weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Aids
Excalibur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 01:34
Ich hab keinerlei Ahnung von Microkosmos-viren usw.
Ist es möglich das ein Gegenmittel erfunden werden könnte oder ist dieses Aids-molekühl einfach zugut geschützt in sich um sich dagegen zu wehren ?
würde mich mal interresieren.


melden
Anzeige

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 01:44
Es gibt eine Wissenschaftlerin die an einer Modifikation der T-Helferzellen arbeitet um Zellen zu erschaffen die nicht für das Virus anfällig sind.

Die Therapie war im Tierversuch erfolgreich braucht aber noch einige Jahre bis sie ausgereift ist...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 01:48
@Excalibur

Man kann Menschen mit z.B. Modifikationen von T-Zell-Oberflächen-Molekülen davor bewahren den Status Aids zu entwickeln. Das Virus wird aber irgendwann auch diese Modifikation wieder umgehen.

HIV-negativ kriegt man einen Menschen wahrscheinlich nie.


melden
Excalibur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 03:36
das hört sich garnicht gut an :/


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 03:46
alles ist heilbar, ausnahmslos es muss nur die technik gefunden werden demnach macht die frage wenig sinn


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 05:48
Es gibt viele verschiedene Forschungsansätze, aber ein wirksames Medikament ist in weiter Ferne.

Soweit ich weiß, sind manche Menschen sogar gegen HIV aus genetischen Gründen immun, aber man versteht nicht wieso und warum und wie man das auch in anderen Menschen erzeugen kann. Ist auf jeden Fall ein interessantes Forschungsgebiet.

Wikipedia: HIV-Impfstoff


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 12:35
@chen
chen schrieb:Soweit ich weiß, sind manche Menschen sogar gegen HIV aus genetischen Gründen immun, aber man versteht nicht wieso
Dann weißt du es nicht so weit.


1. Antikörper gegen CD4-Bindungsstelle

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,705504,00.html
Forscher haben zwei Antikörper entdeckt, die im Labor 90 Prozent aller bekannten Varianten des HI-Virus gestoppt haben. [...]

Dennoch gibt es einige wenige Stellen auf der Virusoberfläche, die sich bei allen bekannten HIV-Stämmen nur wenig unterscheiden. Einer dieser wunden Punkte ist die sogenannte CD4-Bindungsstelle. Mit Hilfe dieser Proteinstruktur auf seiner Oberfläche heftet sich der Aids-Erreger an sein bevorzugtes Opfer, die Zellen des Immunsystems. Nach erfolgreichem Andocken kann das Virus ungehindert in die Zelle eindringen und die Kontrolle über die Zellmaschinerie übernehmen. [...]

identifizierten Antikörper stammen aus dem Blut eines HIV-Infizierten, dessen Körper die Krankheit seit Jahren ohne Behandlung in Schach hält. Die Abwehrproteine machen sich dazu offenbar den Schwachpunkt des Erregers zunutze: Sie blockieren die CD4-Bindungsstelle und machen so das Virus unschädlich - und das bei 91 Prozent der weltweit bekannten HIV-Stämme. Diese enorme Wirkung erklären die Wissenschaftler damit, dass die Struktur der CD4-Bindungsstelle bei allen Erregervarianten nahezu unverändert ist.
Wie gesagt.... Diese Menschen sind nur gegen rund 90 % der Varianten immun. Bedenke aber, dass die anderen 10% der HIV-Varianten sehr wohl noch AIDS verursachen würden. Und man kann sich mehrmals infizieren.

Was also jetzt schon zeigt. Es gibt bereits jetzt schon HI-Viren, die etwas anders an CD4 binden. Wenn so ein Impfstoff rauskommt werden einerseits diese 10 % einen Selektionsvorteil haben und sich vermehren und einige von den anderen Varianten werden mutieren.

-> keine Heilung, sie bleiben ja dennoch ihr ganzes Leben HIV-positiv, obwohl sie kein AIDS entwickeln und stecken weiter andere Menschen an.


2. Mutation -> veränderter CD4-Rezeptor selbst oder ein veränderter Co-Faktor (wie CCR5)

Wikipedia: Humanes_Immundefizienz-Virus#Genetische_Faktoren_und_Resistenz
Die Tatsache, dass Individuen trotz gleicher Infektionsquelle oft sehr unterschiedliche Krankheitsverläufe haben, deutet auf einen starken Einfluss von Wirtsfaktoren auf den Verlauf der Infektion hin. Neben der Ausbildung des Immunsystems scheinen auch einige genetische Faktoren eine Rolle zu spielen. So sind homozygote Individuen mit einem genetischen Defekt am CCR5-Rezeptor (CCR5delta32) weitgehend resistent gegen HIV-Infektionen.[48][49] Dieser Rezeptor dient als Co-Rezeptor bei der Fusion des Virus mit der Wirtszelle. Es wurden nur wenige Individuen gefunden, die eine Infektion trotz Rezeptordefektes haben. Sie infizierten sich mit HI-Viren, die andere Co-Rezeptoren benutzen, wie etwa den CXCR4 Rezeptor auf T-Zellen. Homozygote Genträger dieser Deletion machen etwa ein Prozent der Bevölkerung aus, heterozygote Genträger etwa 20 Prozent. Heterozygote haben zwar deutlich weniger CCR5 Rezeptoren, können sich aber auch mit HIV infizieren und scheinen nach einer Infektion kaum eine längere mittlere Überlebenszeit zu haben.
@Excalibur fragt ganz eindeutig, ob man einmal HIV-positive Menschen irgendwann mal wieder negativ kriegen können wird. Ich bezweifle das stark, da mir nicht einfällt, wie wir das Virus aus dem Genom aller befallenen, schlummernden Zellen rausholen wollen.

Wir können die Windpocken ja auch nicht "heilen", die Krankheit klingt von selbst ab und eventuell erkrankt man später durch denselben Virus (Herpes Zoster) an Gürtelrose.

Oder Herpes simplex, also den Lippenherpes, wird auch niemals los, bei infizierten Menschen wird er immer wieder kehren, da er im Körper persistiert.


@fregman
fregman schrieb:alles ist heilbar, ausnahmslos es muss nur die technik gefunden werden demnach macht die frage wenig sinn
Ja ok, muss nur die Technik gefunden werden.... Hast ein bisschen viel Stargate geguckt, hmm?


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 13:27
klar...aber es kann wohl noch ein paar jahre dauern...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 13:31
@rutz
rutz schrieb:klar...aber es kann wohl noch ein paar jahre dauern...
Wie viele schätzt du so?


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 13:32
@Dr.Shrimp
kann ich ncht...ich weiss nicht wie weit die wissenschaftler schon gekommen sind...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 13:34
@rutz
kann ich ncht...ich weiss nicht wie weit fie wissenschaftler schon gekommen sind...
Dennoch bildest du dir ein, einschätzen zu können, wie weit sie noch kommen?

Obwohl du weder die Komplexität der Problematik, noch die Methoden der Forschung oder die Methoden der Therapie kennst.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 13:36
@Dr.Shrimp
is halt meine meinung...

wie freg schon gesagt hat
fregman schrieb:alles ist heilbar, ausnahmslos es muss nur die technik gefunden werden demnach macht die frage wenig sinn
ich denke das selbe...

aber ein paar jahrzehnte bestimmt noch...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 13:41
@rutz
rutz schrieb:aber ein paar jahrzehnte bestimmt noch...
Mach mal Jahrhunderte draus.

Die "rasante" wissenschaftliche Entwicklung ist nämlich gar nicht so rasant. Es sind immer kleine Schritte, die aufeinander aufbauen. Und um HIV aus dem Körper dauerhaft zu entfernen, haben wir noch nicht mal das Impressum. Um bei der Metapher zu bleiben.... Das Buch ist bei Amazon.de angekündigt, ohne Datum, ohne Cover, ohne Preis.

Wir erleben das jedenfalls nicht mehr mit.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 13:53
anstatt darauf zu warten bis es irgendwann eine Heilung gegen Aids gibt wäre es Klüger bereits vorhandene Schutzmaßnahmen zu treffen ;) Kondome z.B.
dann muss man nicht sinnlos Spekulieren!


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 14:43
@Dr.Shrimp

du solltest dir überlegen wie du hier diskutierst ein "du hast wohl zuviel stargate geguckt" kannst du dir sparen ob es ein paar jahrhunderte dauert ist egal die frage war "irgendwann" und meine antwort war es gibt "irgendwann" immer eine technik ob wir das miterleben ist dabei vollkommen egal


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 14:52
@fregman
fregman schrieb:"du hast wohl zuviel stargate geguckt" kannst du dir sparen
Pfff... sei mal nich so humorlos. ^^


Hast du wissenschaftliche Vorbildung?


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 14:59
im sinne eines studiums in biologie? nein leider noch nicht...

aber das ist auch vollkommen egal hierbei da es um einen unbegrenzten zeitraum geht,halte ich grundsätzlich nichts für absolut unmöglich.


melden

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 15:27
@Dr.Shrimp

Die aktuellen Ansätze zielen ausdrücklich NICHT auf eine Bekämpfung des Viruses sondern auf eine Modifikation der T-Helferzellen, die danach nichtmehr für eine Infektion mit dem Virus anfällig sind.

Wärend eine Bekämpfung niemals alle befallene Zellen erwischen und daher eine persistierende Infektion erzeugt, geht man bei diesem Ansatz davon aus das das Virus die befallenen Zellen tötet und sie durch die verstärkten Zellen ersetzt werden. Das Zusammenbrechen des Immunsystems wird verhindert und wenn alle anfälligen Zellen gestorben sind, verliert das Virus seine Wirte und wird vom Immunsystem abgebaut und somit geheilt.

http://www.heise.de/tr/artikel/Hausverbot-fuer-HIV-1096468.html


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 15:41
@interpreter
interpreter schrieb:Die aktuellen Ansätze zielen ausdrücklich NICHT auf eine Bekämpfung des Viruses sondern auf eine Modifikation der T-Helferzellen, die danach nichtmehr für eine Infektion mit dem Virus anfällig sind.
Warum wiederholst du, was ich schon geschrieben hab und adressierst es an mich?


melden
Anzeige

Ist Aids heilen irgendwann möglich?

19.11.2010 um 15:51
@Dr.Shrimp

Äh... wo hast du das denn geschrieben. Bei deinen Kommentaren geht es um Antikörper um Heilung in Jahrhunderten (vielleicht) etc.

Bei meinem Statement geht es um Stammzellentherapie und Heilung in wenigen Jahren sowie erfolgreiche Tierversuche.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden