weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus Blut gefunden

415 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Jesus, Christentum
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:23
Gottesgeilchen schrieb:Auf wessen Grundlage?
Man....., das hatten wir doch schon alles durchgekaut!!! Bis Du nicht der Selbe der unter dem Nick schreibt, bzw. schreiben da mehrere?

Beginnend dabei, das mit dem Urknall gleich ein funktionsfähiges Universum entstanden ist (wobei es wesentlich wahrscheinlicher gewesen wäre - das dem nicht so gewesen wäre), über Entstehung komplexer Moleküle bereits in kosmischen Gaswolken, bis hin zur eigentlichen Unwahrscheinlichkeit der Entstehung von Zellen.
Allerdings scheint es zumindest so, das unter gewissen Umständen das gar kein Wahrscheinlichkeits -Wunder mehr ist, sondern das es einfach geschieht.


melden
Anzeige

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:25
TangMi schrieb:Allerdings scheint es zumindest so, das unter gewissen Umständen das gar kein Wahrscheinlichkeits -Wunder mehr ist, sondern das es einfach geschieht.
Dann sind wir einer Meinung. Verzeihung wenn ich nochmal nachgefragt hab.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:27
Gottesgeilchen schrieb:Dann sind wir einer Meinung. Verzeihung wenn ich nochmal nachgefragt hab.
...aber auch das spricht nicht unbedingt für Zufall! Wenn so etwas einfach geschieht - und wahrscheinlich ist es so das es unter den gegebenen Umständen woanders auch geschehen kann/ist/wird, dann spricht das nicht für den Zufall.


melden

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:28
TangMi schrieb:...aber auch das spricht nicht unbedingt für Zufall!
Es spricht auch nichts dagegen.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:31
Ich glaube das die Entwicklung des Lebens zwangsläufig stattfindet, bzw. dass das Universum zwangsläufig Leben hervor bringen muss.
Auf wessen Grundlage?
Gottesgeilchen schrieb:Es spricht auch nichts dagegen.
Doch, sobald wir Zellen auf anderen Planeten finden werden, spricht das gegen den Zufall, bzw. ist das Leben dann wie eine Saat.


melden

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:42
TangMi schrieb:Doch, sobald wir Zellen auf anderen Planeten finden werden, spricht das gegen den Zufall, bzw. ist das Leben dann wie eine Saat.
Ich glaube wir sprechen aneinander vorbei. Die Evolution probiert zig Möglichkeiten nach dem Zufallsprinzip durch und eine oder mehrere setzen sich durch. Auf anderen Planeten unter anderen Bedingungen kann dasselbe passieren, aber anderes Leben hervorbringen. Trotzdem entsteht das nach dem Zufallsprinzip, das unter den Rahmenbedingungen der Naturgesetze geschieht.

Kein Zufall wäre für mich etwas, was gegen die Naturgesetze spricht und nur deshalb entsteht weil jemand eingreift und nach seinem Willen formt.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:46
Gottesgeilchen schrieb:Ich glaube wir sprechen aneinander vorbei.
Vielleicht....

Ich spreche nicht von Lebewesen, sondern einfach nur von der chemischen Evolution und den ersten Zellen. Sollten diese auf anderen Planeten genauso aussehen, dann hat der Zufall ein Problem.


melden

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:54
TangMi schrieb:Sollten diese auf anderen Planeten genauso aussehen, dann hat der Zufall ein Problem.
Wenn diese Planeten zufällig die gleichen Umweltbedingungen vorweisen, wieso sollten nicht zufälligerweise Zellen entstehen? Die Naturgesetze nach denen die Natur solche Szenarien durchspielt sind die gleichen wie hier.


melden

Jesus Blut gefunden

16.05.2015 um 12:56
@TangMi
Wer hat denn festgelegt, dass nicht zumindest ein Teil der chemischen Evolution außerhalb der Erde stattgefunden hat?
Die Panspermie ist eine durchaus nicht unwahrscheinliche Theorie.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

17.05.2015 um 13:04
Assassine schrieb:Wer hat denn festgelegt, dass nicht zumindest ein Teil der chemischen Evolution außerhalb der Erde stattgefunden hat?
Die Panspermie ist eine durchaus nicht unwahrscheinliche Theorie.
Ja.


melden
conversation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

17.05.2015 um 19:11
muss wein gewesen sein.


melden
Dr.House.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

17.05.2015 um 19:12
Ich hätts mir rein gezogen ... ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 08:44
@TangMi
TangMi schrieb:Du glaubst auch, lass mich raten..., - das die Welt aus dem Nichts entstanden ist, und das wir ein Zufallsprodukt der Evolution sind..., - nicht wahr?
Ich weiss nicht wie das Universum entstanden ist, sehe aber keinen Grund irgendeinen Erklärbär zu erfinden um ruhiger schlafen zu können.
Die Evolutionstheorie erscheint mir schlüssig und bisher sind mir keine validen Widerlegungen bekannt.
Wenn du da über weitergehendes Wissen verfügst, dann stelle bitte entsprechende Links ein bzw. erkläre deine Hypothese.
TangMi schrieb:Sollten diese auf anderen Planeten genauso aussehen, dann hat der Zufall ein Problem.
Welches?
Da überall im Universum die gleichen Gesetze herrschen und auch die gleichen Elemente vorkommen soll eine gleich aussehende oder funktionierende Zelle Probleme verursachen?
Vielleicht wird es deutlicher wenn du mal definierst, was du unter Zufall verstehst.

@Assassine
Assassine schrieb:Die Panspermie ist eine durchaus nicht unwahrscheinliche Theorie.
Die Panspermie-Hypothese verschiebt doch nur den Torpfosten.


melden

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 11:06
emanon schrieb:Die Panspermie-Hypothese verschiebt doch nur den Torpfosten.
Erweitert aber den möglichen Zeitraum erheblich, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit erhöht.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 14:01
@emanon

Die Evolutionstheorie erscheint auch mir schlüssig. Was ich meine ist die Kompliziertheit einer Zelle. Zellen sind so kompliziert, das eine spontane Entstehung ausgeschlossen werden kann. Deshalb muss es dann bei der chemischen Evolution eine Selektion gegeben haben. Hat es diese aber gegeben, wovon ich ausgehe, dann spielt da wahrscheinlich eher wenig Zufall mit. Sollte dann noch auf anderen Planeten - unter veränderten aber ähnlichen Bedingungen das Gleiche passieren, dann kann man den Zufall bei der chemischen Evolution hin zu Zellen ausschließen. Das ist es was ich meine.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 14:15
@emanon

Das noch zur Entstehung des Universums aus dem Nichts: Da ist es für mich so wie bei den Zellen, bzw. halte ich es für ausgeschlossen das spontan aus dem Nichts ein funktionierendes Universum wie das unsere entstanden ist. Da spielen so viele Dinge eine Rolle und müssen in Balance sein, damit eine Welt wie unsere entsteht. Und das bei nur einem Big Bang? Roger Penrose hat die Wahrscheinlichkeit das unser Universum so ist wie es ist, auf 1 zu 10 hoch 10 hoch 123 beziffert. Ob er damit nun Recht hat oder nicht, spielt für mich erstmal keine Rolle, da ich zumindest sicher bin das die Wahrscheinlichkeit das bei nur einem Big Bang ein funktionierendes Universum herauskommt sehr sehr gering ist.
Damit überhaupt die Frage nach dem warum, bezüglich des Seins/der Welt gestellt werden kann, muss eine Welt wahrgenommen werden, bzw. bedarf es einer Welt und Bewusstsein. Ein Nichts kann nicht wahrgenommen werden.
Eine Welt ohne Bewusstsein kann nicht wahrgenommen werden, sie wäre wie ein Nichts, da sie nicht erfahren wird, und es damit egal ist ob sie existiert hat oder nicht, da der Beweis ihrer Existenz nicht erbracht werden kann. Dementsprechend stellt sich die Frage nach dem Sein, bzw. warum die Welt ist, erst in Kombination einer Welt mit Bewusstsein.
Ist Bewusstsein erst einmal Teil dieser Welt, dann war auch das Potential für Bewusstsein schon immer da. Ein Teil des Potentials für Bewusstsein ist Information, ein anderer Materie, dazu braucht es eine Welt.
Und um auf den Punkt zu kommen: Ich glaube dass die Entstehung des Universums und die Entstehung des Lebens kein Zufall ist, sondern zwangsläufig geschieht.


melden

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 14:19
Warum muss bei dir zwanghaft eine inteligente Selektion stattgefunden haben, wenn du für die Evolution dies nicht in Betracht ziehst?


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 14:25
kalamari schrieb:Warum muss bei dir zwanghaft eine inteligente Selektion stattgefunden haben, wenn du für die Evolution dies nicht in Betracht ziehst?
Ich rede erst mal nicht von intelligenter Selektion (obwohl ehrlich gesagt, könnte ich es mir vorstellen). Aber es erscheint mir logisch, dass wenn Leben überall wo es möglich ist zu existieren beginnt, da ein uns noch unbekannter Mechanismus, oder ein unbekanntes Prinzip dahinter steht.

Aber wir beide hatten das Thema ja schon, und ich werde jetzt nicht noch einmal alles wiederkäuen.


melden

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 14:32
@TangMi

Ich sehe nichts Unbekanntes hinter der Tatsache, daß bei ununterbrochenem Würfeln zwangsläufig auch mal ein Dutzend Sechsen nacheinander gewürfelt werden.


melden
Anzeige

Jesus Blut gefunden

18.05.2015 um 14:34
@TangMi
TangMi schrieb:Ich rede erst mal nicht von intelligenter Selektion
Diese Aussage ist falsch.

Du implizierst permanent, dass da ein höherer Sin, eine höhere Gewalt o.ä. dahintersteckt. Nur weil du es anders nennst wird es nicht parallel anders.


Also nein, Gott existiert nicht, weil du dir nicht vorstellen kannst, wie Aminosäuren entstanden sind, etwas, was bereits im Labor nachgewiesen wurde.


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden