Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Energie aus dem "Nichts"?

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Vakuum

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 02:01
Naja bin schon auch mal gespannt was da dann rauskommen wird, auch wenn noch net gleich bekannt wird bzw wie gesagt muss ja auch alles erst ausgewertet werden. Is ja net so das es dann in roter Schrift aufm Bildschirm steht, was sie gefunden haben, da kommen ja letzenendes "nur" irgendwelche Kurven und Zahlen raus, und denke mal das dauert.
Was natürlich auch noch sein könnt, das es heißt, irgendwo war n Rechenfehler oder es is doch was anders als gedacht und das ding is um 10% zu klein oder so....man weiß ja nie :)


melden
Anzeige

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 02:13
Irgendwie habe ich dabei so 'n ähnliches Gefühl wie damals bei der Jahrtausendwende wo viele, den digitalen und damit einen wirtschaftlichen Zusammenbruch befürchteten.
Allerdings hätten wir hier, weitaus mehr zu verlieren. ;)

Schon irgendwie komisch. Es ist ist zwar "mehr als unwahrscheinlich" aber wenn man hier von Risiko spricht, meint man eine mögliche Zerstörung der Erde.

Aber ich glaube nicht, dass die ca. 15 Jahre der Vorbereitung vergebens waren. Bestünde ein ernsthaftes Risiko, würden die Damen und Herren es wohl nochmal überschlafen. ;)


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 02:14
Wie konnte ich in meinem eigenen Thread eigentlich derart vom Thema abweichen. Hmm, ich schätze, das haben Diskussionen so ansich.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 02:21
Dachte das von deinem 2. Post von eben grad auch beim lesen von deinem ersten :)
also back 2 topic :)


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 02:22
Grad noch bei wiki aufgeschnappt
Als ein experimentelles Indiz für die Vakuumenergie und der dadurch bedingten Vakuumfluktuationen werden häufig der Casimir-Effekt und die Lambverschiebung interpretiert. Jedoch ist es möglich, den Casimireffekt auch ohne den Rückgriff auf Vakuumfluktuationen herzuleiten.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 02:35
Interessant, das höre ich ehrlich gesagt zum ersten mal. Vielleich sollte ich Wiki öffters mal "heimsuchen". ;)

Forschungslabore für Vakuumenergie widmen sich der Forschung nach einer Methode, die in der Lage ist, die Energie im Quanten Vakuum als Energiequelle zu nutzen. Ziel ist es eine emissionsfreie Technologie zu entwickeln, welche den Menschen mit sauberer Energie versorgen soll. Eine Theorie besagt, dass ein Kubikzentimeter Vakuum soviel Energie enthält, dass er den kompletten Erdball für einen Tag mit Energie versorgen könnte. Nun gilt es, diese Energie anzuzapfen.
Klingt gut, fragt sich nur, ob es stimmt.

Verschwörungstheoretiker behaupten, dass die Industrie längst fertige Maschinen und kleine Kraftwerke liefern kann, die sich aus der Vakuumernergie speisen. Nur würde dann niemand mehr mit dem Verkauf von Energie verdienen, da es diese ja überall gibt. Schön wär’s.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 05:09
Naja das mit Verschwörungstheorien is ja auch so ne Sache...Klar es gab schon immer in der Menschheitsgeschichte Verschwörungen und Geheimgesellschaften,die wird es auch immer geben, doch es liegt auch in der Natur der Sache, das man es in den allermeisten Fällen eh nicht rausfinden wird. Aber hinter wirklich alles und jedem eine Verschwörung zu sehen,würde das glaub als ein bisschen Paranoides Weltbild sehen...Aber da hat jeder wohl seine Ansicht


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 06:59
Hi 22aztek ! Hi@aal !

Ich hab den Tread jetzt nicht ganz gelesen, möchte aber trotzdem folgende Überlegungen mit einfließen lassen :
(-Wem sie zu "esotherisch" sind, der ignoriere sie bitte einfach !-)

Die Rosenkreuzer sagen : " Es gibt keinen leeren Raum !"

Christliche Mystiker sagen : "Der GEIST des HERRN erfüllt das All !"

Der Prolog des Johannesevangeliums beginnt :

"Im Angfang war das WORT und das WORT war bei GOTT und das WORT war GOTT..."

Gemeint ist hier mit "WORT" nicht irgendein Wort menschlicher Sprache, sondern :

LOGOS, - der schöpferische GEIST, die zeugende IDEE !


Im Anfang ist da also GOTT, der von sich sagt : " ICH bin DER : ICH BIN !"

Mit der Schöpfungsgeschichte spricht GOTT von sich als :

"ICH bin DER : ICH BIN da !"

Und nach der Erschaffung des Menschen sagt GOTT seinem Geschöpf zu :

" ICH BIN da, wohin Du gehst ! " ( "All-Gegenwart"...)


Es ist schon eine Reife Leistung, wenn man von Anbeginn an allein im Dunkeln sitzt, =>
(-"Im Anfang herrschte Finsternis, dann sprach GOTT :
" Es werde LICHT " !, - und es ward LICHT !"-)
=> zu der Erkenntnis zu kommen : ICH bin DER : ICH BIN ! !...

Aus dieser Erkenntnis des eigenen SEIENS, entwickelt sich der Raumbezug :
ICH bin DER, ICH bin da !

Und nach der Willensäußerung : "Es werde LICHT !", -
Verdichtet sich diese (überirdische) LICHT zu Form , Materie und schließlich Mensch !

Zur gewollten, aus der Einsamkeit in Finsternis befreienden 2. Person, -
dem "Ansprechpartner auf Augenhöhe", - ( Jesus / CHRISTUS )

Und diese aus dem GEIST und dem WILLEN GOTTes gezeugte 2. Person, -
zeugt sich fort und fort in alle Ewigkeit. ("Durch Ihn ist Alles geworden...)


Die Energie, die den leeren Raum erfüllt, ist also "der GEIST des HERRN" /
die schöpferische Idee (LOGOS).

Und was aus dieser KRAFT durch einen starken WILLEN / GLAUBEN,
in die Erscheinung gebracht werden kann, können wir sehen,
wenn wir uns den Blick für die Schönheit der Schöpfung bewahrt haben...

Es ist auch auch dem einzelnen Menschen möglich,
es GOTT mit dem Schöpfungsprzeß gleichzutun, -
nur, in einem geringeren Umfang...

Denn : ..." GOTT schuf den Menschen nach seinem Bilde und nur um Weniges geringer, als sich selbst"...

Im welchem Umfang der einzelne Mensch schöpferisch tätig werden kann,
hängt nur von seinem GLAUBEN und von seinem WILLEN ab !
-Jesus konnte sogar Tote wieder zu neuem Leben auferwecken, -
"steht geschrieben"...-


Diese schöpferische, göttliche Geisteskraft kann ein Jeder nutzen, -
" ...nach seinem GLAUBEN ! ".

Eine großtechnische Anwendbarkeit schließt sich allerdings verständlicher Weise aus...


- Ich hoffe, es gibt hier den Einen, oder Anderen, der bereit war,
meinen Beitrag ganz zu lesen und zu begreifen, wovon ich geredet habe. -


Möge DIE MACHT mit UNS sein !

MIKESCH
-THE Duke-


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 07:18
moin

ein hervorragender post, mikesch .

aber ich bräuchte nicht antworten,
wenn ich nicht doch einen kleinen einwand an zu bringen hätte

"Und nach der Willensäußerung : "Es werde LICHT !", -
Verdichtet sich diese (überirdische) LICHT zu Form , Materie und schließlich Mensch !"

natürlich stosse ich mich an der these,
dass der mensch schliesslich sein sollte.

die phänomene des entstehens
hast du auf einer etwas seltsamen ebene
sehr nachvollziehbar beschrieben.
aber diese kurze passage des "und schliesslich mensch"
scheint mir viel zu anthropozentrisch

"gott", so wie du das wort verwendest
ist aber höchst akzeptabel

buddel


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 11:54
22aztek schrieb:handelt es sich bei dem Phänomen um die Umkehrung der so genannten Casimir-Kraft. Diese Kraft dient etwa Geckos dazu, sich mit einem einzigen Zeh an einer Oberfläche festzuhalten.
wie bitte?

Ist doch immer wieder nett was für phanatstische Sachen Reporter so am Schreibtisch herausfinden :-)


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 12:00
@aztek
22aztek schrieb:Verschwörungstheoretiker behaupten, dass die Industrie längst fertige Maschinen und kleine Kraftwerke liefern kann, die sich aus der Vakuumernergie speisen. Nur würde dann niemand mehr mit dem Verkauf von Energie verdienen, da es diese ja überall gibt. Schön wär’s.
dabei wird dann gerne übersehen das es "die" Industrie nicht gibt. Dafür gibt es jede Menge Industrien die Riesenbeträge für Ihre Energieversorgung bezahlen und sehr daran interesiert wären diese Beträge eben nicht zu bezahlen.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 13:00
Hi Buddel ! ***NAMESTE !***
MIKESCH schrieb:"Und nach der Willensäußerung :
"Es werde LICHT !", -
Verdichtet sich diese (überirdische) LICHT zu Form , Materie und
schließlich Mensch !"
Gemeint ist damit :

Entwickelte sich die materielle Form des Menschen ("Affenmännchen"),
die dem MENSCHEN (als urweiger GEIST- / SEELEn-WESEN-EIN-HEIT)
als Werkzeug und Ausdrucksform in der Welt der Materie dient.

Der MENSCH, - als "GOTTes-Kind" -, ist in seiner geistigen Form natürlich lange
vor der materiellen Welt GEIST-gezeugt ("nicht geschaffen") worden.
- Hervorgegeangen aus der Vorstellungskraft, der IDEE des ewigen Schöpfergeistes, -
den halt einige von Uns als "GOTT" titulieren, - ich sage für gewöhnlich VATER, -
aber in Posts hier würde das leicht zu Verwirrung führen...

Liebe Grüße ! Und :

Möge DIE MACHT auch weiterhin mit Dir sein !

MIKESCH


melden
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 17:45
@ MIKESCH

und was hat das jetzt mit der Vakuumenergie zu tun?


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 22:55
Seit Urzeiten verehren Menschen Götter - Geistwesen also, warum untersucht man denn nicht das was Alchemisten, Esoteriker und sonstige Weise schon lange wussten.
Alle Rätsel lösen sich nur, wenn erkannt wird, dass es Geist und Materie gibt.

Ein einfaches Beispiel wie Quantenphysik verstehbar wird zeigt ein Erfinder auf seiner Webseite www.energie-frei.de.tl/Arbeitsprinzip.htm


melden
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 23:07
@geomesios

Die Quantenphysik entzieht sich unserer Logik, kein Mensch kann sich vorstellen das Photonen gleichzeitig Wellen und Teilchencharakter haben.
Und ich glaube kaum das sich irgendwelche Rätsel lösen werden wenn "erkannt wird, das es Geist und Materie gibt". Das währe ein Schritt zurück in die Antike.
Alchemisten sind die Vorfahren der Chemiker, was ich von Esoterikern halte sag ich mal lieber nicht.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 23:10
Liebe Leute!
Es kann nicht Etwas aus dem Nichts enstehen und vice versa, das widerspricht der Logik und nebenbei dem gesunden Menschenverstand ;)
Wir Menschen sollten uns schön langsam mit dem Gedanken anfreunden, dass das Universum immer schon da war, ganz einfach da war. Das ALL ;) hat weder Anfang noch Ende. Alles einen Anfang und ein Ende zu geben ist eine Denkkategorie/Denkmuster unseres menschlichen Gehirns wie schon der gute alte Immanuel Kant feststellte. So wie das Wasser einmal fest (Eis), flüssig (Wasser) oder gasförmig (Dampf) sein kann, so verändert das ALL (= Universum, Kosmos) untentwegt sein Aussehen, aber es verschwindet nicht zum absoluten Nichts, das ist unmöglich! Wie gesagt: "Aus Nichts wird Nichts und aus Etwas kann Vieles Entstehen!"


melden
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

05.09.2008 um 23:27
Link: www.pbs.org (extern)

@ Einhorn,

Das Universum entstand vor 13,7 Milliarden Jahren mit dem Urknall, das ergibt sich aus der allgemeinen Relativitätstheorie, deren Richtigkeit schon in vielen Experimenten bestätigt worden ist.
Ein Ende wird das Universum haben, es dehnt sich entweder durch die dunkle Energie bis in alle Ewigkeit aus, oder es zieht sich wieder zusammen (was jedoch nicht sehr wahrscheinlich ist).
Die Stringtheorie könnte außerdem erklären wie der Urknall zustande kam.
Siehe Link


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie aus dem "Nichts"?

06.09.2008 um 00:15
Die Helligkeit weit entfernter Sternenexplosionen zeigt, dass das Universum sich sogar beschleunigt ausdehnt.

Ich verstehe nicht, was daran so ungewöhnlich sein soll, je weiter sich etwas von uns befindet, desto schneller entfernt es sich von uns. Das geht so weit, dass sich diese Objekte mit Überlichtgeschwindigkeit von uns entfernen können, sich aber natürlich nicht durch den Raum mit Überlichtgeschwindigkeit bewegen, was ja nicht geht. Deswegen sagt man auch, dass sich das Universum wie ein Schwarzes Loch verhält, denn wenn man sich zu weit von der Erde entfernt, dann kommt man nie wieder zurück.


melden

Energie aus dem "Nichts"?

06.09.2008 um 01:07
Einhorn,
Einhorn_ schrieb:Es kann nicht Etwas aus dem Nichts enstehen und vice versa,
Dann meinst also die Vakuumsfluktuation und den Casimir-Effekt "anders" erklären zu können? -Laß hören.
Einhorn_ schrieb:das widerspricht der Logik und nebenbei dem gesunden Menschenverstand
Das widerspricht deiner Logik. Das logische Denken bitte nicht verallgemeinern. Neben bei hat Logik mit Quantenphysik recht wenig zu tun.


melden
Anzeige

Energie aus dem "Nichts"?

06.09.2008 um 01:08
*Nebenbei


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden