Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

4.299 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Apple, Notebook, Samsung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

12.08.2013 um 03:05
@Momjul

Das kannst du jetzt auch erfunden haben. Hingegen haben wir für die Kosten des iPhones schon einen Link - also eine Quellenangabe.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

12.08.2013 um 03:44
Unsinn. Techinsights lügt nicht.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

12.08.2013 um 10:58
@Momjul
Mach dich nicht lächerlich,


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

12.08.2013 um 12:53
@Momjul
Techinsights schätzt auf 167$. Dabei wird aber nur das Core Material berücksichtigt. Außerdem schätzen sie nur. iSupply und iFixit haben es wirklich auseinandergenommen und die kommen auf ~207$.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

13.08.2013 um 23:54
Zitat von FennekFennek schrieb:Die reinen BOM Kosten (das sind die reinen Hardware Kosten) für das iPhone 5 liegen bei 207$ für die 16 GB Version
http://www.examiner.com/article/iphone-5-costs-apple-from-207-to-238-to-build-depending-on-storage

Dazu muss man bedenken, dass Apple das komplette OS selbst entwickelt. Dazu kommen Kosten für Patente, Produktentwicklung, Kosten für die Rechenzenter für Dienste wie iCloud, iMessage, Facetime etc. die alle bei Apple liegen. Dann kommt noch Marketing (Archiv-Version vom 20.12.2013), Sales, After Sales, Distribution, Versand und Transport, was auch alles nicht umsonst ist.
Zitat von FennekFennek schrieb:Techinsights schätzt auf 167$. Dabei wird aber nur das Core Material berücksichtigt. Außerdem schätzen sie nur. iSupply und iFixit haben es wirklich auseinandergenommen und die kommen auf ~207$.
Ist ja auch egal (mir), wer jetzt genau recht hat. Wichtig ist doch nur, dass sie enorme Gewinne damit erzielen, die in meinen Augen auch durch die hohe Qualität nicht gerechtfertigt werden.
Andererseits ist es schwierig, einen Wert dafür zu bemessen, wie viel Prestige wirklich mit dem Besitz des Produkts einhergeht. In manchen Kreisen mag dies das zusätzliche Geld wert sein.
Ich bleibe bis auf weiteres auf jeden Fall bei Samsung und Co.


melden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

13.08.2013 um 23:59
@Tissie

Und Samsung erzielt keine massiven gewinne damit? Auch im vergleich zu den herstellungskosten?


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 00:03
Natürlich erzielen auch sie massive Gewinne. Aber soweit ich weiß nicht soviel pro Gerät. Aber ich mag mich irren.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 01:38
@Tissie
Also die Angaben, die ich finde schätzen die BOM Kosten des Samsung GS4 16 GB bei 229$ ein. Das sind 22$ mehr als das iPhone 5.
http://www.maximumpc.com/article/news/samsung_galaxy_s4_teardown_reveals_229_bom_us_version
Der Preis bei Erscheinen lag bei 699$. Das sind 20$ mehr als das iPhone 5.
Damit verdienen sie 2$ weniger an einem Gerät als Apple. Wenn man jetzt beachtet, dass Samsung deutlich weniger Cloud Services bietet, sie keinen richtigen Vertrieb haben, sie die Software zum Großteil nicht selbst entwickeln etc. machen sie sogar mehr Gewinn an einem Gerät.


3x verlinktmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 01:47
Lese gerade, das S4 kostete bei Erscheinen 749$ (in den Kommentaren des Links) nicht 699$ Also machen sie so schon 47$ mehr Gewinn.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 09:18
Okay, wenn das alles so stimmt, überrascht mich das wirklich.
Wie siehts im Computerbereich aus, ist da Apple etwa auch nicht wirklich teuer?


melden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 11:36
@Tissie

Doch teuer sind sie, aber andere genauso mit der gleichen Hardware. Leute die sagen, das Lenovo billiger ist haben recht, die sind aber auch schlechter verarbeitet. Acer/Asus genau.

Mein Dell auf der Arbeit kostet 500 euro mehr als mein alter Acer (beide zur selben zeit rausgekommen) und haben fast die selben Spezifikationen gehabt.

Mein Macbook hätte bei anderen Anbietern auch extrem viel gekostet und ich wäre in der selben Preisklasse gelandet. Damit sind Apple Notebooks zwar teuer, aber dafür auch nicht minderwertig. Will man ein hochwertiges Notebook wird es IMMER teuer und die Konkurrenz punktet da nicht.

Dazu kommt, dass ein Notebook mit den gleichen Spezifikationen durch scheiss verarbeitung weniger Leisten kann. Bei meinem Dell und Acer war perfekt vergleichbar. Das Acer staute die Hitze extrem und drosselt wieder runter. Nur als Beispiel. Darum ist Acer nicht der beste Herstleler, weil er das meiste auf dem Papier für wenig Geld liefert.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 11:36
@Tissie

Kommt darauf an, was du haben willst: Viele Menschen, die im Medienbereich arbeiten, schwören auf ihre geliebten Apfel-Computer. Offenbar stellt Apple hier eine funktionierende Arbeitsumgebung zur Verfügung. "Man nutzt eben einen Apple".

Gamer und Poweruser sollten eher auf Abstand gehen - es gibt Geräte mit besserer Hardware zu wesentlich günstigeren Preisen.

Wenn du auf die Ästhetik vom Apfel abfährst, so gibt es auch von anderen Herstellern passable Ultrabooks zu besseren Preisen.

Ich persönlich nutze meinen Computer intensiv: Ich programmiere numerische Simulationen und führe sie zum Teil auch gleich auf dem Rechner aus, bearbeite Videos und Bilder, spiele, arbeite mit Officeanwendungen. Für meinen Workflow hat sich Xubuntu Linux als perfekte Lösung erwiesen, parallel habe ich Windows 7 für meine Gaming-Bedürfnisse installiert. Das Äußere interessiert mich kein Stück. Deshalb setze ich auf ein klassisches Notebook respektive einen klassischen Desktop-PC. Insbesondere bei letzerem gibts konkurrenzlos viel Leistung für dein Geld, wenn du die sonstige Peripherie bereits besitzst.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 11:54
@KimJongIl

Das erste Smartphone war nicht Apple´s iPhone, sondern "Simon" von IMB.

simon personal communicator de ibmOriginal anzeigen (0,4 MB)

Bereits vor iPhone gab es ein Touchscreen-Handy von Nokia. Das Nokia 7710.

Die Behauptungen von Apple-Jüngern, dass Apple überhaupt die Erfinder des Touchscreen seien, und den Smartphone erfanden, ist Quatsch. Sie griffen nur selber alte Ideen auf und entwickelte sie weiter.

Was mir beim iPhone nicht gefällt ist die mangelnde Kompatibilität mit Windows-Computern. Auf jedes Handy kann ich beispielsweise Musik auf das Handy ziehen, und wieder runter machen. Das iPhone kann das nicht, ständig müssen Listen mit iTunes synchronisiert werden, was bei mir schon mal ein dicker Minuspunkt ist. Vom iPhone geschossene Bilder lassen sich mit Windows nicht bearbeiten. Nochmal Minuspunkt und so weiter. Auch die Software wurde für ihre Sicherheitslücken stark kritisiert.

Und generell finde ich Apple etwas arg überteuert.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 12:06
Kleiner Erfahrungsbericht meinerseits

Ich arbeite nebenbei als dj und benutze hierfür mein dell inspirion 17r laptop
Dieser hat nen i7,8gb ram und ne 1gb grafikkarte, win7 als bs
Als programm zum auflegen benutze ich traktor scratch pro
Nachdem ich mit traktor auf meinem normalen bs probleme bekam
Hab ich win7 auf eine eigene partion installiert und da nur traktor und das
Wasich dafür noch benötig installiert
Trotzdem macht es noch zicke wenn ich zb einen usb stick einstecke

Ein freund von mir arbeitet mit dem selben programm allerdings
Auf einem macbook pro
Der unterschied ist schon gewaltig, kein extra bs für traktor, keine probleme bei usb stick und es läuft so auch viel besser als auf meinem

Wenn ich den nebenjob noch länger nachen würde,würde ich mir auch nen mac kaufen.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 12:10
@Wolfi2000
Zitat von Wolfi2000Wolfi2000 schrieb:Ich arbeite nebenbei als dj und benutze hierfür mein dell inspirion 17r laptop
Dieser hat nen i7,8gb ram und ne 1gb grafikkarte, win7 als bs
An deiner Hardware liegts nicht. Offenbar ist der Windows-Ableger deiner DJ-Software schlicht und ergreifend Müll.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 12:14
Liegt auch nicht an der hardware sonder am bs also win 7
Das ist einfach für solche audio anwendungen nich gedacht
Das traktor ist an sich eine super software und auch in der win7 ausgabe
Kein müll
Blöd das es sowas nicht für linux gibt, des wär cool.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 12:15
Ich hab btw die erfahrung gemacht, dass sich macbooks "selbst reparieren". Hab mal eins mit nem wasserschaden bekommen, welches sich nicht mehr einschalten lies und das akku ebenfalls nicht mehr geladen hat.

Nach den gefühlten 1000 schrauben fürn tastaturwechsel (war halt hinüber) hauchte sich dem teil zumindest wieder leben ein. Akku ließ sich immernoch nicht laden, aber wayne. Der besitzer wollte es aus diesem grunde nicht mehr und so verschwand es in meinen schrank der tausend-tollen-oder-weniger-tollen-hardwareteile.

Kürzlich hab ichs mal wiederbelebt und siehe da: akku lädt und macbook läuft immernoch. Allerdings wirds von mir immernoch nicht benuzt. Ich mag mein olles acer ( @KimJongIl :P: )
, welches wasserschaden und nen gebrochenes schanier mal eben ohne irgendwelche ausfallerscheinungen weggesteckt hat. Warum auch immer, aber ich hab halt ein unzerstörbares acer-montags-gerät :D


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 12:16
@Wolfi2000

Warum sollte Windows 7 nicht für Audio-Anwendungen gemacht sein? Wieso siehst du das Problem im Betriebssystem und nicht in der Software?


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 12:23
Win ist eben nicht für diese art von audio anwendung gedacht
Es laufen zuviele dienste und task im hintergrund die auch prozessorzeit
Wollen und dann kann es zu aussetzern oder knacksern bekommen
Du darfst dir diese software nicht wie nen audioplayer vorstellen
Sie ist auf sehr niedrige latzenzen angewiesen und es gibt nur noch
Eine vergleichbare software auf dem markt
Hab mich aber wegen dem besseren funktionsumfang für traktor
Entschieden


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 12:47
Den Hunni welchen der Mac Mini mehr gekostet hat als andere PCs, zieh ich von der Stromrechnung wieder ab. (11 Watt/Idle)


melden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 13:37
@Mindslaver

In diesem Thread hat noch niemand behauptet sie hätten das Smartphone erfunden. Sie haben es aber durchgesetzt.


@gastric -.-


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 14:03
@Wolfi2000

Für Audio-Anwendungen ist ein Mac tatsächlich besser geeignet.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 14:04
@KimJongIl

Nja, sagen wir mal es so:

Apple; Eine Firma, die behauptet, alle würden ihre Ideen klauen. Dabei sollten sie sich erstmal an die eigene Nase fassen!


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 14:13
@KimJongIl
Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?
Ohne die letzten 36 Seiten gelesen zu haben und ohne irgendein "Fanboy" zu sein, mal meine Meinung dazu:

Ich schaue den Markt recht neutral an, und nehme mir das Produkt, welches mir am besten gefällt und passt.
Hatte bisher Handys von Nokia, Sony, HTC, Samsung und jetzt seit einem monat etwa ein iPhone5.
Für meine Bedürfnisse(Keine Konferenzen, keine Laserstrahlfunktion, keine mega-Agenda funktionen o.Ä) ist es optimal. Alles funktioniert einwandfrei, schnell und zuverlässig. Die Verarbeitung ist erste Klasse und man kann echt Spass damit haben...nicht weniger als mit den Produkten anderer Hersteller.

Mein nächster Laptop wird ebenfalls von Apple sein, da ich von der Schnelligkeit und der Zuverlässigkeit meines schon 4 Jahre alten Mac's mehr als zufrieden bin. Wohingegen ich massive Probleme mit meinem ein Jahr altem Windows-Laptop habe und der schon 3 mal in Reparatur und beim Kaufpreis sogar teurer als ein Apple-Gerät war.

Bei den Smartphone-Geräten lege ich mich auf keines fest, schaue was die Technik bringt...aber was den PC-Markt angeht, hat Apple bei mir persönlich das Rennen deutlich gewonnen.


melden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

14.08.2013 um 14:21
@Mindslaver

Sie behaupten das? Sie versuchen ihre Interessen durchzusetzen innerhalb der Gesetze. Andere Firmen verklagen sich auch gegenseitig und auch Apple, denn diese Patent-Scheisse ist für jeden ein Weg sich konkurrenz vom Hals zu schaffen. Denkst du andere Firmen denken sich: "Oh wir könnten unsere Konkurrenz stoppen oder behindern, aber das machen wir nicht, denn wir stehen auf Fairplay" ?

Mecker dabei über Gesetze net über eine Firma, denn was sie machen ist nicht illegal.


melden