Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Browsergames – machen sie süchtig?

180 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Spiele, Sucht, Browserspiele
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 15:03
Ich bin ja jetzt 14 und spiele wie sehr viele andere auch Browsergames. Ich habe schon viele ausprobiert und auch viele wieder aufgegeben, da es mit der Zeit langweilig wurde...
Worin liegt das Geheimnis der Brwosergames? Ist es wirklich nur die gemeinschaft mit leuten aus aller welt?
Was ist frü euch das "perfekte" Browsergame?
ich frage nur weil ich viellicht bald eines programmieren will und möchte vorher noch wissen worin das geheimnis des erfolgs solcher spiele liegt...

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden
Anzeige
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 16:13
Der Erfolg liegt im Aufbau der Charaktere, man beginnt als Dieb und wird dann zum Händler, Kaufmann, Münzherr bis zum Fugger oder eben vom Söldner zum Leibgardist, Ritter, Paladin oder so. Wenn man im Leben schon kein Karriere macht, dann doch wenigstens im Spiel, das ist aber das Rezept aller Spiele.


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 16:29
Gibt ja nich nur Karieregames sondern auch Weltraum Browsergames....naja weis nich was an denen fasziniert aber ich spiel einige...^^
Am meisten aktiv bin ich da in Spacenation (Top 1000)...naja und ob sie süchtig machen?
Ist es sucht wenn ich noch frühs vor der Schule checke was ich in den Games noch baue etc?^^

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 16:36
ich glaube einfach das man diese browsergames so ernst nimmt als ob es der sinn deines lebens wäre


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 16:57
nein,sie machen nur den Süchtig der schon süchtig ist!


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 18:39
Süchtig machen sie wohl net... aba sie sin billig un man trifft Leuds, das ist doch was

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
alchemist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 21:30
Sie machen einen nicht süchtig solange du sie als Spiel siehst und nicht als einen Bestandteil des Lebens.
Ich hab selbst ne (zu) lange Zeit Kum (Kampf um Mittelerde) und Ogame gespielt und ich fürchte ich hatte mich damals schon fast zu sehr reingesteigert,zum Glück hat mich damals der chef meiner ally gerrettet,als er in ner rundmail erklärte Kum wäre ja schon mehr als ein Spiel für ihn ,es wäre ein wichtiger Bestandteil seines Lebens etc. und so weiter.
Ich hab dann zum ersten mal kapiert dass ich so niemals enden will und hab am selben Tag meinen acc gelöscht.
ergo factum:solange ihrs als Spiel seht machts Spass und gut is ,aber übertreibts nicht ,glaubt mir ihr würdets bereuen .


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:16
Half Life´2 ist für mich das perfekte Game^^

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:18
HL² is kein Browsergame....

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:28
Also ich zocke seit ner geraumen Zeit Syndicates, hab zwischendurch mal aufgehört gehabt, wo es anfing Geld zu kosten. Also die erste Runde hab ich noch mit Probeacc gespielt, aber das war langweilig, weil zu viele Enschränkungen. Bevor es kostenpflichtig wurde, habe ich gedacht, wenn ich das mal nicht spielen könnte, dann würde ich verrückt werden. Mir waren die eine Woche oder zehn Tage oder wie lange auch immer Pause zwischen den Runden schon immer zu lange. Dann wurde es kostenpflichtig, hab dann noch eine Runde gespielt und dann nicht mehr, weil es einfach ziemlich langweilig war mit den ganzen Einschränkungen. Seit dieser Runde ists nun wieder kostenlos, und ich spiele jetzt auch wieder und es macht auch riesig Spaß, aber ich denke, ich war nie süchtig und werde auch nicht süchtig werden. Zu mindest, wenn ich so weiter mache wie bisher nicht...

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:36
naja ich glaube ob nun im all oder auf der erde, dass es in jedem Browsergame darum geht eine Karriere hinzulegen. Mal so und dann eben mal so...
ich glaube nur man sollte ein Niveau finden bei dem nicht einer die Vorherschaft übernehmen kann und keiner mehr rankommt und auch nicht dass es so einfach ist dass die leute vor langeweile einschlafen...
Ich nehme zum beispiel mal droidwars. das spiel braucht viel aktivität und sobald man die nicht mehr hat ist es aus. ok jedes spiel lebt von aktivität aber bei dem spiel ist es besonders schlimm...

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:38
Kennt jemand noch solche Onlinespiele wie Runescape??? in dem Spiel kann man sich nen Char selber designen und es ist so ein wenig wie world of warcraft... aber kennt ihr noch andere solcher Onlinegames? Ich habe zwar viele gesehen aber so eines wie runescape noch nicht wieder....

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:38
Jo!
Deshalb müssen Ally-Kampfsysteme her :D

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:43
Ja nur das prob mit den spielern sieht man dann auch bei den allis, es gibt immer ein paar oberburner aber der rest muss sehen wo er bleibt...

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:48
Jo...

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:53
aber ich glaube selbst das perfekteste spiel muss so enden...
was ich aber dumm finde wenn man ein spiel resetet um neuen spielern ne chance zu geben. Klar ist das für neulinge fair aber die arbeit in nen accoun t ist schon enorm...
Dann sollte man aber vielleicht das spiel so aufbauen dass starke leute ne andere welt oder ebene besuchen, als neulinge...

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 22:58
Jo, ich glaub da gibts sogar eins...aber keine Ahnnung wie das hiess :)
Oder man macht ne Rundenzeit von 1Jahr oder so...wies in Spacenations is^^

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

15.01.2005 um 23:05
naja ich mein das eher wie bei g2, da ist man in der arena mit anderen leuten zusammen die den gleichen lvl haben und man darf zusätzlich nur +/- 2 lvl leute angreifen

Schicksal ist Schicksal!
Änder es nicht,
sonst ändert es dich!
Dank an meine Worte sonst vergisst du sie!


melden

Browsergames – machen sie süchtig?

16.01.2005 um 01:41
naja alles kann süchtig machen. der vorteil bei browserspielen ist eben, das sie selbst auf schwachen rechnern funzen und oft schnell erledigt sind. man kann sie oft halt auch "nebenbei" anhaben. ein browserfenster genügt. abe rmich hat bisher keines richtig überzeugt. da fand ich textadventures anno dunnemals spannender ;). die meisten ähneln zu sehr dem karrieretrieb und bieten selten mehr als standardkost oder irgendwelche nebenspielereien.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

16.01.2005 um 10:52
Link: www.syndicates-online.de (extern)

Was das tolle an Syndicates ist, weiß ich selbst nicht so richtig. Vielleicht die Tatsache, dass man am Anfang der Runde mit einigen Wildfremden Leuten in ein Syndikat nach Zufallsprinzip gesteckt wird und man sich dann mit denen so arrangieren muss, das man mit denen zusammenarbeitet. Denn bei dem Spiel kanns eigentlich nur richtig funktionieren, wenn man im ganzen Syndikat zusammenält und nicht jeder nur sein eigenes Ding durchzieht. Am Besten wärs vielleicht, ihr schauts euch mal an, weil egal, mit wem ich bisher drüber gesprochen hab, alle sagen das gleiche, das ist einfach das perfekteste Browsergame dass es gibt. Hab auch schon einige gespielt, aber das ist einfach die Nummer eins!

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
Anzeige
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Browsergames – machen sie süchtig?

16.01.2005 um 10:53
Gegenfrage: Machen solche Threads Dumm?

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
795 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt