weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

128 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Pyramiden, Atlantis, Bermuda

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

04.07.2012 um 21:44
kammerjäger schrieb:Wie soll man so tief unter Wasser ne Pyramide bauen???
Muss ja kein Fake sein vielleicht war das Gebiet mal Land und hatte das selbe Schicksal wie die Legende von Atlantis. Das wird irgendwann Venedig auch passiern die Stadt ist dem Untergang geweiht im wahrsten Sinne des Wortes. Das Wasser steigt in Venedig unaufhörlich. Das wird vielleicht noch 200 Jahre dauern weil das Wasser glaube ich jährlich 2 mm steigt glaube ich


melden
Anzeige

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

04.07.2012 um 21:55
@Rozencrantz82
Super, und wenn die dann in 1000 Jahren Windmühlen in der Nordsee entdecken, wird auch keiner Legenden um das sagenumworbene Holland machen!

Ich seh schon, Allmy 3012:

Windmühlen in der Nordsee vor Münster entdeckt! Gab es eine Subspezies welche freie Energie aus dem Meeresstrom zog oder ist das alles bloss Käse?

*Kopfschüttel*


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

04.07.2012 um 21:58
@kammerjäger
Es ist ja doch möglich, dass da mal eine Kultur existiert hat es ist ja bekannt, dass das Bermuda Dreieck sehr starke Magnetwellen hat deswegen verschwinden da gerne mal Flugzeuge und Schiffe kentern irgendwo im Nirgendwo und sind bis heute vermisst.Vielleicht wurde Die Gegend da u.a. wegen Hochwassergefahr aufgegeben das vielleicht mit den Magnetwellen zu tun hat weiß ich nicht bin kein Wissenschaftler. Aber das Holland unter geht bezweifel ich es sei denn die Tulpen mutieren zu Monsterpflanzen Durch Atommüll aber das ist unwahrscheinlich :)


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 12:44
Geht die Geschichte nicht auf Aleister Crowley zurück ?


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 13:23
@Rozencrantz82
Ich glaube eher du willst einfach nur nicht wahrhaben das das nur Fake ist. -.-


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 17:28
Hi.
Ich hab mich mal auf die Suche nach der Original-Quelle für diese 'wiederaufgetauchte' Behauptung gemacht und bin auf diese Seite gestoßen:

http://www.apparentlyapparel.com/2/post/2012/03/pyramids-of-glass-submerged-in-the-bermuda-triangle.html

Unterwasser-Glas-Pyramiden im Bermuda-Dreieck

Hier wird berichtet, daß ein gewisser Ozeanograph mit dem lustigen Namen Dr. Verlag Meyer diese Pyramide mittels Sonars entdeckt haben will. Mal wird im Artikel von einer, dann wieder von zwei Pyramiden gesprochen. Das Ding soll sich in 2.000 Metern Tiefe befinden und am Boden 300x200 Meter messen. Insgesamt soll sie 100 Meter hoch sein, und wäre damit angeblich größer als die Cheops-Pyramide. Sie soll aus Glas oder Kristall (zumindest aber einem teilweise lichtdurchlässigem Material) bestehen.
Diese Entdeckung sollen angeblich auch amerikanische und französische Forscher, sowie weitere ungenannte Personen aus anderen Ländern bestätigt haben. An der Spitze der Pyramide sollen sich zwei große Löcher befinden, durch die das Meerwasser mit hoher Geschwindigkeit hindurchfließen kann. Hierdurch sollen starke Wellen entstehen die einen riesigen Wirbel formen können, der dann wiederum starken Wellengang und Nebel an der Meeresoberfläche zur Folge haben soll. Dies stellt die Wissenschaftler vor die Frage, ob diese Neuentdeckung einen Einfluss auf Boote und Flugzeuge in dieser Region haben könnte.

Gebaut an Land - Verloren gegangen während des letzten Polsprungs?
[Auf den Polsprung wird komischerweise nicht eingegangen]

Verschiedene (mal wieder ungeannte) westliche Gelehrte glauben, daß diese Pyramide von Menschenhand an Land errichtet, und durch ein verheerendes Erdbeben (welches die Landschaft vollständig veränderte) an den Meeresgrund befördert wurde. Andere 'Wissenschaftler' argumentieren, daß das Bermudadreieck vor einigen Hundert Jahren so eina Art Hauptaktivitätsbereich der Bewohner von Atlantis gewesen, und die Pyramide deren Lagerhaus am Meeresgrund gewesen sein soll. Der Autor dieses Artikels vermutet eine Verbindung zu humanoiden Wasserwesen (sogenannten Wasseraffen), die 2004 im US-Bundesstaat Washington gesichtet worden sein sollen.

Detaillierte Studien sind wohl zu schwer vollstellbaren Ergebnissen gekommen [sic!]: 'Wissenschaftler' haben alle vorhandenen Daten ausgewertet und sind zu dem Ergebnis gekommen, daß die Pyramide eine perfekte glatte Oberfläche haben muss, in etwa so wie Glas oder Eis. Die (jetzt wieder zwei) Pyramiden sollen dreimal so groß sein, wie die Cheopspyramiden.
Anmerkung: Die Cheopspyramide misst ~139 Meter. Wie die Unterwasserpyramide/n dreimal so groß sein können (also etwa 417 Meter), wenn sie doch nur 100 Meter messen sollen, bleibt mir unklar ;).
Diese Neuigkeiten waren wohl so sensationell, daß sie auf einer Konferenz in Florida besprochen wurde und es sogar in eine Zeitschrift schaffte. Den anwesenden Journalisten wurden viele Bilder und hochaufgelöste Computerdaten [wäre es andersrum nicht sinnvoller gewesen?] vorgelegt, welche die Pyramiden mit einer volkommen ebenen Oberfläche, frei von Rissen oder Algenbewuchs, zeigen sollen.

Außerdem gibt es den Verdacht, daß sich die Pyramide auf Heiligem Boden der Bewohner von Atlantis befinden, und irgendwie die Atlanteaner beschützen soll. Andere Hypothesen besagen, daß die Pyramiden kosmische Strahlung aus einem sogenannten Energiefeld oder Quantenvakuum anziehen und sammeln können, und somit den Bewohnern von Atlantis als Kraftwerk dienen könnten.

Der Autor des Artikel weißt darauf hin, daß er nicht hundertprozentig sicher sein kann, daß diese Formationen überhaupt existieren, schließlich war er selbst noch nicht dort, aber die Geheimnisse um die ägytischen Pyramiden und die Tatsache, daß ähnliche Formationen bei fast allen antiken Kulturen gefunden wurden, veranlassen ihn dazu, solche Artikel zu veröffentlichen. Denn schließlich möchte er über derartige Nachrichten berichten, bevor der Rest der Welt es tut.

Richtig oder falsch?

"Es klingt nicht sonderlich real für mich" sagt Calvin Jones von der Florida state Division of Historical Resources. "Ich bin immer für alles offen, da wir imer wieder neue Dinge lernen. Aber die Idee einer Pyramidenstruktur, und dann auch noch aus Glas, in mehr als 10 Fuß tiefem Wasser - Die Chancen hierfür liegen bei Eins zu Einer Million." Jones meint, wenn dieser archäologische Fund echt sein sollte, müsste die Pyramide zwischen 6.000 und 10.000 v.Chr. errichtet worden sein, als das Kontinentalschelf noch nicht mit Wasser bedeckt war, sagte Chrisholm. [Keine Ahnung, wer jetzt dieser Chrisholm sein soll, wo die Aussage doch angeblich von Calvin Jones stammt.]
Archäologen aus Florida stimmen ihm zwar bei der Zeitspanne zu, widersprechen jedoch seinen anderen Behauptungen.
Professor Glen Doran von der Florida State Universität sagt, daß die ältesten Pyramiden im Nahen Osten auf etwa 4.000 vor Christus datiert werden, und alle Pyramiden in der Neuen Welt nach Christ Geburt entstanden sind. Also müssten derartige Strukturen vor der Küste Floridas mindestens 2.000 Jahre älter als alle bisher bekannten Pyramiden sein.

Weitere Unterwasser-Pyramiden gefunden

1977 wurde am Grund des Atlantiks angeblich eine geheimnisvolle technologische Entdeckung gemacht. Eine 650 Fuß [198 Meter] hohe Pyramide wurde auf mysteriöse Weise beleuchtet. Umgeben von weißlich sprudelndem Wasser, welches in tiefes Grün wechselte, stellte dies einen schockierenden Kontrast vor dem schwarzen Wasser in dieser Tiefe dar. Diese Entdeckung wurde von Arl Marshalls Expedition vor Cay Sal fotografiert.
[Die Cay Sal Bank ist eine Korallenriffformation zwischen Florida und Kuba, deren tiefste Stelle 16 Meter misst. Wie soll da eine 200 Meter hohe Pyramide Platz haben?

An der Stelle mach ich auch Schluss. Den restlichen Blödsinn kann man unter oben angegebenem Link nachlesen.




LG


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 17:43
Ok, die Pyramide ist ein Fake, das wissen wir jetzt ja,auch ich hab da nichts einzuwenden,
jedoch stellen hier einige die Frage, wie soll man so tief unter Wasser ne Pyramide bauen???
Warum nicht? Wäre das nicht theoretisch möglich? Schließlich sind Steine unter Wasser leichter zu tragen,als auf dem Land.Dadurch könnten zum Beispiel auch größere Pyramiden als in Ägypten gebaut werden,oder sehe ich das falsch ? ^^


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 17:57
@Kylmää

Woher weißt du dass das Fake ist?

Die Pyramide würde wenn schon denn schon gebaut als dort noch kein Wasser war


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:14
Primpfmümpf schrieb:Woher weißt du dass das Fake ist?
Lese mal von Anfang an.
Primpfmümpf schrieb:Die Pyramide würde wenn schon denn schon gebaut als dort noch kein Wasser wa
Aha, und wann war da kein Wasser?


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:23
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Aha, und wann war da kein Wasser?
Vielleicht vor hundert tausenden Jahren?

Und was gibs da noch zu lesen? Hab sämtliche Berichte gelesen aus denen nur hervorgeht dass da ne Pyramiede sein soll und bei einigen auf Unglaubwürdigkeit stöst.


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:25
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Woher weißt du dass das Fake ist?
Lese mal den Beitrag von FrankD und du weisst es :




Beitrag von FrankD, Seite 1


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:27
@Kylmää

Achso weil die Pyramide schon vor 30 Jahren entdeckt wurde und sie keiner Erforscht hat ist es ein fake?

Vielleicht waren da schon viele Forscher im geheimen Auftrag und sind wie üblich dort im Nirgendwo verschwunden.


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:29
Primpfmümpf schrieb:Vielleicht waren da schon viele Forscher im geheimen Auftrag und sind wie üblich dort im Nirgendwo verschwunden.
Jaja...Hauptsache daß eigene Weltbild wird aufrecht erhalten. Da kann man ja schon mal zu noch absurderen Aussagen greifen, als jene die hier schon diskutiert wurden ;)


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:31
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Vielleicht waren da schon viele Forscher im geheimen Auftrag und sind wie üblich dort im Nirgendwo verschwunden
Uff...natürlich ^^ .


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:32
Primpfmümpf schrieb:Vielleicht vor hundert tausenden Jahren?
Kann ja nicht sein, da war da ja auch Wasser.


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:32
Primpfmümpf schrieb:Vielleicht waren da schon viele Forscher im geheimen Auftrag und sind wie üblich dort im Nirgendwo verschwunden.
Das Therma "Bermuda Dreieck" und was dahinter steckt (vor allem an den "Schwurbeleien" von Berlitz über das angeblich mysteriöse Verschwinden von Schiffen und Flugzeugen) wird hier diskutiert!

http://www.allmystery.de/fcgi/?am=thread_overview&thread=2278

Und waws die Pyramiden angeht, finde ICH es doch recht erstaunlich das diverse Namen der Entdecker nicht ngenannt werden! ^^


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:33
@Jofe

Sie brauchen keinee Annerkennung und auch keine Beleidigungen


melden

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:34
Primpfmümpf schrieb:Sie brauchen keinee Annerkennung und auch keine Beleidigungen
Ja näh ... ist schon kla näh! ^^


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:35
@Jofe

diese Entdecker wollten auch namentlich nicht genannt werden,weil jeder von ihnen ein Dieb war und alle haben Steine von dieser Pyramide als Souvenir mitgenommen,dadurch kann sie heute nicht mehr nachgewiesen werden,weil es sie ganz einfach nicht mehr gibt ^^ :troll:


melden
Anzeige

Pyramide im Bermuda-Dreieck entdeckt

05.07.2012 um 18:49
Primpfmümpf schrieb:Sie brauchen keinee Annerkennung und auch keine Beleidigungen
Sie haben ja auch nie existiert.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitreisen555 Beiträge
Anzeigen ausblenden