weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darwinismus - adé!

2.563 Beiträge, Schlüsselwörter: Darwin, Darwinismus

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:20
@james1983
hinterfragen finde ich ja Grundsaetylich gut, aber du hast wer sie Versteht kann nicht dagegen sein, ich finde es gibt aber noch viele Ansaetzte wo man sie ergaenzen kann


melden
Anzeige

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:38
@cranium
ja sie gibt vielle spannenden ansätze die an unzähligen stellen weitergesponnenwerden können

ich sage nur evolutionspsychologie
Wikipedia: Evolutionäre_Psychologie

und spielarten des ultimativen darwinismus wie

memetik
Wikipedia: Memetic


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:43
@james1983
Ich persönlich finde ach die Soziobiologie ganz schön intressant, habem momentan ein Seminar über Verhaltsbiologie das auch echt spannend


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:44
@cranium
ja hast natürlich recht hinterfragen sollte man immer. aber um wirklich zu hinterfragen muss man erst mal die antwort gehört haben *g*


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:48
@cranium
ja evolutionspsychologie und sozialbiologie gehen ja quasie hand in hand. ich les mich da auch gerade rein. ist wirklich sehr spannend. obwohl ich der ansicht bin dass sie halt nur genetische ansätze bieten können.

denn noch spannendere finde ich die idee kulturelle entwicklung selbst als evolutionären forgang mit eigenem rezipienten zu behandeln.


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:51
@james1983
Ja das mit dem Kulturlen Aspekt ist glaub ich das Thema unser Generation, so die "Alten" mögen das noch net so wirklich gern hören


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:52
James1983

weil es nichts mit den genen zu tun hat....wenn ich von einem ort mit kaltem Klima zu einem mit heissem Klima umziehe, dann habe ich mich nach gewisser zeit auch angepasst ohne das meine gene sich deswegen verändert haben.....


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:54
@sirius72
nein deine gene verändern sich dadurch nicht das ist lamarkismus

und du passt dich auch nicht an. dir wachsen nicht plötzlich andere körperteile

vielleicht kannst du dein verhalten anpassen und deine kleidung aber das meine ich nicht

du hast immer noch nicht auf die 2 fragen genatwortet


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:56
Zunächst zur Widerlegbarkeit Darwins. Er selbst hat angegeben, wo seine Theorie widerlegbar ist und das betrifft die "gradualness". Wenn wir nachweisen können, daß nicht alle Lebewesen aus Entwicklungsreihen und durch natürliche Verwandtschaft hervorgegangen sind, so ist Darwin eindeutig widerlegt.


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 15:56
@sirius72
ja das trifft vielleicht jetzt beim Menschen zu, aber setzt z.B mal eine Gorilla Gruppe in Sebieren aus oder Elfanten , da ist nix mit Anpassung die werden Sterben, diese "Anpassungen" sind nichts bewusstes und wie gesagt schon vorher Vorhanden, man überlebt erst in der Kälte z.B wenn man die Vorausetzungen dafür erfüllt und diese Präadaptiven Merkmale sind Genetische determiniert


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 16:03
Ja das ist richtig das sie da nicht überleben, da hast Du wohl recht


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 16:03
sirius72 schrieb:Zunächst zur Widerlegbarkeit Darwins
Jede wissenschaftliche Theorie ist falsifizierbar.
Das ist Teil der wissenschaftlichkeit.
sirius72 schrieb:Wenn wir nachweisen können, daß nicht alle Lebewesen aus Entwicklungsreihen und durch natürliche Verwandtschaft hervorgegangen sind, so ist Darwin eindeutig widerlegt.
Und das ist bisher noch niemandem gelungen, und aller wahrscheinlichkeit wird das auch nicht mehr gelingen.


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 16:05
sirius72 schrieb:Er selbst hat angegeben, wo seine Theorie widerlegbar ist und das betrifft die "gradualness".
Eine Theorie muss wiederlegbar (falsifizierbar) sein. Ist sie es nicht, ist es zwangsläufig keine Theorie.


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 16:08
Ich glaube mit gibt es eib Problem was mir als Wissenschaftler nicht so gut gefällt, eine Naturwissenschaftliche Theorie/Erkenntnis wird leider vornehmlich unter einem Geistenwissenschaftlichen Kontext von manschen gesehen und das ist besonderes bei Darwin falsch


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 16:45
@cranium
Sehe ich auch so...
Beliebt ist die Verwendung des Begriffes Darwinismus .. da wird gerne alles Mögliche mit reingepackt.


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 18:40
@sirius72
der ganz entscheidende punkt ist aber das eine theorie erst dann überholt ist wenn es eine theorie gibt die das was jene erste theorie behandelt eben so gut und sogar besser erklären kann.

Ich vermute mal du willst auf eine kreationistische Theorie oder sagen wir besser gleich auf den schöpfungsGLAUBEN hinaus.

wie willst du denn beweisen dass es einen kosmischen designer gäbe?
hast du schon einmal beobachtet wie diese kosmische macht ein lebewesen umgestaltet?
oder erschafft?
wie soll das technisch möglich sein ein wesen aus zellen mitsammt der atomaren zellstruktur herzustellen und ihm ein programm zu verpassen das es ihm ermöglicht sich selbst zu reproduzieren?
wie funktioniert und wo sitzt die planende vernunft in der natur die das hergestellt haben müsste?

welche beweise hast du für den kreationismus

und dann noch mal

pflanzen sich alle Individuen einer art fort?

gibt es eine genetische diffesrität der individuen in einer art?

du scheinst dich ja arg um diese 2 fragen zu drücken


melden

Darwinismus - adé!

12.06.2009 um 23:29
Das Problem ist nicht das er den Schöpfer beweisen muss, er läßt uns keine Chance Ihn zu wiederlegen. (Siehe Russels Teekanne).

Angeblich sei die Evolutionstheorie nur schwer zu wiederlegen .. zuviel davon ist ehe Offensichtlich. Die Schöpfung oder die Evolution über einen Designer läßt uns keine Möglichkeit zur Wiederlegung.


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

13.06.2009 um 00:33
hallo, hab mal ne frage und zwar: laut darwins theorie haben wir menschen uns von den affen weiterentwickelt, also müsste es doch immer noch affen geben die ansatzweise sich heute noch zu menschen entwicheln? Oder?

Mfg md


melden

Darwinismus - adé!

13.06.2009 um 01:00
@md.teach
Nein.... so war das nicht
ich bin nicht der Sohn meiner Cousine.. aber wir haben jedoch den selben Großvater.

Unser Urahn ist sowohl in Affe als auch Mensch präsent die Ahnen liegen is Ihren Gräbern.


melden
Anzeige
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

13.06.2009 um 01:26
ok, danke für die antwort.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden