weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wasser als Informations-Speicher

550 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken, Bewusstsein, Wasser, Information, Speicher, Kristalle

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:11
@JPhys

Meine Aussage bezog sich darauf, dass hier keiner, auch wenn er etwas weis, was jemand anderes nicht weis näher an der ultimativen Wahrheit ist und deswegen hier keiner den anderen anzuscheißen hat wie doof.
Meine Intention war es ja gerade, die Leute dazu zu bringen sich nicht immer anzupfeifen, sondern sich auch mal gegeseitig zuzuhöhren.

Was hast du denn dagegen einzuwenden, dass ich Frieden stiften wollte?

Die Frage nach den Frequenzmustern außerdem, bezog sich nicht darauf wie sie generell enstehen, dass ist den meisten hier, wenn auch nicht zu 100%, klar.
Es ging darum, warum eine bestimmte Frequenz und ein bestimmtes Frequenzmuster, genau >>>DIESES<<< visuelle Muster erzeugt.

Aber wie es auschaut, bist du nur dafür hier, alle davon zu überzeugen, dass 1 + 1= 2 ist und nicht um dich auf andere Menschen einzulassen.
Ich weis du wirst jetzt denkien, dass du dich auch nicht auf einen anderen Gedanken einlassen musst, wenn du doch weist, dass es stimmt, dass 1 + 1= 2 ist.
Aber dann hast du es nicht verstanden und wirst auch nicht sehr viel spaß, aber dafür viel nutzlose Unterhaltungen haben.


melden
Anzeige
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:13
@Jean_Cocteau
Kristalle können Meiner Meinung nach mehr Informationen im kleinen Raum Speichern als Wasser. Zudem hab ich gehört das man in Kristallen 3 Dimensional Speichern kann, d. h. auf der gleichen stelle können 3 mal so viel gespeichert werden, was naklar Raum spart.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:19
Von den sog. Kristallspeichern, die 3-Dimensional Informationen wesentlich effektiver abspeichern können, als etwa wie bislang Festplatten auf der 2-Dimensionalen Ebene, habe ich auch schon gehört.


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:29
Im Amerika haben Studenten es geschafft Bakterien zu Programmieren. Leider hab ich dazu keine Quellen.


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:37
chilichote schrieb:und du meinst nicht, das es sich dabei nur um das übliche esoabzockeprogramm handelt?
Wikipedia: Belebtes_Wasser

Das dürfte das selbe in Grün sein.


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:40
Grander gibt an, die Anweisungen zur Entwicklung des Grander-Wassers von Gott bekommen zu haben (Grander; …der die Entstehung von Grander-Wasser auf seine guten Verbindungen zu Gott zurückführt, Antwort auf seine Fragen „von oben“ bekommt und von sich selbst behauptet, ein anderer Mensch zu sein, seit ihm vor 30 Jahren Jesus Christus erschienen sei[1]).

Darauf läuft es doch auch hier hinaus.


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:42
Grenzwissen ein Tummelplatz für Esoteriker?


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:44
22FoX22 schrieb:Aber dann hast du es nicht verstanden und wirst auch nicht sehr viel spaß, aber dafür viel nutzlose Unterhaltungen haben.
wo gehobelt wird fallen späne @22FoX22 ;)
md.teach schrieb:Kristalle können Meiner Meinung nach mehr Informationen im kleinen Raum Speichern
ja, die Hologrammbelaserung mit zwei lasern. Es ahndelt sich dabei aber um eine feste Insignia, bei Wasser gehen wir eher von Schwingungen aus. ebenso bei der "Energetisierung" des kristalls in der Sonne, es scheint nichts binäres festes zu sein, sondern etwas sich wiederholendes bewegliches, aber keine weiß es genau ...
md.teach schrieb:Bakterien zu Programmieren
interessant, ich habe auch mal von bakterien gehört, die durch kosmische strahlung energie oder das magnetfeld "freie energie" erzeugen @md.teach
Fabiano schrieb:Festplatten auf der 2-Dimensionalen Ebene, habe ich auch schon gehört.
ja man munkelt sogar, daß in der bundeslade des mose soclh ein beschriebener kristall war ;) *ernst* @Fabiano
fritzchen1 schrieb:Das dürfte das selbe in Grün sein.
deine meinung kennen wir schon ;) @fritzchen1, da beharrst du als nicht wissenschaftler ebenso wie die wissenschaftliche fraktion darauf ;) hihi


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:46
auch sehr Interessant.

"dem zu veredelnden Leitungswasser, dem Wasser werde „nichts hinzugefügt und nichts weggenommen“. Dennoch wird behauptet, das durch das Gerät durchfließende Leitungswasser werde vermittels der Grander-Technologie „in einen Zustand höherer Ordnung versetzt“. Dies widerspricht dem Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik, da in einem geschlossenen adiabaten System die Entropie nicht abnehmen kann, also dass System ohne Energiezufuhr vielmehr in einen Zustand niedrigerer Ordnung übergeht."

alees aus dem selben Link.


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 17:53
fritzchen1 schrieb:geschlossenen adiabaten System die Entropie
ok ein sachbeitrag: ja durch druck geht natürlich durch wärmeverluste energie verloren (pumpen, Elektrizität, Filter). Diese wird aus einer Kombination aus Erdenergie und kosmischer energie wieder ausgeglichen. Grander ist vermutlich schwierig, weil ja nach der Einheit wieder Druck herrscht, der die Schwingungen wie es helmut Scholze beschrieb, wieder "einklappt" er Hat desghalb direkt bis zum Hahn eine Resonanzfolie, die diese sich wieder entfalten läßt. Ich habe aber bereits auch darauf hingewiesen, daß mir diese Art von Wasserbelebung suspekt erscheint, weil er noch zusätzlich mit Hallit nachenergetisieren muß. Alles was er spart, ist vielleicht ein bißchen Waschmittel und Kalgonit und weniger Verkeimung. Hast du dir das Video schonmal angesehen? @fritzchen1 @JPhys


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 18:20
Jean_Cocteau schrieb:ok ein sachbeitrag:
Den ich weder bei dir noch bei diesem Schaumschläger gesehen habe.

Wenn du den scheiss Glaubst, dann kannst du mir auch viel Geld für Warmes Wasser bezahlen. ;)


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 18:21
Das ist auch sehr schön angeregt. Da braucht man nicht einmal Kosmische Strahlung dafür. Da kann ich auch welche von der Erde nähmen.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 18:27
@22FoX22
"Meine Aussage bezog sich darauf, dass hier keiner, auch wenn er etwas weis, was jemand anderes nicht weis näher an der ultimativen Wahrheit ist und deswegen hier keiner den anderen anzuscheißen hat wie doof."

Ich scheisse niemanden an.
Ich sage ihnen dass sie sich irren...
Wer Kritik als Angriff versteht hat in der Wissenschaft nichts zu suchen.

"Aber dann hast du es nicht verstanden und wirst auch nicht sehr viel spaß, aber dafür viel nutzlose Unterhaltungen haben."

Tja nicht ohne Grund studiert man 10 Semester Physik...
Es gibt eben eine ganze Menge bekannte Naturgesetze.
Und wenn man sich keinen Uebrblick uebr die Verschafft kann man auch nicht beurteilen ob ein Geistesblitz den man jetzt hat ueberhaupt was neues ist.
Oder eigentlich schon allgemein bekannt.
Oder geprueft und verworfen ist...

Ich versicher dir wenn man mit Leuten Diskutier die den Uebrblick auch ahbenkann man bei der Eroerterung von oeglichkeiten eine GEschwindigkeit erreichen die du nicht fuer Moeglich haltesn wuerdest.

Wenn jemand den Uebrblick hat und bereit ist ihn sich verschaffen zu lassen kann er ein ungeahntes Lerntempo erreichen..

Nur wenn der andere keinen Uebrblick hat und ihn auch nicht haben will dann redet man gegen eine Wand...

"Es ging darum, warum eine bestimmte Frequenz und ein bestimmtes Frequenzmuster, genau >>>DIESES<<< visuelle Muster erzeugt."

Erst mal
Reden wir ueber
Wikipedia: Lissajous-Figur
??

Was fuer eine Anwort erhoffst du dir eigentlich?

Ich kann dir jetzt erklaehren dass diese Muster gewissen Symmetrien genuegen und dass man die wesentlichen eigenschaften aus den Symmertien ableiten kann...
Zum Beispiel ist leicht einsichtig

Dass die Figur wenn das Teilungsverhaeltnis zb 3 zu 4 ist offensichtlich maximal
3 Extrempunkte in der eine und maximal 4 Extrempunkte in der anderen richtung haben kann...
Wo die extrempunkte liegen und wie sie verbunden werden wird durch die Phase bestimmt...
Und damit lassen sich alle 3: 4 Figuren konstruieren...

Letztendlich sind diese Figuren aber Konsequenzen aus der definition der Trigonometrischen Funktionen...




Letztendlich sind dies Muster Graphen von Mathematischen Funktionen und damit eine Konsequenz aus der Definition dieser Funktion.


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 19:04
@Jean_Cocteau

Wenn dich das Thema wirklich Interessieren würde, dann würde ich dir raten "Was ist Leben" von Erwin Schrödinger lesen. Das dürfte so ziemlich der erste gewesen sein der sich dazu in Form eines Buches mehr oder weniger Wissenschaft geäussert hat.
Da kommen auch solche Sachen drin vor wie, "lebewesen ziehen einen schwall von Freier Energie zu sich hin.
Einige Anregungen sind aber von anderen Naturwissenschaftlern übernommen worden.
U.a. Das Wort "Genetischer Code" angeblich soll das Buch bei Francis Crick den Wunsch ausgelöst haben den genauen Sitz diese zu suchen. 10 Jahre Später war es dann so weit. :)
Wenn du dir was Esoterisches erhoffst oder so einen misst wie der Schaumschläger verbreitet, dann wirst du allerdings enttäuscht sein.
Sollte eigentlich in jeder besser bestückten Bücherei zu finden sein.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 19:05
@Jean_Cocteau
"ein sachbeitrag: ja durch druck geht natürlich durch wärmeverluste energie verloren (pumpen, Elektrizität, Filter)."

Du verstehst WAS unter Energie?

Im andiabatischen System fuehrt Druck eine Druckerhoehung zu einem Energie anstieg...
Die Verrichtete Arbeit muss ja irgendwo hin und dafuer kommt doch wohl nur die Innere Energie in Frage...Wenn es keine Waermeaustausch gibt..

Pumpen elektrizitaet etc erhoeht alles die Energie...

Kosmsiche Energie und Erdenergie sind bestenfalls Esoterische Begriffe..
Ausser man uebrsetzt sie mit Energie der Kosmsichen Strahlung(Viel zu klein um irgendwas zu bewirken)
bzw Erdwaerme.
Was aber auch im Konkreten zusammenhang kaum einen Sinn ergibt..

Was uns zu der Frage fuehrt verwendest du uberhaupt den wissenschaftlichen Energie Begriff....

Oder besser gesagt .
Anscheinden tust du es nicht...

Aber glaubst du ihn zu verwenden?
Bzw bis du dir bewusst das was du unter Energie verstehst mit Energie im wissenschaftlichen Sinne anscheidend nur sehr bedint was zu tun hat?

Immer daran denken der einfachtse Weg Wasser Energie zuzufuehren ist immer noch es auf eine Herdplatte zu stellen....


melden

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 19:09
Nein wir reden hier von Wikipedia: Cymatics

, hier von http://spacecollective.org/userdata/wsjT8y5t/1243284838/cymatics.jpg

und hier von http://images.google.com/imgres?imgurl=http://www.lichtnetz.at/uploads/pics/ToolsofLife-cymatics-cropcircles.jpg&imgrefu...

Aber da ich mir ja eh nicht vorstellen kann, wie es ist eine funktionierende Unterhaltung zu führen, sprechen wir jetzt über gar nichts mehr. @JPhys


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 19:10
"Nahrung mit den richtigen Informationen – der zentrale Aspekt
Der österreichische Physiker Erwin Schrödinger wies darauf hin, dass es bei der Lebensmittelqualität nicht darauf ankommt, den Verbraucher mit Energie zu versorgen, sonst könnte er auch Unmengen von Nitroglyzerin zu sich nehmen.
Der zentrale Aspekt sei vielmehr, dass ihn die Nahrung mit den richtigen Informationen - die alle als bestimmte Frequenzen im Sonnenlicht enthalten sind - versorgt, die seine Ordnung aufbauen oder stabilisieren." http://www.enisma.at/index.php?option=com_content&view=article&id=77&Itemid=88&lang=de

danke an @fritzchen1 :D
@JPhys: ja, was sagst du zum alten schrödinger, schonmal gehört? damit wir mal voran kommen ... :)


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 19:28
@22FoX22
"Aber da ich mir ja eh nicht vorstellen kann, wie es ist eine funktionierende Unterhaltung zu führen, sprechen wir jetzt über gar nichts mehr."

Die Resonanzmuster von Platten und Membranen...

Die sind bei verdoppeter Frequenz aber keineswegs sie gleichen....

Das sieht nur so aus wenn man nicht sauber anregt....

Wenn man zum Anregen normale Klangerzeuger benutzt produzieren die nicht eine Frequenz sondern noch Oberschwingungen dazu...

Wenn man wirklich nur eine Frequenz anregt veraendert sich das Muster bei Frequenzvedopplung...


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 19:42
@Jean_Cocteau
"Der zentrale Aspekt sei vielmehr, dass ihn die Nahrung mit den richtigen Informationen - die alle als bestimmte Frequenzen im Sonnenlicht enthalten sind - versorgt, die seine Ordnung aufbauen oder stabilisieren."

Ist schon toll was man mit Zitaten alles tun kann wenn man sie aus dem Zusammenhang reisst....

Ich koennte jetzt versuchen zu erzaehlen was mit Information in der Physik gemeint ist...
Und inwieweit die Information der Chemsichen Verbindungen urspreunglich aus dem Sonnenlicht kommt...

Aber da du ja auf Wasser fixiert bist und dieser Informationstransfer mit Wasser nicht so schrecklich viel zu tun hat....

Wie gesagt..

"Nahrung mit den richtigen Informationen"

Nicht wasser
nicht Licht
Nahrung...

Und auch nicht irgendwelche Schwingungen sondern Chemsiche Information

In Frequenzen war diese Information gespeichrt als sie mit dem Sonnelicht zur Erde kam..

In der Form in der du sie aufnehmen kannst ist sei aber schon von Pflanzen in Chemsiche Information umgewandelt wurden...

Ob du es glaubst oder nicht aber mit Wasser das gepumt wurde und das wie du glaubst alle Information verloren hat kann man Jahrzehnte lang uebrleben...

Mit Nahrung ohne die die Information enthaelt von der Schrodinger spricht...
Also Information in Form von Chemischen Verbindungen...

ein paar Wochen...

ein paar sekunden mit der falschen information...
Chemsich falsche information heist im normalfall naemlich Gift


melden
Anzeige

Wasser als Informations-Speicher

01.09.2009 um 19:46
Jean_Cocteau schrieb:Frequenzen im Sonnenlicht enthalten sind
Nur ernähren sich Lebewesen ja nicht immer aus Licht. So etwas steht auch überhaupt nicht in dem Buch. Das kannst du mir ruhig Glauben.
Menschen ernähren sich doch eher von Pflanzen oder Tieren welche vorher Pflanzen verdaut haben.
Wenn dir nicht genug Ordnung im Wasser ist, warum reicherst du es nicht mit einem Stück Zucker oder Fleisch an?
Die Wirkung dürfte die des Schaumschlagens bei weitem übertreffen.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden