weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Telekinese

1.076 Beiträge, Schlüsselwörter: Telekinese

Telekinese

08.06.2012 um 00:05
@geeky
Natürlich geht es hier um den Glauben. Hier heisst es tatsächlich, "der Glaube kann Berge versetzen". Daher werd ich auch nie über das "anstubsen" des PSI-Rad´s hinaus kommen :( :D


melden
Anzeige

Telekinese

08.06.2012 um 00:06
Selbst das hat wenn überhaupt, dann ganz konventionelle Ursachen (Thermik zb).


melden

Telekinese

08.06.2012 um 00:07
@nervenschock
wenn du nicht vernünftig Diskutieren kannst dann enthalte dich doch bitte . btw. Du weisst doch wie sehr die Verwaltung hier "einzeiler" hasst :( :}


melden

Telekinese

08.06.2012 um 00:19
@the_georg
the_georg schrieb:Natürlich geht es hier um den Glauben. Hier heisst es tatsächlich, "der Glaube kann Berge versetzen".
Bei Gläubigen auf alle Fälle. Wir hingegen sind hier in der Wissenschafts-Rubrik, da gelten etwas strengere Maßstäbe, was die Relevanz von reinem Glauben angeht. Also, woher stammt deine Sicherheit, daß "Fortgeschrittene" es auch so können würden wie ich es sage?
the_georg schrieb:wenn du nicht vernünftig Diskutieren kannst dann enthalte dich doch bitte . btw. Du weisst doch wie sehr die Verwaltung hier "einzeiler" hasst :( :}
Die Verwaltung beurteilt aber auch den Inhalt, und der ist bei Zweizeilern nicht zwingend größer als bei Einzeilern.


melden

Telekinese

08.06.2012 um 00:30
@geeky
Ach ich vergas ich schau immer nur auf den Titel "Telekinese" :D
Natürlich passt das nicht so ganz in den Wissenschaftsbereich. Wieso das habe ich wohl schon ausführlich erklärt.
geeky schrieb:Also, woher stammt deine Sicherheit, daß "Fortgeschrittene" es auch so können würden wie ich es sage?
Ich hab doch gesagt, dass es unter kontrollierten Bedingungen immer schwieriger ist. wieso kann ich jedoch nur vermuten und wenn es so einen fortgeschrittenen gibt, dann soll er hier doch den versuch durchführen.

generell würde ich eher sagen, dass man mit dem arbeiten muss was man hat.
die wissenschaftler wollen dann natürlich immer alles steigern und mehr haben ^^
verständlich aber oft unmöglich
geeky schrieb:Die Verwaltung beurteilt aber auch den Inhalt, und der ist bei Zweizeilern nicht zwingend größer als bei Einzeilern.
Naja reicht ja wenn man sich allgemein so seine Beiträge anschaut. ^^


melden

Telekinese

08.06.2012 um 11:44
Ein sehr starkes Argument gegen Telekinese ist natürlich Randis Preisgeld. Wenn es Telekinese gibt sollte sie meiner Meinung nach auch wissenschaftlich beweisbar sein. Selbst kleinste Effekte sollten ja mit einer genügend großen Anzahl an Versuchen signifikant werden.
Beispielsweise gibt es ja auch Experimente, die teilweise recht vielversprechende Ergebnisse liefern (was Telepathie angeht z.B. das Ganzfeld Experiment Wikipedia: Ganzfeld_experiment allerdings ist hier ein gewisser Einfluss der Versuchsleiter nicht ausgeschlossen und in einigen Experimenten sogar sehr wahrscheinlich).
Bei Telekinese sollte das ja eigentlich ähnlich sein. Beispielsweise müsste eine größere Anzahl von telekinetisch Begabten ja auch einen stärkeren Effekt erzielen können, der dann auch besser messbar wäre, oder nicht?
Was speziell die Psi-Rädchen angeht, so habe ich das selbst schon etwas getestet und bisher keine Bewegung zustande gebracht, bei der ich Luftbewegungen ausschließen konnte. Außerdem gab es auch gleichmäßige Drehungen des Rädchens alleine durch meine Atmung. Es kommt auf den Winkel an, in dem der Atem das Rädchen trifft, ob es nur kippelt oder sich dreht.
Definitiv kann ich aber sagen, dass es mir als Beweis ausreichen würde, wenn jemand vor glaubhaften Zeugen unter kontrollierten Bedingungen ein Psi-Rad unter einer Glasschale drehen könnte, bei mir dreht sich darunter jedenfalls nichts (außer wenige Sekunden nach dem Aufsetzen der Schale, ich wackele am Tisch oder ich erhitze den Boden auf dem das Psi-Rad steht). Für mich selbst würde es wohl auch als Beweis ausreichen, wenn ich regelmäßig eine Bewegung unter der Glasschale zustande brächte (und andere Einflüsse ausschließen könnte).
Telekinese über größere Entfernungen und durch Barrieren ist nach Aussage aller halbwegs glaubwürdigen Menschen, die sich mit Telekinese beschäftigen, schwieriger, als ohne Barrieren und von Nahem.
Auch als Skeptiker muss man meiner Meinung nach mit dieser Aussage leben, ich zumindest finde es etwas unsinnig, etwas als Beweis gegen eine Kraft zu sehen, was nach Aussage derjenigen, die sich angeblich dieser Kraft bedienen, eine ihrer Eigenschaften ist. Ich sage ja auch nicht, dass Magneten nicht funktionieren, weil ein Kühlschrankmagnet keinen messbaren Einfluss mehr auf Metallgegenstände im Nachbarhaus hat.
Trotzdem bleibt meiner Meinung nach die Beweisbarkeit, dadurch, dass einige Leute behaupten Psi-Räder unter einer Glasschüssel drehen zu können. Bisher wurde dieser Beweis allerdings nicht unter kontrollierten Bedingungen erbracht.


melden
Juicy10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

10.07.2012 um 21:01
@Tarsius
Ich bin regelmäßig am üben, damit ich es dann auch endlich mal schaffe, das Psirad unter einer Glasschüssel zu drehen.
Immerhin habe ich es bereits, nach mehreren Minuten Bewegungslosigkeit (also kann die Luftzirkulation ausgeschlossen werden) geschafft, das Teil aus 3 Metern entfernung in eine bestimmte Richtung zu drehen.
Ein Kumpel von mir hats mitangesehen - ist völlig ausgerastet dabei...


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

10.07.2012 um 21:25
@Juicy10

Wie lange hast du dafür gebraucht um es unter der Schüssel bewegen zu können?

Ist dein Kumpel im negativen oder positiven Sinne ausgerastet?


melden

Telekinese

10.07.2012 um 23:50
@Primpfmümpf
Hat er doch noch nicht.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

10.07.2012 um 23:53
@the_georg

Was hat er noch nicht?


melden

Telekinese

03.08.2012 um 01:37
@Juicy10
Glückwunsch! Nicht aufgeben. Nachdem ich es aus 2-3 m Entfernung bewegen konnte, hat es nicht mehr lange gedauert, bis es unter einem Behälter funktioniert hat (viel schwächer halt, etwas langsamer als in dem Youtube Video). Noch ein Tipp: Bau eines aus Alu, falls du nicht schon so eines hast. Damit geht es einfacher.

Insgesamt waren es wohl 2-3 Monate die ich intensiv geübt habe. Ist aber schon lange her. Nun bin ich Student und hab keine Zeit mehr für sowas.

Zu dem letzten Youtube Video: Denke, dass es schon echt ist. Und als ob es in unserer Physik nicht auch noch Platz für solche Effekte gäbe. Es gibt sowieso schon verrücktes Zeug (Quanteneffekte, Relativität, ..) Ich hab nur leider grad keine Formel parat.. :D


melden

Telekinese

03.08.2012 um 08:24
Dann melde dich bei Randi, führe dein Können vor und hole dir eine Million Dollar ab.


melden
RVlerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

03.08.2012 um 14:19
@nervenschock


Keiner kann die Million bekommen, weil die Testabläufe auf nicht bestehen
ausgerichtet sind.



RV


melden

Telekinese

03.08.2012 um 15:00
Nö. Die "Talente" können die Testbedingungen selbst vorschlagen, Randi kommt den Bewerbern da sehr entgegen.


melden
RVlerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

03.08.2012 um 16:38
@nervenschock


Tja dann hast du dich aber nicht wesentlich informiert.

Generell darf die Testperson zuerst selbst sagen wie sie das vorführen
will, aber, kurz vor dem 2ten Test (den die Tester als Beweis verlangen ),wird plötzlich ein ganz anderer Testablauf verlangt, also unmöglich für die Testperson sich so schnell darauf
einzustellen.

Ergebnis = Es gibt keine Fähigkeiten :)



RV


melden

Telekinese

03.08.2012 um 20:16
@RVlerin
RVlerin schrieb:Generell darf die Testperson zuerst selbst sagen wie sie das vorführen
will, aber, kurz vor dem 2ten Test (den die Tester als Beweis verlangen ),wird plötzlich ein ganz anderer Testablauf verlangt, also unmöglich für die Testperson sich so schnell darauf
einzustellen.
Hast Du dafür ein konkretes Beispiel?


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

03.08.2012 um 21:29
@bigbadwolf


Hier liegts dann natürlich am Styropor, dass seine Kräfte verschwunden sind, bzw. behindert werden :D


melden

Telekinese

03.08.2012 um 21:38
Ich hab mir fast alles durchgelesen.

Ich kann nur eins sagen, Bildung , Bildung , Bildung

Spoiler3390182310 f86c82cb95


melden
RVlerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

03.08.2012 um 22:00
@bigbadwolf


Das ist hier im Thread zu OT




RV


melden
Anzeige

Telekinese

03.08.2012 um 22:02
@Jumalaton

Nun, das Video wiederlegt schon mal die Behauptung von @RVlerin, jedoch kann sie sicherlich ein konkretes Gegenbeispiel bringen.

Der Psi'ler glaubt augenscheinlich tatsächlich an seine Kräfte. Seine Ausreden für sein Versagen sind so vorhersehbar wie dämlich (gibt ja noch mehr Randi-Videos dazu). Die phöse Chemie, die phöse

Ich liebe Zauberkünstler und bewundere ihr Geschick und ihren Einfallsreichtum. Ich hasse allerdings Leute, die dieses als übernatürlich ausgeben, wie z.B. der Fake U. Geller.

Um einen Betrüger zu entlarven, braucht es in der Tat einen Zauberkünstler.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden