weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Perpetuum Mobile, Grenz Wissenschaften

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

13.03.2007 um 22:54
welchem ding?
was kann das den?


melden
Anzeige
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

13.03.2007 um 23:54
Hallo,
ich kann euch ja verstehen es fällt schwer an ein PM zu glauben.
Das Teilin dem Video ist auch keines und somit nutzlos!

Was ist ein PM 1.Art ?

Es ist eine Maschine, Gerät oder sonst was, die ohne Fremdenergie, in der Lage istEnergie abzugeben. Verschleiß darf natürlich auch ein PM haben, einfach mal genaunachlesen.
Das mit andrehen/anschieben oder so, könnt ihr vergessen, alles was man inBewegung setzen muß kommt auch wieder zum Stillstand!
Ich weiß wovon ich spreche,denn ich habe ein PM das funktioniert!!!
Ein mechanisches PM muß sobald alle Teileangebracht sind, sich von alleine Bewegen, nur dann kann es auch Leistung abgeben undsich ewig bewegen.

Ein PM als PT anmelden ist auch Schwachsinn, PM sagt nur auswas es tut, aber nicht was es ist.
Mein PM kann mehr als 100kW Leistung erzeugen,Ungläubigen kann ich nur sagen, man wird es bald kaufen können.
DenEnergieerhaltungssatz schenke ich euch dann!

Gruß PM


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 00:48
Da mein Beitrag hier, der mein Unverständnis gegenüber des Sinngehaltes obigen Beitragsvon einem trefflichen Moderatoren gelöscht wurde (wahrscheinlich rein aus Versehen, weildas Löschen von Beiträgen ja nur in Ausnahmefällen stattfindet, wie wir alle wissen),hier noch einmal in einer "reloaded extended version":

Häh, lieber User PM? Wassoll dein Beitrag zum Ausdrucke bringen? Welche Sinn steckt verborgen in den Tiefendeiner Worte? Mögest du uns, die wir nach Wissen dürsten, laben mit einer tiefsinnigenErklärung! :)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 00:50
SO lasse ich mir einen Beitrag gefallen!
"Hä?" alleine war einfach ZU dürftig! (unddeshalb gelöscht!)


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 00:51
immerhin stand da nicht "Hä?", sondern "Häh?"
Ein wichtiger Unterschied in derBedeutungsnuance! :)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 01:27
Was ich irgendwie witzig finde ist die Tatsache "Nein, es kann nicht funktionieren,aufgrund der Verletzung der physikalischen Grundgesetze" schon ausreichend bestätigtwurde, aber der "Wunsch nach Wundern" in uns immer noch so Stark ist, dass technischgutgeschulte Erfinder mit einem langanhaltenden System (welches aber nicht praktikabeleingesetzt werden kann, da die Stablität in einem beweglichen System solcher Fragilitätsonst sehr schnell kollabieren könnte) die Glaubenssysteme der Menschen in ihren Bannziehen.

In diesem Falle könnte man auch sarkastisch von einem "vom Glauben"angetriebenen Gerät sprechen;)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 07:32
"Mein PM kann mehr als 100kW Leistung erzeugen, Ungläubigen kann ich nur sagen, man wirdes bald kaufen können.
Den Energieerhaltungssatz schenke ich euch dann!"

Soso, mehr als 100kW Leistung, schön schön, kann man es irgendwo besichtigen,warscheinlich nicht. weil es ja so geheim ist und der erfinder dann angst hat das seineErfindung gestohlen wird. Und die Vermartung des Gerätes scheitert dann an den Bösenbösen schwarzen Männern.

Im übrigen wenn es die Energie irgendwo anders herbezeihen sollte (Skalarwellen, Hyperraum, weis der Henker noch was) ist es trotzdem keinPM.

Baloo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 10:42
Mensch, Rigor...sag doch gleich, dass du auf japanische 3-Liter-Autos abfährst...jetztnoch nen Führerschein machen, dann klappt das auch mit dem "so ähnlich wie ein PM...ihrwisst schon...ich mach mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt"


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 10:47
So ein paar Namen hätten wir ja schon gesammelt:

"Rigorine,Fast-Perpetuum-Mobile, Mechanische Vorrichtung, die ohne
sichtbare Energiezufuhrlangfristig einen meschanischen Prozess aufrecht
erhält, Finsrud-Apperat,Maschine-die-wieder-kein-PM-ist, mdwkpmik."

Ehrlich gesagt finde ich Persönlichkeinen der Namen unbedingt Originell.

Außer "Rigorine" vielleicht ... *gg* aber"Finsrud-Apperat" ist auch nit schlecht!

...und was für ein Name fällt mirein...mmh...?

Vielleicht: "Esoterik Perpetuum Mobile, oder Mobile KugelSkulpture, oder
Verschleißbares Mechanik Non Perpetuum Mobile kurz: V.M.N.P.M.

@Si-net...
Bitte sag mir, dass du das Beispiel verstehst.

Abernatürlich, jeder versteht dein Beispiel! Das Beispiel macht dich zum Erklär-Bär!
Nurist es "Dein" Beispiel, nicht meins. Für mich ist das Gegenteil von deinem
Beispieldie Wahrheit.

Und ich frage dich @Freakazoid, kannst Du das auch verstehen?
Oderwenn schon nicht verstehen, kannst du es dann wenigstens akzeptieren?

...undweiter gehts!
Also das die Finsrud Skulpture erzeugt keine Energie...mmh...?

Würde man eine Spule um die Schiene wickeln, die so groß ist das die Kugel
hindurch laufen kann, dann müßte die Kugel eigentlich eine Induktion erzeugen, oder?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 10:50
@Rigor
"Würde man eine Spule um die Schiene wickeln, die so groß ist das die Kugel
hindurch laufen kann, dann müßte die Kugel eigentlich eine Induktion erzeugen, oder?"

Herje......nein, es sei denn die Kugel wäre magnetisch.

Rigor, wasmachst Du eigentlich beruflich wenn ich mal fragen darf ?

@Freakazoid

Ichglaube Dein Beispeil war das Falsche, Rigor hat nichts mit Elektrotechnik zu tun.

Baloo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 10:56
Herje......nein, es sei denn die Kugel wäre magnetisch.

Moment, die Kugelwird doch von den 3 Magneten Magnetisiert, oder?

...durch die 3 Magneten müßtesich doch ein Konstantes Magnetfeld aufbauen!?

Ansonsten könnte man diesesV.M.N.P.M doch so Konstruieren, das ein
Magnetfeld entsteht...
...z.B. so, dasman die Auflagefläche der Kugel auf der Schiene, durch Plastik
ersetzt, den Rahmender Schiene aber aus Metall läßt.

Es gibt sicherlich Möglichkeiten das zubewerkstelligen, wenn nicht so, dann anders!

Ich glaube Dein Beispeil war dasFalsche, Rigor hat nichts mit Elektrotechnik zu tun.

Im weiteren Sinneschon.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:01
...z.B. so, das man die Auflagefläche der Kugel auf der Schiene, durch Plastikersetzt, den Rahmen der Schiene aber aus Metall läßt.

Erklärung:
"Wenndie Kugel Magnetisch ist, würde sie ja an der Schiene festkleben und
sich keinenMillimeter mehr weit bewegen!"

Deswegen...nur so ein Gedanke.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:06
"...durch die 3 Magneten müßte sich doch ein Konstantes Magnetfeld aufbauen!?"

Hast Du Dir die Magnete angeschaut, es sind Hufeisen AMgnete, die MAgnetfeldlieniesuchen sich immer den Kürzesten Weg vom Nord zum Südpol des Magneten. Also nix mitKonstantem Magnetfeld.
Und die magnetisierung der Kugel ist eher relativ gering,jedenfalls so gering das es sich schlicht nicht lohnt daraus irgendeine Energie erzeugenzu wollen, zumal die Magnetisierung aller Materialien mit der Zeit soweiso abnimmt.

"...z.B. so, das man die Auflagefläche der Kugel auf der Schiene, durch Plastik
ersetzt, den Rahmen der Schiene aber aus Metall läßt."

Dann würde dieMAschine aller warscheinlichkeit nicht mehr funktionieren, bzw. die Kugel nicht mehrpermanent rollen.

"Es gibt sicherlich Möglichkeiten das zu bewerkstelligen, wennnicht so, dann anders!"

Das Dingen ist ein nettes Kunstobjekt, mehr nicht, sowaswürde ich mir auch in die Bude stellen, allerdings nicht wegen der Energie oder dem PmEffekt, sondern weil ich ein Faibel für ungewöhnlich Konstruktionen hab :-)


"Im weiteren Sinne schon."

Also los raus mit der Sprache in welcher Branchebist Du tätig.

Baloo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:20
Hier mal was nettes zu dem Finsrud Apperat!

In Englisch:
THE MARINOV BATTLECONTINUES
By Hal Fox

One of the world's most prestigious sciencepublications is the 400-year-old Nature magazine. Although Stefan Marinov has submittednumerous publications to Nature, his papers are seldom published. Recently (see report inNew Energy News April 1996) Marinov bought advertising space in Nature to get his messageto their readers.

When Marinov recently learned about the Finsrud perpetualmotion moving sculpture he sent an article to Nature with the offer to place it as anadvertisement if they didn't want to publish the article. Here is the response fromNature's editor:

"I am sorry to have to tell you that I am not willing topublish any of your submitted papers in Nature because in my judgement they will notpersuade readers of the validity of your claims. Finally, we are not willing to publishfurther papers as advertisements. I think it is permissible, very occasionally (less thanonce every two years), to allow somebody with unorthodox views to advertise them to ourreadership. But anything more frequent becomes in effect a policy of systematicallyselling space to people who have failed our usual tests of acceptability, which would bequite unacceptable."

"Yours sincerely, /s/ Dr. Philip Campbell, Editor"

The message is that if you are not following orthodox teachings you will not bepublished nor allowed to advertise in Nature. In case you haven't looked it up recently,orthodox is defined as conforming to established doctrine. It is the nature of truescience to periodically unestablish orthodoxy. Then, of course, after an appropriatenumber of years, we have a new orthodoxy that somehow forgets its radical past andbecomes the conservative line.

Hier der Link dazu: KLICK


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:32
Hier auch ein sehr Interessanter Artikel, eines Besuchers, der sich die
Maschine vonFinsrud Persönlich angeschaut hat!

Lesenswert!

Link: KLICK


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:35
@Baloo...
Also los raus mit der Sprache in welcher Branche bist Du tätig.

Hey @Baloo, ich bin hier ein Anonymer User, wie Du auch!
...und das will ich auchbleiben!

Was ich Privat mache spielt keine Rolle, ich bin nur ein User undDiskutant.


melden
natreen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:36
@ RigorMortis

Where's the problem?
Wuerdest Du mir Werbeflaeche an DeinemHaus/Auto/T-Shirt verkaufen, damit ich draufschreiben kann "RigorMortis hat unrecht!RigorMortis betruegt!"??

Wenn NATURE dem keinen Anzeigenplatz verkaufen will,ist das ihr gutes Recht. Sonst koennte ich ja auch bildliche Kinderpornografie(BUZZWORD!!!) per Anzeige in der Baeckerblume oder der Apothekenrundschau verbreiten.Schliesslich habe ich dafuer bezahlt und in den redaktionellen Teil wuerde sowas ja nichtkommen.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:37
"Hey @Baloo, ich bin hier ein Anonymer User, wie Du auch!
...und das will ich auchbleiben!"

Ich habe DIch nicht nach Deinem Namen gefragt, sondern in welcherBranche Du tätig bist. Niemand wird Dich erkennen wenn Du Deinen Beruf hier reinschreibst :-)

Baloo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:43
Nur weil Journals, die etwas auf ihren Ruf halten und die Artikel, die zurVeröffentlichung eingereicht werden, überprüfen, ob die darin dargestellten Theorien derWahrheit entsprechen, seine Artikeln wohl eher kritisch gegenüberstanden und eine vonVeröffentlichung abgesehen haben, muss er ja die Wahrheit schreiben.

Wobei ichdavon ausgehe, dass mit unorthodoxen Sichtweisen, ein Kraftausdruck der sich wohl nichtso freundlich angehört hätte, umgangen werden sollte. Ähnlich wie "Das Essen schmecktinteressant"


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

14.03.2007 um 11:46
@Baloo
Ohne zu viel zu verraten, Rigor hat nach eigenen Angaben, mehrere Ausbildungenabgeschlossen unter anderem auch eine die etwas mit Elektronik zu tun hatte. Irgendwozitiert er seinen Ausbilder, wenn ich mich recht entsinne war das bei den Flugscheiben.


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
BE Fuelsaver23 Beiträge
Anzeigen ausblenden