Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Raum, Spukhafte Fernwirkung, Zeitkörper

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:28
Q-Ball schrieb:Sorry, aber was soll ich da jetzt genau zu sagen?
Du sollst Deine bodenlose und überaus freche Anmaßung beweisen @Q-Ball
Q-Ball schrieb:Ja hast absolut recht. Ich hab auch noch nie so viel Schwachsinn gelesen.


melden
Anzeige
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:29
Na dann kann ich ja jetzt meinem Alltag nachgehen. Denn Schwachsinn kann ich und brauch ich nicht widerlegen.


melden
schimbaa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:30
@Q-Ball

Kann Deine Aufregung verstehen, und ich wuerde mich in einer Philosophie Diskussion auch wohler fuehlen.

Hatte schon mal vorgeschlagen, eine Philosophie -Rubrik zu eroeffnen, aber keiner hat hingehoert.

Wenn es Dich nicht zusehr stoert wuerde ich allerdings gerne weiterdiskutieren.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:31
schimbaa schrieb: Leuten die an Reinkarnation glauben, sage ich immer, das wenn man sich die Bevoelkerungsentwicklung in den letzten 2000 Jahren anschaut, man schon sehen kann, das es keine Reinkarnation geben kann (z.B. von 1800 ca. 1 Millarde bis heute ca. 7 Milliarden - wo sollen denn dann die ganzen Seelen herkommen?). Es sei denn, Tierseelen werden zu Menschenseelen. Dann wuerde dass Bewusstsein erst eine Entwicklung als Tierseele durchmachen, bis es einen Menschen uebernehmen kann.
Die eigentliche Frage hast ja selbst schon beantwortet, gell @schimbaa
Kann man ja beobachten, dass die Tiere aussterben während der Mensch die Erde überbevölkert.


melden
schimbaa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:34
@Niselprim

Ja, war so ne Idee. Wenn die Tierseele reif ist wird sie Menschbewusstsein.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:36
Auch wenn es jetzt voll vom Thema weggeht,
meine ich, dass die Tierseele eher eine art Reinigung der Seele ist @schimbaa


Und - dieser Wandel benötigt auch wieder Zeit ;)


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:40
@schimbaa
Der Raum, was verstehen wir denn genau darunter?

Breite, Länge, Höhe?

Dann dürfte es wohl klar sein, dass es ihn gibt, denn ich sitze in einem.

Mich würde mal interessieren aus was der Raum besteht?


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:42
Ist der Inhalt oder die Kontur massgebend, was ist die Kontur, was der Inhalt?


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:44
Kontur ist hell oder dunkel, also ist der Inhalt Tag oder Nacht? @Radix


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:51
@Niselprim
Der Raum impliziert doch, dass das Universum endlich ist, denn sonst hätte man doch einen Raum ohne Kontur, ein Raum ohne Kontur aber ist kein Raum. Nich?

Der Inhalt des Raumes wäre das Universum, die Kontur wäre der Rand. Meine ich.


melden
schimbaa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:55
@Niselprim

Ich hab vorher schon einige aehnliche Diskussionen verfolgt. Die gehen so gut wie alle vom Thema weg.
Leider sind Physiker nicht in der Lage Dinge einfach zu erklaeren. Meine Fragen hat keiner von denen beantwortet.
Und ich glaube auch, dass deren Weltbild schon steht. Unser nicht.

Das gab mal so einen Test den ich in Erinnerung habe, in dem 2 getrennten Probanden Bilder von kranken Zellen gezeigt wurden (beiden die gleichen). Beide sollten sagen, ob die Zellen gesund oder krank sind. Testperson A bekam immer die richtige Antwort, bzw. war es falsch dann leuchtete das Laempchen falsch auf und umgekehrt. Testperson B bekam aber nur die Ergebnisse von A und wurde somit in seinen Annahmen im Gegensatz zu A ggf. falsch bestaetigt (z.B. anderes Bild, er war richtig, aber es leuchtete falsch auf).
Nach einer Zeit wurde A immer genauer in seinen Annahmen, da er aus den richtigen Bestaetigungen lernte. B wurde nicht besser.
Nach dem Test wurden beide Personen befragt. A gab klare und richtige kurze Antworten zu den Bildern.
B antwortete umstaendlich und kompliziert und gab viele falsche Antworten.
Danach wurden wieder beide befragt wer was von dem anderen hielt.
A hielt B fuer besser, da er meinte das B, aufgrund der komplizierten Erklaerungen sich ja viel mehr Gedanken gemacht haette als er. B hielt sich selbst fuer besser.
Der Test soll viele Male mit dem gleichen Ergebnis gelaufen sein.


melden
schimbaa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:58
@Radix

Das wird uns keiner richtig erklaeren wollen. Muessen wir wohl selbst herausfinden.

Deshalb habe ich ja auch den Thread aufgemacht.


melden
schimbaa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:58
@Radix

Auf Deine Idee mit dem Photon ist auch keiner eingegangen?


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 12:59
@Schimba
Das wird dir auch kein anderer erklären können, denn das sind philosophische Fragen. Man kann sich einig werden oder auch nicht.
Die Raumzeit ist ein ganz anderes Pflaster.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 13:00
@schimbaa

:-) Die Idee kam mir beim Anblick meiner Raufaser Tapete.


melden
schimbaa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 13:01
@Radix

Ich denke mal ne Zeit drueber nach und melde mich spaeter.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 13:02
Radix schrieb:Der Raum impliziert doch, dass das Universum endlich ist, denn sonst hätte man doch einen Raum ohne Kontur, ein Raum ohne Kontur aber ist kein Raum. Nich?

Der Inhalt des Raumes wäre das Universum, die Kontur wäre der Rand. Meine ich.
Hmm... Das Universum ist ja selbst ein WeltRaum :) @Radix
Dieser WeltRaum ist wiederum eingebettet.

Die Kontur bzw. der Rand ist dann der Übergang zum Licht,
während der Inhalt im WeltRaum die Informationen des Lichts sind? @Radix
schimbaa schrieb:..Der Test soll viele Male mit dem gleichen Ergebnis gelaufen sein.
.
Das liegt wohl an der Wahrnehmung und der Erziehung @schimbaa


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 13:06
schimbaa schrieb:Auf Deine Idee mit dem Photon ist auch keiner eingegangen?
Ist da was an mir vorbei gegangen? @Radix


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 13:08
@Niselprim
Niselprim schrieb:Die Kontur bzw. der Rand ist dann der Übergang zum Licht,
während der Inhalt im WeltRaum die Informationen des Lichts sind?
Ich würde das so unterschreiben, denn es ist ein gut gewählter Satz, den man durchaus noch anders anweden könnte.
Niselprim schrieb:Ist da was an mir vorbei gegangen?
JA, auf Seite 3.

Gruss


melden
Anzeige

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

15.02.2011 um 13:38
Radix schrieb:Mir ist da ein Gedanke gekommen, das Photon selbst ist ja unfähig zu leuchten, denn wenn es leuchten würde, müsste es eine kleinere Lichteinheit geben, als eben das Photon, was aber glaube ich nicht der Fall ist. Wenn man sich nun weiter vorstellt, dass wir uns auf die Grösse schrumpfen, dass ein Photon einem Fussball gleicht, so müsste doch, da die Tiefe durch den Schatten entsteht -oder ist es andersherum?- alles zwei-dimensional sein. Oder?
Fußball? @Radix Ist gut! Ja, in jedemfall ist es kugelrund, weil dies die ideale Form für alles mögliche ist. Jedoch, dass es nicht fähig ist zu leuchten ist ein Trugschluss, weil wir es in der vierdimensionalen Wirklichkeit nicht wirklich wahrnehmen können, da sich die eigentlichen Lichtträger im Photonenkontinuum befinden. Was wir wahrnehmen sind die Emissions- und Absorptionspunkte dieser Teilchen.
In ihrer Funktion als Lichtträger kann man sie sich nur unter Umständen zweidimensional vorstellen,
da sie als sehr engmaschiges Netz oder Gatter den Raum ausfüllen.
Jeder einzelne Lichtträger stellt funktional ein logisches UND-Glied dar,
welches erregt sofort die Lichtinformation an das oder die anliegende(n) UND-Glied weitergibt.
Schatten ist mE auch nur eine Lichtinformation, welche weitergeben wird.
Und die Tiefe des Raums entsteht durch die Ausdehnung und den dadurch hervorgerufenen Abstand zum Zentrum oder Ausgangspunkt.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt