weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

26.01.2013 um 21:10
@AgfaXcalibur
AgfaXcalibur schrieb:Naja, eben weil jeder editieren kann, sollte doch in Wikipedia tendenziell nicht nur einseitig etwas stehen, oder?

Wenn ich da beispielsweise schreiben würde, Erdbeereis würde aus Bären gemacht, die auf dem Boden leben, würde das gerade dadurch korrigiert werden, dass eben eine größere Anzahl von Menschen meine Falschbehauptung ausbügeln würden...

Klar ist leider auch, das es bei Wikipedia auch Schmu gibt, gerade, was beispielsweise Artikel zu Firmen angeht. Da bleibt die Neutralität wirklich gerne mal auf der Strecke, leider..
Ja,da hast du recht. Wenn nicht jeder editieren könnte,wäre das ganze ziemlich monoton. Aber nicht jeder Mensch ist menschlich und will seinen Mitmenschen helfen. Ich kann mir sehr gut vorstellen,dass Menschen anderen Menschen schaden wollen. Nicht körperlich sondern in diesem falle schriftlich.

Ich selber recherchiere sehr viel mit und über Wikipedia. Aber ich kann einfach nicht an alles glauben was da steht. Ich bin von Natur aus ein skeptiker. Bei Sachen wie zb. Das Universum oder die Planeten etc. kann ich gerne an die Daten die da stehen glauben. Aber an Biographien oder wie du sagtest Artikeln über Firmen eher nicht.

Im großen und ganzen kann Wikipedia sehr nützlich sein aber man sollte vorsichtig damit umgehen,vorallem wenn man Wikipedia als Quelle angibt.


melden
Anzeige
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

28.01.2013 um 14:16
McMurdo schrieb:Was soll man machen, @oneday ist halt nur ein kleiner Junge der einfach in der Trotzphase steckengeblieben ist. Das macht meine Tochte mit 3 Jahren auch gerade durch. ;-)
tja, da würd ich dir raten, dein verhalten gegenüber deiner tochter in frage zu stellen.
sie weiß offensichtliche besser als du, und die trotzreaktion ist mit recht.
unterschätz dein kind nicht. ein kind kennt kommt straight von gott
und ist noch wunderbar verbunden mit der wahrheit.


@AgfaXcalibur
und wie auch immer du mich versuchst, davon zu überzeugen, dass das flugzeug
abheben muss. der fakt, das es das nicht tun wird, liegt auf der hand.
da kann mir noch jemand was anderes weiß machen, weil es theoretisch so logisch erscheint.
für jeden der das glauben mag, soll es auch tun, in dem flugzeug soll er dann aber auch sitzenbleiben.
ein baum wird auch nicht über das auto springen, nur weil es darauf zurast.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

28.01.2013 um 14:43
@oneday
oneday schrieb:tja, da würd ich dir raten, dein verhalten gegenüber deiner tochter in frage zu stellen.
sie weiß offensichtliche besser als du, und die trotzreaktion ist mit recht.
unterschätz dein kind nicht. ein kind kennt kommt straight von gott
und ist noch wunderbar verbunden mit der wahrheit.
Was willst du damit sagen?
Meine Tochter ist, genauso wie du, noch gar nicht in der Lage das Problem der Aufgabe zu erkennen.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

28.01.2013 um 14:57
AgfaXcaliburgestern
@oneday
Oneday...ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr bei deinem „Im-Kreis-Tanz“ mit herum zu hoppeln...
Wahrscheinlichkeit, das etwas auseinanderbricht ist ein Fakt?!? Ja, ne, is klar, eine Wahrscheinlichkeit ist ein Fakt...passt...

Glaube, was immer Du willst, wenn es dir gut tut, glaube weiterhin, dass Du im Recht bist...

Du hast sämtlich an dich gestellten Aufgaben (erinnerst Du dich an die Rennfahrer?) nicht lösen können, statt dessen nur an der Aufgabenstellung herumlamentiert...
Hauptsache, Du konntest irgendwie dagegen sein...jeglichen Nachweis dich mit einer Aufgabenstellung auseinandersetzen zu können/wollen bist Du schuldig geblieben. Weiterhin versuchst Du ständig diese Aufgabenstellungen zu unterminieren, damit man dich nicht „zu fassen“ bekommt...und Du dich hinstellen kannst und vermeintlich Recht behälst...

Gut, tu das, aber ich bin da raus...der Thread ist durch, nebenbei schon lange nicht mehr ontopic und es ist alles gesagt worden.

In diesem Sinne - für mich erledigt...

Du hast Recht - in deiner Welt und das ist auch gut so! :)
@oneday

Danke, das Du diesen meinen letzten Post vollumfänglich bestätigst...

Nun husch husch, am besten wieder in deine gewohnten „Diskussionen“, die nicht argumentativ, sondern mit einfach „glauben“ und „wissen“ geführt werden. Sondern mit halbgaren Behauptungen, die obendrein noch so präsentiert werden, als hätte da wer falsches Zeug in der Wasserpfeife gehabt...
„ein kind kommt kennt straight von gott...“ :-D
Ähhh...genau...

Vielleicht lernst Du ja irgendwann ARGUMENTATIV zu diskutieren, damit Du dann auch mal nachvollziehbar die Sachverhalte darzulegen.

So lange Du die Grammatik einer Diskussion nicht verstehst (also das man Argumente verwendet und was Argumente sind), kannst Du nicht diskutieren.

Höchstens trollen - deswegen bin ich raus, wenn Du noch etwas möchtest, dann per PM, alles andere ist geistige „Körperverletzung“ anderen Nutzern gegenüber...

Never feed the troll....

Ich fang jetzt damit an ;)


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

28.01.2013 um 15:02
@AgfaXcalibur
Er steckt halt immer noch in seinem anfänglichen Denkfehler. Er glaubt, dass das Laufband an das Flugzeug Kraft übertragen kann. Die Frage ist, ob er das vorsätzlich ignoriert oder fahrlässig.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

28.01.2013 um 19:05
McMurdo schrieb:Was willst du damit sagen?
Meine Tochter ist, genauso wie du, noch gar nicht in der Lage das Problem der Aufgabe zu erkennen.
deine tochter ist recht frisch auf dieser welt. ihre sinne sind geschärf und klar.
sie sieht, höhrt und fühlt dinge, die du schon nicht mehr erkennst.
wenn sie sich trotzig benimmt, hat das demzufolge seinen wohl berechtigten grund.

sie ist dir eine ergänzung zu deiner unvollkommenheit, ebenso umgekehrt.
kleinundgrün schrieb:Er steckt halt immer noch in seinem anfänglichen Denkfehler. Er glaubt, dass das Laufband an das Flugzeug Kraft übertragen kann. Die Frage ist, ob er das vorsätzlich ignoriert oder fahrlässig.
nein, ich denke, die räder drehen sich nur zur dekoration, damit
den fluggästen, die ja mit dem bus/bahn/auto zum flughafen kommen
einen fließenden übergang von rollen zum fliegen gegeben wird, damit ihnen
nicht flugschwindelig wird. ebenso beim landen. alles nur dekoration und show
zur minimierung von jetlag.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

28.01.2013 um 21:37
@oneday
Ironie wirkt im Falle mangelder Fähigkeit zu Begreifen reichlich deplatziert.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 09:17
So ich schalte mich auch einmal ein!
Damit wäre die Frage eigentlich geklärt:



Ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier noch Zweifel geben sollte - normalerweise.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 10:42
@Wuif80
Danke für das Video. Aber ich wette, dass jetzt wieder Einwände kommen. oneday wird doch nicht so einfach zugeben, dass er sich geirrt hat.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 13:08
@Heizenberch
Die Einwände hat er schon weiter oben genannt.
oneday schrieb:und wie auch immer du mich versuchst, davon zu überzeugen, dass das flugzeug
abheben muss. der fakt, das es das nicht tun wird, liegt auf der hand.
Ich finde die auch echt schlüssig. Das Video ist wahrscheinlich gefaked. Oder ein schwarzes Loch hat die Gravitationsvektoren verändert. Vielleicht waren es auch Außerirdische.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 13:12
In der Tat könnte das Video gefaked sein! Sind ja auch 2 Hollywood-Specialeffect-Typen, die die Serie machen.
An das hab ich noch garnicht gedacht!
Werde einmal das Video genauer analysieren ob da nicht ein paar Kabel, Seile, Hebebühnen oder Bluescreens zu sehen sind :-)


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 13:16
@kleinundgrün
:) er will/kann gar keine Diskussion führen...
Das ist ja sein „Problem“...argumentativ kommt ja nichts, nicht einmal heiße Luft...

Vielleicht rührt dies daher, dass er sich sonst nur in Glaubens-Threads herumtreibt und es da reicht zu sagen „ich weiß es ist so und so!“
Da braucht man halt keine Argumente ;) und kann herrlich herumpalavern und nach Herzenslust schwurbeln... Argumente sind da nicht nötig, sonst müsste man ja die Fähigkeit besitzen sich mit einem Sachverhalt auseinandersetzen zu müssen.
Und die geht @oneday nachweislich ab...

Mir ist es dabei schnurz, ob absichtlich oder unabsichtlich - ein Troll widerwillen ist ja trotzdem ein Troll :D


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 15:03
Was mich beschäftigt seit Tagen ...

Wie verhält es sich eigentlich mit einem Flugzeug das auf skiern steht oder gar ein wasserflugzeug.

Ein wirkliches Problem sehe ich aber bei den Amphibien Flugzeugen, sobald dort das Fahrwerk zwecks wasserstart eingefahren ist, können die Reifen ja durch die fehlende rotation keinen Auftrieb mehr erzeugen....

Wie soll das dann bitte Gehen ? Es gibt ja solche flieger !?

Ich glaube ich habe @oneday zu unrecht als Spinner abgetan wenn ich jetzt mehr drüber nachdenke.

Gruß, Clint Eastwood


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 16:42
@Wuif80
Dein Ernst?


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

29.01.2013 um 16:49
Natürlich :-) Ich hab das Video jetzt zigtausend mal angeschaut und konnte keine Tricks oder Specialeffects erkennen.
Das Video ist echt. Dies konnten mir auch die beiden Mythbusters per E-Mail bestätigen, welche ich umgehend angeschrieben habe.

War nicht mein Ernst! Ich weiß nur nie wie man gepflegten Sarkasmus schriftlich darstellen kann :-)
Warum gibt es eigentlich keinen Sarkasmus-Smile oder sowas?


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.03.2017 um 22:46
Hallo McMurdo

Mir viel hier deine Aufgabe auf
McMurdo schrieb:agen startet an der Start/Ziellinie und fährt zwei Runden auf einer Rennstrecke.
Nach der ersten Runde wird eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 100km/h gemessen.
Wie schnell muss der Rennwagen fahren, damit am Ende der zweiten Runde insgesamt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 200km/h gemessen wird?
Und mag dazu mal eine andere Möglichkeit anbieten.

Das Ergebnis ist so nach der Aufgabenstellung, streng genommen nicht möglich.

ABER,
rein rechnerisch würde das Auto eine Gesamtdurchschnittsgeschwindigkeit von 199,44 km/h
erreichen, wenn es die erste Runde von 1km in 36 Sekunden (eben mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit
von 100 km/h ) zurücklegt, und die 2te Runde in einer Sekunde - also in der 36fachen Geschwindigkeit
als wie die erste Runde.

Für mich kommt dies der Forderung der Aufgabe so nahe, dass ich sie, von meinem
praktischem Verständnis her, mehr als die Unmöglichkeit wählen würde.
rein praktisch


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

10.03.2017 um 09:00
qp schrieb:Das Ergebnis ist so nach der Aufgabenstellung, streng genommen nicht möglich.
Was exakt der Sinn dieser Aufgabe ist. Die Aufgabe ist nur dafür da, diese Unmöglichkeit zu zeigen.

Eine Näherung, die die Aufgabe "fast" löst, hat einfach nichts mit der Aufgabenstellung zu tun. 


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

10.03.2017 um 09:59
Wobei man sich über den Sinn von Aufgaben streiten kann, welche so speziell formuliert wurden, dass sie keine Lösung haben.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

10.03.2017 um 19:17
@qp
Ich finde sie deshalb ganz interessant weil die meisten die ich so kenne intuitiv gesagt haben er müsse ja die zweite Runde nur doppelt so schnell fahren wie die erste. Bei Geschwindigkeiten kommen wir da anscheinend schnell ins straucheln wenn es ums richtige einschätzen/rechnen geht. Und diese Aufgabe zeigt auch ganz gut warum es so schwer ist Verspätungen wieder aufzuholen. :) 


melden
Anzeige

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

11.03.2017 um 05:53
@McMurdo
Stimmt. Ist schon recht schwierig das richtig zu denken.

@kleinundgrün
Seh ich so wie @kalamari
Ich hab jedenfalls den Konflikt, zwischen dem klaren Gedanken:
er fährt die erste Runde durchschnittlich 100km/h also einfach 100km/h
wenn er 2 Runden mit durchschnittlich 200km/h absolvieren soll, muss er
eben beide Runden mit 200km/h fahren, was aber im klarem Widerspruch zu der ersten
Aussage steht.

aber rein rheoretisch-rechnerisch, würde man eben auf 199,99 km/h kommen
was wiederum für meine Begriffe ja schnell genug ist.
Sprich, ich würde 199 Euro eher nehmen, als keine 200 Euro :D


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden