Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

211 Beiträge, Schlüsselwörter: Ende, Supervulkan, Yellowstone

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 01:30
@spiky
Er wird definitiv globale Auswirkungen haben.
Nur für die Amis sieht's dann besonders schlecht aus.
Die werden getoastet.


melden
Anzeige

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 01:33
@mr.puppy

Ja genau vor 16,1 Millionen Jahren ( grünen Punkt anklicken )

http://www.nps.gov/yell/naturescience/tracking_hotspot.htm


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 01:38
@spiky
Also wenn ich mir mal die Abstände ansehe, denke ich nicht mehr das der Yellowstone so arg überfällig ist.
Halt den grünen Knopf mal gedrückt und hör dir den Abstand der Klicks an.


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 01:39
Es sei denn dazwischen gab's noch kleinere Ausbrüche.


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 01:50
Wer weiß,aber ich denke mal die Erdwölbung spricht dagegen weil sie ja auch stellenweise zur Ruhe gekommen ist,und wenn sie ruht und es kommt neues Material von unten kommt es dann zum Bruch des Bodens.@mr.puppy


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:10
@spiky
Ihr macht euch Gedanken über ungelegte Eier,Yellowstone kann in zwanzigtausend jahren ausbrechen oder Übermorgen zum Lunch,bei letzterem sitzt ihr wenigstens in der ersten Reihe,jedem Vulkanologen würde das Herz vor Freude hüpfen bei der Aussicht.


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:10
@mr.puppy


Jetzt gibt es eine "neue" Webcam ( 2009 ) http://volcanoes.usgs.gov/yvo/images/webcam/mobile1/index.php die auf geologische Gefahrenpunkte Richtung Steamboat Point, Mary Bay und dem nördlichen Ufer des Yellowstone Lake ausgerichtet werden kann. Dieser Bereich des Yellowstone-See ist bekannt für seine Explosionen ,sie mißt die Außentemperatur und wird als Forschungscamera der USGS Volcano Hazards Program betrieben.
Sie ist nicht fest installiert und kann nach Bedarf umgesetzt werden um so auch andere Punkte zu beobachten.Jede Stunde wird das Bild aktualisiert.
Habe die Seite schon als Lesezeichen gespeichert... :D :D

gw12082,1275783052,current small

gw12082,1275783052,webcamview600


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:17
@Warhead

Es gibt genug Geologen und Vulkanologen wo das auch so sehen,es ist defenitiv eine Gefahr und nur eine Frage der Zeit,und wenn es dann soweit kommt ist der Katzenjammer wieder groß wie beim Eiya,und der hat nur mal gerülpst..


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:28
@spiky
Meine "Umweltkonsole" wird immer umfangreicher.
Zu meinen Stadt, Land, Euro und Weltwetter, zu meinem Weltraumwetter inkl. ständige Sonnenbeobachtung, News, Blogs und Foren, kommt jetzt auch noch die Yellowstone-Überwachung inkl. seismische Diagramme und Überwachungskamera hinzu.

Jetzt fehlt mir nur noch mein eigener Satellit mit Videoübertragung in Echtzeit.

Da komm ich mir ja echt schon wie Spok vor. :D :D :D


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:33
@Warhead
Warhead schrieb:...jedem Vulkanologen würde das Herz vor Freude hüpfen bei der Aussicht.
Mir auch. :)
Das ist doch vergleichbar mit als ob Außerirdische landen würden, oder als ob Regierungen und Politiker mal ehrlich sind.


Wäre doch klasse wenn man sowas historisch einmaliges miterleben könnte.


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:36
@mr.puppy

Ja Ja die Technik machts möglich,aber ich finds cool ,immer auf dem neusten Stand, meine Lesezeichen bestehen auch haupsächlich nur aus Wissenschafts- und Astronomieseiten....


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:44
@spiky
Ist bei mir ähnlich, nur kommt noch ne Menge aus aktuellen Tagesgeschehen, Wirtschaft, Politik dazu.

Eine Welt ohne Internet. Örgs!
Wir wären alle noch verblödeter als wir es ohnehin schon sind. ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:49
@spiky
Ich war im Yellowstone mit ner Freundin,wir sind durchgeradelt,das ist jetzt fuffzehn Jahre her.
Nachts gabs ein Erdbeben,zu müssig aufzustehen wenns wackelt.Ich konnts nur begrüssen,weil die nervige,stinkige Vielfrässin die grummelnd unsere Schlafsäcke umschlich, sich endlich mal verzog.Dafür erfüllte ein Geruch wie Fischsuppe die Luft
Am nächsten Morgen war sie allerdings wieder da und brachte noch gleich ihren Kumpel mit.Denn der See an dem wir campierten kochte,das heisst die Kochphase war schon wieder zuende.Die gekochten Fische lagen am Ufer oder dümpelten so rum,die Braunbärfamilie mit der wir uns um die Blaubeeren zankten lag vollgefressen am Ufer.Gekocht waren auch die Bäume.
Schliesslich rumpelten Jeeps mit nem Trupp Geologen heran,die freuten sich über die Fischmahlzeit die wir ihnen gleich mitbrutzelten.Ob ich was bemerkt hätte,nö,keine Gefahr,kommt schonmal vor,ist halt vulkanisch,da bebts und fauchts halt in jeder Ecke.Nö,also ein Ausbruch,da brauchts Vorlaufzeit,so ein Dom bildet sich ja nicht von einem Tag zum nächsten,das erlebt keiner mehr der hier Anwesenden,wir sollten uns eher um den Grizzly sorgen der hier gerade rumlatscht


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:54
@mr.puppy

Ja im Netzt geistern schon manche Sachen rum wo auch hicht ganz ohne sind,aber missen möchte ich das Netz auch nicht.Ich gehe mal pennen,schöne Nacht und Sunday.


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:56
@Warhead
Wie geil, musste gut lachen.
Du konntest Dir die Fische bereits vorgekocht aus dem See holen?
Da kann mal mal sehen wie erstaunlich die Natur ist.
Sie hat Euch und den Bären ein fertiges Fischgericht inkl. Suppe zum Frühstück serviert.
Das hätte ich gerne selbst erlebt.
Kann man da denn noch hin oder ist das inzwischen abgesperrt oder so?


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 02:57
@spiky
Jo....gute Nacht.


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 03:05
@Warhead

Hübsche Geschichte richtig romantisch :D :D, aber es ist schwer zu voraussagen wann der Yellow ausbrechen könnte,aber auch Profis können sich mal irren,der eine sagt so der andere so,ich beziehe meine Infos aus dem Netz,und wenn ich immer wieder die gleichen Infos lese,dann kann ich wohl davon ausgehen das da was dran ist,zumindest aus seriösen Seiteninfos...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 03:08
@mr.puppy
Wenn sich niemand gefunden hat der neue Fische reinsetzt wirds dort auch keine Fische mehr geben um das Spektakel zu widerholen.Also,ich geh mal davon aus das es dann woanders kocht.Ausserdem fanden wirs weniger witzig,eine stinkende Vielfrassfrau ist schon ne Landplage,man kann nix liegen lassen,alles wird akribisch untersucht,oder gleich geklaut,ich hab ne Packtasche gegen anderthalb Kilo Blaubeeren und ein paar Eier zurücktauschen können.Aber zwei von der Sorte sind einfach nur zum Kotzen,und dann noch junge Braunbären die in jeden Ärger reinlaufen,und wenn sie dann der Vielfrass in der Mangel hat kommt Muttern angelaufen


melden

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 03:32
@Warhead
Egal wie Du gerade rumjammerst, ich finde das hört sich traumhaft an, so schön nach Wildnis.

Mal ehrlich, sowas zu erleben ist doch die strapatzen Wert gewesen, oder nicht?


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Yellowstone der Supervulkan (Das Ende)

06.06.2010 um 03:43
@mr.puppy
War es,denn davor wars noch schlimmer.Die wollte mich von San Diego bis Washington DC schleppen,also per Rad...dazwischen ist jede Menge Wüste,heisse Wüste,ihr gehen die Hitze und die Sonne am Arsch vorbei,Babs ist die Tochter der Sonne,so eine weibliche Form von Jack Londons Captain Gryf,mit bronzefarbenen Taint...aber ich leide dabei wie ein Hund und seh aus wie ein rosa Schweinchen...wie war noch der schöne Dialog aus The good,the bad and the ugly...
"Der nächste Ort ist vierzig Meilen entfernt,wenn du nicht soviel vor dich hinfluchst kannst du es vielleicht schaffen"...
ich war nur am fluchen,und wenn ich nicht fluchte trank ich gerade.Als ich schliesslich beim aufwachen ne Klapperschlange im Schlafsack vorfand erklärte ich den Generalstreik


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott im Gehirn !?35 Beiträge