Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

das thickel experemient

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Experiment

das thickel experemient

23.06.2006 um 18:43
werden wir sehen ... od. nicht ich denke für eine seriose Diskussion zu dem Themesollte
man schon über ausreichend Hintergrundwissen verfügen ansnsten ist es nichtsweiter als
ne Bierunterhaltung nachm Feierabend.


melden
Anzeige
hypnotized
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

23.06.2006 um 19:01
@new mod hypno. (laß den beitrag stehe, auch wenn du z.zt heiß drauf bist alles zukillen was groom heißt...danke!)

Weil ich einen Thread von dir Lösche, derdas selbe Thema behandelt wie einer, der nur zwei Zeilen darunter stand, bin ich alsoheiß darauf deine Threads zu killen, haha, ich traue dir viel ironisierten Schwachsinnzu, aber das ist diesmal wirklich dämlich.


melden
Philip
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

23.06.2006 um 19:26
Ich find das Thema interessant , doch glaube ich nicht das die das wirklich machen wollen. Wenn die das tatsächlich machen , dann würd ich mich krass freuen . Erstmal , weildamit wenns klappt vieles neues entdeckt werden kann , vielleicht kommen wir ja sogarhinter den mythos des zeitreisens oder der paralleluniversen . Andererseits , wenn esschief geht is auch nich schlimm ^^ merken wirds dann keiner mehr denk ich .


melden

das thickel experemient

23.06.2006 um 20:40
Du bist ein Gedankenleser Philip ;)


melden

das thickel experemient

23.06.2006 um 21:12
"Das Universum in der Nussschale" von Hawking hab ich auch gelesen.
und darin wirddoch auch beschrieben, dass, sollten wir jemals in ein Schwarzes Loch geraten, dieskeineswegs unser Ende bedeutet.

Die Zeit bleibt halt stehen.


melden
boomer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

23.06.2006 um 21:47
ja und dann bewegen wir uns nicht wie in andromeda ein schiff bleibt 300jahre imereignishorizont eines schwarzen lcohes stecken
aber normaler weiße wird man doch ineinem soclhen ding auf die länge einer spagetthi getrimmt


melden
mansonslave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

23.06.2006 um 22:39
na da kann ich mich Philip anschließen, sollte es schief gehn merkt wohl eh keiner mehr.;)


melden
0815Denker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

23.06.2006 um 23:48
Ich sag’s mal so, vor nicht einmal zehn Jahren hat man das wirklich unter Wissenschaftlerdiskutiert. Man war sich nicht sicher ab welcher Größer mit den Teilchenbeschleuniger einSchwarzes Loch entstehen KÖNNTE. Das ganze wurde berechnet, und es war klar das so wasmit den heutigen Größen nicht möglich ist.

Ich habe aber noch nen interessantenLink gefunden der sich auf einen gewissen Astrophysiker Martin Rees beruft:
http://www.wdr.de/tv/q21/945.0.phtml

Laut dem werden wir uns erstmalshundertmal mit Atomwaffen vernichten bevor das selbstgemachtes Schwarze Loch kommt.


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

24.06.2006 um 00:26
@hypnotized
Eben dieser thread ist nicht dämlich. Eben deswegen hau ich hier auch eincomment rein.
Was groom seit längerem abzieht, ist mehr als dämlich und nicht mehrwitzig.

Tja groom du kannst deine existens waren, wenn mehr mit hand und fusskommt.

mmm


melden
hypnotized
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

24.06.2006 um 01:17
@mermaidman

Meine Aussage bezog sich auf das kleine Sonderstatement, nicht aufden Thread selbst.


melden

das thickel experemient

24.06.2006 um 12:48
Zum Vakkum:

Es ist kein absolutes Vakuum in der Röhre, na und, wenn das SchwarzeLoch einige Sekundenbruchteile bestand hatte wirds ein vollkommenes Vakuum sein, nämlichweil alle Luft eingezogen wurde.. Und das wars dann wohl, woher soll den weitere Materiekommen? (Muss natürlich ordentlich dicht sein die Apparatur und es darf keiner ne SchaleMüsli stehen haben lassen)

"Plumpst durch die Erde durch"
Naja, plumpst inden Erdkern und macht sich da an dem flüssigen Metall genüsslich. Wqarum sollte es aufder anderen Seite wieder hochkommen

Also mal im Ernst. Die Lebenszeit von demDing is sowas von kurz. Das verliert doch dermassen schnell seine Energie da viel, viel,viel zu Massearm. Überhaupt nüsch zum aufregen. Wieviel trillionstel Milligramm wiegt dasTeil den?


melden
wassermannsb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

29.06.2006 um 13:16
Hallo,

Ihr redet hier von Schwarzem Loch, hineingesaugt werden etc.
Was istdenn ein schwarzes Loch? Wo fällt man da eigentlich hin. Kann man das irgendwiebeschreiben? Und wann genau soll denn das Experiment jetzt stattfinden?


Undwas habt ihr immer mit dem Müsli? Ist doch egal, was mit einer Schale Müsli passiert,oder?


Gruß
Andreas


melden
raumkraehe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

30.06.2006 um 16:38
Also wirklich, lange nicht mehr so gut gelacht. Ich war schon persönlich im Cern meinVater ist dort alle halbe Jahre mal und führt dort auch Experimente durch. Nur so einenStuß wie ihn der Threadstarter hier behauptet gibt es nicht und gab es nicht und wird esdort nicht geben.

Einzig Vakuumexperimente sind vorstellebar, da ein Vakuum inder Beschleunigerröhre recht wichtig ist. ;) Aber das hat so gar nichts mit Schwarzenlöchern zu tun. Schon die Energie die es erfordern würde ein schwarzes Loch zu erzeugenkann die Menscheit momentan noch nicht erzeugen.

Also das ist wirklichgewaltiger Quatsch. Es wäre vieleicht mal angebracht sich die Webseiten des Cernsanzuschauen um zu sehen an was die da überhaupt hauptsächlich forschen.

Michwürden ja mal die Quellen interessieren die solch einen Stuß schreiben.


melden
boomer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

30.06.2006 um 16:44
was sagt und das jetzt:
den thread löschen,schließen oda nach uh verfrachten
danke


melden

das thickel experemient

30.06.2006 um 16:48
Moin!

Sowohl der Beschleuniger als auch die vier Detektoren (ATLAS, CMS, LHCbund ALICE) werden in weltweiter Kooperation von Forschergruppen aus 34 Ländern entwickeltund gebaut. Mit einer geplanten Proton-Proton-Schwerpunktsenergie von 14 TeV wird der LHCfür lange Zeit der weltweit leistungsfähigste Teilchenbeschleuniger sein und Bedingungenfür Reaktionen erzeugen, die zu Zeiten von etwa 10-13 bis 10-14 s nach dem Urknall vonBedeutung waren. Die Protonkollisionsenergie von 14 TeV ist hoch genug, um elementareReaktionen - also Reaktionen zwischen Quarks und Gluonen - im TeV-Bereich zu erzeugen.Der LHC kann alternativ mit schweren Ionen betrieben werden, wobei die pro Kollision freiwerdende Energie 1150 TeV beträgt - 30-mal mehr als am Schwerionenbeschleuniger RHIC inBrookhaven (USA), der die derzeit höchste Energie für Schwerionenkollisionen liefert.

Gewaltiger Quatsch? Sicherlich eine gewaltige Energie und laut
http://www.weltderphysik.de/de/181.php dann 30 mal höher als bislang in den USAerzielt wurden. Mich dünkt eher, daß es langsam gefährlich wird wenn Reaktionen zwischenQuarks und Gluonen stattfinden? Und vor allem ziemlich unberechenbar, oder irre ich da?

Definitiv interessant.


melden

das thickel experemient

30.06.2006 um 16:49
ja boomer, so sollte man mit Dir vieleicht verfahren, danke ;)


melden
raumkraehe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

30.06.2006 um 16:53
Interessant auf jeden Fall. Doch was wird gemacht. Protonenkollisionen! Mehr nicht. Undja man kann damit dem Urknall näher rücken und erhält Ausagen über den Zustand desUniversums kurtz nach dem Urknall. Ich glaube man ist gerade bei 10^-23 Sek. Aber das istnoch lange nicht der Moment des Urknalls. Eben nur ein Stückchen näher. Was das aber mitder Erzeugung von schwarzen Löchern zu tun hat ist mir schleierhaft. Natürlich könnte mandas Universum zum Zeitpunkt 0 Sek. Als ein gewaltiges schwarzes Loch ansehen, es ist jane Singularität, doch erzeugen will die zumindest im Cern, meines Wissens, keiner.


melden

das thickel experemient

30.06.2006 um 17:19
nee, sie wollen nur verdammt nah moin, um mich nochma selbst zu zitieren:

Mich dünkt eher, daß es langsam gefährlich wird wenn Reaktionen zwischen Quarksund Gluonen stattfinden? Und vor allem ziemlich unberechenbar, oder irre ich da?

Berichtige mich ruhig, aber ob schwarzes Loch oder unvorhersehbare Kettenreaktionender Quarks ist doch unerhebliches Detail! Zappenduster wirds dann doch so oder so.Vieleicht sollte das Kind lieber nicht mit Feuer spielen um die Entstehung von Asche zuerklären? Blöder Vergleich, aber der könnte die Sorgen illustrieren, die anscheinend soeinige hegen...


melden

das thickel experemient

30.06.2006 um 17:22
hä? sry, ersetze das "moin" durch ein "ran" und stell das "moin" dann im geiste in die 1.Zeile. Vieleicht isses dann eine sinnigere Einleitung :)


melden
Anzeige
killuminati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

das thickel experemient

30.06.2006 um 17:27
Weltuntergang beginnt in der Schweiz?!

Geil, hab ich wenigstens einen gutenPlatz in der vordersten Reihe.

Peace


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitkapsel87 Beiträge
Anzeigen ausblenden