Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fernsehen macht dumm

151 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fernsehen, Volksverdummung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fernsehen macht dumm

22.07.2015 um 17:47
Zitat von sawyerjuniorsawyerjunior schrieb:Aber ist einer von euch wirklich der Meinung, dass TV vollkommen verblödet?
Durchaus, weil man geistig nichts machen muss.
Da kann sonst welcher Käse laufen, wer meint sich damit entspannen zu können, wird sich das halt reinziehen.

Auch dieses "Ich schau aber Dokus an." gibt nicht viel her. Es gab Phasen, da habe ich auch Dokus geschaut - im Netz - über alles mögliche. Gerade die 'Die Nordreportage'-Reihe des NDR hatte viele schöne 30 Minuten Beiträge. Aber ob ich wirklich nicht verblödet bzw. schlauer geworden bin, weil ich zugeschaut habe, wie etwa ein Abriss über das Leben eines Viehhändlers gegeben wurde, oder wie der Alttag von 'Hamburgs letztem Kohlehändler' aussah und er mir seine Lebensgeschichte ein Stück weit offenbarte, kann ich auch nicht ganz einschätzen.
Letztlich wollte ich halt einfach irgendetwas auf dem Bildschirm flimmern haben, während ich esse. Mal eine Serie, manchmal eine kurze Doku. Aber den Zweck der Bildung erfüllt das aus meiner Sicht nicht.

Hinsichtlich der geistigen Ertüchtigung waren einige Diskussionen hier und in anderen Foren schon eher förderlich.
Ergab sich erst vor Kurzem, dass jemand meinte mit einem unvollständigen Zitat Gandhi als Rassisten zu betiteln und ich dann fast 2 Stunden lang einige seiner Aufsätze und Webseiten über politische Bewegungen in Südafrika um 1900 las, um mal zu schauen, ob dieser Vorwurf wirklich haltbar ist (was er übrigen nicht war - scheiß unvollständige Zitiererei).
Dies ist aber selbstauferlegte geistige Anstrengung, genau wie sich auch eine oder viele Stunden mit einem Mathematikrätsel zu beschäftigen.

Andererseits hatte ich genauso auch Phasen in denen ich ganze Tage nur damit gefüllt bekam, irgendwelche Youtube-Videos anschauen.

Also ja, Fernsehen oder auch jeder andere Medienkonsum kann sicherlich verblöden, die Aufmerksamkeitsspanne verkürzen oder auch das eigene Weltbild völlig verzerren, je nachdem was man sich regelmäßig und/oder in Massen antut.
Bei Kindern sind halt die Eltern wieder einmal gefragt und bei Erwachsenen kann man nur hoffen, dass denen Spaß an wenigstens einem Minimum geistiger Anstrengung irgendwann einmal beigebracht wurde.


melden

Fernsehen macht dumm

22.07.2015 um 18:05
Ich sehe seit ca. 10 Jahren nicht mehr fern. Unerträglich, dieser ganze Mist.


1x zitiertmelden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 10:36
Zitat von stellaazurstellaazur schrieb am 22.07.2015:Ich sehe seit ca. 10 Jahren nicht mehr fern. Unerträglich, dieser ganze Mist.
Wenn du seit ca. 10 Jahren nicht mehr ferngesehen hast, woher weisst du dann, dass nur Mist läuft?



@Topic
Ich schaue ab und zu mal ZDFinfo, Arte, Phoenix etc. N24/ntv Dokus, die ich gesehen habe, sind meist recht reißerisch und simpel und laufen oft nach dem Schema "Wird das und das passieren? .... Wir wissen es nicht, aber es ist möglich". Ausnahmen bestätigen hier die Regel.


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 10:39
Weil ich Kinder habe, die fernsehen und ich dann doch Wortfetzen mitbekomme, die zur Einschätzung genügen.


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 10:39
@stellaazur
Damit kannst du das gesamte Programm beurteilen? Respekt!


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 10:42
Sieh doch gerne fern. Ich gönn es dir.


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 10:45
@stellaazur
Netter Versuch meiner Frage auszuweichen. Du maßt dir also an, anhand von Wortfetzen, die du aus Sendungen deiner Kinder mitbekommst, das komplette Programm zu beurteilen?


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 10:54
Ich maße mir nicht an, sondern setzte andere Prioritäten in meinem Leben. Vorgefertigte Meinungen, reißerische Reportagen, unerträgliche Werbung, profillose Schauspieler, untragbare Synchronisationen, Inhaltsleere usw. werden sich in den letzten Jahren sicher nicht abgeschwächt haben.


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 11:06
@stellaazur
Schonmal Arte angestellt?


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 11:13
Nein. Ich höre MDR Figaro. Die Features, Lesungen, Anregungen reichen mir als Anregung.


melden

Fernsehen macht dumm

27.07.2015 um 11:55
Ich persönlich schaue sehr gerne Dokus auf Phönix, Arte, EinsPlus und wie sie alle heißen. Nach einem harten Arbeitstag kann ich dabei viel besser entspannen als bei einem Film. Dabei variiert auch immer der Themenkomplex. Es gibt einiges an Wissen, was ich mir dadurch aneignen konnte.

Aber das Zitat von @Gim finde ich sehr gut und auch zutreffend.
Zitat von GimGim schrieb am 22.07.2015:Komisch, und ich dachte die ganze Zeit N24 Dokus würden zum Verdummungsfernsehen gehören. Die sind doch meist so reißerisch aufgearbeitet, dass sie kaum noch das Prädikat "Dokumentation" verdienen. Naja, wie dem auch sei, ganz gleich ob man Bildungsfernsehen oder das so genannte Hartz-IV-TV schaut, man lässt sich ja passiv berieseln, statt aktiv etwas zu lernen. 

Ich könnte mir daher schon vorstellen, dass man das aufgenommene dann nicht länger oder nur sehr ungenau behält, während man gleichzeitig weniger Zeit in aktivem Dazulernen investiert. Von daher kann ich mir schon vorstellen, dass man selbst mit Dokus schauen verdummen kann, wenn man es gar allzu oft macht. Von Unterschichtfernsehen mal ganz zu schweigen.
Ich selbst kann nicht mehr sagen, wie viele und welche Dokumentationen ich im letzten halben Jahr gesehen habe. Vieles ist in dem Moment unheimlich interessant und wissenswert, aber man vergisst es ebenso schnell wieder wie man es gelernt hat. Ausnahmen bilden bei mir die Dokus über Wälder, da weiß ich noch nahezu alles, weil das für mich aber ohnehin ein überaus interessantes Thema in allen Belangen ist.

Pauschal gesagt finde ich, trägt das Sehen von Dokumentationen nicht zur Verblödung bei, wenn man sich außerhalb des Fernsehers ebenfalls weiterbildet. Wenn man jedoch einzig und allein davon ausgeht, dass man sein Wissen durch Dokumentationen im Fernsehen erweitern und bereichern kann, würde ich behaupten: Ja, man kann durch das Fernsehen verblöden.

Von Fernsehsendern wie RTL, RTL II usw. will ich erst gar nicht anfangen, weil man sich bei 95 % des dort gezeigten Programms die Antwort denken kann.


melden

Fernsehen macht dumm

28.07.2015 um 12:34
Ich lehne mch mal weit aus dem Fenster und behaupte: alles kann "dumm" machen.
Da wettert man über Schundliteratur, schlimme Fotos, beschissene Radiosender, Kommerz-Pop-Musik etc. und fühlt sich überlegen, wenn man diese nicht konsumiert.

Klar, es soll ja Menschen geben, die jeden Tag jegliche Form der seichten Unterhaltung ablehnen und nur intellektuelle Inhalte an Ohr und Auge lassen. Ob es stimmt, sei dahingestellt. Man muss nicht alles glauben, was einem erzählt wird.


melden

Fernsehen macht dumm

28.07.2015 um 14:42
wie sollte fernsehen dumm machen? ist es wissenschaftlich erwiesen dass davon gehirnzellen sterben, wie bei alkohol? da bin ich nicht auf dem neusten stand.

ich glaub aber, es hängt wohl eher vom zuschauer ab. wer von haus aus nicht viel mit denkt, ist womöglich leichter beeinflussbar durch bestimmte formate.

glaube auch nicht dass rtl dumm macht. ein normaler mensch hält das programm sowieso nicht lange aus ;)

und was ist an n24 so toll? ist doch zumindest bei den abendlichen nächtlichen dokus immer dasselbe: aliens, das universum, naturkatastrophen und viel übers dritte reich oder den 2.wk. irgendwann hat man ja alles mal gesehen. ich lasse es oft zum einschlafen laufen.


melden

Fernsehen macht dumm

30.07.2015 um 14:33
Ich stehe eher den Narichten kritisch gegenüber, da dort eine dermaßen falsche Berichterstattung läuft. Und zu den Sendern wie N24 etc. dort wird viel halbwissen verbreitet. An sich sollte ein Erwachsener Mensch schon gut filtern können was er für richtig und was für falsch hält. Desshalb bin ich nicht direkt der meinung das TV verdummt dennoch sollte man das ganze mit Vorsicht genießen.


melden

Fernsehen macht dumm

31.07.2015 um 10:05
Ich meine schon, dass Fernsehn dumm macht.
Ich habe das an mir selbst beoabachtet, weil ich mal für ein Jahr lang ziemlich viel ferngesehn habe.
Das kam daher, dass ich in ner anderen Stadt wohnte, da nicht soviele Kontakte hatte und zeitweise kein Internet.
Ich kann das auch nur gut festmachen, weil ich unmittelbar davor und danach fast gar kein TV geschaut hab.
Folgen waren bei mir in dem Jahr: mehr Mainstream-Musik gehört, kein einziges Gedicht verfasst, Kleidungsstil ist gewöhnlicher geworden, bin konsumgeiler gewesen. Und das meine ich ohne scheiß und nicht, dass einer was falsches denkt: Nein, jemand der sich gewöhnlich kleidet, Chartsmusik hört, keine Gedichte schreibt und konsumgeil ist, ist nicht automatisch dumm. Aber für meine Maßstäbe habe ich mich in dem Jahr zum 0815er entwickelt. Dieser Prozess konnte zum Glück sofort wieder umgekehrt werden. :)


melden

Fernsehen macht dumm

06.08.2015 um 07:58
generell gesehen vl.
es komm darauf an 1) was man sieht und 2) wie man es sieht/hört.
wenn ich mir auf rtl die trovatos ansehe und dabei mitfiebere wie sie jemanden auf die schliche kommen und dann gleich auch noch verdachtsfälle und weil ich sonst eh nichts zu tun habe auch betrugsfälle reinziehe, kann man durchaus langfristig oder auch kurzfristig verblöden.

sieht man sich aber andere sachen an (und damit meine ich nicht nur dokus auf arte, sondern auch andere unterhaltungssendungen) die man bewusst aufnimmt und verarbeitet - gegebenfalls auch noch nach der sendung recherchiert - dann verblödet man nicht sondern bildet sich fort.

fernsehen ist im prinzip nichts anderes als ein lexikon in laufenden bildern und mit ton. also kann man sich davon berieseln lassen und wichtige neue sachen aufnehmen und abspeichern, denn wissen ist macht.


melden

Fernsehen macht dumm

06.08.2015 um 12:14
@sawyerjunior
Zitat von sawyerjuniorsawyerjunior schrieb am 21.07.2015:Ich bin absolut nicht der Meinung das Fernsehen verdummt! Es kommt darauf an was man schaut! Ich meine, wenn ich mir eine gute N24 Dokumentation anschaue, werde ich doch nicht dumm von?
Also aus meiner Sicht hält kein Doku einer vernüftiger Recherche stand da sehr viel ausgeblendet wird oder als auf "ich glaube, ich vermute, sehr wahrscheinlich bezogen.


1x zitiertmelden

Fernsehen macht dumm

06.08.2015 um 13:19
@Threadkiller2
Das Problem hast du aber bei jeder Doku, jedem Artikel in einem Magazin, wahrscheinlich sogar bei Doktorarbeiten.
In der Hinsicht gibt es kein "objektiv", da es immer von einem Subjekt gemacht wird. Und dieses hat eine Meinung und lässt die - wenn auch unbewusst - mit einfließen.


melden

Fernsehen macht dumm

07.08.2015 um 01:15
natürlich macht fernsehen dumm. ich mein, wieso werden denn die ganzen reality scripted shows gedreht? in erster linie zur unterhaltung, vorm alltag abschalten und neuerdings auch den alltag wiedererkennen, um besser mitfiebern zu können. bei unserem heutigen entwicklungsstand hätten wir so große möglichlkeiten diese einzigartige technik positiv umzusetzen, was derzeit leider garnicht der fall ist. sexistische inhalte wo man nur hinschaut, materialismus über alles und jedem und werbung, werbung webung. der konsum kurbelt die wirtschaft an. ich habe in einigen ländern wie in griechenland beobachten können, wie in den "werbezeiten" einfach mal vermisstenanzeigen übers ganze land ausgestrahlt wurden und dachte mir - wie effektiv man sowas doch nutzen kann! wieso wird hierzulande oder anderswo nicht sowas gemacht? die erfolgsquote würde drastisch zeigen, aber nein - die werbung muss ja geschaltet werden, sie wurde schließlich bezahlt. ordentliches fernsehen für kinder wäre doch viel angebrachter, wieso zeigen die dann den scheiß ala berlin tag und nacht und köln???? hier wird effektiv auf negatives verhalten propagiert und so lässt es mich stimmen - fernsehen macht nicht nur dumm - es manipuliert in höchstem ausmaß.


1x zitiertmelden

Fernsehen macht dumm

07.08.2015 um 01:17
primitives verhalten wie nahrung, sex und haus werden so dermaßen gekurbelt, dass wir uns von der steinzeit garnicht mehr unterscheiden können.


1x zitiertmelden