Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ladet ihr die Corona App herunter?

1.147 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: APP, Corona ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.06.2020 um 23:16
Zitat von nilsmnilsm schrieb:Alle Datenschutzbedenken sind völlig unberechtigt, da keine GPS-Daten gespeichert werden, die Daten werden auf euren smartphones gespeichert und nicht auf fremden Servern und bei der Kommunikation zwischen zwei smartphones werden überhaupt keine Daten ausgetauscht, die Rückschlüsse auf die eigene Person zulassen.
Das sagt mein Mann auch und somit wurde die App für mein Smarti freigegeben. 😁

Er hat mir das so erklärt... wäre ich mit einer Art Autokennzeichen unterwegs und ein anderes Autokennzeichen, welches meinen Weg gekreuzt hat... wird positiv auf Corona getestet... dann wird mein Autokennzeichen informiert, dass es zu einem Corona-Autokennzeichen Kontakt hatte.

Weder das Corona-Autokennzeichen noch mein Autokennzeichen erfahren die wahre Identität der anderen Autokennzeichen-Besitzer.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 07:55
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Außer die app hat einen Virus Scans der sofort erkennt wenn jemand corna hat.
Ein bisschen Vernunft muss man hier schon anwenden. Wie soll die App das denn bitte machen? Dann bräuchte sich ja auch keiner mehr testen lassen, wäre ja superpraktisch - aber unmöglich. Aber die App hilft eben dabei, dass die Leute viel schneller wissen, wenn sie einem hohen Risiko ausgesetzt waren. Also kann man auch viel schneller reagieren. Aber in die Zukunft sehen kann die beste App nicht, und das darf man auch nicht erwarten.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 10:08
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Darf man nicht.
Zwei Freunde von mir waren letztes auch in Quarantäne.
Montag gingen sie rein Mittwoch wurden sie getestet und zwei Tage später bekamen sie das Ergebnis was negativ war.
Sie mussten aber dann trotzdem noch eine Woche bleiben.
Ich habe das Ganze so verstanden, dass jemand mit Corona infiziert ist, davon aber nichts weiß, bis er dann doch zum Arzt muss. Die Kontakte, welche er davor hatte, werden daraufhin informiert? :ask:


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 10:10
Zitat von SophiaPetrilloSophiaPetrillo schrieb:Er hat mir das so erklärt... wäre ich mit einer Art Autokennzeichen unterwegs und ein anderes Autokennzeichen, welches meinen Weg gekreuzt hat... wird positiv auf Corona getestet... dann wird mein Autokennzeichen informiert, dass es zu einem Corona-Autokennzeichen Kontakt hatte.
Eigentlich eine schöne Beschreibung, ja.
Zusätzlich wird halt noch ermittelt, wie lange die beiden Autokennzeichen Kontakt hatten, und wie Nahe sie beieinander standen. Bluetooth hat eine begrenzte Reichweite, und über die Empfangsqualität des Signals läßt sich das dann ausreichend genau sagen. Oder: Wenn Du halt nahe bei dem Autokennzeichen stehst, kannst Du es gut lesen, bist Du auf Abstand musst Du Dich mehr bemühen die Zeichen zu erkennen.

Das ganze ist logischerweise auch nur dann aussagekräftig, wenn man sein Handy ständig mit sich trägt, was aber wohl auf die meisten Smartphonenutzer irgendwie zutrifft. Oder um dem Beispiel Deines Mannes zu folgen: Wenn das Auto auf einem Parkplatz steht, und neben ihm parkt ein Corona-Auto, dann gibt Dir das u.U. dann eine falsche Risikobewertung, wenn Du zu dem Zeitpunkt gerade nicht im Auto gesessen bist.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 11:16
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Nach einem halben Jahr wird es sich zeigen,ob mit der App irgendwas erreicht wurde oder nicht. Falls ja,kann man immer noch die downloaden,aber jetzt gleich,sehe ich da keine Verwendung. Erst mal abwarten, wie sich das entwickelt.
Ist das nicht völlig absurd?
Der Erfolg hängt davon ab, dass möglichst viele Bürger sich beteiligen. Da kann das Credo nicht lauten, "mal abwarten", ob es erfolgreich ist. Und es kam bisher kein einziges vernünftiges Argument, das dagegen spricht, mitzumachen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 12:41
Erstmal nein, Bluetooth das von sich aus automatisch zu Wildfremden Handys eine Verbindung aufbaut ist mir zu fraglich und Bluetooth kann ich nicht einschätzen was da noch an Sicherheitslücken existieren, daher ist bei mir Bluetooth nicht aktiviert. Jedenfalls war es in der Vergangenheit durchaus möglich über Bluetooth auf fremde Handys zuzugreifen.


3x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 12:46
Zitat von FennekFennek schrieb:in Frage gestellt und von Überwachung geredet. Und da die CCC-Analyse ergab, dass keine Sicherheislücken oder Backdoors im Code sind und sie sehr Daten- und Energiesparsam entwickelt wurde, hätte mich halt interessiert, worauf dieser Vorwurf beruht.
Das ist vielleicht eine erste Einschätzung, ob es wirklich Sicherheitslücken gab wird man in 2-3 Jahren wissen.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 12:59
Zitat von tarentaren schrieb:Bluetooth das von sich aus automatisch zu Wildfremden Handys eine Verbindung aufbaut ist mir zu fraglich und Bluetooth kann ich nicht einschätzen was da noch an Sicherheitslücken existieren,
Der "CCC" hat keine Sicherheitslücken laut @Fennek erkennen können... Also alles in "Butter"... ;)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier kommt mal ein anderer Experte/-in zu Wort...
Die Corona-App ist sicher – aber Bluetooth nicht
Bluetooth hat mehrere Sicherheitslücken
„Bluetooth gehört nicht zu den sichersten Möglichkeiten“, erläutert Tulinska das Risiko. „Diese Technologie wurde nie für das Tracing entwickelt. Der eigentliche Zweck war immer der Datenaustausch aus kurzer Entfernung.“ Wer die Corona-App nutzen möchte, muss Bluetooth dauerhaft aktivieren. „Erst vor wenigen Monaten wurde eine Sicherheitslücke im Bluetooth-Stack von Android gefunden“, warnt Tulinska. „Wenige Wochen ist es her, dass Sicherheitsexperten eine weitere Lücke veröffentlichten, die nahezu alle Geräte betrifft.“
Wie gesagt, muß jeder selber wissen was er macht und was er als sinnvoll erachtet... ;)

https://www.it-matchmaker.com/news/die-corona-app-ist-sicher-aber-bluetooth-nicht/


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 14:53
Welchen Sinn macht diese App eigentlich ?

FB IMG 1592654804473


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 15:26
@Alek-Sandr
Erstmal traurig, dass du hier Bilder aus PEGIDA-verwandten Vereinigungen teilen musst, die bekannt dafür sind, die Faktenlage gerne falsch darzustellen oder die korrekte Erklärung zur Meinungsmache auszulassen, anstatt das einfach mit eigenen Worten zu formulieren und sich auch mal die Mühe zu machen, sich über die Funktionsweise zu informieren.

Es ist ganz einfach, die App ist für Fall 2, da du auch schon vor deinem Test infektiös sein kannst und auch schon vor deiner angeordneten Quarantäne Menschen angesteckt haben kannst. Diese Personen können dann automatisch informiert werden, dass sie einen Risikokontakt hatten und können sich selbst frühzeitig testen lassen, wodurch eine weitere unentdeckte Verbreitung verhindert werden kann. Auch umgekehrt funktioniert es, wenn du unbemerkt Kontakt mit einem Infizierten hattest und dieser positiv getestet wird, wirst du informiert, kannst dich testen lassen und ggf. eine weitere Verbreitung verhindern.
Wenn sich bei einem App-Nutzer eine Ansteckung mit dem COVID-19-Virus durch ein Labor bestätigt hat, dann kann diese Information innerhalb der App hinterlegt werden. In diesem Fall wird die eigene, anonyme Kennung einer Liste von bestätigten Infektionsfällen hinzugefügt. Diese Liste lädt die Corona-Warn-App regelmäßig herunter und prüft dann, ob sie eine Kennung enthält, die man selbst mit dem Smartphone gesammelt hat. Gibt es eine Übereinstimmung, dann schätzt die App das Infektionsrisiko ein und gibt Tipps, wie man sich verhalten soll.
https://www.heise.de/download/product/corona-warn-app


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 15:41
Jup @Fennek hat Recht das Bild ist ein manipulativer Fehlschluss da es absichtlich, manipulativ mit falschen logischen Argumenten daherkommt. Die sind aber von vornherein für jeden klar denkenden Menschen zu erkennen so das man sich die Mühe für so ein dämliches Bildchen hätte auch gleich sparen können.

Sicher wird man sich bei der App genau überlegt haben wie das ganze dann in der Praxis funktioniert. Wenn nun eine Person an einer zb Berufsschule an Corona erkrankt ist und dann noch auf öffentliche Verkehrsmittel länger als 15 min angewiessen war , dann könnte das RuckZuck mal eben 250 und mehr Personen betreffen bei denen die App dann warnt.
Das ganze dann in Herbst und ich sehe schon überall rot blinkende Smartphones. Macht das Sinn und wenn ja welchen?
Bei den Szenario wäre das aber ein ziemlich mächtiges Argument für was auch immer für welche politische Ideen. Macht schon enorm was aus wenn man dann von 10 Mio roten Apps erzählt.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 16:29
Zitat von tarentaren schrieb:Erstmal nein, Bluetooth das von sich aus automatisch zu Wildfremden Handys eine Verbindung aufbaut ist mir zu fraglich und Bluetooth kann ich nicht einschätzen was da noch an Sicherheitslücken existieren, daher ist bei mir Bluetooth nicht aktiviert.
Ist auch nach wie vor ein Angriffsvektor, aber auf was trifft das denn nicht zu?
Jede Art der Kommunikation zwischen Geräten stellt ein Angriffrisiko dar, sei es nun über Bluetooth, oder über wie gewohnt über TCP.

Die Verhältnismäßigkeit passt meiner Meinung nach nicht und ich wundere mich warum diese Argumente ausgerechnet bei der App gebracht werden, aber nicht wenn man z.B. allmystery.de besucht.

Ich denke bei den allermeisten Leuten sind diese Gründe ein Vorwand und sie sind in Wahrheit unzufrieden mit der Politik und wollen so trotzig ihren Frust rauslassen.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 16:46
@ronca
Da sind wir wieder genau bei meinem Punkt
Zitat von nilsmnilsm schrieb:Ich denke bei den allermeisten Leuten sind diese Gründe ein Vorwand und sie sind in Wahrheit unzufrieden mit der Politik und wollen so trotzig ihren Frust rauslassen.
Klar man kann behaupte, dass momentan eine weltweite Verschwörung stattfindet und ausnahmslos jede Regierung plant seine Menschen zu überwachen etc. pp.. Ich kann nicht das Gegenteil beweisen - für wie wahrscheinlich jemand das hält, kann jeder für sich selbst beantworten.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 17:32
Zitat von tarentaren schrieb:Erstmal nein, Bluetooth das von sich aus automatisch zu Wildfremden Handys eine Verbindung aufbaut ist mir zu fraglich und Bluetooth kann ich nicht einschätzen was da noch an Sicherheitslücken existieren, daher ist bei mir Bluetooth nicht aktiviert. Jedenfalls war es in der Vergangenheit durchaus möglich über Bluetooth auf fremde Handys zuzugreifen.
Normalerweise fragt das Handy einen, wenn man sich per Bluetooth mit andern Handys oder z. B. mit Bluetooth-Kopfhörern verbinden will.

Gäbe es da massive Sicherheitslücken, dann wäre das schon längst aufgefallen, weil sehr viele Menschen tagtäglich (und ganz besonders in öffentlichen Verkehrsmitteln) per Bluetooth Musik oder Hörbücher von ihrem Handy hören und somit Bluetooth dauerhaft eingeschaltet haben.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 18:26
Grundsätzlich bin ich für die App. Wollte sie mir ja auch runter laden. Leider habe ich sie nicht gefunden.
Nach etwas Internetrecherche musste ich feststellen, mein olles Handy ist zu alt.
Nun müsste ich mir doch etwas Neues zu legen. Wollte ich ja eigentlich sowieso machen.
Muss ich eigentlich das Bluetooth auch anlassen, wenn ich das Haus nicht verlasse. Es geht ja auch ein bisschen ums Akku sparen.
Meine Tochter sollte sich die App auch runter laden. Sie will nicht, mit der Begründung, nimmt zu viel Speicherplatz. Keine Ahnung ob das stimmt.
Meine Eltern, beide schon lange in Rente, haben noch nie ein Handy oder Smartphon besessen.
Also so wird es viele Ältere gehen, die besitzen so ein Teil nicht mal. Nur je weniger dort mitmachen, je weniger effektiv ist das ganze.
Keine Ahnung ob das was bringt, weil ich denke, es machen zu wenig Leute mit.


2x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 18:41
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb:Meine Tochter sollte sich die App auch runter laden. Sie will nicht, mit der Begründung, nimmt zu viel Speicherplatz. Keine Ahnung ob das stimmt.
Auf dem iPhone ist die App 16,4MB groß.
https://apps.apple.com/de/app/corona-warn-app/id1512595757
Das entspricht in etwa 3-4 Fotos oder 5-6 Musikdateien in normaler Qualität. Also sie ist verhältnismäßig klein.
Die Facebook App beispielsweise ist 247,1MB und damit etwa 15 mal so groß.
https://apps.apple.com/de/app/facebook/id284882215


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 18:42
...und noch immer kein valides Argument contra Corona-App.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 18:43
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb:Muss ich eigentlich das Bluetooth auch anlassen, wenn ich das Haus nicht verlasse. Es geht ja auch ein bisschen ums Akku sparen.
Ich schalte Bluetooth nur an, wenn ich das Haus verlasse.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 19:08
Die App habe ich installiert und aktiviert.

Ich schmeiße in Echtzeit Gigabytes an höchstpersönlichen Daten den US-Firmen Facebook, Twitter, Google und Apple fleißig in den Rachen, und habe damit kein Problem. Informationen über Freunde, Familie, Parteizugehörigkeit, Dates, Musik, Erlebnisse, Fotos, Adressen, Telefonnummern, Status in jeder Form - weiß der Geier, was die damit machen.

Und nun ist da eine App des Robert-Koch-Instituts (nicht des BKA, des BND oder des Verfassungsschutzes), die erst dann Daten (anonym) auf einem Zentralserver speichert, wenn man positiv getestet worden ist und freiwillig einen Code angegeben hat. Sie zeigt mir nur an, ob ich in den letzten 14 Tagen mit irgendjemanden irgendwo Kontakt gehabt habe, der positiv getestet war oder später wurde.

Wie viel das nützt? Das mögen Klügere als ich bewerten. Aber: Schaden kann es nicht!
Zitat von Alek-SandrAlek-Sandr schrieb:Welchen Sinn macht diese App eigentlich ?
Sie inspiriert Menschen am rechten Rand, Quatsch in die Welt zu setzen.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.06.2020 um 19:21
Zitat von monstramonstra schrieb:Sie inspiriert Menschen am rechten Rand, Quatsch in die Welt zu setzen.
Bzw. sie triggert Arschbürger, um es in meinen Worten zu wiederholen ;)


1x zitiertmelden