Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Raum, Zeitkörper, Spukhafte Fernwirkung

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

16.02.2011 um 07:58
@Gladstone

Mir sind da noch ein paar Fragen gekommen, der Schwarzschild Ereignishorizont, ist doch der Rand eines schwarzen Loches? (Ich glaube er postulierte diese ja auch zuerst)
Wenn man dies also auf den Anfang des Universum fixiert, so sagt man doch eigentlich, dass der Anfang, jene Singularität, ein schwarzes Loch war?

Dann müsste man sich aber fragen, warum und was kollabierte denn zu einem schwarzen Loch?


melden
Anzeige

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

16.02.2011 um 13:43
@schimbaa

was du schreibst ist nicht ganz ok ;-)
schimbaa schrieb:Raum ist fuer mich ueberall dort, wo keine Materie ist. Raum kann auch innerhalb der Materie sein, als Hohlraum. Raum ist das Gegenteil von Materie.
DAS ist falsch. Raum ist Breite x Höhe x Tiefe... hat nichts mit Materie zu tun.
Egal ob Vakuum oder fester Körper... Raum ist Raum.
Auch in deinem Wohnzimmer ist Materie im Raum ... die Luft, sämtliche Teilchen (Atome, Neutrinos, Photonen, etc.) alles Materie im Raum ;-)
Also nicht "Raum kann auch innerhalb der Materie sein" sondern andersrum "Materie kann auch innerhalb des Raums sein".
Anti-Materie ist das Gegenteil von Materie ...
schimbaa schrieb:Lese ich dann irgendwo, dass je mehr man in die Materie eindringt, sie sich um so mehr aufloest, bzw. Atome, aus denen ja letztendlich alles besteht, zu 99,9% leer serin sollen, so wundert mich das.
Weil letztendlich die Energie ZWISCHEN den Teilchen unsere Materie ausmacht. Energie hält
die Atome (-kerne) zusammen. So wird bspw. bei der Kernspaltung oder Fusion überschüssige
Energie freigesetzt.
Ein Stein hat zb. eine höhere Energiedichte als Wasser... man merkt: der Stein ist härter.
schimbaa schrieb:Auch hab ich gelesen, dass die sichtbare Materie des Universums ca. 1-3% der Gesamtmasse ausmachen soll, der Rest dunkle Materie sein soll.
Wird immer interessanter je mehr ich darueber hoere/lese.
Stimmt, die sichtbare Materie beträgt nur wenige Prozent.
Dunkle Materie und dass sie das Universum auffüllt ist allergings nur eine Theorie von vielen...


melden
schimbaa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

16.02.2011 um 13:56
@retikulum

Hast Recht!


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

16.02.2011 um 16:32
@Radix

zu den Begriffen:

jede Masse hat einen Schwarzschildradius, nämlich den Radius auf den die Masse komprimiert werden müsste, um zu einem schwarzem Loch zu kollabieren.

als Ereignishorizont wird aber im allgemeinen eine gedachte Grenzfläche bezeichnet, hinter der die Ereignisse für einen Beobachter nicht sichtbar sind (im Falle eines schwarzen Loches die Grenzfläche, aber der die Fluchtgeschwindig keit höher als die Lichtgeschwindigkeit wird).


In dem Video leitet Lesch ja unter anderem die mögliche anfängliche Größe und Masse des Universums her. Folglich müsste das sehr kleine aber schwere Universum zu einem schwarzen Loch kollabieren.
Lesch leitet aber auch die Temperatur her, die neben der Masse ebenfalls in unfassbarer Größe vorhanden sein gewesen muss. Folglich wirkte der Gravitation eine Kraft entgegen, die möglicherweise zum Urknall geführt hat.

Ich muss aber dazu sagen, dass ich noch zur Schule gehe und das alles nur Gedankenexperimente ohne größeres Fachwissen sind :P


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

16.02.2011 um 21:18
Radix schrieb:Das ist aber nur eine "mathematische Spielerei", also eine Idee um die jeweilige Lücke in jener Licht Theorie zu überbrücken?
Mit Idee hatte die Photonentheorie nichts zu tun - eigentlich wurde sie sozusagen zufällig entdeckt @Radix mit wirklich wissenschaftlichen Experimenten und Messmethoden wurde sie bewiesen ;)
Nicht dass Du meinst, das Photonenkontinuum sei ein Spukgespenst; die Photonen in Ruhenmasse sind schon tatsächlich vorhanden, nur dass sie in diesem Zustand keine Masse aufweisen, also spührst und misst Du sie auch nicht. Zudem man ihnen keine raumzeitlichen Qualitäten nachweisen kann. Und, mit dem Photonenkontinuum werden nicht nur WissensLücken im Umgang mit Licht überbrückt, sondern auch bei der Gravitation und bei der Wechselwirkung von Materie.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

16.02.2011 um 23:51
@Gladstone
Gladstone schrieb:In dem Video leitet Lesch ja unter anderem die mögliche anfängliche Größe und Masse des Universums her. Folglich müsste das sehr kleine aber schwere Universum zu einem schwarzen Loch kollabieren.
Aber...ein schwarzes Loch ist doch -so zusagen- Masse die der Raum nicht "tragen" kann, weil sie zu schwer ist, folglich ist, wenn wir diese Singulatirät als Universum betrachten, der Raum kein Teil davon, denn dieser kleine, sehr schwere Brocken Materie, denn wir Universum nennen, krümmt ja diesen Raum.
Daraus deute ich jetzt mal, dass das uns bekannte Universum in den Raum hinein expandiert, das Universum ist endlich, der Raum nicht. Der Raum könnte diese perfekte Symetrie sein: Höhe=Breite=Länge=was es da noch so für Dimensionen gibt.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 00:57
Ich empfehle bezüglich des Raumes mal Riemannsche Mannigfaltigkeiten, Poincare Vermutung, 3 dimensionale Sphäre, euklidischer Raum etc. nachzulesen um eine Vorstellung zu bekommen was Raum an sich eigentlich ist.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 01:03
Ja die SL sind wohl Schwarze kugeln. Aber wie kann der Raum, also nichts gekrümmt werden? Kann mir das einer erklären?

Höchstens die teilchen im Raum werden ganz norman angezogen. fertig


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 01:04
@darkExistence

Wie kann es nur eine Vermutung über Raum geben. Das giebt Raum zum rumtheorieren


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 01:09
Ein Donut...man was @darkExistence da vorschlägt ist ja wahr, aber auch sehr schwer...und es würde den Kommunikationsfluss erheblich stören.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 01:11
er schlägt was wahres vor? :D


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 01:13
@Primpfmümpf

Na der Russe hat es doch bewiesen.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 01:37
Es gibt theoretisch natürlich mehr Räume, bzw Dimensionen, aber da wir noch nicht mal so richtig mit "unserem" fertig werden, kann man das wohl weglassen. Das würde hier auch den Rahmen sprengen, zumindest haben aber die CERN Experimente gezeigt das es nicht unendlich viele und unendlich grosse Zusatzdimensionen, oder platt Räume geben kann. Bei einem Thread kann es sein das es keinen Raum gibt, sollte man aber schon wissen was Raum eigentlich ist. Und da brauchts schon worüber ich vorher geschrieben habe.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 01:46
Ja der "Russe" hat im Prinzip bewiesen das es eine 3 dimensionale Oberfläche eines 4 dimensionalen Körpers gibt unter einigen Voraussetzungen. Was eigentlich unvorstellbar ist. Aber quatscht ihr mal weiter über den Raum :)


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 03:02
Vielleicht kann ja mal irgendwer eine Metapher bzgl. der vierten Dimension mit der dritten Dimension Fläche bringen. Wenn man allerdings von der anfänglichen Singularität aus geht, dann bliebe doch die Frage ob dieses Konstrukt, in den Raum expandiert oder der Raum ist.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 12:54
Ok, habe mich mal ein wenig informiert, dass das Universum drei Dimensional ist ist ja schon mal klar,
dass einzige was nun ein wenig "blöd" ist, ist dass wir aus diesem nicht hinaus können, bzw. das Universum nicht von aussen betrachten können, so geht es wohl allen Zeichentrickfiguren.

Was ich allerdings nicht verstehe, warum ist es zwingen, dass das Universum eine vier Dimensionale Oberfläche hat?

Der Wurm kann aus der Erde sein Köpfchen regen, der Fisch im Wasser kann es auch, warum sollte der Mensch nicht sein Köpfchen aus dem Universum recken können?

Vielleicht ist das Universum ja wie ein grosses Meer. Wobei das Wasser ja nicht dem Raume gleicht, sondern diesen einnimmt.

Gruss


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 13:11
Ein Meer von UND-Gliedern ;) @Radix


Ansonsten kommst Du noch nicht mal an die Grenzen der Galaxie,
wegen der Entfernung und der in der Bewegung hervorgerufenen Zeit.


melden

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 13:18
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ansonsten kommst Du noch nicht mal an die Grenzen der Galaxie,
wegen der Entfernung und der in der Bewegung hervorgerufenen Zeit.
Die Kraft der Gedanken gleicht dem minus im Quadrat der Gleichung E=mc². (Nicht drauf eingehen, ist nur ein blöder Spruch)
Das ist schon klar... aber@darkExistence hat ja einen Vorschlag bzgl. der Topologie gemacht, wenn wir uns schon über den Raum unterhalten wollen, und dies habe ich angenommen.

Gruss


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 17:58
Na gut, Threadsteller... Angenommen es gibt gar keinen Raum - Aber wo befinden wir uns dann?


melden
Anzeige

Kann es sein, dass es keinen Raum gibt?

17.02.2011 um 19:21
Ja @Radix ist doch egal, welche Form der Raum hat.


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
let fantasy rulez12 Beiträge