter Hypnose offenbartem perfekten Gedächtnis habe ich schon gelegentlich gelesen, empfand dabei aber die jeweiligen Quellen immer als zu Eso-lastig.
Auch Aperitif schreibt ja von einer "scheinbaren" Fähigkeit, sieht das also noch mit einer gewissen Vorsicht.
Sollte ein solches Gedächtnisuniversum in uns tatsächlich existieren, erinnert mich das an
Roger Penrose und seiner von ihm postulierten Rolle der Quantenkohärenz bei Bewusstseins-
Prozessen.
Diese Kohärenz soll wohl in den Mikrotubuli des Zellskeletts zustande kommen.
Also für mich klingt das nach einer Quantencomputer-Komponente in unserem Gehirn, was wohl unsere geistige Reichweite in "astronomische" Ausmaße steigern könnte.

Ebenfalls fühle ich mich an Wojciech Zurek und dessen "Quantendarwinismus" erinnert. (Habe vor einigen Tagen versucht etwas zu verlinken und dabei einen Beitrag völlig vermurkst- deshalb bitte evtl. dt. Wikipedia: "Quantendarwinismus").
Was dieser bedeutet wage ich mangels Grundlagenwissens nicht zu beurteilen, aber evtl. etwas, das einen Rupert Sheldrake (fälschlich?) morphische Felder postulieren ließ?

Gruß Zellaktivator


melden
Anzeige

Zukunft: Unsterblichkeit, Virtuelle Realität & Bewusstsein von Klonen

19.02.2015 um 10:16
Aperitif schrieb:Warum magie? Nehmen wir mal kurz an,es handele sich um Energie. Würde das nicht eher in den bereich Physik chemie Biologie kurz natur Wissenschaften fallen?
Erm...

NEIN!

Was du hier als "Energie" umschreibst ist im Esoterischen Sinne gemeint. Energie im physikalischen Sinne hat keine "höhere", "kosmische" kontrollierende Natur, für die der Mensch nur eine Hülle darstellt. Energie im physikalischen Sinne hat auch kein Bewusstsein o.ä.


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt