Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

6.559 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Akku, Elektroauto, Musk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 06:52
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:ich fahren seit 1990 den 6. Neuwagen und alle hatten immer über 150 000 drauf wenn ich sie verkauft habe, mein aktueller sogar 182 000 momentan, aber ich hab noch nie nen Turbo gebraucht, und angelernt müssen die auch nicht werden, der bläst einfach
Der Smart z.B. ist bekannt für seine begrenzt haltbaren Turbos. Auch Citroen hatte zumindest ne Zeit lang Probleme mit den Dingern. Und spätestens mit variabler Turbinengeometrie bläst der nicht nur einfach...


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 08:08
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:das Turbos kaputt gehen, daran sind die Leute selber Schuld, sorry aber ist so, ein Turbo muss man vor dem abstellen noch kurz im Stand laufen lassen, wenn ich in ne Tankstelle reindüse und den Motor sofort ausmache, hat der Turbo noch etliche 1000 Umdrehungen drauf, stell ich dann den Motor ab, ist schlagartig der Öldruck weg und der Turbo läuft trocken, das machen leider viele so, kein Wunder wenn der dann nach 100 000 fertig ist
Eigentlich ist diese Aussage eine Halbwahrheit, wenn mans korrekt nimmt. Ich empfehle die beiden Videos von JP mit der Ladermanufaktur zu gucken. Da spricht ein absoluter Spezialist über das Thema Turbolader. Nebst sehr vielen Infos allgemein, wird auch das mit dem Nachlaufenlassen angesprochen: (Leider wollte der Zeitstempel Import nicht klappen, einfach bei Min 9:08 einsteigen.)

Youtube: JP Performance - Der Boost Dealer meines Vertrauens! | Teil 2
JP Performance - Der Boost Dealer meines Vertrauens! | Teil 2



melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 08:36
Zitat von EdelstoffEdelstoff schrieb:Dank Leasing prägt eine kleine Minderheit von Neuwagenaussuchern (es sind ja keine Käufer) durch häufigen Fahrzeugwechsel den kompletten Fahrzeugbestand. Viele Gebrauchtkäufer finden am Markt schlichtweg nicht die Vernunftautos, die sie eigentlich gerne kaufen würden.
OK,

ich werde demnächst im Second-Hand-Shop und in der Kleiderkammer des Roten Kreuzes nachfragen, welche Farben und Modelle denn bei Pullovern, Jacken und Schuhen bei deren Kunden beliebt sind, bevor ich mich selbst neu einkleide...

:D

OMG !


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 13:22
Ab 2021 oll der Lasestrom an privaten Ladestationen auf 5 KW beschränkt werden da es sonst zu Blackouts wegen Netzüberlastungen kommen kann.....

https://www.focus.de/auto/elektroauto/drohende-ueberlastung-der-stromnetze-ab-2021-koennte-strom-fuer-elektroautos-rationiert-werden_id_11388030.html

...da fehlt eben die benötigte Infrastruktur........


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 14:18
@querdenkerSZ

Die 5kw würden mir für eine Ladung über Nacht für die täglichen Pendelstrecken zwar gerade so reichen...

...aber das ist def. ein Problem, wenn das so kommt, ohne das in der Zwschenzeit entsprechende Gegenmaßnahmen getroffen werden.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 16:35
Hallo @alle !

Das Problem an der Geschichte ist doch das die Stromnetze einfach nicht für E - Mobilität gedacht und ausgelegt sind.
Man kann sie auch nicht einfach so aufrüsten.

Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 17:00
Der Arbeitsplatzabbau geht los. Heute kurz eine Schlagzeile gelesen, Audi baut auch kräftig Stellen ab.
SStellenabbau Automobilindustrie
Da E-Auto wird kommen, ob der Kunde will oder nicht.
Schau mich wohl demnächst mal wieder nach einem Steinzeitdiesel um, der läuft auch mit Salatöl🙄


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 17:48
@Alibert
nimm lieber einen Esel, ein Pferd oder einen Ochsen. Die ziehen auch was weg und müssen weder aufgeladen noch betankt werden. Kannst Du auf eurer Allmende grasen lassen und die Garage vermieten.
Alternativ auch ein Schwein, das zieht zwar nicht so gut, frisst aber alles.

E-Mobilität mag zwar die Zukunft sein, aber nicht als individuelle Mobilität. Sehe das eher in Richtung eCar-Sharing gehen, dann wird's sinnvoll. Wenn man sich so anschaut, was Automobile die meiste Zeit tun (nämlich herumstehen), wäre das sinnvoll.
Alternativ könnte man den ÖPNV sinnvoll auf- und ausbauen, aber das kostet die Kommunen ja Geld - was sie nicht haben.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 18:20
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Da E-Auto wird kommen, ob der Kunde will oder nicht.
Wie soll das gehen, wenn Kohle und Atomkraft auch abgeschaltet werden sollen?
Mit Sonne, Wind und Biogas allein für Spitzenlastzeiten für Industrie und Haushalte siehts da mau aus.
Und dann noch großflächige E-Mobil-Versorgung?

Nee, beides geht sich nicht aus!

Zudem ist das Ende der bisherigen erfolgreichen deutschen Automobilindustie und Zulieferer eine Katastrophe!
Die Arbeitslosigkeit von Spezialisten wird auf ein noch nie dagewesenes Mass steigen, welches das bisherige Sozialsystem nicht verkraften kann

Und dann die vielen Probleme der E-Karren;
Der in Tirol abgebrannte Tesla musste tagelang in einem Container abkühlen, wochenlang fand sich
kein Entsorgungsunternehmen, das bereit war, den Schrott zu übernehmen, ein Fiasko schlecht hin!
Der Besitzer will nun wieder auf einen bewährten Diesel umsteigen.

Wann wachen die Politiker endlich auf, daß sie vor lauter Vorbild sein wollen komplett in die Irre gehen!


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 18:22
Zitat von shureshure schrieb:Wie soll das gehen, wenn Kohle und Atomkraft auch abgeschaltet werden sollen?
Mit Sonne, Wind und Biogas allein für Spitzenlastzeiten für Industrie und Haushalte siehts da mau aus.
Und dann noch großflächige E-Mobil-Versorgung?
Ist doch kein Problem, kaufen wir den Strom halt im Ausland, die haben Atommeiler, da fließt der Strom.


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 18:26
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Ist doch kein Problem, kaufen wir den Strom halt im Ausland, die haben Atommeiler, da fließt der Strom.
Klar, und wir verkaufen auch die abgewrakten Kohlemeiler in alle Welt, Hauptsache WIR sind klimaneutral :)

Gleich kommt wieder Einer hervorgekrochen, "das will ich aber belegt haben!" ;)
...aber ich hatte das schon belegt!


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 18:30
Hallo @shure , hallo @alle !
Zitat von shureshure schrieb:Hauptsache WIR sind klimaneutral :)
Ich glaube, du hast die Politik verstanden. :D :D :D

Gruß, Gildonus


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 18:44
@Gildonus
Das erinnert mich an den Slogan: Wir sparen, koste es was es wolle


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 19:36
@Gildonus

Weshalb kann man die Stromnetze nicht aufruesten?

Haben wir heute noch den gleichen Stromverbrauch in den privaten Haushalten, wie 1960?

...und falls nicht, wie hat man den steigenden Bedarf befriedgen koennen?

Irgendwie witzig ist es ja schon:

Tagelang hoert man, dass es ja praktisch gar keine ePKWs gaebe, weil die sowieso keiner haben wollen wuerde...

...und dann hoert ihr ploetzlich die Reiter der Apokalypse - in Form von Millionen ePKWs - anrollen, die den Untergang unserer Energieversorgung ausloesen werden.

:D


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 20:06
@Trailblazer
Weshalb kann man die Stromnetze nicht aufruesten?

Haben wir heute noch den gleichen Stromverbrauch in den privaten Haushalten, wie 1960?
klar kann man aber das betrifft das ganze Netz von den Umspannwerken bis zum Endverbraucher....
Nein....wor verbrauchen heute mehr ...zwar brauch die Waschmaschine oder der Kühlschrank heute weniger aber 1960 , hatte nicht jeder welche...........genauso keinen PC , kein Internet, kein MP3 , kein Handy usw.....


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 21:12
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Ab 2021 oll der Lasestrom an privaten Ladestationen auf 5 KW beschränkt werden da es sonst zu Blackouts wegen Netzüberlastungen kommen kann.....
... was sehr wahrscheinlich auch damit zusammenhängt, dass das Risiko grossflächiger Blackouts in Deutschland in den letzten Jahren sowieso erheblich angestiegen ist. Ein deutlicher Indikator dafür sind Stromabschaltungen oder sogar unangekündigte Ausfälle in der Aluminiumindustrie. Für diejenigen, die es nicht wissen: Aluminiumherstellung ist sehr stromintensiv, ein grosses Aluminiumwerk kann den Strombedarf mehrerer Grossstädte erreichen. Lt. einem FAZ-Artikel (leider hinter Paywall) vom Januar gab es 2018 78 (!) Zwangsabschaltungen in der Aluminiumindustrie. Ziemlich beunruhigend.

Ich bin darauf aufmerksam geworden, weil einer der grossen deutschen Hersteller, TRIMET, offenbar so verzweifelt ist, dass sie Perpetuum Mobiles (konkret: Rosch Auftriebskraftwerke) zur Stromerzeugung in Betracht ziehen.


2x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 21:54
Zitat von uatuuatu schrieb:Ein deutlicher Indikator dafür sind Stromabschaltungen oder sogar unangekündigte Ausfälle in der Aluminiumindustrie.
Meinst Du soetwas?

Wikipedia: Lastabwurf (Stromnetz)

https://www.erneuerbare-energien-hamburg.de/de/news/uebersicht/details/lastmanagement-in-new-4-0.html

Die Geschichte mit dem Perpetuum Mobiles ist hoffentlich Nonsens. Das Unternehmen hat 1600 Mitarbeiter und macht 1,2 Mrd Umsatz, da sind bestimmt einige schlaue Köpfe an Bord.


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 22:05
Zitat von EdelstoffEdelstoff schrieb:Die Geschichte mit dem Kaltfahren, Nachlaufen und heiß Abstellen ist allerdings eine Legende aus der Vergangenheit voller Misverständnisse. Ohne zu sehr in's Detail zu gehen. Die Drehzahl des Turbos fällt innerhalb weniger Sekunden ab, das NAchlaufen des Turbos war niemals ein Problem.
falsch, das war früher schon ein Problem, allerdings gabs die ersten Turbos in LKW und die hatten andere Durchmesser als einer in nem popligen Golf, die sind damals sehr wohl nachgelaufen, die waren viel schwerer deshalb brauchten sie ja auch 2 sek bis Leistung kam

ich hab aber weils mich Interessiert bei nem Patrol das Ansaugrohr abgeschraubt und nachgeschaut, im Standgas dauert es 2 bis 3 sek bis der Lader steht, dementsprechend länger wenn ich zb an ne Zapfsäule hinfahre und vorher noch 2000 U aufm Motor hatte
Zitat von EdelstoffEdelstoff schrieb:das ist seit Jahren Geschichte, die Ölpumpe ist heute elektrisch angetrieben und elektronisch geregelt. Die läuft automatisch nach, man kann das Auto bedenkenlos "mit heißem Turbo" abstellen.
das ist genauso falsch, die allerwenigsten Autos haben ne elektrische Ölpumpe fürn Turbo
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Das Problem an der Geschichte ist doch das die Stromnetze einfach nicht für E - Mobilität gedacht und ausgelegt sind.
Man kann sie auch nicht einfach so aufrüsten.
das hab ich vor 30 oder mehr Seiten schon gesagt, aber glaubt ja keiner der E-Gläubigen

und die Frage mit 1960 ist genauso unsinnig, da liegen 60 Jahre dazwischen, und keine 6 Jahre

und die wollen ja schon nächstes Jahr drosseln, macht nur, ich fahr weiterhin Diesel


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 22:19
@Edelstoff:
Zitat von EdelstoffEdelstoff schrieb:Die Geschichte mit dem Perpetuum Mobiles ist hoffentlich Nonsens.
Nein. Es gibt Dokumente, die eindeutig ernsthaftes Interesse von TRIMET an ROSCH-Auftriebskraftwerken nachweisen. TRIMET's Leiter des Ressorts Energiewirtschaft war dieses Jahr zur Besichtigung und zu Messungen bei Rosch in Thailand.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

26.11.2019 um 22:22
@Trailblazer
@Alibert
@cpt_void
@Gildonus

Ihr unterschätzt alle wieviel subventionierter Strom im deutsche Netz verbraten wird nur um Sprit her zu stellen.
Youtube: Volts for Oil | Fully Charged
Volts for Oil | Fully Charged



melden