Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

11.05.2016 um 15:33
@Libertin | @Peter0167

Wird öfter so genannt, neue Physik - eine Physik die eben neu ist und über das bekannte Standardmodell hinaus geht. Findet man neue unbekannte Teilchen, Teilchen die eben so nicht mit der Energie vom Standardmodell vorausgesagt werden, können die dann nur mit einer Theorie jenseits des Standardmodells erklärt werden, wäre dann neue Physik.

Wenn man googelt findet man sogar was::
http://www.spektrum.de/magazin/neue-physik-jenseits-des-standardmodells/830128


melden
Anzeige

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

11.05.2016 um 15:38
@nocheinPoet
Ja nur denke ich dass Peter hier wohl eher etwas grundlegend Revolutionäres im Sinne hatte.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

11.05.2016 um 15:40
@Libertin

Du hast den Artikel doch nicht so schnell gelesen, und wenn man Hinweise oder gar Belege für das MSSM finden würde, dann wäre das sehr grundlegend und revolutionär, gäbe sicher einen Nobelpreis.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

11.05.2016 um 15:47
@nocheinPoet
Ich bezog mich da vorhin jetzt nur auf die Aussage von Peter.
Es bleibt abzuwarten, natürlich wäre eine solche Bestätigung revolutionär aber ich finde bei solchen Vorankündigungen wie "neue Physik" sollte man immer vorsichtig sein denn damit werden oft hohe Erwartungen geschürt die evtl vielleicht auch niemals erfüllt werden können oder zumindest nicht in absehbarer Zeit.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

11.05.2016 um 16:39
Libertin schrieb:Ja nur denke ich dass Peter hier wohl eher etwas grundlegend Revolutionäres im Sinne hatte.
Genau, "revolutionär" wäre auch meine Minimal-Annahme gewesen. Liegt vermutlich an den ganzen verbalen Prügeleien mit den Esos, das radikalisiert ungemein :D.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

11.05.2016 um 16:53
@Libertin
Libertin schrieb:Es bleibt abzuwarten, natürlich wäre eine solche Bestätigung revolutionär aber ich finde bei solchen Vorankündigungen wie "neue Physik" sollte man immer vorsichtig sein denn damit werden oft hohe Erwartungen geschürt die evtl vielleicht auch niemals erfüllt werden können oder zumindest nicht in absehbarer Zeit.
Das passt schon, darum ja mein Link und Hinweis, Physiker und Fachkundige verstehen das problemfrei richtig, ohne dass da was Falsches an Erwartung geweckt werden würde. Wie man sieht, ist der Artikel ja über 10 Jahre alt, da lief also noch nicht mal der LHC. Es ist eben wirklich schon lange ganz normal und üblich von "neuer Physik" zu sprechen, wenn an eine Physik meint, welche über das Standardmodell hinausgeht.

Wenn da also wer falsche Erwartungen hat, ist er eben nicht richtig zu dieser Bezeichnung informiert. ;)


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

11.05.2016 um 17:14
@Libertin
Da schliess ich mich dem NeP an.

Neue Physik meint nicht.... "ein etwa bereits ausreichendes" Standardmodell auf den Kopf zu stellen, sondern das vorhandene "S-Modell" welches nur als Grundlage für ein weit komplexeres angesehen werden kann, den Umständen entsprechend zu erweitern.

Mit dem S-Modell sind Gravitation, DM, DE und einiges andere noch nicht erklärbar....
Ist die Natur Supersymmetrisch, oder braucht es einfach nur neue R-Dimensionen (Randall +1D / String + bis zu 10 D)...?


Für interessierte:

http://www.weltderphysik.de/gebiet/theorie/jenseits-des-standardmodells/das-standardmodell-umfassend-aber-nicht-genug/fe...

http://www.weltderphysik.de/gebiet/theorie/symmetrien/symmetrien-im-standardmodell/

LG


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.07.2016 um 11:34
Sehr beruhigend!!^^

http://de.sputniknews.com/panorama/20160703/311101453/schweiz-himmel-andere-dimension.html


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.07.2016 um 11:37
Das musst du jetzt genauer erklären.

Was genau meinst du?


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.07.2016 um 11:39
@Ruthle
ich kenne sputnik news nicht, aber hier mal der bericht einer schweizer tageszeitung:
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Das-Cern-hat-das-Tor-zur-Hoelle-geoeffnet--17853237

das foto ist irgendwo über genf (nicht über dem cern) entstanden, und hatte nichts mir irgendwelchen experimenten des cern zu tun.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.07.2016 um 11:54
OMG ... wir werden alle stääääärben :(


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.07.2016 um 15:19
aus:

http://de.sputniknews.com/panorama/20160703/311101453/schweiz-himmel-andere-dimension.html
Die Forscher des CERN beruhigten die Bevölkerung: Die ungewöhnlichen Naturerscheinungen hätte ein Experiment zur Bündelung von Mikroteilchen verursacht.
Ich find das voll so verantwortungslos von denen, aber echt ey! Die sind doch voll so doof!! Da kann man von sterben..! Und was ist mit den Kindern? Denkt denn niemand an die KINDER?!?


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

06.07.2016 um 15:54
Holzer2.0 schrieb:Denkt denn niemand an die KINDER?!?
Bin auch dafür sofort einzustellen und zu warten bis wir die auf einen anderen Planeten gebracht haben.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

22.02.2017 um 01:36
Physiker beobachten erstmals Kollision von Lichtteilchen 

 Forscher berichten von "unglaublich schöner Messung" einer Streuung von Photonen an Photonen, die bisher nur in der Theorie existierte Genf – Nach der klassischen Theorie dürften Lichtteilchen eigentlich nicht miteinander wechselwirken. Sie fliegen einfach durcheinander hindurch. Laut einer vor 80 Jahren von Werner Heisenberg und Hans Euler postulierten Annahme erlauben bestimmte Umstände allerdings eine Ausnahme von dieser Regel. Teilchenphysiker am Forschungszentrum CERN bei Genf haben nun erstmals diese Streuung von Photonen an Photonen experimentell beobachtet. Gelungen ist den Wissenschaftern die Interaktion von Lichtteilchen im Rahmen des ATLAS-Experiments am CERN bei der Kollision von Blei-Ionen. "Wir haben eine unglaublich schöne Messung erhalten", freut sich Matthias Schott von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zu den Ergebnissen. Der Teilchenphysiker war mit seiner Arbeitsgruppe und Forschern des Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY Hamburg sowie der AGH Universität Krakau wesentlich an der Messung der Licht-an-Licht-Streuung beteiligt. Verbotene Streuung Mit den Maxwellschen Gleichungen legte der schottische Physiker James Clerk Maxwell 1880 den Grundstein für das klassische Verständnis von Licht, was eigentlich eine Streuung von Licht an Licht verbietet. Die Berücksichtigung von Quanteneffekten, die sowohl das Elektron als auch sein Antiteilchen, das Positron, beinhalten, führte dann 1935 zur Abänderung der Maxwellschen Gleichungen durch Euler und Heisenberg. "Jetzt haben wir vor wenigen Wochen am Large Hadron Collider des CERN den endgültigen Durchbruch erreicht und konnten dort zum ersten Mal einen Hinweis sehen, wie Lichtteilchen miteinander wechselwirken", erklärt Schott mit einem Hinweis darauf, dass solche Ereignisse sehr selten vorkommen.....


http://derstandard.at/2000052678344/Physiker-beobachten-erstmals-Kollision-von-Lichtteilchen


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

22.02.2017 um 01:42
Verständnisfrage: Sollte man den Threadtitel dahingehend erweitern, dass man auch die anderen Teilchenbeschleuniger in den Ep implementiert oder soll man einen separaten Thread dazu aufmachen ? 
Für mich persönlich wäre es lieber, wenn man alles auf einem Thread hätte. 
Der Threadname an sich ist ja ein Sammelthread mit Cern, darin sind ja viele Teilchenbeschleuniger schon enthalten. 


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

10.05.2017 um 09:18
Moin moin,

gestern wurde nach zehnjähriger Bauzeit am CERN der 90m lange Linearbeschleuniger Linac 4 feierlich eingeweiht.
Die in 12 Metern unter der Erde liegende 90 Meter lange gerade Röhre sollt das erste Glied in der Kette der Beschleuniger werden. Ihre Aufgabe ist es, negativ geladene Wasserstoffionen (H–) zu beschleunigen und zu einem Strahl zu bündeln. Mit 160 Megaelektronenvolt und damit der dreifachen Energie der Vorgänger-Anlage soll der Strahl dann später in den Proton Synchroton Booster (PSB) eingeleitet werden. Der entfernt die Elektronen und beschleunigt den Strahl weiter, bevor die Teilchen im LHC – dem größten Teilchenbeschleuniger der Welt – zur Kollision gebracht werden.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/CERN-weiht-neuen-Linearbeschleuniger-Linac-4-ein-3707192.html


linac4



Ich geb zu, ich hatte bisher noch nichts von negativ geladenen Wasserstoff-Ionen gehört, mein erster Gedanke ging daher in Richtung Antimaterie (Anti-Proton). Das ist aber sehr unwahrscheinlich, bleiben also nur noch 2 Möglichkeiten, entweder ein Wassertoffatom mit 2 Elektronen, oder molekularer Wasserstoff mit negativer Gesamtladung (gibt es sowas eigentlich?). Vielleicht weiß ja hier irgendwer etwas Genaueres?


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

10.05.2017 um 10:35
Ich hatte mich beim ersten Lesen gefragt, ob sich nicht ein Fehler eingeschlichen hat und von Anfang an positive H(+)-Ionen, also Protonen, beschleunigt werden. Dem ist aber wohl nicht so. Die folgende, populärwissenschaftliche Quelle erklärt es in anderen Worten und recht unmistverständlich:
Linac 4 wird negativ geladene Wasserstoffionen – also Wasserstoffatome mit zwei Elektronen – im ersten Schritt des Beschleuniger-Staffellaufs beschleunigen. Dabei erreicht das neue Gerät mehr als die dreifache der Energie seines Vorgängers Linac 2. Anschließend reicht es die Teilchen an den nächsten Beschleuniger weiter, den "Proton Synchroton Booster", der sie weiter beschleunigt und die Elektronen entfernt, um daraus Protonen zu machen.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

10.05.2017 um 10:42
@Mr.Stielz
Danke für die Info. Wasserstoff mit 2 Elektronen klingt für mich zunächst nach einem sehr instabilen Gebilde, und wenn dann noch ein Beschleuniger daran "zerrt" .... faszinierend :D


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

28.08.2018 um 17:57
Es gibt Neues vom CERN :D

Heute kam die Meldung, man habe den Zerfall eines Higgs-Bosons in 2 Bottom-Quarks nachgewiesen...

https://home.cern/about/updates/2018/08/long-sought-decay-higgs-boson-observed

Klingt erst einmal ziemlich spannend, leider habe ich jetzt Feierabend, komme wohl erst morgen wieder dazu, Genaueres zu erfahren :D

zeeevent aug21 v5


melden
Anzeige

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

30.08.2018 um 22:12
Peter0167 schrieb:leider habe ich jetzt Feierabend, komme wohl erst morgen wieder dazu, Genaueres zu erfahren :D
sollte es nicht eher so sein, dass man nach Feierabend dazu kommt genaueres zu Erfahren? Bist selbstständig wah? Das kenne ich😁


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO bedroht ISS39 Beiträge