Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

***Telekinese***

1.764 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telekinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

***Telekinese***

03.09.2005 um 13:25
sagte der fachidiot & kam sich schlau vor.


melden

***Telekinese***

03.09.2005 um 13:33
interessant! Welchem Fach würdest Du mich denn zuordnen?

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.



melden

***Telekinese***

03.09.2005 um 18:46
Physik...

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

03.09.2005 um 19:37
...oder mso123?

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 11:21
Falsch!!! ätschi bätschi :-P

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 11:39
Was dann? Mathematik?

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 12:41
Nein! Das errätst Du niiiieeee!!!!

Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich..... :D

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 12:43
Informatiker bist???

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 12:45
Das hat Dir der Teufel gesagt!!!!


...und er hat Dich angeschwindelt :D :D

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 12:48
Ich hätte noch Elektroniker oder Webdesigner zur Auswahl

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 13:01
Ich hätte noch Ingenieur und Techniker...

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 13:09
jaja, wenn wir alle Zahlen von 1 bis 49 aufzählen, haben wir auch garantiert alle Lottozahlen dabei, welche im Spiel 6 aus 49 jemals gezogen wurden und es noch werden ;-)

@psycho: der Möglichkeiten sind noch viele.

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 13:18
Hmm du hättest ja vorgeben können müssen das du Mathematik studiers also höchstwahrscheinlich ein selbstständige Beschäftigung plus dein Interesse an Mathematik also wahrscheinlich auch ein Beruf bei dem Mathematik eine Rolle spielt...
Plus die Ubahntickets also wahrscheinlich eine Stadt in der es eine U-bahn gibt...
Ich spekuliere mal einfach das du im Finanzwesen tätig bist und freiberuflicher Brooker Börsenspekulant oder Finanzberater irgendwas um den Dreh bist.

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 13:19
Vieleicht auch Steuerberater...

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 13:22
Drogendealer...

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 15:17
Bankräuber? Komm darauf wegen Lotto und so... ;)

Ich bring den Tod, die Hölle, das Armageddon,
denn mein Ziel ist die Wahrheit, das Glück und der Frieden.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 16:34
Los sag mal mso123...

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 18:09
:D :D :D

...wenn ich mich nicht irre, hab ich es hier schon mal irgendwo gepostet :D

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.



melden

***Telekinese***

04.09.2005 um 18:33
Ja? War das nicht Ingenieur?

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden

***Telekinese***

05.09.2005 um 03:00
@skeptic68:

Ich möchte von Dir hören, was in diesem Moment mit Person S's "subjektiver Wirklichkeit" geschehen ist, und ob vielleicht eine der beiden "subjektiven Wirklichkeiten" doch näher an der obejktiven Wirklichkeit, und damit zutreffender ist als die andere. Aber Du hast ja nun mittlerweile auch klar behauptet, es gebe gar keine Realität, also erübrigt sich tatsächlich jede weitere Diskussion.

Ich sage nicht, dass es keine Realität gibt, ich sage, es gibt keine objektive Realität. Es gibt zahlreiche Varianten zu Deinem Beispiel. Person S könnte erfolgreich in seiner Wahrheit einen Telekinese-Akt vorgeführt haben, wohingegen sein Zuschauer das erlebt, was seine Wahrheit ist, nämlich dass es Telekinese nicht gibt. Es könnte auch sein, dass Person S tatsächlich nicht Telekinese kann usw. usw.

Du versuchst hier seitenweise, Deine "subjektive Wirklichkeit" in Form Deiner Weltanschauung, als DIE OBJEKTIVE Wirklichkeit zu verkaufen, die es Deiner Meinung nach gar nicht geben kann.

Ich versuche hier nichts seitenweise zu verkaufen - das ist Deine polemisierte Wiedergabe Deines subjektiven Verständnisses meiner Beiträge. Ich biete hier meine Sicht der Dinge an, so wie Du es auch tust. Aber wenn das für Dich "etwas seitenweise verkaufen" ist, dann bitte :)
Ich spreche von MEINER Realität und behaupte nicht, dass es daneben keine andere geben kann oder gibt - das ist eher, was Du und andere hier tun. In meiner Wirklichkeit gibt es verschiedene Realitäten, und Du brauchst mir nicht erst sagen, dass ich damit leben muss - das scheint eher ein Problem von Dir zu sein.

In meiner Wrklichkeit - und der vieler anderer - ist Deine subjketive Wirklichkeit nun mal falsch.

Das mag so sein. Jeder muss mit seiner Realität leben - ich würd nicht tauschen wollen mit Deiner oder der "vieler anderer", die aus meiner Sicht lediglich arg begrenzt und selbstbeschränkt ist. Aber jeder eben so, wie er vermag ;)

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!



melden