weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder als Versuchskaninchen

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Aids, Experimente
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 15:25
@Tim12
Tim12 schrieb:...die Welt wird von skrupellosen Individuums geführt oder regiert...
Individuen !

^^


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 15:26
Wir leben nachwievor in einer grausamen schlimmen Welt, das ist ja nicht nur so mit den Versuchen usw.. der Menschen wird eiskalt misbraucht und ausgebeutet nur wegen ein wenig Geld.

Da gibts es z.b. eine Film wie Menschen in Psychatrie Kliniken eingewießen werden in dem man sie auf verschiedener Art und Weise bedroht usw.. obwohl sie völlig Gesung sind. Teilweise haben diese Menschen nur bei Gewinnspielen mitgemacht und dann kamen sie in die Falle usw.. völlig Kranke Dinge.

Kranke Menschen die sich Doktor nennen, weisen völlig Gesunde Menschen für Geld ein und machen sie dort mit Medikamenten un in diesem Umfeld völlig kaputt.

Natürlich werden wo anders Menschen für ein wenig Profit total im Stich gelassen sodass Mio sterben müssen. Die Weltnahrungproduktion reicht heute für ca. 12 Mia. Menschen aus, trotzdem sterben JEDEN TAG 100.000 Menschen an Hunger.

Wir leben in der schlimmsten Zeit in der man sich vorstellen kann, dagegen sie die Leiden und Toten der beiden Weltkriege nichts.! Auch die Umweltverschmutzung usw war in der Menschheitsgeschchte nie so schlimm wie heute!


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 16:03
@Besastil
Besastil schrieb:Die ARD zeigt also den Film für den sich die BBC entschuldigt?? Interessant...
http://www.guardian.co.uk/media/2007/oct/23/2

http://en.wikipedia.org/wiki/Incarnation_Children's_Center
In early 2007a group of scientists and AIDS activists, including Mark Wainberg, demanded a retraction and apology from the BBC, charging that the BBC documentary Guinea Pig Kids was "inflammatory, deceptive, error-filled and dangerous".[citation needed] The BBC upheld several of the group's complaints, apologizing for "serious breaches" of accuracy and impartiality in the documentary.[8] In
http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen/kinder-als-versuchskaninchen-94618.html
Die ARD strahlte diese erschütternde Reportage unter dem Titel Kinder als Versuchskaninchen erstmals am 10. August 2005 aus.
Die Doku wurde 2005 von der ARD ausgestrahlt, aber die Entschuldigung vom BBC kam erst 2007.

Benutz bitte einmal vorher deinen Kopf, bevor du eine Meinung hast.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 16:17
@Besastil

Ich finde nämlich, du hättest sehr wohl selbst darauf kommen können, mal zu vergleichen, was wann war.

Den chronologischen Verlauf findest auch du bei Google.

Du siehst, wie schlimm so was ist, selbst wenn das ganze widerlegt wurde, kriegt man es nie mehr aus der Welt.


melden

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 16:23
Wird die Doku heutzutage noch ausgestrahlt?

@Dr.Shrimp

du scheinst ja fit in der Suche zu sein , du findest wahrscheins schneller als ich das heraus...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 16:29
@Besastil

Ich habe keinen Sendetermin gefunden.

Natürlich findet man keine Quelle, wo steht: "Dieses Jahr strahlen wir den Beitrag nicht aus."

Sondern man kriegt nur Hinweise, wenn er ausgestrahlt wurde.
Ich hab ihn im ARD Programmarchiv nicht gefunden.


melden

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 16:45
hm dann müssten wir in dem Fall wohl eher auf Glück hoffen diesen zu sehen...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 17:01
@Besastil

Wieso hoffst du auf Glück, ihn zu sehen?

Es wäre doch Glück, wenn der Beitrag nicht mehr ausgestrahlt würde.


melden

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 17:11
@Dr.Shrimp

Ja dann wüssten wir aber, das gezielt die Menschen das sehen sollten was nicht war sein soll/ könnte etc....


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 17:15
Rozencrantz82 schrieb:Und manchmal denke ich die Amerikaner zumindest die Staatsmacht sind schlimmer als die Nazis
Ich wußte noch garnicht, daß die US-amerikanische Regierung gesetzlich vorschreibt, ganze Volksgruppen systematisch, industriell zu vernichten.


melden

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 19:30
@Besastil
Besastil schrieb:dann wüssten wir aber, das gezielt die Menschen das sehen sollten was nicht war sein soll
besser: was nachweislich nicht wahr ist. Und ja, genau das ist das Ziel der Leute, auf deren Seite du diesen Unsinn aufgestöbert hast.


melden

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 19:59
Die USA vereint anscheinend alles schlechte auf der Welt...

Einfach nur Krank...


melden

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 20:22
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Wir leben in der schlimmsten Zeit in der man sich vorstellen kann, dagegen sie die Leiden und Toten der beiden Weltkriege nichts.!
Diese Aussage zeigt dass du keinerlei Ahnung hast wie schlimm es den Menschen damals ging. Ich seh es noch am Verhalten meiner Eltern wie sparsam die z.B. mit dem Essen sind. Viele Leute hatten nichts zum essen oder mussten flüchten, die Wohnungen waren zum Teil zerbombt und alle Ersparnisse waren wegen der Geldentwertung futsch. Milionen Männer und Frauen, Väter und Mütter und Kinder sind im Krieg oder KZ umgekommen und viele wussten nicht wer von bekannten und Verwandten noch am Leben ist. Selbst die Zukunftsaussichten waren zu dieser Zeit nur noch düster.

Du sitzt hier gemütlich, ws mit einer packung Chips und vollem Bauch, vor dem PC und philosophierst von irgendwelchen kruden Verschwörungstheorien und vergleichst dann unsere Zeit in ders uns allen eigentlich doch recht gut geht (man darf das nicht vergessen vor allem hier in Deutschland mit den doch relativ guten sozialen Gesetzen) mit den schlimmen Tagen von damals.

Das es heute immer noch viel Elend auf der Welt gibt und auch immer geben wird ist unbestritten.

Dennoch stimmt mich diese Aussage, vor allem von jemand der hier in Deutschland wohnt (nehm ich mal an zumindest hast nen Inet-Anschluss) in der heutigen Zeit, doch sehr nachdenklich!


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 21:42
@mojorisin
mojorisin schrieb:Diese Aussage zeigt dass du keinerlei Ahnung hast wie schlimm es den Menschen damals ging.
omg, ich muss dieser Aussage komplett wiedersprechen. Ich sage ja nicht, dass die beiden Weltkriege nicht schlimm waren, im Gegenteil sie waren schlimm, nur was habe ich gesagt ? Ich habe gesagt, dass die Geschehenisse heute schlimmer sind als damals, also dass mehr Menschen sterben als in den beiden Weltkriegen zusammen.

In den ersten beiden Weltkriegen und seinen Folgen, incl. Kommunismus usw.. starben geschätze 250 Mio Menschen. So jetzt runden wir mal noch Großzügig auf 300 Mio Menschen hoch.

Heutzutage sterben alleine schon geschätze 36 Mio an Hunger PRO JAHR! Also in 10 Jahren sterben so viel wie 300 Mio.

"Die Zahl der hungernden Menschen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, steigt jedoch langsamer als die Bevölkerung an: 1990 waren es ca. 822 Millionen, im Jahr 2004 ca. 852 Millionen Menschen. Das ist etwa jeder achte Mensch auf der Erde. Jeden Tag sterben bis zu 100.000 Menschen an Hunger oder seinen Folgen, also etwa 69 Menschen pro Minute, davon 11 Kinder. Die Zahl derer, die jährlich an Hunger sterben entspricht demnach ungefähr 36,5 Millionen. (Stand 2005)."

http://www.thehungersite.de/html/der_welthunger.html

Und das war NURder Hunger. Da kommen noch ein paar Millionen pro Jahr Tote durch kriege, Konflikte, Umweltverschmutzung, und vieeeles vieles mehr NOCH HINZU!

es sterben also Weit über 36 Mio Menschen pro Jahr!

Deine Aussage, zeigt, dass du derjenige bist der keine Ahnung hat wie schlimm es heute ist! unzwar schlimmer als damals und genau das war meien Aussage.
mojorisin schrieb:Du sitzt hier gemütlich, ws mit einer packung Chips und vollem Bauch, vor dem PC und philosophierst von irgendwelchen kruden Verschwörungstheorien
omg, die Zahlen die ich presentiere sind doch keine Verschwörungstheorien, sondern eiskalte bitere FAKTEN!!
mojorisin schrieb:und vergleichst dann unsere Zeit in ders uns allen eigentlich doch recht gut geht (man darf das nicht vergessen vor allem hier in Deutschland mit den doch relativ guten sozialen Gesetzen) mit den schlimmen Tagen von damals.
omg! ich sprach doch nicht von Deutschland, sondern von der Welt. omg! das man soweas noch klar stellen muss, aber von der Welt scheinst du nicht wirklich viel Ahnung zu haben, wahrscheinlich denkst du auch noch, der ganzen Welt gehe es so gut wie Deutschland. :D


melden
Tim12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

02.09.2011 um 23:01
@mojorisin

(man darf das nicht vergessen vor allem hier in Deutschland mit den doch relativ guten sozialen Gesetzen)


naja, denn scheinst du aber Deutschland nicht gut zu kennen.



melden

Kinder als Versuchskaninchen

03.09.2011 um 00:29
Habe mir das Doku angesehen und die Links von den anderen.Wenn das Doku ei Fake ist(und so ist es wohl)dann ist das eine unglaubliche Sauerei.
Es ist tatsache,das in Nord Brasilien,in Thailand,Kambodscha etc. Niemandskinder zur Prostitution mit zahlungskräftigen Perverslingen missbraucht werden.
Wenn jetzt so ein Ar........loch in so einem Zusammenhang ein Fake abliefert,werden andere Greultaten an Wehrlose unglaubwürdig,obwohl sie der Wahrheit entsprechen.Und somit wird fast ein Freibreif für wirklich vorkommendes Unrecht geschaffen,die Doofen glauben natürlich fast alles sei nun ein Fake,das ist das tragische an der ganzen Sache.Die Wahrheit erscheint somit im Trugschein des Unglaubwürdigem,obwohl es Tatsache und Wahrheit ist,das Wehrlose zu Unmenschlichen Dingen
gezwungen werden.


melden

Kinder als Versuchskaninchen

03.09.2011 um 11:33
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:In den ersten beiden Weltkriegen und seinen Folgen, incl. Kommunismus usw.. starben geschätze 250 Mio Menschen. So jetzt runden wir mal noch Großzügig auf 300 Mio Menschen hoch.

Heutzutage sterben alleine schon geschätze 36 Mio an Hunger PRO JAHR! Also in 10 Jahren sterben so viel wie 300 Mio.
nurunalanur schrieb:Und das war nur der Hunger. Da kommen noch ein paar Millionen pro Jahr Tote durch kriege, Konflikte, Umweltverschmutzung, und vieeeles vieles mehr NOCH HINZU!
Andere Zahlen:

Tote 2 WK ~70 Mio
Tote 1Wk ~10 Mio

Tote in den Jahren 1914 -1918 und 1939 - 1945 durch Hunger:
Hungersnot in Vietnam unter japanischer Besetzung, 2.000.000 Opfer.
und noch viele mehr durch kleiner Hungerkatastrophen usw. (z.B. Hungersnot im türkisch-deutsch besetzten Libanon...ca. 100.000 Tote, in einem damals von 450.000 Menschen bewohnten Gebiet Anm: 1/4 der bevölkerung)

Rund 100 Mio menschen in 10 Jahren.
Diese Zahlen könne allerdings auch gewaltig variieren je nach Quellen.

Die Zahlen der jährlichen Hungertoten gehen von 9 Mio jährlich (http://www.shortnews.de/id/731993/UN-Welternaehrungstag-Jeden-Tag-25-000-Hungertote) bis ~ 40 Mio.

Anderes beispiel ist die Zeit im Mittelalter der schawrzen Pest:
Man schätzt, dass etwa 20 bis 25 Millionen Menschen, rund ein Drittel der damaligen Bevölkerung Europas, durch den „Schwarzen Tod“ umkamen
Das stelle man sich heute mal vor das wären rund 2 Milliarden Menschen!

Das Problem ist genaue Zahlen kennt man nicht nur dass sie sehr hoch sind sowohl damals als auch heute.

Folgender Bericht verdeutlicht dies
http://www.worldsocialism.org/spgb/overview/famine.pdf
How many die of famine?
There are two short answers to this question. One is that we don't know and the
other that it depends what you mean by "die of starvation".
Also vor diesem Hintergrund finde ich deine Aussage:
nurunalanur schrieb:Wir leben in der schlimmsten Zeit in der man sich vorstellen kann, dagegen sie die Leiden und Toten der beiden Weltkriege nichts.
einfach respektlos all den Menschen gegenüber die schlimme Zeiten durchgechmacht haben in der Menschheitsgeschichte.

siehe auch:
Wikipedia: Hungersnot
speziell Hungersnot in der Geschichte

Denn unbestritten haben wir heutzutage rießige Ungerechtigkeiten und auch schlimme Zustände in der Welt mit Seuchen, Krankheiten, Hungertoten und auch Unterdrückung Vergewaltigung usw. Aber (da bin ich pessimistisch) das gabe es schon immer und wird sich nicht so schnell ändern. Dennoch gibt es heutzutage auch viele Organisationen die viel gutes tun z.B.:

http://documents.wfp.org/stellent/groups/public/documents/communications/wfp236112.pdf
Im Abschluss des Dokumentes steht:
WFP deliverd 4.6 Million Metric tons of food assistance to 109.2 Million People In 75 Countries
Das einzige was es vielleicht viel schlimmer erscheinen lässt ist das wir in sekundenschnelle Informationen/Nachrichten aus aller Welt erfahren können und somit viel unmenschliches Leid das täglich passiert sehen können. Das heißt aber nicht das es das früher nicht gab.
mojorisin schrieb: Du sitzt hier gemütlich, ws mit einer packung Chips und vollem Bauch, vor dem PC und philosophierst von irgendwelchen kruden Verschwörungstheorien
Naja das war vielleicht etwas überspitzt gesagt bezog sich aber eher auf diese Aussage:
nurunalanur schrieb:Da gibts es z.b. eine Film wie Menschen in Psychatrie Kliniken eingewießen werden in dem man sie auf verschiedener Art und Weise bedroht usw.. obwohl sie völlig Gesung sind. Teilweise haben diese Menschen nur bei Gewinnspielen mitgemacht und dann kamen sie in die Falle usw.. völlig Kranke Dinge.

Kranke Menschen die sich Doktor nennen, weisen völlig Gesunde Menschen für Geld ein und machen sie dort mit Medikamenten un in diesem Umfeld völlig kaputt.
Hast du dafür Belege oder irgendwelche Hinweise wo man so was nachvollziehen und selber recherchieren kann? Sonst ist das ja erst mal nur eine Bahauptung von dir.

@Tim12
Tim12 schrieb:naja, denn scheinst du aber Deutschland nicht gut zu kennen.
Ich habe nicht gesagt das es in Deutschland keine Armut gibt oder Leuten denen es schlecht geht. Aber in Deutschland hat jeder ein Recht auf ein Grundsicherung:
Aus dem in Art. 20 Absatz 1 des Grundgesetzes verfassungsrechtlich garantierten Sozialstaatsprinzip ergibt sich die Verpflichtung des Staates, einen Mindeststandard des menschenwürdigen Daseins sicherzustellen (soziokulturelles Existenzminimum).
Zitat aus Wikipedia kann man aber auch aus dem GG nachlesen.

Ich sage nicht es gibt keine Missstände in Deutschland aber zumindest bisher sind auch die sozial schwächern noch relativ gut aufgefangen.
Ich mache mal einen Vergleich z.B. mit den USA:

Bildung kostet: Ein Studium bis zu 30.000$ In Deutschland kannst du bisher noch fast kostenlos studieren (nicht in allen Bundesländern klar aber es geht)

Krankenversicherung: in den USA ist eine Krankenversicherung nicht verpflichtet jemanden aufzunehmen
Es gibt drei Hauptgründe, weshalb 45,7 Millionen Amerikaner keine Krankenversicherung haben:

1. Sie sind zu arm, um sich eine private Krankenversicherung leisten zu können, aber zu einkommensstark, um über Medicaid abgesichert zu sein.
2. Aufgrund von Vorerkrankungen werden sie von den Versicherungen abgelehnt, können also keinen Krankenversicherungsschutz bekommen.
Will damit sagen Deutschland ist eines der Länder weltweit mit den besten sozialen Absicherungen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder als Versuchskaninchen

03.09.2011 um 11:52
Und jeder einzelne Werktätige hat auch seinen Obolus dazu beigetragen.
Mit einem Drittel meines Gehalts bin ich auch dabei!


melden

Kinder als Versuchskaninchen

03.09.2011 um 18:08
@klausbaerbel
Ich meine es jetzt anders die Geschichte mit Amerikaner das was die machen verstößt so ziemlich gegendie menschenrechte


melden
Anzeige

Kinder als Versuchskaninchen

03.09.2011 um 18:11
@Rozencrantz82
Rozencrantz82 schrieb:das was die machen
Was machen die denn?


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden