weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:45
@crusi
crusi schrieb:Sind diese Menschen paranoid? Anders kann ich mir das nicht vorstellen, denn man kann doch nicht ernsthaft der Meinung sein, dass wirklich jeder Wissenschaftler, egal ob er staatlich oder autonom arbeitet, automatisch nur Mist von sich gibt?
Nein , er gibt nur das was er sieht wieder....und das was er sieht beruht auf das was andere sehen oder nicht sehen....misst ist es in jedem Fall.... :)


melden
Anzeige

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:50
@crusi
Ich glaube ich weiß, welche Laus hier auffer Leber herumgeritten is. :D Aber keine Bange: Es ist doch eher die Minderheit, die Fluor nicht vom Fluorid unterscheiden können, obwohl man das eigentlich sogar im Chemieunterricht beigebracht bekommt. ^^ (Naturwissenschaften sind toll!)


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:51
@thomaszg2872

Aber ich hinterfrage doch! Ich habe nie sofort das geschluckt, was man mir erzählt hat, sondern habe es zuerst selbst nachvollzogen und mir mein eigenes Bild gemacht. Und das machen viele andere Menschen sicherlich auch so - oder sollten es zumindest in Betracht ziehen.
Und ich komme zu dem Schluss, dass die Wissenschaft in vielerlei Hinsicht recht behält, auch was Fluor und Fluorid angeht. Hier ist ja die Art der Anwendung und die Dosierung ausschlaggebend für die Wirkung. Klar sollte man das Zeug nicht Literweise ins Trinkwasser kippen, aber das ist doch was anderes, als wenn man z.B. jodiertes Speisesalz ablehnt ohne überhaupt den biologischen Hintergrund zu kennen!
Es steht dir nicht zu, etwas dazu zu fantasieren, wenn du dich vorher nicht mal mit den Fakten vertraut gemacht hast. Und mit dem "du" meine ich jetzt nicht unbedingt explizit dich selbst, sondern die angesprochene Bevölkerungsgruppe.


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:51
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Das ist jetzt Realsatire.
Stimmt nicht, der Mann ist selbst betroffen.
Pantha schrieb:kommentarlosen Videoposts
Wenn du Amalgam mit Salz vergleichst platzt mir der Kragen, weißt du eigentlich was du da sagst?
@crusi
crusi schrieb:da weisen die Zahnärzte einen doch immer daraufhin, dass Kunststofffüllungen gesünder seien?
Mich hat keiner hingewiesen
crusi schrieb: nicht genügend Belege für eine langfristige Giftigkeit vorliegen
Das ist aber nicht so


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:52
@wanagi
Also mein Zahnarzt hat mich auch net drauf hingewiesen und verbaut auch noch munter weiter das Amalgam. Ich nehme es auch weiterhin, auch wenn ich weiß, dass es wohl nicht gesund ist. Aber ich kann mir die Zuzahlungen z.B. nicht leisten.


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:54
@crusi


ich finde Deine Haltung zumindest annehmbar, nachvollziehbar und akzeptabel.



mfg,


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:54
@dergeistlose

Kannst du das bitte weiter ausführen? Warum ist Wissenschaft auf jeden Fall "misst"?

@wanagi
Sorry, aber einfach ein anderthalbstündiges Video aus einer extrem rechten Quelle verlinken, ohne einen Kommentar, ist einfach kein Basis für eine Diskussion. Erst recht nicht in einem Thread, in dem sich gerade über die mangelnde Diskussionskultur beschwert wurde.

Niemandem ist es zuzumuten, sich jetzt 1,5 Stunden Schweizer Nazisingsang anzuhören, nur um mit dir auf einer Augenhöhe für die Diskussion zu sein. Wir verlinken dir auch nicht das Archiv von The Lancet und sagen "Da informier dich mal"


melden
toxic90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:55
crusi schrieb:Ich bezog mich darauf, dass die Dosen so gering sind, dass keine Gesundheitsgefährdung besteht
mhmm..kann sein kann nicht sein


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:55
chen schrieb:Es gibt ein paar elementare "Blockaden" beim Diskutieren, die leider in der menschlichen Psyche liegen. Es ist meiner Beobachtung nach z. B. grundsätzlich unmöglich, Leute vom Gegenteil zu überzeugen, wenn man sie zuerst beleidigt.
Beleidigen ist sicher immer ungünstig , immer lieb und nett sein aber auch.

Man kann manche schon aus der Reserve locken ,wenn man unangenehme Fragen stellt.
Sowas wurmt und kann auch zum nachdenken anregen. So ging es mir jedenfalls damals ca 2003/4 als ich Allmystery entdeckte.
chen schrieb:Früher war ich großer und lautstarker Anhänger der Erich-von-Däniken und Ufologie-Fraktion, sowie diverser esoterischer Themen. Davon bin ich v. a. wegen diesem Forum und Leuten wie FrankD wieder weg.
So einer war ich nämlich auch mal :D
Allerdings habe ich da nur gelesen und war somit "nur" ein
großer Anhänger
und kein lautstarker , zumindest hier.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:57
@Mereel
Natürlich muss man akzeptieren, dass nicht jeder Mensch einen höheren Bildungsabschluss hat und vielleicht deswegen nicht so ausgiebige Chemiekenntnisse aufweist. Aber dann darf man doch nicht einfach alles für bare Münze nehmen, was man im Internet oder Kopp-Verlag so liest?
Rechtfertigt denn fehlende Bildung gleich die Propaganda von Dingen, die nicht den Tatsachen entsprechen?
Wenn ein Fluor-Propagandist jetzt z.B. einen Menschen davon überzeugt, in Zukunft kein iodiertes Speisesalz mehr zu benutzen, weil da ja auch giftiges "Fluor" drin sei - und der bekehrte Mensch deswegen ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommt, weil er wissentlich oder unwissentlich an einer Schilddrüsenfehlfunktion leidet - begeht der Propagierende dann nicht sogar Körperverletzung im weitesten Sinne?


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:58
ickebindavid schrieb:Beleidigen ist sicher immer ungünstig , immer lieb und nett sein aber auch.
Man kann aber auch viel Erfolg haben, wenn man sein Gegenüber richtig mit Honig vollschmiert, auch wenn man ihn überhaupt nicht ausstehen kann.

Das wirkt dann schön entwaffnend und man kann mit den eigentlichen Argumenten hinterher richtig angreifen.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 19:59
toxic90 schrieb:mhmm..kann sein kann nicht sein
Und mit solchen Pseudo-argumenten braucht man mir gar nicht erst zu kommen >.<


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:00
@crusi
Es gibt zum Glück genug intelligente Menschen, die diesem "propagierenden" Menschen Parolie bieten und es zu verhindern wissen, dass dieser, dank seiner Dämlichkeit und Hartnäckigkeit, versucht andere Menschen zu überzeugen bestimmte Nahrungsmittel nicht mehr zu konsumieren. ;)
Außerdem jemand mit etwas Grips hinterfragt doch und will ja Quellen wissen. Und wenn die Quellen nicht haltbar sind, dann ist doch alles in Butter. ^^


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:01
@chen
Ja ,das hängt sicher immer davon ab wie man sein Gegenüber einschätzt , manche scheinen aber auch resistent gegen jede Strategie zu sein. :D

Es gibt so ein paar Kandidaten hier auf Allmy bei denen ich mich ernsthaft nach all den Jahren frage was mit denen nicht stimmt bzw wie man so einen Tunnelblick haben kann.


melden
toxic90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:03
@crusi lagert sich fluorid nicht im körper an? selbst in geringeren dosen, über jahre hinweg kann sich da was ansammeln. das ist doch so n argument der fluorid kritiker, entkräftige es


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:05
ickebindavid schrieb:manche scheinen aber auch resistent gegen jede Strategie zu sein
Ich bin ja auch nur ein Mensch und mir platzt irgendwann der Kragen. Wenn ich merke, dass es absolut keinen Sinn mehr macht, gieße ich mit Vergnügen kübelweise Beleidigungen, Spott und unfaire Argumentationsfiguren (Strohmann-Argumente, Nazi-Vergleiche, etc.) aus.
Nur zur Selbstbefriedigung.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:06
@toxic90
Es geht ja um die entscheidende Verwechslung zwischen Fluorid, dem Salz, und Fluor, dem Element. Fluor ist extrem gefährlich, Fluorid eben nicht, es kommt z.b. in vielen Mineralquellen und im Meerwasser vollkommen natülich vor, wird auch von manchen Kräutern aufakkumuliert, und keinem schadet es (in diesen Dosierungen).


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:07
@toxic90
Siber lagert sich auch im Körper ab und wird von esospinnern als Medizin verkauft.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:07
@Rho-ny-theta


Weil die Wissenschaft versucht ein besseres Leben zu ermöglichen und übersieht dabei, das wir eigentlich alles haben was wir brauchen....sie untersucht das "Mysterium", Leben, und übersieht dabei, das es die ganze zeit einem ins Gesicht schlägt....was meinst du wohl warum Medikamente erfunden wurden....genau um diesen Schmerz abzumildern.... :)

Kurz und knapp...es verursacht mehr Schmerz, als das Auge sehen kann....


melden
Anzeige

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

04.12.2012 um 20:08
@interrobang
Stimmt auch wieder. Wobei ich sowas nicht zu mir nehmen würde. Hab aber mal Sekt mit Goldflitter getrunken. Und da ich Sekt nicht mag, schmeckte des halt auch für mich ekelig. :D


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden