weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Perpetuum Mobile, Grenz Wissenschaften
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 17:35
wir reden hier von 15kW, willst du ein Auto mit 15kW?


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 17:38
@pm:
>>>es ist kein Rad mit Speichen, es sind Räder mit Zähnen =Zahnräder<<<
Es gibt auch Zahnräder mit Speichen. Wenn du nicht mal dieBedeutung des Wortes "Speichen" kennst dann wirft das nicht gerade ein gutes Licht aufdeine technischen Kenntnisse.


>>>wie oft soll ich das denn nocherzählen?<<<
Erzähl einfach einmal alles was du sagen darfst im Zusammenhangund nicht alle paar Seiten tröpfenweise eien neue Information.
Das hätte zumindestden vorteil, dass wir dich dann immer an dieser Aussage messen könnten.

EinVorteil für uns wohlgemerkt... es wäre nur allzuverständlich, wenn du davorzurückschreckst, dich festzulegen.

<°///>< >< )))°><°///>< >< )))°> <°///>< >< )))°> m.o.m.n.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 17:41
>>>wir reden hier von 15kW, willst du ein Auto mit 15kW?<<<

Erstmal, DU redest von 15kW... von einem Model von dem Du weiter vorne gesagt hast,dass es aus Holz sei und deswegen keine Leistungsmessung möglich wäre.

Undzweitens: Wenn es seinen Zweck erfüllt, warum nicht?

<°///>< ><)))°> <°///>< >< )))°> <°///>< >< )))°> m.o.m.n.


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 17:56
@MyMyselfAndI
Top, ein Getriebemotor oder Autogetriebe mit Speichen, du lebst wohlauf dem Mond....
Ja, das Modell ( mitlerweile demontiert ) war aus Holz, das keinSpielzeug wo 2 Zahnräder im Zahneingriff sind, das ist schon etwas komplexer!

Gruß PM


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 18:09
Entscheide dich bitte mal:

Entweder das PM ist in ein Auto einbaubar oder es istes nicht, dann kann es auch Speichenzahnräder haben.

Und, nein, ich lebe nichtauf dem Mond, ich bin sehr bodenständig, aber ich kann ihn von hier aus sehen.


>>>das kein Spielzeug wo 2 Zahnräder im Zahneingriff sind,<<<
Du auch können sag das in deutsch, das anderes Mensch dich kann verstehen?

<°///>< >< )))°> <°///>< >< )))°><°///>< >< )))°> m.o.m.n.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 18:20
Leute seht es doch ein der Junge hat überhaupt gar kein PM...


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 18:23
Aber einen gewissen Unterhaltungswert hat er schon. ;-)

CU m.o.m.n.


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 18:24
Rad mit Zähne = Zahnrad, du verstehn, + noch ein Rad mit Zähne = Zahnräder, du verstehn?
So und wenn nun ein Zahnrad ein anderes Zahnrad antreiben soll, dann müssen die Zähneineinander greifen und das nennt man Zahneingriff...
Jetzt du verstehn...und duwillst mir was von Getriebe erzählen ? schmunzel

Und nochmal, nein es kann keineSpeichen haben, was soll das auch bringen, Gewicht sparen?

Für was braucht manein Getriebe?
Man kann es überall einbauen wo was an'getriebe'n werden muß, soger inein Fahrrad!

Gruß PM


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 18:26
@chen
hast du bisher 2 oder 3 dumme Bemerkungen geschrieben, wenn du nicht mehrdrauf hast, lass es lieber ganz!

Gruß PM


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 18:35
@pm:

>>>und du willst mir was von Getriebe erzählen ?<<<
Nein, aber was von der deutschen Sprache.

>>>was soll das auchbringen, Gewicht sparen?<<<
RICHTIG!!! Der Kandidat hat 99 Punkte.

>>>Für was braucht man ein Getriebe?
Man kann es überall einbauen wo wasan'getriebe'n werden muß, soger in ein Fahrrad!<<<
Also sind wir jetztwieder an der Stelle, wo es DOCH in ein Auto eingebaut werden kann... mal sehen, wielange du diesmal brauchst um wieder den gegenteiligen Standpunkt zu vertreten.

<°///>< >< )))°> <°///>< >< )))°><°///>< >< )))°> m.o.m.n.


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 19:00
du meinst also daß du es mit deinem ständigen Verdrehen und Wortspielen schaffst mich zuverwirren, da musst du aber noch etwas üben!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 19:08
Im Gegenteil, ich versuche dir begreiflich zu machen, dass du mit deinen immer wieder neuabgeänderten Aussagen, die zu Widersprüchen führen hier selber für Verwirrung sorgst.

<°///>< >< )))°> <°///>< >< )))°><°///>< >< )))°> m.o.m.n.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 19:45
Du benutzt Zahnräder um die Motorleistung dem jeweiligen Fahrwiederstand anzupassen.
Meinst Du mit kreisförmigen Hebeln also Zahnräder(mindestens 2)?


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 20:22
Nein, hat die gleiche Funtion wie ein anderes Getriebe auch, nur einen besserenWirkungsgrad.
Und ja.

Gruß PM


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 20:48
Hast du den Wirkungsgrad schon messen können?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 20:55
Ach ja, er wird nie kapieren das das Hebelgesetz immer das Gleiche ist, unabhängig davonob es sich nun um drehende Zahnräder oder um statische Träger handelt.


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 21:02
es war nur eine Vergleichsmessung, steht irgendwo auf einer Seite weiter vorne.

"Ach ja, er wird nie kapieren das das Hebelgesetz immer das Gleiche ist"
DasHebelgesetz stimmt und arbeitet perfekt, nur der Energieerhaltungssatz passt nicht mehr!

Gruß PM


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 22:06
@ PM - 17 Tage bis ultimo

Das Hebelgesetz stimmt und arbeitetperfekt, nur der Energieerhaltungssatz passt nicht mehr!

Ich habe Dich janun schon mehrmals gefragt, und nie eine Antwort bekommen, wie bitte erklärst Du Dir denEnergiegewinn, woher glaubst Du, das diese Energie kommt, glaubst Du, das sie einfach soaus dem Nichts entsteht, oder ist es Dir egal, solange es sich dreht?

GlaubstDu, dass sie aus dem Gravitationsfeld der Erde kommt?

Funktioniert den Dein PMauch in der Schwerelosigkeit?

Noch 17 Tage, dann sind Deine drei Wochen um….


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 22:28
@ PM - 17 Tage bis ultimo

Den Servomotor sollte ich normalerweiseauch schon haben, ist aber leider noch nicht fertig.

Was für ein Motor, fürwas ist der gut, warum brauchst Du den?


Da ich aber wenigstens einenkleinen Test machen wollte, musste eine regelbare Bohrmaschine herhalten um das Getriebezu testen.

Was den nun für ein Getriebe?

Halten wir mal fest, Duhast eine Maschine gebaut, die von alleine beginnt sich zu drehen, und selbst wen Du siebremst, also Energie entziehst, weiterdreht, also einen Wirkungsgrad über 100% habenmuss.

Du hast auch ein Getriebe gebaut, das was kann, und wozu gut ist, und wodrin sich von üblichen Getrieben unterscheidet?


Dabei ist folgendesheraus gekommen:
Generator am Antriebsrad, Bohrmaschine verbraucht 1,72A, Generatorbringt 92V.
Generator am Abtriebsrad, Bohrmaschine verbraucht 1,60A bei 92V
oder Bohrmaschine verbraucht 1,72A und 110V.

Kannst Du mal erklären, wasdas Aussagen soll?

1,72A * 220V = 378.4 Watt
1,60A * 220V = 352,0 Watt

Du hast also Dein Getriebe an eine Bohrmaschine gebaut, daran irgendeinenGenerator, der dann 92V liefert.

Toll, und was sagt das aus?

Was willstDu uns damit sagen, beweisen, messen, erkennen?


Hast Du neben Deinem PMauch noch ein Supergetriebe gebaut, das alles andere in den Schatten stellt, oder wassoll das Gesabbel über ein Getriebe, wenn interessiert ein Getriebe?

JedesGetriebe, hat aufgrund von Reibung eine Verlustleistung, jeder Generator im Übrigen auch,der Wirkungsgrad beider ist immer kleiner 100%.

Du wirst also an DeinemGenerator immer weniger Leistung messen, als Deine Bohrmaschine brauch.

Also wassoll diese Aussage?


Ich kann in übrigen in die Zukunft sehen, ich sehe dassDu auch bis zum 1.Mai nichts Konkretes bringen wirst, das wieder irgendwas nicht da ist,usw.….

Seltsam auch, das Du Dich so verrechnet hast, so mit dem Zähnen….


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

25.03.2007 um 23:43
nabend,

ich gucks mir noch bisschen an, dann verschwindet der thread aufgrund"selten gelesenen schwachsinns" im allmy-nirvana, falls sich denn nicht irgendeine, vonder "logischen" muse geküsste, threadfee niederlässt und dem quark hier ein ende setzt.

counter läuft....


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden