Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dimensionen

108 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Dimensionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dimensionen

03.08.2007 um 14:00
nicht wirklich auch die die diesse literatur geschrieben haben können nur spekulieren
spekulieren. oder haben sie schonmal die 5te dimension betreten oder sonstig mit
irgendwelchen sinnen außer ihrer phantasie und in ihren träumen gespürt?
die menschen
meinen immer sie wüssten alles und du bist das beste beispiel ( ich schließe mich
natürlich in die "menschen" ein). in wirklichkeit wissen wir nur von unsreren 3 max 4
dimensionen und da sind wir wieder am anfangspunkt an die anderen werden wir nie
herankommen.

__

Du verstehst es nicht egal wie viel ich rede...ich
versuch's aber trotzdem.

antürlich, ich bin sofern es sie gibt sogar gerade jetzt
IN DER 5TEN DIMENSIOOOON, man ist nich in einer Dimension...... Ein 2D objekt wäre in
unserer Welt trotzdem in der Dritten Dimension, und wenn es Prallelwelten gibt , also
eine INsgesamt 5D welt, befinden wir uns zugleich in unserer 4D raumzeit und im 5D
Multiversum.

Verstehst?

Mir geht es einfach auf die Nerven das manche bei
solchen Fragen einfach einen auf: mir egal ob es Forschung dazu gibt, machen und sagen
kann eh keiner Wissen, denn das stimmt nicht.

Mathemathisch für die String Theorie
sind schonmal 11 Dims vorrausgesagt, man weiß nicht ob die String Theorie stimmt, aber
wenn du schon von Prallelwelten Anfängst muss es 5Dimensionen Geben, das es 4 gibt wissen
wir schon.

__________

weil wir unsrere 3 bzw 4 dimensionen nicht
beherrschen, alle sterben werden und dann is wieder jmd anderes am zuge der vll 5 oder 6
beherrscht. man weiß ja nicht wie viele es gibt oder ob es überhaupt dimensionen gibt?
ist alles nur output unseres gehirns. ich hab keinen bock mehr hier zu labern du checkst
eh nicht was ich meine und ich nicht was du meinst weil du unter meinem geistigen niveau
wie so viele anderen hier liegst. leider gottes wobei ich nicht an gott
glaube

___

....Du redest wirr......

NAtürlich gibt es Dimensionen
und auch nicht, aber sie sind ein Hilfsmittel um.
den raum (bzw die Raumzeit) zu
verstehen.

Es gibt auch keine MEter, aber sie helfen uns Längen zu
ermitteln.


Ich mein komm, ich rede zumindest von Sachen die Hand und Fuß
haben, du rotzt hier irgendeine Theorie, die scheinbar auch Aliens miteinbaut vonwegen
5te und 6te Dimension beherschen (lol?) aber ich bin unter deinem geistigen Niveu....jap,
das wird es sein.

l


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 14:03
Ich bin trotzdem der Meinung, dass wir die 4. Dimension (ZEIT) bisher nicht beherrschenkönnen. Wir können in die Länge, Breite, Höhe gehen, aber die Zeit, die ist einfach daund sie ist relativ. Die Zeit gibt es schon seit dem Urknall (im englischen heißt esBigBang). Und weil es die Zeit gibt, gibt es auch Leben oder zumindest dieses Gefühl,welches wir als Leben definieren.
Und trotzdem ist die Aussage mit den 10% nutzbareHirnleistung kein Mythos, sondern die Wirklichkeit. Also, lasst uns an den restlichen 90%arbeiten.

___

das ist ein Mythos....

Schau, du hast Byzeps undTrizeps....und du benutzt die Beide, aber NICHT GLEICHZEITIG (meisstens).

Soähnlich stell dir ddas mal im Gehirn vor, du nutzt nicht alle Regionen Gleichzeitig, weildas ein totales Chaos ergibt.

Das heißt nicht das da 90% ungenutzte Hirnregionenvor sich hindümpeln.

___

Zum andern:

Was heißtbeherschen....

Für können nicht durch den ganzen Riesigen raum, wissen auch nochnicht ob es genrell praktisch möglich ist durch die Zeit zu reisen, beherschen tun wiralso beides nicht :p

Bisher sind wir alle in der Zeit immer nur weiter gereist,niemals zurück.

l


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 14:23
antürlich, ich bin sofern es sie gibt sogar gerade jetzt
IN DER 5TEN DIMENSIOOOON, manist nich in einer Dimension...... Ein 2D objekt wäre in
unserer Welt trotzdem in derDritten Dimension, und wenn es Prallelwelten gibt , also
eine INsgesamt 5D welt,befinden wir uns zugleich in unserer 4D raumzeit und im5D
Multiversum.

Verstehst?




klar verstehe ich aber wie gesagtda werden wir nie herankommen? dafür gibts keine hand-fuß festen beweise, dass es eineparalelldimension/universum gibt. also leben wir 4D oder nur THEORETISCH 5D. mal abwartenwas die wissenschaftler in den nächsten 20 jahren rausfinden wenn wir dann überhauptnochexistieren was ich bezweifele.
das übersteigt allmählich unsere beschaffenheit undunser wesen denke ich mit unserem hirn werden wir da nicht sehr viel weiterkommen.
man müsste maschienen hinzuziehen, sprich KI aber das kütt noch.
aber daskann im endeffekt alles nicht gut gehen mensch, KI, zeit = chaos. 3 faktoren


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 15:01
Siehst du, das ist mein Problem, das übersteigt uns in keinster weise.

maschinenund GEntechnik sei dank wird es so schnell auch nichts geben was der Mensch nichtverstehen KANN.

Allein das wissenschafftler wissen wie ein 4 oder 5D objektaussehen muss, selbst wenn es soetwas nicht geben würde/sollte müsste dir doch schon dasGegenteil beweisen, oder?

ll


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 16:24
Mein Prof. für Technische Mechanik meinte einmal, dass wir zunächst die Gravitationerforschen sollten, um höhere Dimensionen erreichen zu können. Wir wissen, dass es dieGravitation gibt, aber wir können sie nicht verstehen. Klar, Masse, Umdrehung usw. hatman die Gravitation, aber wie kann ich sie nutzen.
Und der Prof. ist ein kluger Mann,hat schon zwei Bücher veröffentlicht.
Also, ich will in die 5. Dimension - wer kommtmit? :)
Lasst uns die Gravitation erforschen.


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 17:43
Naja, wie schon gesagt, wenn es die gibt sind wir in Dim nr 5, aber...dein Professor hatschon recht, um sich 5Dimensional oder wenigstens 4 Dimensional bewegen zu können, wenndas gehen sollte, müssen wir den raum krümmen.

l


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 19:35
Ja, das mit dem Raum krümmen, sagen viele. Aber wie soll man das anstellen?
Ich habeauch noch in Erfahrung bringen können, dass das Fahrzeug mit dem man durch den gekrümmtenRaum reisen könnte, aus Metall sein soll. Naja, im Schuhkarton wird man das bestimmtnicht tun. :)


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 19:48
.....................

Wenn du in die Richtung studierst solltest du das aberwissen :p

Den Raum krümmt man z.B. mit massereichen objekten, sprich objekte dieeine Starke Anziehungskraft haben, also am meissten durch schwarze Löcher.

l


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 21:45
Den Raum krümmt man z.B. mit massereichen objekten, sprich objekte die eine StarkeAnziehungskraft haben, also am meissten durch schwarze Löcher.

Öhm, eigentlichist es die Raumzeit die gekrümmt wird...


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 22:55
JA, wollte auch bzw raumzeit sagen, ich dachte mir, wenn man schon bei dimensionen ist,kann man auch die zeit einfach als weitere dimension eines großen Raumes sehen, aber duhast recht.

l


1x zitiertmelden

Dimensionen

03.08.2007 um 23:05
Zitat von lollelolle schrieb:kann man auch die zeit einfach als weitere dimension eines großen Raumessehen...
das ist absolut falsch und ausserden irrefuehrend!

raumzeit! dakann man nichts "trennen" oder "anders sehen" ...

zeigt eigentlich das jemandnicht wirklich "verstanden" hat;)


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 23:15
Warum nicht.

Wenn ich sag ich mal einen 4D Würfel habe, dann ist das ein4Dimensionales Objekt, also eine Aneinanderreihung von mindestens 2 3D objekten,richtig?

Genau das ist unsere Zeit, unser Universum kann man auch als eine solche3D kette sehen, die ZEit währe ihre Länge.

Was ist daran falsch, ich lasse michgern berichtigen.

l


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 23:19
Ich muss zugeben, ich hatte das Zeit in Raumzeit einfach vergessen, aber trotzdem, da isdoch was dran, das die ZEit eigentlich keine Sonderrole spielt in den Dimensionen,oder?

l


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 23:26
Also die Zeit als eine Dimension würde ich nicht unbedingt ansehen, weil in den anderen 3kann ich mich unabhängig von meiner Geschwindigkeit beliebig bewegen. In derZeitdimension bewege ich mich aber nur abhängig von meiner Geschwindigkeit.


melden

Dimensionen

03.08.2007 um 23:46
Alles bewegt sich in der Raumzeit mit c, auch wenn die Bewegung auf t abnimmt, wenn mansich in r3 bewegt würde ich es nicht so formulieren, das dies die Geschwindigkeitbedingt.


melden

Dimensionen

04.08.2007 um 00:07
Der Witz an der Geschichte ist doch, dass ich mich nicht hin und her in der Zeit bewegenkann wie in den Raumdimensionen, deswegen wieso ist es dennoch eine Dimension? Oderanders gefragt, ist Zeit eine Raumdimension?


melden

Dimensionen

04.08.2007 um 01:54
Hey ichbindie8 ich hab da einen interessanten bericht für dich. es gibt ja schon waslänger antigravity guckmal
http://uk.youtube.com/watch?v=9BR8Ac7hxbg&mode=related&search=


melden

Dimensionen

04.08.2007 um 15:10
Danke meh!
Sehr interessanter Link.
hier hab ich noch einen...
Youtube: Hutchison-Effect
Hutchison-Effect


Das könnte der Schlüssel sein. Wenn wir dieGravitation überwinden, dann können wir sie auch umkehren, also sprich perGravitationsantrieb irgendeine Galaxie in mehrfacher Lichtgeschwindigkeit erreichen. D.h.wir nutzen die Gravitation zwischen den einzelnen Massen, um den Raum zu krümmen odereben die Raumzeit. Wir brauchen einen zweiten Einstein 8)


melden

Dimensionen

04.08.2007 um 15:13
@ tyranos:

Naja, nur weil sich irgendein objekt nicht auf diese Weise bewegen kann(z.B. ein festes 1D objekt in einem 2D Feld), heißt das doch nicht das das für allesgilt, oder?

l


melden

Dimensionen

04.08.2007 um 15:42
Also Antigravitation is ja auch so ne Sache für sich...

l


melden