Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Energie aus dem "Nichts"?

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Vakuum

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 20:21
Vor etwa 13,7 Milliarden Jahren entstand das Universum durch den Urknall, dessen Wucht den Anstoß zur Ausdehnung des Raumes gab. Lange fragten sich Astronomen, ob diese Expansion nicht irgendwann ihren Schwung verlieren könnte. 1998 stellte eine Entdeckung alle Theorien auf den Kopf: Die Helligkeit weit entfernter Sternenexplosionen zeigt, dass das Universum sich sogar beschleunigt ausdehnt. Mit einer Kraft, die unerklärbar scheint:
Kaum etwas gibt den Forschern so viele Rätsel auf wie das Vakuum. Diese Leere füllt etwa 90 Prozent des Universums aus - und ist doch nicht völlig leer. Sie übt eine derart ungeheure Kraft aus, dass sie die Ausweitung des Kosmos beschleunigt.

Ein Vakuum, das zwischen zwei gedruckte Wörter passt, hat mehr Energie als alle Kraftwerke der Erde zusammen.
Was genau passiert im Vakuum des Alls? Und können wir seine Energie für uns nutzen?
(Ausser im kleinen Rahmen - dies macht der Casimir-Effekt bereits möglich)


melden
Anzeige

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 20:43
Ist es nicht so, das nicht wirklich bekannt ist, das es da was gibt? Aufgrund von Berechnungen, das sich halt das Universum nicht beschleunigt ausdehnen würde, wenn es da nichts geben würd? Also mehr oder weniger, die denken, das es da was geben muss, weil das Universum halt das macht, was es macht? Und deswegen wird das auch Dunkle Energie oder Dunkle Materie genannt? Es ist halt (noch nicht) Nachweisbar, was da ist


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 20:48
ray-san schrieb:Ist es nicht so, das nicht wirklich bekannt ist, das es da was gibt?
Wenn dem so wäre, würde der Casimir-Effekt nicht funktionieren.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 20:51
Weiß grad nichtmehr genau, auf was der Effekt beruht. Das ist doch das, mit den 2 Platten, die sich im Vakuum zusammenziehen? Muss da mal nochmal nachlesen, aber muss das der selbe Effekt sein, der das Universum dazu bewegt, sicht immer schneller auszudehnen?


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 20:58
Hab grad mal Wiki gelesen,versteh grad auf anhieb nicht, wie du das mit dem Universum in verbindung bringst, aber ist ne sehr interesannte Sache.So da der Effekt ja wohl bestätigt ist, stellt sich mir halt grad als erstes mal die frage, woher kommt die Energie um die Platten aufeinanderzuzubewegen?


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:11
Versteh ich nicht, ich dachte, der Casimir-Effekt zieht die Objekte zueinander hin, aber das Universum expandiert, d. h. die Abstände werden größer :| Oder gibt es wie bei Magneten auch abstoßende Wirkung, je nach Ausrichtung der Objekte?


melden
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:23
@22aztek

hast du das aus welt der wunder?

Die Energie kommt jedoch nicht aus den nichts, sie wird nur für sehr kurze Zeit vom Vakuumfeld "ausgeliehen". Aufgrund der Unschärferelation entstehen überall um uns herum für sehr kurze Zeit Teilchen- Antiteilchenpaare die sich jedoch schnell wieder vernichten- das ist die Ursache des Casimir Effekts.
Es wird vermutet das die dunkle Energie das Selbe ist wie Vakuumenergie.


melden
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:24
@ yoyo

das versteh ich auch nicht


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:29
Ja schon klar, aber das mit dem Effekt, hab das auch schon mal wo gelesen, der is glaub Bewiesen, das es den gibt. Das mit den Teilchen-Antiteilchepaare is ja auch so ne Sache, wenn sich die Platten aufeinander zu bewegen, wird dazu ja Energie benötigt. Da gibts doch auch irgendwie sowas, was passiert, wenn da eins von den beiden Teilchenpaaren in n Schwarzes Loch gesogen wird...Hat doch irgendwas mit Hawking-Strahlung zu tun?...kann mich auch komplett irren grade


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:30
hab grad was gefunden, da könnt was drinne stehen. Ist aber glaub nur für Leute interesannt, die sich wirklich ernsthaft mit der Sache befassen...

http://digbib.ubka.uni-karlsruhe.de/eva/1997/physik/15&search=/1997/physik/15


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:32
yoyo schrieb:Versteh ich nicht, ich dachte, der Casimir-Effekt zieht die Objekte zueinander hin,
Richtig, kehrt man aber den Effekt um, werden Objekte in einem Vakuum voneinander abgestoßen. -Nano-Zahnräder bleiben dann nicht aneinanderhängen und können sogar schweben.
ray-san schrieb:woher kommt die Energie um die Platten aufeinanderzuzubewegen?
-Siehe Heisenbergische Unschärferelation.
quasar schrieb:Die Energie kommt jedoch nicht aus den nichts, sie wird nur für sehr kurze Zeit vom Vakuumfeld "ausgeliehen". Aufgrund der Unschärferelation entstehen überall um uns herum für sehr kurze Zeit Teilchen- Antiteilchenpaare die sich jedoch schnell wieder vernichten- das ist die Ursache des Casimir Effekts.
Es wird vermutet das die dunkle Energie das Selbe ist wie Vakuumenergie.
Vollkommen richtig. Aristoteles hatte ja in gewisser Weise Recht hatte: Die Natur schreckt tatsächlich vor der Leere zurück, aber in ganz anderer Weise, als er vielleicht dachte. Selbst das Hochvakuum im intergalaktischen Raum, in dem kaum Materieteilchen vorhanden sind, ist nicht wirklich leer. Infolge quantenmechanischer Gesetze springen Partikel für winzige Sekundenbruchteile in die Existenz und verschwinden sofort wieder.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:33
*1 "hatte" zuviel ;)


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:38
Aber wenn die Energie vom Vakuumfeld, wie oben beschrieben, ausgeliehen wird, muss diese Energie doch auch wieder in irgend einer Form an dieses zurück gegeben werden?


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:39
Gerade gelesen, insbesondere im Kontext von Flüssigkeiten kommt es auch häufiger zu Abstoßungs- anstelle von Anziehungskräften.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:41
yoyo schrieb:Gerade gelesen, insbesondere im Kontext von Flüssigkeiten kommt es auch häufiger zu Abstoßungs- anstelle von Anziehungskräften
Hast du mir da grad n Beispiel für?
Mir fallen da grad nur Anziehungskräfte ein, zum einen halt die Van der Waals Kräfte und halt Dipol-Dipol-Wechselwirkung


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:48
Scheint auch der Casimir-Effekt zu sein, siehe hier.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:49
Forscher in Großbritannien sind einem bahnbrechenden Phänomen auf die Spur gekommen, das die Nanotechnologie revolutionieren könnte: Sie haben einen Weg gefunden, um winzige Objekte wie durch Zauberkraft schweben zu lassen. Wie die Physiker Ulf Leonhardt und Thomas Philbin von der Universität St. Andrews berichteten, handelt es sich bei dem Phänomen um die Umkehrung der so genannten Casimir-Kraft. Diese Kraft dient etwa Geckos dazu, sich mit einem einzigen Zeh an einer Oberfläche festzuhalten.

Ihre Entdeckung könnte helfen, Alltagsgegenstände vom Auto-Airbag bis zu Computerchips leistungsfähiger zu machen, betonten die beiden Wissenschaftler, deren Studie vom Fachblatt "New Journal of Physics“ veröffentlicht werden soll. Die Casimir-Kraft wurde 1948 von einem niederländischen Physiker beschrieben erstmals vor zehn Jahren tatsächlich gemessen. Ihre Umkehrung führt nach Darstellung Leonhardts dazu, dass winzige Objekte in einem Vakuum voneinander abgestoßen und nicht mehr angezogen werden. In der Nano-Welt und vor allem bei einigen mikro-elektromechanischen Systemen sei die Casimir-Kraft die wesentliche Ursache für Reibung, betonte der Physik-Professor. Könne diese Kraft gebändigt werden, könnten Mikro- oder Nanomaschinen glatter laufen und mit weniger oder gar keiner Reibung betrieben werden.

Das Phänomen greife allerdings nur bei Nano-Objekten. „Menschliches Schweben bleibt weiterhin Cartoons, Märchen und paranormalen Erzählungen vorbehalten.“
(August 2007)


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 21:52
War schlampig, nicht nur bei Flüssigkeiten, sondern auch bei Gasen und Plasmen, da Fluid alle drei beinhaltet.


melden
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 22:31
@ray-san

die Energie wird ja auch gleich wieder an das Vakuumfeld zurückgegeben.
Wenn bei diesem Effekt Materie und Antimaterie miteinander reagieren, wird ihre Masse komplett in pure Energie umgewandelt, also in hochenergische Gammaquanten die ihre Energie jedoch gleich an das Vakuumfeld zurückgeben.
Die Vakuumfluktuationen verstossen für sehr kurze Zeit gegen das Energieerhaltungsgesetz.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 23:13
@quasar
Das is mir ja bekannt, das wenn ein solches Teilchenpaar anhiliert, das es den selben Energiebetrag wieder hergibt, welches es zu seiner entstehung benötigt, ganz nach e=mc^2 ....mir geht es viel mehr um die Energie, die benötigt wird, um die 2 Platten näher zu einander bewegen, die bewegen sich ja nicht einfach so...


melden
Anzeige

Energie aus dem "Nichts"?

04.09.2008 um 23:25
22aztek schrieb:Infolge quantenmechanischer Gesetze springen Partikel für winzige Sekundenbruchteile in die Existenz und verschwinden sofort wieder.
@22aztek

Im Ernst? Es verschwinden Teilchen? Oder meinst du eher, daß sie sich umwandeln.
ich dachte, im Dasein kann nichts verschwinden, sondern wenn, dann wandelt es sich in etwas anderes um.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden