Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

170 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Licht, Lichtgeschwindigkeit, Einstein ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:00
Ich will anhand jeglicher experimentiellen relativistischen Theorien klarstellen dass es soetwas wie Photonen als Produkt eines Lichtstrahls nicht existiert.

Folgendes,

Man sieht ein Stern.

Nehmen wir an dieser sehr weit entfehrnte Stern läst eine horizontal linienförmige Explosion hinter sich nachdem er explodiert ist.

Bis das Licht, also die linienförmige Form der Explosion des zuvor sichtbaren Stern überhaupt erst das Auge erreicht hat, vergingen 1 Stunde.

Nun sieht man mit dem Auge dass sich die Explosion zu einem Kreis schließt. Ist der Kreis sichtbar geschlossen, war er natürlich schon eine Stunde zuvor geschlossen.

Nun die Frage.

Wie verhält sich die Synchronität dieses Vorgangs zwischen der Reflektion im Auge und dem zum Kreis formenden Objekt?

Es kann nicht sein dass der Kreis der beobachtenden Explosion sich 1 Stunde früher schließt als in der Reflektion im Auge.


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:06
Mist ich seh meinen Fehler. Aber ich bin noch nicht fergtig. Ist klar das der gesamte Vorgang immer eine Stunde später reflektieren läst.. Aber ich mach eben ein Bild zur Veranschaulichung


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:16
Wo bleibt das Bild?


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:25
7eo3yila

Laut Wiki unter "Lorentzkonzentration"

sieht der im Zug mittig stehende Beobachter den vorderen Lichtblitz früher als den hinteren weil der Zug sich in Fahrtrichtung dem vorderen Lichtblitz nähert.

Sieht er nun den Lichtblitz früher oder kommt das Licht früher bei ihm an?

Wenn letzteres der Fall wäre, dann dürfte dieser mittig im Zug stehende nie das hintere, lagsamer kommende Licht im Spiegel 1 reflektieren sehen. Sowie auch nicht in 2 oder 3.


2x zitiertmelden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:28
Was? Ich verstehe nur Bahnhof....


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:29
nochmal bitte!!!


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:29
Eigentlich kommt der in Fahrtrichtung - wenn der Beobachter in Fahrtrichtung guckt - sitzende Lichtblitz eher beim Beobachter an. Oder? @Primpfmümpf


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:32
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Wenn letzteres der Fall wäre, dann dürfte dieser mittig im Zug stehende nie das hintere, lagsamer kommende Licht im Spiegel 1 reflektieren sehen. Sowie auch nicht in 2 oder 3.
Nur, wenn der Beobachter nie nach hinten guckt und wenn der Zug schneller als das Licht fährt ;) @Primpfmümpf


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:33
Hauptsache der Zug kommt pünktlich an!


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:33
@Niselprim
und die beiden lichtquellen müssten ausserhalb des zuges sein.
den sonst ist es ein in sich abgeschlossener versuchsaufbau :>


1x zitiertmelden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:33
Das vordere Licht des Lichtblitzes hat ihn schon erreicht weil er ihm im Zug entgegen kommmt.

Warum sollte das hintere Licht langsamer Spiegel 1 2 und 3 passieren als das vordere Licht, wenn die Spiegel sich ja nicht vom Blitzlicht entfehrnen?


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:35
Zitat von NerokNerok schrieb:und die beiden lichtquellen müssten ausserhalb des zuges sein.
den sonst ist es ein in sich abgeschlossener versuchsaufbau :>
Ahjo, genau @Nerok
Also wird er den hinteren Lichtblitz auch irgendwann sehn ;)


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:36
@Niselprim

rechtes Auge ist wie das linke Auge gleichweit entfehrnt während des passieren des Bahnsteiges.


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:37
@Nerok

Hast recht.Dann einfach das Licht und die Spiegel außerhalb des Zuges vorstellen


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:39
Ja @Primpfmümpf versteh Dich schon ;) und die Spiegel haben auch alle die selben Abstände und so.

Aber steht der Beobachter in direkter Masseverbindung mit dem Zug und wird wegen der Trägheit dem vorderen Licht entgegenkommen, während er vom hinteren Licht Abstand nimmt. Ist zwar sehr minimal, aber theoretisch in Ordnung.


1x zitiertmelden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:39
also wenn wir von einem normalen zug ausgehen kommt das licht beider lichtquellen in jedem fall bei dem beobachter an


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:42
@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Aber steht der Beobachter in direkter Masseverbindung mit dem Zug und wird wegen der Trägheit dem vorderen Licht entgegenkommen, während er vom hinteren Licht Abstand nimmt
war das eine Frage?

@psycomind

Ja aber hir gehts darum dass das hintere später ankommen soll.


1x zitiertmelden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:43
natürlich komm das hintere licht später an^^
aber der unterschied ist für den beobachter nicht sichtbar

ausserdem was soll das beweisen ausser das licht eine bestimmte geschwindigkeit hat?


melden

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:43
@Primpfmümpf

es spielt keine rolle ob die lichtquellen draußen oder drinne sind
da wir mal davon ausgehen das der zug schon fährt und dann das licht bzw beide quellen angeschaltet werden
so was passiert die lichtstrahlen fliegen los treffen auf den spiegel 1 dann auf 2 und schließlich auf 3 wo dann der strahl richtung person gelenkt wird und so mit wird die person geblendet
jetzt der schöne effekt beide strahlen kommt nahe zu gleichzeitig an ihr ziel da die geschwindigkeit des zuges keinen einfluss auf das licht hat da dieser viel zu langsam ist um irgend welche auswirkungen zu haben
und so weit wir bis jetzt wissen fährt kein zug der deutschen bahn anstatz weiße lichtgeschwindigkeit und wenn hätte der auch verspätung


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Es gibt keine Photonen oder Lichtstrahlen.

03.10.2011 um 22:45
@J-Dark187

Genau hir gehts ja bei dieser lorentzkonzentration um das "nahezu gleich". deshalb ja auch der Thread weil es eben nicht gleichzeitig zum mittig stehenden gelangen soll.


melden