Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Supersoldaten von einem anderen Planeten

120 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Physik, Sport, Gravitation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 16:38
Hab gerade reineditiert dass das bloß Spaß war, hat sich bestimmt überschnitten.

Kannst du Belege dafür bringen dass die SZK wegen ihrer Kraft ausgestorben sind?

Du schriebst außerdem
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:die sind verhundert, weil sie zu groß und zu langsam waren um beute zu machen
1.: wir haben bereits geklärt, dass die Supersoldaten höchstwahrscheinlich KLEINer werden als "normal"

2.: Müssen diese Supersoldaten bestimmt nicht jagen, sondern werden versorgt. Wenn du verhunGert meintest. Wenn sie sich verhundert hätten, wie du schriebst, wären jetzt hier überall SZK...

Dein vergeich hinkt, merkst du das?


1x zitiertmelden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 16:44
@cunnilinguist
mein vergleich hinkt überhaupt nicht.
Zitat von cunnilinguistcunnilinguist schrieb:Kannst du Belege dafür bringen dass die SZK wegen ihrer Kraft ausgestorben sind?
ich habe nicht gesagt, dass sie wegen ihrer kraft ausgestorben ist, sondern wegen ihrer masse.
Zitat von cunnilinguistcunnilinguist schrieb:wir haben bereits geklärt, dass die Supersoldaten höchstwahrscheinlich KLEINer werden als "normal"
zunächst einmal hast du damit wenig zu tun. die anderen haben dich darauf hingewiesen, dass man grundsätzlich kleiner wird, wenn man auf einem planeten mit höherer schwerkraft lebt.
sie werden vielleicht kleiner, aber sie werden dadurch nicht weniger wiegen.
deine supersoldaten würden nach einem kurzen marsch aus der puste sein und wenn sie nach deiner vorstellung gestaltet werden, werden sie höhst wahrscheinlich intelektuell nichtmal in der lage eine waffe zu bediehnen.
Zitat von cunnilinguistcunnilinguist schrieb:Müssen diese Supersoldaten bestimmt nicht jagen, sondern werden versorgt.
jagen und kämpfen ist fast das gleiche. töten oder getötet werden.


1x zitiertmelden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 16:46
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:die sind verhundert, weil sie zu groß und zu langsam waren um beute zu machen. ihre ganze kraft hat ihnen nix gebracht, ganz im gegenteil.
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:ich habe nicht gesagt, dass sie wegen ihrer kraft ausgestorben ist, sondern wegen ihrer masse.
hehehe
Die Gründe für das Aussterben der Neandertaler sind unbekannt; Anzeichen für kriegerische Handlungen oder für einen sehr raschen Übergang der Besiedelung Europas von den Neandertalern zum anatomisch modernen Menschen gibt es nicht.[120] Der deutsche Paläoanthropologe Friedemann Schrenk vermutet jedoch: „Am wahrscheinlichsten erscheint die Theorie des Neandertalers als Fortpflanzungsmuffel. So genannte ‚bottle-neck‘-Situationen, also Bevölkerungsengpässe, waren keine Seltenheit in der Geschichte der Menschheit und könnten daher auch den Neandertaler betroffen haben.“[
Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sieh zu das du Land gewinnst du Nichtschwimmer. Oder hol wenigstens nochmal tief Luft


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 16:52
@cunnilinguist
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:die sind verhundert, weil sie zu groß und zu langsam waren um beute zu machen. ihre ganze kraft hat ihnen nix gebracht, ganz im gegenteil.


zunächst einmal bezieht sich das auf das austerben der säbelzahnatze und nicht der neandertaler.

und da steht doch eindeutig, falls man des lesens mächtig ist, das sie ausgestorben sind, weil sie zu groß und zu langsam waren. und ihnen ihre kraft nichts genützt hat.


2x zitiertmelden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 17:02
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:zunächst einmal bezieht sich das auf das austerben der säbelzahnatze und nicht der neandertaler
Das habe ich auch bloß auf die SZK bezogen.

Du schriebst
cunnilinguist schrieb:
Wäre die Säbelzahnkatze mit dem Menschen vergleichbar (fähig Werzeuge zu bauen, kommunikationsfähig, abstehende Daumen, ...) wäre sie eventuell nicht ausgestorben.



all das was du hier aufzählst, trifft auf den neandertaler zu und der ist, wie jeder weiss, ausgestorben.
und das obwohl die körperkraft des neandertalers die des cromagnon bei weitem überstieg, wurde er dennoch von ihm verdrängt.
Deshalb wollte ich wissen weshalb der Neandertaler ausgestorben ist. Und es lag nicht an der Kraft...
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:und da steht doch eindeutig, falls man des lesens mächtig ist, das sie ausgestorben sind, weil sie zu groß und zu langsam waren. und ihnen ihre kraft nichts genützt hat.
genau, die Kraft hat nix genutzt,
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:ganz im gegenteil
__
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:und da steht doch eindeutig, falls man des lesens mächtig ist
Das steht da übrigens auch, wenn man nicht des lesens mächtig ist. Schöne Rechtschreibung hast du übrigens.

Jedem das seine... Ich chill mit Neandertalern, du mit Säbelzahn-Atzen ^^


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 17:23
@cunnilinguist
kraft = muskelmasse wo wir wieder bei
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:die sind verhundert, weil sie zu groß und zu langsam waren um beute zu machen.
wären.


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 17:30
Hätten sie diese Kraft in ihren Fortbewegungsapparat gesteckt, was wäre dann?
Zitat von cunnilinguistcunnilinguist schrieb:Ich finde leider keinen Link in dem über die Aussterbe-Ursache geschrieben wird. Kannst du helfen @Malthael


?
Hast du bestimmt überlesen. Schieß los, Tiger!


1x zitiertmelden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 17:36
@cunnilinguist
ich kann helfen, will ich aber nicht. wenn du einen link suchst, wird dir googel sicher helfen.
wer suchet der findet.
Zitat von cunnilinguistcunnilinguist schrieb:Hätten sie diese Kraft in ihren Fortbewegungsapparat gesteckt, was wäre dann?
hätte wenn aber, wäre ich millionär.
wenn du dich etwas mit muskeln auskennen würdest, was offenbar nicht der fall ist, dann wüsstest du, dass es 2 verschiedene arten von muskelfassern gibt. schnell zuckende und langsam zuckende.
wenn deine muskeln zu massiv sind, dann drücken sie die feinen blutgefäße zu die für die sauerstoff versorgung zuständig sind. ergo du ermüdest sehr schnell.


1x zitiertmelden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 17:37
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:ich kann helfen, will ich aber nicht. wenn du einen link suchst, wird dir googel sicher helfen.
wer suchet der findet.
Mit dir diskutiere ich nicht mehr


1x zitiertmelden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 17:38
Zitat von cunnilinguistcunnilinguist schrieb:Mit dir diskutiere ich nicht mehr
du sagst das so als wäre das was schlimmes.
deinem disskusionstil nach, bist du zu einer disskusion garnicht in der lage.
ich beziehe mein wissen nicht aus dragonball Z


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 18:36
@Rambaldi

Augenscheinlich ignorierst Du mein wesentliches Argument, nämlich
Technischer Fortschritt schlägt Muskeln., anders ausgedrückt: Hirn>Kraft.
Und das gilt nicht nur seit dem Mittelalter mit Langbogen etc., sondern schon seit dem Altertum und bis heutzutage hat sich daran nicht ein Deut geändert. Deshalb brauch ich mich auch nicht mit anderen Leuten abzusprechen, welches Menschen-Zeitalter gearde aktuell ist.

Ein agiler Kämpfer ist sicherlich auch heutzutage wünschenswert, um auf Deinen Strohmann einzugehen (denn der Thread behandelt eigentlich Supermänner). Aber, das Verhältnis von Kämpfern und Versorgern ist heute so in der Größenordnung von 1:10, jedenfalls in unterbelichteten Armeen.

Die Waffenwirkung wird in Zukunft noch weiter computergestützt sein, schon jetzt kann Jemand im Rollstuhl Hunderte mit Drohnen zuhause töten.

Was Krieg angeht, ist und war Körperkraft evolutionistisch gesehen auf einem aussterbenden Ast (heute läuft "Connan, der Barbar", sollte Dir eigentlich ein paar Argumente geben).


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 21:52
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:der säbelzahnatze
Müßte es nicht der Säbelzahnatze heißen?

Ich stell mir Atze Schröder grad mit gewaltigen Hauern vor. Das hätte was. ;)


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

24.05.2012 um 22:19
Könnte man dann in ferner Zukunft die SUpersoldaten nicht genetisch so verändern, dass die Knochen und Knorpel mitspielen?


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

25.05.2012 um 08:50
@weisserschnee
Selbst wenn es dir gelingt in vielen Generationen die Knochen- und Knorpelstruktur entsprechend zu verändern, was hilft es dir gegen die dann verfügbaren Waffen?
Was würde gegen eine Kugel aus einer HK nützen?
Was gegen ABC-Waffen?
Nüscht!


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

25.05.2012 um 11:25
@cunnilinguist

Nochmals: Hirn schlägt Muskeln

Dein Konzept von den 500-kg-Superkriegern ist und bleibt eine Todgeburt, von der technischen Realisierung, die genauso tot ist, ganz abgesehen.

@Rambaldi hat versucht den Thread auf eine andere, sicherlich sinnvollere Linie, zu verschieben, nämlich auf agile Soldaten, die allerdings auch aus offensichtlichen Gründen nicht funktioniert.


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

25.05.2012 um 12:22
@klausbaerbel
meine tastatur ist kaputt. das K und das Y hängen ein wenig.


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

27.05.2012 um 13:42
@cunnilinguist
@Malthael
hier noch eine neandertalertheorie für euch.

http://www.stern.de/wissen/mensch/koerperwaerme-neue-theorie-zum-aussterben-der-neandertaler-647598.html

sollte es sich bewahrheiten, könnte dieser fehler seines bauplanes auch bei anderen "eiszeit-entwicklungen", wie mammuten oder säbelzahntiegern aufgetreten sein ?

also muss eine künstliche spezialisierung auch beinhalten, trotz anpassung an einen bestimmten lebensraum auch in feindlicherer umwelt überlebensstrategien und vor allem die genetischen vorraussetzungen dafür zu haben.


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

28.05.2012 um 23:01
in der realität funktioniert das nicht, ergutschäden wären vorprogrammiert und bei langsamer heranführung gäbe es ebenfalls gesundheitliche probleme weil der körper nur für irdische bedingungen geschaffen wurde und höchstens für eine gewisse zeit eine toleranz z.b. fürs tieftauchen hat

das einzige was gehen könnte wäre mittels gentechnik ein künstliches wesen zu erschaffen (ethisch jedoch problematisch),

vielleicht existieren irgendwo da draußen lebensformen, vllt. nicht so krass wie bei dragonball z oder superman aber durchaus mit der fähigkeit unter solchen bedingungen zu leben

man hat ja selbst in der tiefsee wo unnormaler druck vorherrscht lebensformen gefunden auch komplexere farblose tiere


1x zitiertmelden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

29.05.2012 um 12:05
Zitat von klapsbude666klapsbude666 schrieb:in der realität funktioniert das nicht, ergutschäden wären vorprogrammiert
Aber sind diese Erbgutschäden -oder eher Erbgutveränderungen- nicht notwendig für die Evolution?


melden

Supersoldaten von einem anderen Planeten

31.05.2012 um 23:59
Ist das hier ein Thread voller Pubertärer?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Higgsteilchen gefunden?
Wissenschaft, 675 Beiträge, am 16.03.2015 von DieErleuchtung
Celladoor am 24.04.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 31 32 33 34
675
am 16.03.2015 »
Wissenschaft: Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?
Wissenschaft, 64 Beiträge, am 02.08.2012 von whiteraccoon
Adnyxo am 17.07.2012, Seite: 1 2 3 4
64
am 02.08.2012 »
Wissenschaft: Die Relativitätstheorie
Wissenschaft, 576 Beiträge, am 07.01.2019 von mojorisin
Lightstorm am 17.02.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 26 27 28 29
576
am 07.01.2019 »
Wissenschaft: Ausbreitung von Gravitationswellen nahe schwarzen Löchern
Wissenschaft, 6 Beiträge, am 15.01.2018 von nocheinPoet
Penejo am 12.01.2018
6
am 15.01.2018 »
Wissenschaft: Frage zum Saugheber Effekt
Wissenschaft, 3 Beiträge, am 19.09.2016 von pluss
effect am 19.09.2016
3
am 19.09.2016 »
von pluss