weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

155 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution
japistole
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:00
Nicht nur auf uns Menschen bezogen sonder aufs gesamte Tierreich. Werden die Tiere mit der Zeit immer größer und größer - nachdem die Evolution sich nun vom Meteoriteneinschlag erholt hat? Unmittelbar nach dem Meteoriteneinschalg haben ja nur Kleinstsäugetiere überlebt, und mache von denen haben mittlerweile wieder eine stattliche Größe angenommen. Außerdem war es bestimmt kein Zufall, dass die Dinosaurier so groß waren. Größe scheint sich irgendwie ausgezahlt zu haben. Kann man also davon ausgehen, dass in einigen millionen Jahren wieder dinosauriergroße Tiere auf der Erde wandern werden?


melden
Anzeige

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:08
@japistole

Ich glaube dies wäre der Evolution nicht dienlich,daher stelle ich diese Vermutung mal infrage.
Wo sollte sich auch der Nutzen daraus ergeben, die Grösse wieder dahin gehend anzupassen?
Da die Erforderlichkeit nicht mehr besteht, was wohl auch auf eine damalige, sich daraus ergebene Sicherheit zurück zu führen wäre.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:15
@japistole
Die Säuger und Vögel sind ja wieder kleiner geworden. Eine große Körpermasse scheint nur in bestimmten Habitaten ein Vorteil zu sein.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:16
japistole schrieb:Größe scheint sich irgendwie ausgezahlt zu haben.
Das kann man nicht so verallgemeinern. Zu Zeiten der Dinosaurier oder irgend welcher Rieseninsekten lag der Sauerstoffgehalt deutlich höher.
Unter den damaligen Bedingungen zahlte sich Größe alos offenbar aus. Das kann man aber nicht für jegliche Umweltbedingungen verallgemeinern.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:19
Wenn es vorteilhaft wäre dann ist ein solcher Gigantismus mEn durchaus denkbar. Dazu müsste es aber genug pflanzliche Nahrung geben und das wiederum bedürfe wohl einer starken Dezimierung der Artenvielfalt.
Ausschließen kann man das wohl nicht, aber für sehr wahrscheinlich halte ich das auch nicht unbedingt, da etwas weniger gigantische Ausmaße ja auch nicht unbedingt nachteilig sind.
Pflegeleicht und sparsam im Verbrauch (um es mal technisch auszudrücken)


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:20
die lebewesen welche zahlenmässig am häufigsten vorkommen sind ja immer noch winzig klein. ^^


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:28
japistole schrieb:nachdem die Evolution sich nun vom Meteoriteneinschlag erholt hat?
Die Evolution beschreibt die Veränderung vererbarer Merkmale über die Zeit. Von daher kann es der Uvolution weder gut noch schlecht gehen und erholen kann sie sich auch nicht ;)
japistole schrieb:Unmittelbar nach dem Meteoriteneinschalg haben ja nur Kleinstsäugetiere überlebt, und mache von denen haben mittlerweile wieder eine stattliche Größe angenommen.
Das ist so nicht richtig. Insekten, Reptilien, Fische usw. habe sich nicht aus Säugetieren entwickelt.
japistole schrieb:Außerdem war es bestimmt kein Zufall, dass die Dinosaurier so groß waren.
Du unterliegst hier einen Trugschluss. Es gab große Saurier und aus diesem Grund sind die auch die, die heute am bekanntesten sind. Es gab aber auch kleiner Saurier. Heute gibt es auch Elefanten und Mäuse ;)


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:33
nyarlathotep schrieb:die lebewesen welche zahlenmässig am häufigsten vorkommen sind ja immer noch winzig klein.
Mal angesehen davon, dass wenn ich mich recht entsinne, Ameisen eine größere Biomasse haben als Menschen, sollen nach hohen Schätzung 80% der Biomasse auf der Erde Mikroorganismen ausmachen, konservativere Schätzungen sprechen von 50%

Wenn dem so ist, dann sollte man doch eher überlegen, ob der Trend nicht zum Einzeller geht ;)


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 11:52
tscha wenn größe vonnöten ist wird die natur sie wohl auch springen lassen.
natürlich steht die effizienz immer absolut im vordergrund, das hat die evolution nunmal so an sich.


melden
japistole
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:24
@Mrs.Mikaelson
Mrs.Mikaelson schrieb:Ich glaube dies wäre der Evolution nicht dienlich,daher stelle ich diese Vermutung mal infrage.
Wo sollte sich auch der Nutzen daraus ergeben, die Grösse wieder dahin gehend anzupassen?
Da die Erforderlichkeit nicht mehr besteht, was wohl auch auf eine damalige, sich daraus ergebene Sicherheit zurück zu führen wäre.
Ich mein ja auch nicht, dass die Evoution sich wieder dahingehend anpasst, sondern dass mit der Zeit mehr und mehr Tiere die Nischte des "größer Seiens" für sich nutzen, um erfolgreicher zu jagen, an höherestehende Blätter zu gelangen etc.

Ansonsten frage ich mich, warum du früher eine eine größere Erforderlichkeit zur Größe sahst.



@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Die Säuger und Vögel sind ja wieder kleiner geworden. Eine große Körpermasse scheint nur in bestimmten Habitaten ein Vorteil zu sein.
Seit dem Meteoritenaufschlag sind die Säuger ja wieder größer geworden. Ich denke da an Giraffen, Bären, Elefanten. Unmittelbar nach dem Meteoriteneinschalg düften die größten Säuger höstens waschbärgroß gewesen sein. Was ich mich nun frage ist, ob die Entwicklung zur Größe weitergeht und ob womöglich in einigen Millionen Jahren wieder solche Gigangen auf der Erde wandern wie früher.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:27
@japistole
japistole schrieb:Seit dem Meteoritenaufschlag sind die Säuger ja wieder größer geworden.
Nein, es gab ja auch nach dem Meteorideneinschlag Megafaunen. Denke mal an Mammuts, Riesenfaultiere, Terrorvögel, Beutellöwen etc.


melden
japistole
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:28
kleinundgrün schrieb:Zu Zeiten der Dinosaurier oder irgend welcher Rieseninsekten lag der Sauerstoffgehalt deutlich höher.
das hab ich noch nie gehört, hast du dafür Quellen?
kleinundgrün schrieb:Unter den damaligen Bedingungen zahlte sich Größe alos offenbar aus. Das kann man aber nicht für jegliche Umweltbedingungen verallgemeinern.
Ich sage ja auch nicht, dass es so sein muss, sonder dass es sein kann. Ich meine, ein bestimmtes Wachstum haben die Säuger ja schon hingelegt. Warum sollten die Tiere auf einmal aufhören zu wachsen? Vielleicht nutzen mit der Zeit ja wieder mehr und mehr Tiere diese Nische.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:31
japistole schrieb:das hab ich noch nie gehört, hast du dafür Quellen?
Genügt Dir mein Gedächtnis?

Falls nicht:
Wikipedia: Entwicklung_der_Erdatmosphäre
Wikipedia: Karbon_%28Geologie%29
Wikipedia: Jura_%28Geologie%29
Wikipedia: Kreide_%28Geologie%29


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:33
japistole schrieb:Warum sollten die Tiere auf einmal aufhören zu wachsen? Vielleicht nutzen mit der Zeit ja wieder mehr und mehr Tiere diese Nische.
Körpergröße hat ja nicht nur Vorteile. Das einzelne Tier benötigt mehr Nahrung, die es auch erlaufen muss, z.B.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:38
kleinundgrün schrieb:Unter den damaligen Bedingungen zahlte sich Größe alos offenbar aus. Das kann man aber nicht für jegliche Umweltbedingungen verallgemeinern.
Jau, fast.
Die Größe hat sich aber wohl nicht nur ausgezahlt, sondern
erst der von Dir erwähnte Sauerstoffgehalt hat diese
gigantischen Insekten hervorbringen können.
Insekten sind Tracheentiere, haben also feste 'Luftröhrchen'
statt einer Lunge und einem daran angeschlossenen
Blut-Kreislauf. Würde man so ein Urinsekt irgendwie
nachzüchten oder in unsere Zeit importieren können,
dann würde es in freier Wildbahn sogleich ersticken.
Nur unter einem Sauerstoffzelt hätte es eine Chance.

@japistole

Wenn der Mensch seine Verantwortung gegenüber der
Natur erkennen würde und jeder danach handeln würde,
dann könnten solch große Tiere durchaus wieder
in Erscheinung treten. (Ich meine damit, dass der Mensch
viel zu sehr in die Natur eingreift. Von Ausrottung bestimmter
Arten bis hin zum Einschleppen fremder Arten = Bioinvasionen)
Aber es müssen immer die Voraussetzungen dafür
gegeben sein.
a) Die Umwelt hat sich stark verändert, sodass nur noch
die Stärksten überleben können (= natürliche Selektion)
b) Diese Eigenschaft (hier die Größe) muss einen echten
Vorteil bringen und ist biologisch machbar (Verweis auf
die erstickende Risenlibelle)


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:42
der blauwal ist das größte säugetier, er kann nur überleben, weil er im wasser ist.

an land kann er nicht leben, weil ihn sein körpergewicht erdrücken würde und er würde ersticken, weil die lungen sich nicht entfalten können wegen dem gewicht.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:45
Hallo Leute
Interessantes Thema.
Ich denke das Die Stille Natur im Lebewesen (Die Natur die alles anpasst) sich auch diesen Einschlag gemerkt hat.
Irgendwie wahr genommen haben muss was Passiert ist.
Also mussten Lebewesen her die Angepasster sind.
Gleichzeitig sind Lebewesen Entstanden denen das Denken möglich ist.
Vlt, ist dieser Einschlag auch für unser Intelligentes Denken zum Teil mitverantwortlich.
Was wir wissen: Das Leben passt sich genau an, es hat sich an die Bedinnungen des Planeten genau angepasst, durch seine Vielfallt kann es sich permanent ernähren und fortpflanzen.
Passiert eine Tragödie Handelt die Natur als eine Masse, sie regennerriert und es entstehen neue Arten.
Woher kommt das Leben fragt man sich, man denkt ein Komet schlug ein auf dem es die ersten Einzeller gab.
Wissen wir aber wie lange die Natur also unser erbe zuvor schon Arten und vielfallt entwickelt hat?
Wir wissen nur was hier passierte.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 12:53
"In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?"

In keine. Evolution hat keine Richtung.


melden

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 13:04
@nervenschock
Natürlich geht es in eine Richtung.
Zur Zeit ist die Natur an dem Punkt angelangt ein Intelligentes Lebewesen zu schaffen.
Die Natur gibt uns immer neue Neugier und immer neue Reize neues zu Probieren, die Natur ist das Vorranschreiten der Technik schuld.

Die Natur geht also im Moment den Weg Die Rund um Basis Künstlich zu generrieren und zu verstehen.
Nur das Gleichgewicht ist aus der Bahn geraten.
Sollte der Mensch nicht die Tierwelt ausrotten.
Die Tierwelt und wir, sind wir mal ehrlich.
Sind eins, kommt aus der GLEICHEN Natur.
Wir sind nicht zusätzlich hier und auch nicht völlig anders als jegliches anderes Lebewesen auf der Erde.
Aus Sicht eines von außerhalb kommenden sind wir genauso wie die Tiere nur ein Erd Bewohner basierend auf Kohlenstoff Leben.
Natürlich unterscheiden wir Mensch von Tier, aber das ist Falsch man muss Mensch von Fuchs und Fuchs von Elefant unterscheiden.

Also entwickelt sich die Evolution auf der einen Seite Zur Künstlichen Intelligenz und auf der Andern sollte Die Natur den Zusammenhalt wieder stärken.

*edit* Rechtschreibung


melden
Anzeige

In welche Richtung entwickelt sich die Evolution?

28.11.2012 um 13:07
@mathesm
jetzt wird's aber esotherisch. Die Natur ist doch kein Wesen, das bewusste Entscheidungen trifft. Sie überlegt und plant nicht und macht mal das eine und mal das andere.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden