Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Uri Geller

770 Beiträge, Schlüsselwörter: Grenzwissen, Uri Geller, Löffelbiegen
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 20:27
@ nemo

ich habs mir durchgelesen,wenn auch nur teilweise .
es ist immer das selbe teilwahrheiten vermischt mit unwahrheiten
jeder kocht sich eben sein wahrheitssüppchen und keinen interessierts wie's wirklich ist.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige
allefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 20:58
das mit matrix ist gar kein so grosser quatsch; es ist wissenschafftlich bewiesen, dass sich sachen anders verhallten wenn man sie beobachtet. es könnte sein dass es das universum nur giebt wenn man es beobachtet. ich glaub das stand in dem buch "die illustrierte kurze geschichte der zeit" von stephen hawking, bin mir aber nur 90%ig sicher.

Eines morgens komme ich in mein Labor, mache mir hier und da ein wenig zu schaffen und räume meine Werkbank auf. Um 11:59 Uhr erscheint zu meiner Überraschung eine kleine Zwei-Minuten-Zeitmaschine vor mir auf dem Tisch. Um zu sehen, ob sie funktioniert, stelle ich sie so ein, daß sie um 12:01 Uhr um 2 Minuten zurückspringt. Um 12:01 Uhr verschwindet sie.

Rudy Rucker: "Die Wunderwelt der vierten Dimension"


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 21:06
aha , das universum gibt es also nur wenn man es beobachtet,und wenn man wegkuckt ist es weg oder wie.
ich kann mich nur wundern , was heute alles so geglaubt wird ,die können ihre blätter mit noch so einem mist füllen , ein paar schäfchen finden sich immer.

hast du auch schon einmal überlegt was mit dir passiert wenn das universum kurz mal weg ist weil gerade keiner darauf gekuckt hat ?
ich meine , bist du denn kein teil des universums ?!
was hast du denn für eine definition von "universum"

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
modran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 21:28
Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ICH für meinen teil BIN ein Teil des Universums.
Und deshalb hüte ich mich tunlichst davor, auch nur kurz wegzugucken...

Die Physik sagt nur, daß der Beobachter das Beobachte VERÄNDERT (eigentlich ganz logisch, denn das Universum kennt die Unterscheidung zwischen Subjekt und Objekt nicht, beide sind nur Teile der selben Sache), aber nicht, daß er es ERZEUGT (denn dann hätten wir wieder eine universale - beinah hätte ich gesagt 'objektive' - Trennung in Subjekt und Objekt).


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 21:31
eigentlich logisch und einfach....... sollte man meinen g*

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Uri Geller

29.01.2004 um 21:53
Link: www.reikiakademiemuenster.com (extern)

Gut !

Universum = Gedankenkonstruktion oder auch nicht.....egal ! ;)

Aber Gedanken nehmen auf jedenfall Einfuß auf Materie das kommt besonders
gut
zum Vorschein bei dem Buch " Die Botschaft des Wassers ".
Ich hab es zwar schon tausende male hier reingepostet aber ich finde es einfach
sehr fazinierend.
Ich habe natürlich schon selber drüber nachgedacht ob da einfach nur zufällig
Eiskristalle fotografiert worden
sind und dann später erst die Beschriftung folgte, aber es scheint mir echt zu sein.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
allefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 22:06
@ taothustra1

sicher bin ich auch ein teil des universumms. ich meine wenn es keine lebewesen mehr giebt, die die das universum beopbachten können, giebt es auch das universum nicht mehr. ich mein nicht wenn alle menschen gleichzeitig die augen zumachen giebt es das universum nicht mehr! etwas was nicht beobachtet wird giebt es in diesem moment nicht. das universum ist durch die ansichten von allen aufgebaut. dass sagt stephen hawking, nicht irgendwer. ich weis das er das gesagt hat, ich hab das buch gelesen! ob man an die physik glaubt ist egal. man kann sich ja auchnicht vorstellen wie zeit rellativ seien kann (wenn man sich nicht damit bescheftigt).

es könnte auch sein das wir inner matrix leben. habt ihr beweise dass es nicht so ist? alles was man weis weis man von anderen. was ist wenn alle anderen die matrix sind? natürlich könnte, wenn man so denkt, alles stimmen, aber mit dem gedanken sollte man sich auf jeden fall mahl beschäftigen (wie auch, wie ich finde, mit jedem anderen phillosophischen weltbild)

mfg

Eines morgens komme ich in mein Labor, mache mir hier und da ein wenig zu schaffen und räume meine Werkbank auf. Um 11:59 Uhr erscheint zu meiner Überraschung eine kleine Zwei-Minuten-Zeitmaschine vor mir auf dem Tisch. Um zu sehen, ob sie funktioniert, stelle ich sie so ein, daß sie um 12:01 Uhr um 2 Minuten zurückspringt. Um 12:01 Uhr verschwindet sie.

Rudy Rucker: "Die Wunderwelt der vierten Dimension"


melden

Uri Geller

29.01.2004 um 22:36
Wo wir nochmal beim Thema Matrix sind.

Es ist ja Einigen nicht entgangen das sich Leute darüber Gedanken machen ob es
nicht möglich ist, in Computer-Simulierte Welten abzutauchen mittels eines
Interface zwischen Gehirn und Computer, so das man den realen Eindruck einer
Welt hat welche aber nur simuliert wird. Man würde so wenn man mit anderen
Vernetzt wäre in einem simulierten Raum neue Realitäten erschaffen und auch
konstruieren. Die Welten werden nicht nur ausserhalb konstruiert, sondern
innerhalb der Simulation auch umkonstruiert durch die Gedankeneinflüsse der
vernetzten Teilnehmer.
Und es ist nicht ausgeschlossen das Gott auch um dieses Prinzip weiß, sonst
würden wir ihm seine Allwissenheit absprechen.
Nachdem ich mir das hab durch den Kopf gehen lassen, kam mir irgendwie die
Idee mal in nen Buchladen zu gehen und mal ein paar Bücher über das Thema
Jenseits durchzulesen. Und was ich ahnte, begegnete mir auch in diesen Büchern.
Die Berichte von Jenseitgen Wesen welche durch Medien übermittelt wurden
meinten das sie ihre Welten durch ihre Gedanken konstruieren und das sie sich
durch
allemöglichen Szenerien bewegen können. Und es wird auch berichtet das alles so
unglaublich Real erscheint. So lässt es sich nicht ausschließen das unsere Realität
auch eine aus sich selbst agierende Erschaffungsebene ist, welche auch das
Jenseits mit konstruiert.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
whitebull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 23:00
Ihr armen Freaks! Glaubt ihr alles, was man euch über eure 5 erbärmlichen Sinne vermittelt? Genau wie ein Kleinkind, fällt es euch sehr schwer zwischen Realität und Einbildung zu unterscheiden!

Uri Gelle ist zum Glück ein Schwindler und Betrüger! Warum sollte ihn sonst die CIA rausgeschmissen haben ... Aber wer 100 Stunden in der Woche vor dem TV bzw. Internet hängt wird anfällig, der glaubt auch irgendwann daran, dass David Hasselhoff tatsächlich Rettungsschwimmer in L.A. ist! Aber genug von mir!

Der Mensch ist nur ein Tier, welches sich nicht damit abfindet ein Tier zu sein und deshalb sucht es nach der Matrix die ihm gebürend erscheint! Diese Matrix ist bis heute lediglich die Unterjochung bzw. die den kreislaufbildende Unterwerfung seinesgleichen. Das siehst Du sowie der Fernseher läuft! Und natürlich ist der Wunsch immer beständig sich zu unterwerfen oder selber zu unterwerfen siehe "Rudelbildung"!

Der Mensch baut Atombomben, würde eine Maus eine Mausefalle bauen? Nein selbst wenn sie es könnte, denn sie sieht keine Gefahr in ihresgleichen, denn sie lebt um zu leben. In dieser Subjektiven veranlagung ist sie moralischer als der Mensch!


melden

Uri Geller

29.01.2004 um 23:15
at whitebull

schön...aber was du hier postest könnte genauso ein Bestandteil der Matrix sein.
Und ausserdem irrst du dich schon im Bezug auf die 5 Sinne. Es kommt da
nähmlich noch einer hinzu. Und wenn du von diesem mal die Bekanntschaft
gemacht hättest, sähe alles wieder ein bisschen anders aus.
Übrigens ist es auch recht eigenartig das, das was man Denken kann, auch ein
Bestandteil unseres Universums ist. Man kann natürlich jetzt sagen sie kämen auf
einer matriellen Ebene aus dem Gehirn hervor. Nur woher kommt diese sich
selbstregulierende Konstruktion die auch noch sich selbst reflektiert ?
Erbitte Antwort auf letzte Frage ! ( Evolution reicht da nicht )

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
gread
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

29.01.2004 um 23:28
Hallo!

An alle, die glauben, dass Uri Geller ein Betrüger ist und mit irgendwelcen Cremes Metall manipuliert....das was mir gestern passiert ist, ist unglaublich. Als der Typ gesagt hatte, dass man jetzt an einem Löffel an dieser bestimmten Stelle reiben sollte, habe ich das einfach mal probiert. Als der Löffel sich dann _vor meinen Augen_ verbogen hat, war ich erstmal platt und musste meine Familie anrufen, war ich so geschockt war. Der Esslöffel ist ganz bestimmt nicht aus billigem Metall oder sowas und ich habe auch keine Kraft ausgeübt, nur leicht gerieben. Er hat sich um 10-20 Grad verbogen und sieht jetzt vollkommen anders aus als die anderen von dem Set.

Das ist kein fake, das steht fest.
Ich weiß nicht was es ist, aber Geller scheint diese "Kraft" auslösen zu können, denn heute hat es nicht mehr geklappt, als ichs versucht habe. Da ist ne Sensation hinter, die unsere Weltvorstellung verändern wird, wenn sie erstmal enthüllt ist... aber was zum Geier ist das???


melden

Uri Geller

29.01.2004 um 23:46
Es gibt schon längst Bücher die es wissen. Aber sollten diese ins Bewustsein der
Menschen gelangen wäre es für Manche die Katastrophe.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
whitebull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

30.01.2004 um 00:29
@ nemo

Achso die Bücher wissen es schon, verstehe! Aber wenn man die liest kommt es trotzdem nicht ins Bewußtsein? Komisch!

Naja Du hast keine Ahnung von nichts, deswegen schreibst Du sicher nur Schrott! Mensch Junge da gibt es Leute, die glauben dir nachher den Schrott!


melden
whitebull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

30.01.2004 um 00:31
Selbst wenn es Typen gibt, die mit einem 6. Sinn herumlaufen, sind das Freaks!
Die gehören dann in Sicherheitsverwahrung! Das perfekte Subjekt ist und bleibt der Maschinenmann!!!


melden
whitebull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

30.01.2004 um 00:42
Uri Geller ist ein Scharlatan!!!!!!!!! GLAUBET MIR!!!!!!!!!!

NUR DER MASCHINENMANN KANN UNS ERLÖSEN!!!!!!!!


melden

Uri Geller

30.01.2004 um 00:48
Na ist das geil.

Erst kommst du mit ich habe keine Ahnung von nichts und dann postest du hier
was von ´nem MASCHINENMANN .......*lööööööööööööl*
Bist du jetzt das Erbe von Galatea und in Zukunft knallen hier keine Adoniesise
sondern Maschinenmänner uns um die Ohren ?




In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
whitebull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uri Geller

30.01.2004 um 01:01
AVE MASCHINENMANN!


melden

Uri Geller

30.01.2004 um 01:20
Anhang: x51-machineman.jpg (66,2 KB)
Hier hast du noch ein Bild zum Träumen und jetzt langsam mal husch ins Bett.
Für kleine Kinder ist um diese Uhrzeit Feierabend.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Uri Geller

30.01.2004 um 09:19
Kann mir einmal jemand verraten, warum es ein Löffel sein muss?

Geht dass nicht auch mit einer gabel?

Warum zeigt er nicht wie er das Dicke ende eines Frühstückmessers verbiegt?

Warum sucht er sich ausgerechent Uhren aus, welcher art? Rein mechanische, batterie mit Zeiger, digital?.

Sollte alles mit der ominösen Freien energie, oder der Orgonenergie , zusammen gehören, könnte eine mini satelitenschüssel, sprich Löffel ein Empfänger sein.

Aber wie dem so ist, ich glaub nicht, dass er das wirklich frei mit jedem nicht durch Materialermüdung vor bereiteten Löffel kann.

Ein anderer Gedanke wurde bereits angesprochen, nämlich, das Affen eine vielfache Kraft des Menschen, bei gleichem Muskel Umfang besitzen.

Es könnte sein, das UriGeller nur diese Kraft aktiviert.

In diesem Zusammenhang ist erstaunlich wie die Shaolin Mönche allein mit der Kehle eine Eisenstange Stützen, und diese dann verbiegen.

Uhren? Wer schüttelt nicht daran, und löst die Reibung, in der Schwerelosigkeit des Falles?

Und alle die es verpasst haben auf der Nacht zum Samstag den 01.02 wirds wiederholt. Vhs.


melden
Anzeige

Uri Geller

30.01.2004 um 12:36
Salve,

Gib mir mal einer die ISbN von einem solchen Buch das dieses wissen beinhaltet, ich kanns gebauchen!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt