Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarze Löcher

388 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Schwarze Löcher

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 13:21
@skagerak

Kurz, es ist nur Deine Meinung, es gab da eine Beleidigung, das ist so keine Tatsache und wie gesagt, ich kann meine Aussagen belegen. Und auch diese Behauptung, ich hätte da von Seiten der Moderation oder Teilen davon eine bevorzugte Behandlung, ist falsch, ich muss nur kurz in meine Akte blicken. Ganz im Gegenteil habe ich mich immer wieder offen auch mit denen angelegt und meine Meinung freier gesagt, als mit hätte gut getan. Mit den Jahren lernt man aber Diplomatie und Toleranz, ich war vor 10 Jahren da noch viel offensiver. Also, wie gesagt, totaler Unfug ich würde da von der Moderation bevorzugt behandelt und hätte da nichts zu befürchten. Werde meine Akte hier aber dennoch nicht veröffentlichen.


melden
Anzeige

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 13:31
@nocheinPoet
Dass Du bevorzugt wirst behaupte ich so nicht. Anscheinend aber bewegst DU dich in einem anderen Toleranzbereich bzw. werden Deine Äußerungen anders gewertet als von mir, was auch okay ist, ist auch nicht mein Job.

Dass wer sich dich provozierend äußert ist eine Sache, aber dass Du immer wieder darauf eingehst und ständig den Rahmen der Sachlichkeit (Threadbezogen) sprengst, eine andere.

Whatever...


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 13:34
@nocheinPoet
Kurz, es ist nur Deine Meinung, es gab da eine Beleidigung, das ist so keine Tatsache und wie gesagt, ich kann meine Aussagen belegen
hmm hatten wir das nicht gerade in deinem an mich gerichteten Post:
nocheinPoet schrieb:
Du tickst nun echt nicht mehr richtig,
Es ist und bleibt immer das selbe...immer nur die anderen denken und verstehen falsch.
Dann kurz nach dem obigen Vorfall.. im selben thread, denkt wohl auch ein anderer das es jetzt endgültig reicht!?
Beitrag von nocheinPoet gelöscht (Seite 56), Begründung: Es gab erst gestern dazu eine Ansage, daher kannst dir den Beitrag in dieser Form, vor allem mit dem letzten Teil, schenken.
Was stand denn drin? :D


melden

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 13:42
@Z.

Das mit dem nicht mehr ganz richtig ticken ist im Rahmen einer kontroversen Diskussion hier im Forum offenkundig legitim, Deine Behauptungen hingen über mich wurden öfters "beanstandet" und dann ist es hier generell nach den Regeln nicht gestattet, über die Inhalte von gelöschten Beiträgen zu diskutieren, sollte selbst Dir doch einleuchten. Wenn Du frei "streiten" willst kannst Du gerne in mein Forum kommen, aber auch da gibt es natürlich gewisse Regeln. Ist aber doch sehr frei, man muss wirklich mehrfach über alle Stränge schlagen um dort auf Dauer gesperrt zu werden. Neben Y. ist das bisher kaum wirklich wem gelungen.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 13:58
@nocheinPoet
Mein lieber Gesprächspartner.
Wenn ich nun eine Liste kreieren müsste, die das von Skagerak angeschnittene Thema tangierte, käm ich ja aus der Arbeit gar nicht mehr raus, wo ich mich beleidigt fühlte! Das war doch nur das aktuellste Beispiel.
Vorschlag: Vergessen wir den ganzen alten Quatsch.. ;)

MF GZ.


melden

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 14:03
Z. schrieb:Wenn ich nun eine Liste kreieren müsste, die das von Skagerak angeschnittene Thema tangierte, käm ich ja aus der Arbeit gar nicht mehr raus, wo ich mich beleidigt fühlte! Das war doch nur das aktuellste Beispiel.
Mein Reden. Er differenziert da ganz schön arg. Er darf sich immer durch alles beleidigt fühlen, aber wir dürfen seine Beiträge nicht als Beleidigung interpretieren... zoit narf ...


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 14:09
@skagerak 
skagerak schrieb: Er darf sich immer durch alles beleidigt fühlen, aber wir dürfen seine Beiträge nicht als Beleidigung interpretieren
Du tickst nun echt nicht mehr richtig.
:D


Bis bald mal wieder...
Liebe Grüsse


melden

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 14:12
Z. schrieb:Du tickst nun echt nicht mehr richtig.
:D
Das kann man so sehen...oder eben nicht ;)


melden

Schwarze Löcher

29.04.2017 um 14:44
@skagerak
Du hast so was von Recht!!!
Lg


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 13:17
@skagerak
skagerak schrieb:Er differenziert da ganz schön arg.
Unbelegte Behauptung, rein persönliche Meinung, konkret einfach eine Unterstellung.
skagerak schrieb:Er darf sich immer durch alles beleidigt fühlen, aber wir dürfen seine Beiträge nicht als Beleidigung interpretieren ...
Die Welt ist schon schwer zu begreifen, was? Also ich will Dir mal eben noch helfen, erst mal, was wäre wenn, klar darf man, und somit sicher auch ich, sich beleidigt fühlen. Wer oder was sollte das verbieten? Aber, an dem ist es nicht, auch hier behauptest Du einfach wieder etwas, unbelegt, übertrieben und vollständig pauschalisiert. Geht konkret um "immer durch alles", generell kannst Du unmöglich so etwas wissen, dazu müsste ich mich nämlich immer zu allem entsprechend geäußert haben und Du alle diese Aussagen von mir auch noch gelesen. So eine Behauptung ist einfach Unsinn und naiver Populismus. Und ganz sicher kann ich mit einem "Du tickst doch nicht mehr richtig" sehr gut leben ohne mich da durch beleidigt zu fühlen. Mein Selbstwertgefühl reicht dazu doch noch eben aus.

Dann zum zweiten Teil, auch Unfug, Du oder Ihr könnt meine Beiträge interpretieren wie Ihr es wollt, freies Land und freie Meinung, juckt mich doch nicht die Bohne, aber egal wie Du oder Ihr die auch interpretiert, diese Eure Interpretation ist und bleibt eben erstmal rein subjektiv und belanglos. Mal zum konkreten Beitrag von mir, noch mal ganz deutlich, ich habe den (aktuell) hier ausgeschlossenen User nicht beleidigt, sondern Tatsachen benannt, Tatsachen die ich belegen kann und im Web auch offenkundig nachlesbar sind. Und ich kenne den User aus einigen anderen Foren und durch eben sein Auftreten und Verhalten dort.

Spannend ist doch noch, dass Du Dich mit keinem Wort darüber aufgeregt hast, als @Z. Teile meiner Aussage nun versuchte auf einen anderen, Dir vermutlich gar nicht bekannten User, zu münzen. Das war dann wieder aber auf Mal legitim?

Abschließen, echt infantil was so hier von Dir dazu kommt.

https://de.wiktionary.org/wiki/infantil


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 13:51
@nocheinPoet
Weißt Du, ich habe absolut keine Lust jetzt auch noch einzugehen auf dein saublödes Auseinandergepflücke von "ich hab dies geschrieben, Du hast dies geschrieben und ich kann dies und das belegen und du behauptest dies und das..."!

Deine ewigen Textwände sind für mein persönliches Empfinden nur noch offenkundiger Beleg dafür dass Du immer nur rumnerven möchtest.
Infantil?? Das ist ja wohl sowas von dein ständiges Rumgeheule und Rumreiten über und auf irgendwelche Beiträge in denen Dir kein Recht gegeben oder keine sonst irgendwie besondere Aufmerksamkeit gegeben wird. Brauchst Du wirklich diese ständige Bestätigung und Anerkennung unsererseits?
Mir ist es echt egal ob Du Recht hast oder nicht, so wichtig ist es mir absolut nicht, und wenn Du noch so voll Rhetorik und Belegen beschreibst wie sehr ich doch im Unrecht bin.
Du liest anscheinend nur zu gerne Dein Geschriebenes und verbringst armseligst viel Zeit damit dies farblich und akkurat in Szene zu setzen.

Und ich bleibe dabei:
Du hast dich darüber beschwert und es relativiert dass Z. sich von Deinem " Du tickst doch nicht mehr richtig."(das übrigens nicht minder infantil wirkt) beleidigt gefühlt hat, und fühlst Dich aber selbst sehr weit hergeholt beleidigt, wenn jemand einen Dir ungemütlichen User seine Sympathie ausdrückt (was Dein verhöhnendes "Götzen anbeten" sehr gut belegt. Neid?).
Da kannst Du noch so viel rauspicken und zerlegen, damit änderst Du keineswegs unsere Interpretation deiner Intention und lässt dich nur noch armseliger erscheinen.
Reine Verschwendung von Zeit wenn Du mich fragst (und ja, ich weiß dass Du das bestimmt nicht fragst).

So, und nun einen schönen Sonntag noch.


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 13:51
@nocheinPoet
Hallo,
bin ja noch nicht lange hier aber irgendwie hatte ich den Eindruck dass du so eine Art von Kleinkrieg gegen Z. führst.
Es hat ja jeder eine andere Meinung aber man kann sich doch mal auf die Gemeinsamkeiten konzentrieren, weil
das bringt einem viel mehr!

Und dann schreitet die Diskussion auch mehr voran und bleibt nicht irgendwo stecken.
Ist echt nicht böse gemein von mir!!!

LG


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 14:19
@Sonni1967
skagerak schrieb:Weißt Du, ich habe absolut keine Lust jetzt auch noch einzugehen auf dein saublödes Auseinandergepflücke von "ich hab dies geschrieben, Du hast dies geschrieben und ich kann dies und das belegen und du behauptest dies und das..."!
Schon klar, erst Maul aufreißen und die Trommel schlagen, dann aber keine Reaktion haben und ertragen wollen und was soll das mit "saublödes", wie war das mit dem Beleidigen? Nicht das es mich wo trifft, aber jemand der selber so Wellen macht, sollte schon auf seine Formulierung achten.
skagerak schrieb:Deine ewigen Textwände sind für mein persönliches Empfinden nur noch offenkundiger Beleg dafür dass Du immer nur rumnerven möchtest.
Unfug, ich kann genau so sagen, Deine Antwort nun wieder ist doch der offenkundige Belege, dass Du hier streiten willst. Und nun? Du kommst mit einer Antwort nicht klar und versucht weiter den Gegenüber zu diskreditieren, anstatt die Dinge mal substanziell aufzugreifen und Dich selber zu hinterfragen, wie war das mit, Schuld hat immer nur der Andere?
skagerak schrieb:Infantil?? Das ist ja wohl sowas von dein ständiges Rumgeheule und Rumreiten über und auf irgendwelche Beiträge in denen Dir kein Recht gegeben oder keine sonst irgendwie besondere Aufmerksamkeit gegeben wird. Brauchst Du wirklich diese ständige Bestätigung und Anerkennung unsererseits?
Ja infantil, natürlich ist so eine Aussage:
skagerak schrieb:Er darf sich immer durch alles beleidigt fühlen, aber wir dürfen seine Beiträge nicht als Beleidigung interpretieren
infantil und dient der weiteren Provokation. Im Grunde könnte man die auch als "saublöde" bezeichnen, Grund hatte ich ja erklärt, sachlich fällt Dir offenkundig eben nichts dazu ein.
skagerak schrieb:Mir ist es echt egal ob Du Recht hast oder nicht, so wichtig ist es mir absolut nicht, und wenn Du noch so voll Rhetorik und Belegen beschreibst wie sehr ich doch im Unrecht bin. Du liest anscheinend nur zu gerne Dein Geschriebenes und verbringst armseligst viel Zeit damit dies farblich und akkurat in Szene zu setzen.
Du spekulierst ins Blaue, wenn es Dir egal wäre, warum schlägst Du die Buschtrommel? Und wie Dir was scheint, juckt nicht, konkret versuchst Du nur weiter zu provozieren und zu diffamieren. Und nein, ich lese mein Geschriebenes weder gerne noch nicht gerne, was für ein Käse ... :D
skagerak schrieb:Und ich bleibe dabei: Du hast dich darüber beschwert und es relativiert dass Z. sich von Deinem " Du tickst doch nicht mehr richtig."(das übrigens nicht minder infantil wirkt) beleidigt gefühlt hat, und fühlst Dich aber selbst sehr weit hergeholt beleidigt, wenn jemand einen Dir ungemütlichen User seine Sympathie ausdrückt (was Dein verhöhnendes "Götzen anbeten" sehr gut belegt. Neid?).
Bleib wobei Du willst, habe nichts von Dir verlangt oder erwartet. Und, wenn es hier hin genommen wird, dass einem mehrfach ausgeschlossenen User so gehuldigt wird, oder Sympathie ausdrückt wird - wie Du es nennst, dann sollte doch auch hingenommen werden, dass es dazu auch eine Gegenposition gibt, oder? Andere Meinungen kannst Du da nicht akzeptieren oder zu mindest tollerieren? Bezeichnend.
skagerak schrieb:Da kannst Du noch so viel rauspicken und zerlegen, damit änderst Du keineswegs unsere Interpretation deiner Intention und lässt dich nur noch armseliger erscheinen. Reine Verschwendung von Zeit wenn Du mich fragst (und ja, ich weiß dass Du das bestimmt nicht fragst).
Deine "Erlaubnis" ist nicht nötig, und das "armselig" zeigt wieder, wie Du da tickst ...
skagerak schrieb:So, und nun einen schönen Sonntag noch.
Steck es Dir doch ... :D



@Sonni1967
Sonni1967 schrieb:Hallo, bin ja noch nicht lange hier aber irgendwie hatte ich den Eindruck dass du so eine Art von Kleinkrieg gegen Z. führst. Es hat ja jeder eine andere Meinung aber man kann sich doch mal auf die Gemeinsamkeiten konzentrieren, weil
das bringt einem viel mehr!
Einer streitet sich schwer, offenkundig gibt es da Differenzen zwischen @Z. und mir, geht schon viele Jahre so. Generell trifft er wo eine Aussage, behauptet was, ist es zu falsch und könnte andere User verwirren, stelle ich es einfach richtig, ohne persönlich zu werden, kannst Du so hier im Forum nachlesen. Er nimmt es dann immer aber doch als Angriff auf seine Person und beginnt zu schießen, natürlich reagiere ich dann und werde deutlicher. Kann sicher auch mal sein, dass ich dann etwas ungehalten werde, bin ja auch Mensch. Biete aber immer wieder an, es auf der Sachebene zu lassen und dort zu klären, ich belege meine Aussagen ja entsprechend. Mache ich dann auch etwas deutlicher, andere mögen sich dann darüber aufregen. Man kann es nie allen recht machen.
Sonni1967 schrieb:Und dann schreitet die Diskussion auch mehr voran und bleibt nicht irgendwo stecken. Ist echt nicht böse gemein von mir!!!
Ja, Du hast so Recht, die Diskussion leidet durch solch unnötige Kabbeleien richtig, aber was erwartest Du, hat was mit Zivilcourage zu tun, wenn wer Unfug oder physikalisch falsches schreibt, kann ich nur schwer weg sehen. In Grunde doch eigentlich normal oder? Soll man denn schweigen, wenn wer im Bereich Wissenschaft physikalisch Falsches von sich gibt? Ist das dann im Sinne der User, die hier lesen und die Dinge richtig verstehen wollen? Ich denke nicht, und es wäre ganz sicher viel einfacher einfach das Maul zu halten und die Dinge nicht richtig zu stellen, von wegen, ich würde hier von Teilen der Moderation bevorzugt, eben weil ich da dann meine Meinung zu sage und nicht einknicke, die Dinge richtig stelle und nicht vor einem Konflikt davonlaufe ist meine Akte mehr als gut gefüllt.

Und nein, ich nehme das nicht als böse, ich erkenne Deine Meinung an und werte es als konstruktive Kritik. Auch wenn es einige nicht glauben wollen oder können, mir geht es wirklich um die Sache, in der Mathematik ist die Aussage 2 + 3 = 5 einfacher als Aussagen in der Physik es oft sind, dennoch sollten diese einfach richtig sein. Siehst Du es nicht auch so?


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 14:38
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Einer streitet sich schwer, offenkundig gibt es da Differenzen zwischen @Z. und mir, geht schon viele Jahre so. Generell trifft er wo eine Aussage, behauptet was, ist es zu falsch und könnte andere User verwirren
Er verwirrt mich aber nicht !!
nocheinPoet schrieb: Er nimmt es dann immer aber doch als Angriff auf seine Person und beginnt zu schießen, natürlich reagiere ich dann und werde deutlicher. Kann sicher auch mal sein, dass ich dann etwas ungehalten werde, bin ja auch Mensch.
Ich habs aber anders empfunden: Er schreibt was, du fängst an zu widerlegen, er verteidigt sich usw...........
nocheinPoet schrieb:Ja, Du hast so Recht, die Diskussion leidet durch solch unnötige Kabbeleien richtig, aber was erwartest Du
Sich auf Gemeinsamkeiten zu konzentrieren und nicht auf Trennendes :)
Keiner ist Gott und kann alles wissen. Wenn man sich nur auf Trennendes konzentriert kommt man in der eigentlichen
Frage nicht mehr weiter.

LG


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 15:53
@Sonni1967
Sonni1967 schrieb:Er verwirrt mich aber nicht !! ... Ich habs aber anders empfunden: Er schreibt was, du fängst an zu widerlegen, er verteidigt sich usw........... Keiner ist Gott und kann alles wissen. Wenn man sich nur auf Trennendes konzentriert kommt man in der eigentlichen Frage nicht mehr weiter.
Mag bei Dir so sein, trifft sicher aber nicht zwingend auf alle anderen zu. Und Falsches bleibt falsch. Und Du magst es hier so empfunden haben, aktuell lief die Kabbelei auch in einem anderen Thread, hier mal eine meiner Antworten: Diskussion: Was war zuerst - Raum oder Zeit? (Beitrag von nocheinPoet) und zuvor hatte ich auch hier: Diskussion: Was war zuerst - Raum oder Zeit? (Beitrag von nocheinPoet) die Dinge fachlich ausführlich sachlich dargestellt.

Und hier der "Beginn": Diskussion: Was war zuerst - Raum oder Zeit? (Beitrag von nocheinPoet) und da solltest Du erkennen, ich war ganz sachlich, in keiner Weise wo persönlich, die Aussage:
nocheinPoet schrieb am 11.04.2017:Solltest Dich klarer und verständlicher ausdrücken, besser ist das.
doch wohl echt im Rahmen. Und dort eskaliertes es dann wie üblich, man kann es ja nachlesen, ganz sicher wurde ich nicht als erster persönlich, trotz der Angriffe habe ich immer wieder versucht die Sachebene zu halten oder darauf zurückzuführen. Auf meinen sachlichen kurzen Beitrag kamen dann drei infolge von @Z. schon etwas länger, so wegen dem Begriff "Textwände" mal aufzugreifen und die waren von der Tonlage nicht wirklich freundlich. Im dritten versuchte er dann mir eine "falsche Aussage" unter zuschieben: Diskussion: Was war zuerst - Raum oder Zeit? (Beitrag von Z.) die große Schrift ist bezeichnend und davon abgesehen war meine Aussage richtig und nicht falsch.

Schau, die Dinge sind in der Physik einfacher als in der Politik objektiv zu beurteilen. Er schrieb einfach objektiv Falsches, ich habe es richtig gestellt, und eben auch klar belegt. Mehrfach, wurde ignoriert. Stattdessen wurde versucht es auf eine persönliche Eben zu ziehen. Es kann ja alles so weit noch nachgelesen werden.

Eigentlich auch nervig, es hier nun noch mal aufzukochen, es ist aber ätzend für mich, immer wieder als der eigentliche Aggressor dargestellt zu werden, der ja nur auf Streit aus ist, sich selber gerne liest und andere einfach angreift und fertigmachen will. Natürlich ist das wo auch verletzten, wenn man in Wahrheit wirklich ein anderes Ziel verfolgt und natürlich versucht man sich dann auch zu erklären und zu rechtfertigen.

Die Frage nach Gott lassen wir mal außen vor, und ich will mich nicht auf Trennendes konzentrieren. Aber ich möchte in einem Forum in dem ich im Bereich Wissenschaft diskutiere, falsche Aussagen richtig stellen können ohne dafür angegriffen zu werden. Und ich erwarte wo auch von anderen Diskutanten, dass sie in so einem Fall in der Lage sind die Kritik konstruktiv, und eben nicht persönlich, auf der Sachebene aufzugreifen, die Dinge fachlich hinterfragen und bei einem offenkundigen Irrtum ihre Aussagen eben richtigstellen. Und nicht endlos uneinsichtig meinen Fakten zu leugnen und dagegen an zu debattieren. Jeder irrt eben mal, keiner weiß alles, dann lernt man eben dazu und greift Widerspruch konstruktiv auf.

So und nun sollten wir es echt wo


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 15:57
Da fehlt leider wieder was:

So und nun sollten wir es echt wo in dem Sinne dann auch gut sein lassen, es kam ja auch von @Z. hier:
Z. schrieb:Vorschlag: Vergessen wir den ganzen alten Quatsch.. ;)
ein guter Vorschlag, den ich eigentlich aufgegriffen hatte. Aber leider sprangen, nachdem der Tisch dann frei war, gleich andere darauf und tanzen weiter. ;)


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 17:08
@nocheinPoet,

Hallo,
nocheinPoet schrieb:Eigentlich auch nervig, es hier nun noch mal aufzukochen, es ist aber ätzend für mich, immer wieder als der eigentliche Aggressor dargestellt zu werden, der ja nur auf Streit aus ist, sich selber gerne liest und andere einfach angreift und fertigmachen will. Natürlich ist das wo auch verletzten, wenn man in Wahrheit wirklich ein anderes Ziel verfolgt und natürlich versucht man sich dann auch zu erklären und zu rechtfertigen.
Ich stelle dich nicht als "eigentlichen Aggressor" dar, der nur auf Streit aus ist. Jeder ist verletzt wenn er von anderen
kritisiert wird (vor allem im Internet, weil da kann man ja hemmungslos austeilen) man ist ja anonym.
nocheinPoet schrieb:Und ich erwarte wo auch von anderen Diskutanten, dass sie in so einem Fall in der Lage sind die Kritik konstruktiv, und eben nicht persönlich, auf der Sachebene aufzugreifen.
Da sehe ich ein Problem: Wir sehen das alles persönlich und sind verletzt, teilen aus, bekommen Antworten und dann sind wir
auch wieder verletzt usw......
nocheinPoet schrieb:und nun sollten wir es echt wo in dem Sinne dann auch gut sein lassen, es kam ja auch von @Z. hier:Z. schrieb:Vorschlag: Vergessen wir den ganzen alten Quatsch.. ;)ein guter Vorschlag, den ich eigentlich aufgegriffen hatte.
Z. schrieb "Vergessen wir den ganzen alten Quatsch".
Genauso ist es, weil dann geht's weiter!

(Sorry für meine Meinung)

LG


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 20:10
@Sonni1967
Sonni1967 schrieb:Wir sehen das alles persönlich und sind verletzt, teilen aus, bekommen Antworten und dann sind wir
auch wieder verletzt usw. ...
Nein, ich entklude mich da aus dem "wir". Ganz sicher sehe ich nicht alles persönlich und bin verletzt, im Gegenteil, ich diskutiere gerne mit Personen, die mehr als ich wissen und mir auch geistig was voraus haben, so und eben nur so kann ich dazulernen. Fabuliere ich Mumpitz möchte ich es gesagt und dann auch erklärt bekommen, anders bringt es nicht weiter. In der Physik sind die Dinge wie gesagt fachlich ganz einfach objektiv zu klären, jedenfalls noch auf der Ebene, die hier im Forum gegeben ist. Es gibt hier im Forum keine Handvoll User, die wirklich in der Lage sind physikalische Theorien wie die ART und/oder die QT mathematisch zu verstehen und zu begreifen, von denen ich wüsste und ich bin schon ein paar Tage hier. Ich kenne hier so aktuell nur zwei Personen, die dazu in der Lage sind. Mit beiden verstehe ich mir in der Regel sehr gut.
Sonni1967 schrieb:Genauso ist es, weil dann geht's weiter!
Wie denn nun, gehe ich dagegen an, erkläre es, schlüssel es auf, begründe meine Position, dann ist es falsch und soll stören, sage ich dann, gut, gegessen, ist es auch falsch?
Sonni1967 schrieb:(Sorry für meine Meinung)
Für eine ehrliche Meinung muss man sich nicht entschuldigen, ganz sicher nicht bei mir. Für das Schweigen hingegen, wenn es knallt, ...


melden

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 20:41
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Nein, ich entklude mich da aus dem "wir". Ganz sicher sehe ich nicht alles persönlich und bin verletzt.
Kommt mir leider anders vor ;)
nocheinPoet schrieb: Es gibt hier im Forum keine Handvoll User, die wirklich in der Lage sind physikalische Theorien wie die ART und/oder die QT mathematisch zu verstehen und zu begreifen, von denen ich wüsste
Ich verstehe die Theorie von der ART noch nicht, die der QT schon gar nicht, (mathematisch werde ich da sowieso nix mehr
verstehen).
Aber ich glaube da gibt's schon mehr wie eine "handvoll User" hier, die das begreifen.
Aber egal, wollt es nur gesagt haben.
Bis dann :)
Sonni


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Löcher

30.04.2017 um 21:42
nocheinPoet schrieb: Er schrieb einfach objektiv Falsches, ich habe es richtig gestellt, und eben auch klar belegt. Mehrfach, wurde ignoriert. Stattdessen wurde versucht es auf eine persönliche Eben zu ziehen. Es kann ja alles so weit noch nachgelesen werden.
Hallo @nocheinPoet


ich lasse das mal so stehen.
MF GZ


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden