weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien einer Zeitreise

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Vergangenheit, Zeitreise, Gegenwart

Theorien einer Zeitreise

15.04.2009 um 23:55
Hmm, also wenn ichs mir recht überlege, ist ja Zeit und Raum miteinander verbunden,
und man kann ja nicht an 2 Orten gleichzeitig sein, also kann man auch nicht in 2 Zeiten "gleichzeitig" sein.
Würde ich also in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen, würde ja nur ICH dorthin reisen, wäre also alleine und könnte auch nichts manipulieren.
Die Frage ist, ob dort überhaupt etwas wäre, weil ja auch die Erde und alles andere in der Gegenwart wäre.


melden
Anzeige

Theorien einer Zeitreise

16.04.2009 um 14:32
Zotteltier schrieb:Wenn ich in die Vergangenheit reise und dort Einfluß nehme, dann ist meine Gegenwart ja auch erst durch mein Einwirken entstanden, da die Vergangenheit zwingend kausal vor meiner Gegenwart liegt.
Sprich bevor ich die Zeitreise durchführe habe ich sie in gewisser Weise schon unternommen, um den Zustand meiner jetzigen Gegenwart herzustellen. Kling komisch, erscheint mir aber logisch .
Würde dan eigentlich so sein. Wen ich 5 min. in die Vergangenheit reise und ein Glas Wasser Trinke dan müste das Glas bei meiner Abreise schon lehr sein. Und diese Theorie geht auch in die Zukunft: Wen ich im Keller eine Zeitmaschiene habe und daran denke das ich ein Bier haben will (in diesem Moment) dan müste das Bier eigentlichs sofort auf dem Tisch stehen da ich im später in den Keller gegangen währe und das Bier in die Vergangeheit geschickt hätte. Anderer seits müsten dan 2 verschiedene Zeiten paralel zueinander Verlaufen. Die erste ist die in der ich vorm PC sitze und ein Bier haben will (das dan erscheind) und die zweite währe die in der ich das Bier in der Zeit zurück versätze (in dieser Zeit müste ich dan wieder ein neues Bier holen und mich wieder zum PC schläppen).

Zeitreisen sind also doch sehr, sehr komplex.


melden

Theorien einer Zeitreise

16.04.2009 um 15:06
muckles schrieb:Zeitreisen sind also doch sehr, sehr komplex.
Nicht nur das. Wie bei dir beschrieben verbietet es sogar das Energieerhaltungs gesetzt.


melden

Theorien einer Zeitreise

16.04.2009 um 19:34
Was denkt ihr den so bei der Reise in die Vergangenheit (in die Zeit in der man schon lebte). Ist man dan in seinem Eigenen Körper oder ist man dan 2 mal da? Wen man in seinem eigenen Körper ist erspart man sich sehr viele schwierige Fragen.


melden

Theorien einer Zeitreise

16.04.2009 um 19:43
muckles schrieb:Ist man dan in seinem Eigenen Körper oder ist man dan 2 mal da? Wen man in seinem eigenen Körper ist erspart man sich sehr viele schwierige Fragen.
Dann ist man zweimal dar und wenn es sich um eine Gespaltene Persönlichkeit handelt dann haben wir 4 mal Bewusstsein.


melden

Theorien einer Zeitreise

16.04.2009 um 19:48
Wieso 4?? Dan stellt sich aber die frage ob dein Vergangenheits Ich seinen eigenen willen hat oder genau das machen MUSS das du auch gemacht hast.


melden

Theorien einer Zeitreise

17.04.2009 um 13:20
Zunächst einmal finde ich das Thema auch total interessant, gerade weil es nette gedankenexperimente erlaubt und einige Sachen in diesem Bereich geradezu unglaublich sind, obwohl einiges davon "geht".

Spektakulär finde ich beispielsweise das Zwillingsexperiment. Reist einer der beiden Zwillinge mit einem Raumschiff mit annähernd Lichtgeschwindigkeit durchs all für eine kurze zeit, so vergehen auf der erde etliche jahre während im raumschiff nur eine kurze zeit vergeht. Der Zwilling auf der erde ist bei der Rückkehr des Raumschiffs dann evtl. schon ein alter Mann, während der Zwilling, der im raumschiff durchs all geflogen ist noch ein junger mann ist.

Das heisst ja: Zeitreisen in die Zukunft sind möglich. Und die passende Zeitmaschine ist einfach nur ein raumschiff, welches fast Lichtgeschwindigkeit sachnell ist! Vielleicht kann man ein solches raumschiff in einigen hundert jahren bauen.

Ich denke in die Vergangenheit zu reisen ist da schon schwieriger. Es würde mich wirklich interessieren, ob soetwas möglich ist.

Aber warum ist dann eigentlich noch kein Zeitreisender hier angekommen frei nach dem motto: "Ich komme aus der zukunft"?


melden

Theorien einer Zeitreise

17.04.2009 um 14:06
@Ratboy_26
Ratboy_26 schrieb:Das heisst ja: Zeitreisen in die Zukunft sind möglich. Und die passende Zeitmaschine ist einfach nur ein raumschiff, welches fast Lichtgeschwindigkeit sachnell ist! Vielleicht kann man ein solches raumschiff in einigen hundert jahren bauen.
Wurde schon mal erwähnnt das man nicht nur weniger schnell altert, wenn man jetzt schneller unterwegs ist?
Alles verlangsamt sich.
Wenn man ein Buch liesst dann benötigt man man mehr Zeit.
Wenn man langsamer altert, dann muss natürlich auch der Stoffwechsel dem entsprechend sein.


melden

Theorien einer Zeitreise

17.04.2009 um 18:38
Ratboy_26 schrieb:Spektakulär finde ich beispielsweise das Zwillingsexperiment. Reist einer der beiden Zwillinge mit einem Raumschiff mit annähernd Lichtgeschwindigkeit durchs all für eine kurze zeit, so vergehen auf der erde etliche jahre während im raumschiff nur eine kurze zeit vergeht. Der Zwilling auf der erde ist bei der Rückkehr des Raumschiffs dann evtl. schon ein alter Mann, während der Zwilling, der im raumschiff durchs all geflogen ist noch ein junger mann ist.

Das heisst ja: Zeitreisen in die Zukunft sind möglich.
Nein das ist nicht ganz richtig. Ja man altert langsamer wen man in einem so schnellen raumschiff ist aber man reist dadurch nicht in die Zukunft. Man verlangsamt einfach nur die Zeit. Würden nähmlich alle Menschen der Welt in einem Solchen Raumschiff sein würde das nichts ändern nur das wir alle ein paar Monate länger leben würden. Aber eine Reise in die Zukunft kann man das nicht nenen.


melden
i_am_back_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien einer Zeitreise

17.04.2009 um 20:32
@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Wurde schon mal erwähnnt das man nicht nur weniger schnell altert, wenn man jetzt schneller unterwegs ist?
Alles verlangsamt sich.
Wenn man ein Buch liesst dann benötigt man man mehr Zeit.
Wenn man langsamer altert, dann muss natürlich auch der Stoffwechsel dem entsprechend sein.
das stimmt nicht. du persönlich merkst nichts davon das die zeit diliert wird, du liesst ein buch noch genauso schnell wie wenn du in ruhe wärst.
du merkst auch nichts von der längenkontraktion, beide effekte sind relativ.


melden

Theorien einer Zeitreise

18.04.2009 um 02:49
@i_am_back_
i_am_back_ schrieb:das stimmt nicht. du persönlich merkst nichts davon das die zeit diliert wird, du liesst ein buch noch genauso schnell wie wenn du in ruhe wärst.
Aus Sicht des schnellen Raumfahrers mag es ja so sein. Wenn dieser aber langsamer altert dann hat er natürlich auch dementsprechend einen geringeren Stoffwechsel.
Der Raumfahrer kann mit dem geringen Stoffwechsel unmöglich mehr Arbeit verrichten als der Zwilling der auf der Erde geblieben ist.


melden
i_am_back_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien einer Zeitreise

18.04.2009 um 03:45
@fritzchen1


es geht alles langsamer, auch unsere bewusste Wahrnehmung, deshaln merken wir ja selbst nicht davon, ein ruhender beobachter würde aber schon sehen das wir alles langsamer machen.


melden

Theorien einer Zeitreise

18.04.2009 um 04:17
i_am_back_ schrieb:es geht alles langsamer, auch unsere bewusste Wahrnehmung, deshaln merken wir ja selbst nicht davon, ein ruhender beobachter würde aber schon sehen das wir alles langsamer machen.
Genau. Es soll nur keiner Glauben das wenn er eine so genannte "Zeitreise" macht auch mehr erleben würde. :)


melden

Theorien einer Zeitreise

14.06.2009 um 21:56
Allgemein eine Frage zu Zeitreisen (ich wollte dafür nich extra einen Thread öffnen):

Wieso denkt man überhaupt an die Möglichkeit "Zeitreise"?
Wenn ich wirklich eine Zeitreise machen könnte, dann würde das doch voraussetzen, dass jeder Moment an sich eine neue Existenz ist. Wir stellen uns wahrscheinlich aufgrund unserer Erinnerungsfunktion im Bewusstsein vor, dass es so etwas wie einen Zeitstrahl wirklich gibt, wie z.B. eine Spur im Sand.
So ist das aber nicht! Wir bleiben in ein und demselben Universum, nur dieses hat sich verändert. Es gibt keine Sandspur. Alles ist und bleibt dasselbe, dieselbe Materie, dieselbe Energie etc., nur ihre Konstellation hat sich verändert.

Man kann also so etwas wie eine Zeitreise gar nicht machen, denn das Konzept ist schon ein Irrtum. Wir können nur psychisch mit Hilfe unserer Erinnerungen und Erfahrungen in der Zeit zurückgehen (zurückdenken). Jedoch bewegen wir uns physikalisch immer in dieselbe Richtung (Entropiezuwachs).
Die Realität ist doch kein Film, der, wenn er belichtet wurde, wieder abrufbar ist.
Es gibt keinen Film, keine "Aufzeichnung".


melden

Theorien einer Zeitreise

14.06.2009 um 22:15
@mastermind
Wenn man sich die SRT genau ansieht bemerkt man das alle Zeitpunkt geichzeitig physikalische realität sind und man kann auch durch bestimmte physikalische tricks zurückreisen zu einen früheren Zeitpunkt.^^

Mfg matti15


melden

Theorien einer Zeitreise

14.06.2009 um 22:17
Hallo erstmal

Ich sehe das so:
Wenn man nicht selber eine Zeitreise macht oder jemanden dabei beobachtet, können wir uns nie sicher sein das es wirklich mal eine Zeitreise gegeben hat bzw. geben wird.

Genau so zum Punkt, ob in der Vergangenheit die man besucht, man selbst nur einmal oder zweimal existiert:

Wenn ich heute ins Jahr 2000 reisen würde, dann würde ich meiner Ansicht nach zweimal leben.
Mein jetziges Ich und mein vergangenes Ich!!!
Für mich wäre die Zeitebene die ich während der Reise besuche logisch gesehen die Gegenwart, weil es ja erst in diesem Augenblick passiert.

Welche Auswirkungen es hätte, wenn man sein vergangenes Ich in der Vergangenheit trifft, oder gar Familie und Freunde, kann ich nicht sagen.
Wäre aber auch mal ne Überlegung wert.


melden

Theorien einer Zeitreise

15.06.2009 um 01:07
@matti15:
Wenn man sich die SRT genau ansieht bemerkt man das alle Zeitpunkt geichzeitig physikalische realität sind und man kann auch durch bestimmte physikalische tricks zurückreisen zu einen früheren Zeitpunkt.^^

Hä? Wenn alle Zeitpunkte gleichzeitig physikalische Realität sind, wie kann man dann zurückreisen???


melden

Theorien einer Zeitreise

15.06.2009 um 15:07
@mastermind
Es geht um deine lokale Zeit. Also obwohl für einen Lichtstrahl alle Zeitpunkte gleich Real sind kann er sie nicht alle erreichen. Ist schwer zu erklären kann man aber bestimmt nachlesen.^^

Mfg matti15


melden

Theorien einer Zeitreise

18.06.2009 um 15:21
Hi,

ich habe alle 5 Seiten hier mit großem Interesse gelesen und kann vielleicht soweit das überhaupt möglich ist ein paar Sachen aufklären. Ich studier übrigens Physik :-)

1) Reisen in die Zukunft sind möglich (dazu gleich mehr)

2) Reisen in die Vergangenheit dagegen nicht

Zum Thema doppelt existieren: Man könnte und würde doppelt existieren wenn man in die Vergangenheit reisen K Ö N N T E. Wenn man also 3 Tage zurück in die Vergangenheit reisen würde, würde man physikalisch gesehen in diesem Zeitraum "doppelt" existieren. Man könnte also theoretisch seinem eigenen Ich über den Weg laufen.

Wegen der Sache mit den Eltern: Wenn ihr soweit in die Vergangenheit reisen würdet (vor eurer Geburt) und es überhaupt verhindern würdet, dass eure Eltern sich begegnen, dann würdet ihr in der Vergangenheit trotzdem existieren, aber eure Existenz in der Zukunft wäre gelöscht. Aber temporär seit ihr dann in der Vergangenheit defintiv vorhanden, auch wenn eure Eltern sich niemals getroffen haben. In dem Moment verändert man die Vergangenheit was sich logischerweise auf die Zukunft auswirkt.

Aber am besten lassen wir mal die Diskussion über die Vergangenheit sondern gehen eher auf die Zukunft ein. Denn reisen in die Vergangenheit ist physikalisch schlichtweg unmöglich.

Zur Zukunft:

Angenommen (nur mal aus Spaß) ihr habt zu Hause eine Zeitmaschine stehen und könntet damit ins Jahr xx reisen. z.B. ins Jahr 2020.

Da würdet ihr euch hingegen nicht doppelt in der Zukunft begegnen. Denn wenn ihr heute abreist (im Jahr 2009) dann wärt ihr in der Zukunft wenn ihr im Jahr 2020 ankommt spurlos im Jahr 2009 verschwunden. D.h. euer Ich kommt zwar in der Zukunft an, aber euer altes ich ist in der Vergangenheit zum Zeitpunkt in dem ihr euch in die Zeitmaschine gesetzt habt spurlos verschwunden für 11 Jahre.

Zum Thema: Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit

@muckles

Ich muss dir da eindeutig widersprechen.

Man altert nicht langsamer, wenn man Lichtgeschwindigkeit fliegt. Ihr dürft das nicht so auf euch selbst beziehen.

Wenn wir heute ein Raumschiff hätten und würden 30 Jahre lang mit dem Raumschiff Lichtgeschwindigkeit durch die Milchstraße fliegen, dann reisen wir defintiv weit in die Zukunft. Wenn wir dann auf die Erde zurück fliegen, würde uns keiner rmehr kennen.. fall.. da wären so viele tausende von Jahren vergangen. Das kann man übrigens sogar ausrechnen, wieviel Jahre dann genau auf der Erde Vergangen wären. Auf jeden Fall einige Tausend mehr als im Raumschiff.

Ich hoffe, dass es ganz gut erklärt ist ohne jetzt hier eine Formel nach der anderen zu bringen, sondern eher es verständlich zu erklären.


melden
Anzeige

Theorien einer Zeitreise

18.06.2009 um 16:37
@chris1987
Wie weit bist du mit deinem Studium?^^
Aber bei der Reise in die Vergangenheit müsstest du es als Student doch besser wissen. Wenigstens wenne ein paar semester hinter dir hast.^^
Oder kannst du irgendwo ein Zeitreise Verbot finden?^^

Mfg matti15


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden