weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darwinismus - adé!

2.563 Beiträge, Schlüsselwörter: Darwin, Darwinismus
Gaiussimplex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 19:48
@jafrael
Es gibt aber eine Menge Wissenschaftler die das ebenso beeindruckend widerlegen,
was der Pim van Lommel da so glaubt.

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/mensch/wahrnehmungsforschung_aid_130337.html


melden
Anzeige

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 19:55
jafrael schrieb:Pim van Lommel, geboren 1943, war als Kardiologe in leitender Position im Rjinstate
Um über das Thema mit dir zu Diskutieren möchte ich erst mal ein paar grundsatzfragen geklärt wissen. Sonst muss ich mich nur wieder aufregen. :)

Du weist aber schon was man von einem Wissenschaftler erwarten sollte?

Ist für dich Bewusstsein etwas, was im weiteren mit Gedanken oder Denken zu tun hat?


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:01
@Gaiussimplex

Widerlegt? Bitte wo? Die These des Herrn Roth z. B. ist die, daß bei Messungen, die den Hirntod anzeigen noch tief im Inneren des Gehirns Aktivitäten vorhanden sein können. Dolle Widerlegung. Ich hab mir das Pro und Kontra schon des öfteren reingezogen.

Die eigentlich Furcht jener Wissenschaftler die Herrn Lommel widersprechern dürfte SO beschrieben werden:

„Es ist auch bei schärfster Kontrolle niemals gezeigt worden, dass es Gedanken, Wünsche, Vorstellungen, Erinnerungen gibt, ohne dass das Gehirn auch gleichzeitig aktiv war. Das wären dann Dinge die würden unser physikalisches Weltbild vollkommen erschüttern. Das ist aber bisher nicht der Fall gewesen.“ (Gerhard Roth)

Aber wie ist es mit den Erklärungen dieser Wissenschaftler in SOLCHEN Fällen?

Wie kann es geschehen, dass Blindgeborene ganaue und ausführliche detaillierte Beschreibungen von Ärzten, Räumen, Operationsinstrumenten abgeben konnten, die sie während eines Herzstillstandes „gesehen“ haben.


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:06
@fritzchen1

Es hat AUCH mit Gedanken und Denken zu tun.

Nur stellt sich trotzdem die Frage WIE soll jemand der blind geboren ist durch "Denken" und "Gedanken" plötzlich Dinge und Personen sehen können - während das Messinstrument keine Hirnakktivität anzeigte?


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:13
jafrael schrieb:Es hat AUCH mit Gedanken und Denken zu tun.
Was heisst auch. Ist Bewusstsein ganz ohne denken möglich oder nicht?

Und dann Gleich die nächste frage.

Was Glaubst du, haben Gedanken mehr etwas mit Ordnung zu tun oder sind sie eher unordentlich Chaotisch?


melden
Gaiussimplex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:14
@jafrael
Ich will jetzt nichts behaupten was ich nicht weis.
Aber ich setze mich schon länger mit der Thematik Psychologie auseinander,
so dass ich auch mit den Schilderungen des Herrn Lommel (als Buchautor) mindestens genauso vorsichtig bin, wie den Erklärungsmodellen der Astrophysik.


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:18
@jafrael
jafrael schrieb:Seine These: Das Bewusstein hört nach dem Tod nicht auf zu existieren. Auch nach neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung ist es im Körper nicht lokalisierbar. Das Gehirn fungiert nur als Empfänger - ähnlich einem Fernsehgerät, das elektromagnetische Wellen in Bild und Ton verwandelt
Interessante Forschung, die viel wahres hat. habe ich hier schonmal gehört ...Diskussion: Wasser als Informations-Speicher du vielleicht auch

Was ist nach dem tode? wer ist das der empfänger? da die gehirnstruktur ja wegfällt ... (ist zwar ein randthema hier, wenn es jemand stört, sagen, dann gehen wir woanders hin) :)


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:20
@Gaiussimplex

Mittlerweile gibts ja auch noch andere Aussagen und Forschungsergebnisse in Sachen Nahtoderfahrungen. Aber es ist schon so - die Fragen, die DANN aufträten, wenn sich die Untersuchungen Lommeln u. a. bestätigen, sind schon eine Herausforderung für das derzeitige physikalische Weltbild.


melden
Gaiussimplex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:24
@jafrael
Wir sollten vielleicht ein Bisschen vorsichtiger damit um gehen, die Welt damit erklären zu wollen, dass wenn wir etwas nicht ganz im Zusammenhang verstehen, es nur ein Beweis
dafür sein kann, dass es Gott doch gibt.

Es gibt schon zuviele von denen, welche inzwischen den radikalen Gottesfürchtigen
ihre wissenschaftliche Zustimmung aussprechen.

Die Welt geht auch ohne Gott noch früh genug unter.


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:26
@Jean_Cocteau

Da müssten wir tatsächlich "woanders" hingehen. Aber es gibt bereits dazu passendenThreads in denen das alles schon abgehandelt ist. (Stichworte: Nahtod - Wasser etc. )

Ich wollte auch nur wieder etwas Wasser in den Wein der hier immer wieder auftretenden Selbstgefälligkeit gewisser Forums-Wissenschaftler schütten - mehr nicht.


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:31
jafrael schrieb:Ich wollte auch nur wieder etwas Wasser in den Wein der hier immer wieder auftretenden Selbstgefälligkeit gewisser Forums-Wissenschaftler schütten - mehr nicht.
Dann will ich mal nicht zurückstecken unter weiter machen mit persönlichen Angriffen.
Ich habe dir jetzt 4 mehr oder weniger einfache fragen gestellt.
Aus eine hast du mehr als unzureichend geantwortet.
Sollen wir annehmen das du nicht in der Lage bist selbst zu denken oder waren die fragen zu schwer?


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:32
@kastanislaus
kastanislaus schrieb:Ich hoffe du hast nicht jeden nicht Muslim der dir mit Mord gedroht hat in diese Kategorie gesteckt.
nein, keine Sorge.
Ich hab auch noch Listen mit Morddrohungen von Juden und Hinduisten (wobei es sich bei diesen eher um politische Aggresionen wegen meiner Haltung zu Pakistan bzw dem Palästinenserkonflikt handelte).
kastanislaus schrieb:Aber diese Christen die Morddrohungen aussprechen, die würde ich gerne mal sehen.
Ich nicht.
Auch wenn ich bei dem allergrössten Teil bezweifle das sie wirklich die Eier hätten mich anzugreifen.
kastanislaus schrieb:Vielleicht liegts ja auch an dir dass du so viele Morddrohungen erhältst
Ich vermute es liegt sowohl an mir als auch an der Empfindlichkeit einiger Christen, Muslime, etc.
Aber ich hab mir Mühe gegeben alle Seiten einigermassen gleich zu behandeln (abgesehen von der Gruppe der Faschisten, die bekommen ne Sonderbehandlung)


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:32
@Gaiussimplex
Gaiussimplex schrieb:Wir sollten vielleicht ein Bisschen vorsichtiger damit um gehen, die Welt damit erklären zu wollen, dass wenn wir etwas nicht ganz im Zusammenhang verstehen, es nur ein Beweis
dafür sein kann, dass es Gott doch gibt.
Hab ich irgendwo was von "Gott" erwähnt? Zumal mir das was hierzulande gemeinhin als "Gott" bezeichnet wird fremd ist. Kann also gar nicht sein, daß Du MICH meinst!


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:34
@fritzchen1

Die Fragen waren nicht zu schwer nur lehne ich es ab mich mit Dir Klotzmaterialisten auf fruchtlose Debatten einzulassen. Die hatten wir schon und das reicht.


melden
Gaiussimplex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:39
@jafrael

Ich hab es auch nicht so persönlich gemeint jafrael.

Ich denk nur, dass wenn wir nicht mal im Stande sind wissenschaftlich zu verstehen, wie
eine einzige simple Zelle aus nichts anderem, als "primitiver" Materie eine lebendige Eigendynamik zu entwickeln, welches sich Leben nennt,

Dann müssen wir nicht unbedingt darüber sicher sein, zu verstehen wie ein ganzes Hirn aus Milliarden Zellen stirbt :)


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:41
@jafrael sei mal so lieb und sag mir die threads, ist nicht ganz eindeutig ... gib dein wissen mal weiter an einen bettler, der du auch mal warst in diesem punkt, du weißt die threads sind soooo lang


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:48
Gaiussimplex schrieb:Dann müssen wir nicht unbedingt darüber sicher sein, zu verstehen wie ein ganzes Hirn aus Milliarden Zellen stirbt
Es geht einigen auch wohl weniger darum zu verstehen, als wohl viel mehr um etwas zu verklären.

Weil gleich tauchen hier so sachen auf wie. Beweist doch mal, das die Seele nicht auch ausserhalb des Körpers sitzen soll.
Oder beweise doch mal das dein Quietscheentchen keine Seele besitzt. :)


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:49
@Gaiussimplex
Gaiussimplex schrieb:Dann müssen wir nicht unbedingt darüber sicher sein, zu verstehen wie ein ganzes Hirn aus Milliarden Zellen stirbt
Richtig. Dennoch bleibt die Frqage WIE ein blindgeborener im Moment des Nahtoderlebnisses SEHEN kann. Denn DAS hat nun nichts damit zu tun mit seinen Erfahrungen, seinem Denken, seinen Erinnerungen. Man muß solche Fälle ignorieren um an den herkömmlichen Erklärungen festhalten zu können.


melden

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 20:56
@Jean_Cocteau

Als ich hier anfing habe ich ellenlange Threads durchgelesen ehe ich mich dazu äußerte.

Hier ist übrigens die Spielwiese des Schulwissens - -obwohl die Rubrik "Grenzwissen" heißt - aber über Grenzwissen wird hier schon lange nicht mehr diskutiert.


melden
Anzeige
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

31.08.2009 um 21:03
jafrael schrieb:Hier ist übrigens die Spielwiese des Schulwissens - -obwohl die Rubrik "Grenzwissen" heißt - aber über Grenzwissen wird hier schon lange nicht mehr diskutiert.
der meister spricht verschlüsselt, wohl ein freimaurer ;)


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden